Franca Bauernfeind

3.4.24

Studentin: Ich bin konservativ und will nicht gendern – prompt bin ich die „Nazi-Schlampe“

Sie werden nicht glauben, was an meiner Uni passiert, wenn jemand gegen das Gendern ist oder Migration und Begrenzung in einem Satz nennt. Die selbsternannten Vorkämpfer für eine woke Welt sind zu Totengräbern der Meinungsfreiheit mutiert. Was, wenn diese Haltung auf die gesamte Gesellschaft überschwappt? Von Franca Bauernfeind. Weiterlesen auf focus.de
In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat. George Orwell