Fritz Vahrenholt

11.4.24

Die gesicherte Stromversorgung in Deutschland gerät in Gefahr

Für neue Anwendungen wie automatisierte Produktion und künstliche Intelligenz fordern Unternehmen „supersichere“ Versorgung. Deutschland legt immer mehr Kraftwerke still und seine Versorgung wird immer nur noch unsicherer. Grüne feiern dagegen „Klimagerechtigkeit“ statt Job-Gerechtigkeit. Von Fritz Vahrenholt. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
8.9.22

Die Deindustrialisierung Deutschlands hat begonnen

Zehn Prozent der deutschen Mittelständler sehen sich vor dem Zusammenbruch. Stahlfabriken machen dicht, Papierfabriken stehen vor dem Aus. Der Papierhersteller Hakle ist erst der Anfang. Die Aluminiumindustrie hat ihre Produktion weitgehend stillgelegt. Alarmierend ist auch die Lage von Chemie- und Düngemittelfabriken. Von Fritz Vahrenholt. Weiterlesen auf achgut.com
6.3.22

Unsere Energieversorgung haben wir zerstört – was nun?

Hat man wirklich geglaubt, mit Solar und Windkraftwerken Deutschlands Energiebedarf für den Strom, die Wärme, den Verkehr und die Industrie zu wettbewerbsfähigen Kosten sicherzustellen? Das konnte nur gutgehen mit einer alles tragenden Hauptsäule, dem exzessiven Gasimport. Nordstream 2 war eine tragende Säule der deutschen Energiewende. Von Fritz Vahrenholt. Weiterlesen auf achgut.com
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertolt Brecht