Georg Wailand

29.8.21

Die EU als Vermögensspion

Was bitte geht es die Herrschaften in Brüssel an, wenn Tante Olga ein paar Golddukaten in ihrer Lade versteckt hat oder wenn der Familien-Schmuck plötzlich „bewertet“ werden soll? Diese Vermögensspionage unter dem Vorwand des „Kampfs gegen die Geldwäsche“ verkaufen zu wollen, ist an Überheblichkeit kaum noch zu überbieten. Von Georg Wailand. Weiterlesen auf krone.at
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein