Hinrich Rohbohm

5.12.20

Vom Urlaubsparadies zum Flüchtlingshotspot

Gran Canaria. Sie kommen in der Abenddämmerung. Marokkaner und Schwarzafrikaner. Ausschließlich Männer. „Wir können unsere Häuser und Wohnungen nicht mehr bezahlen und die werden hier kostenlos in Vier-Sterne-Hotels untergebracht“, klagen Einheimische in Gesprächen mit der JF. Von Hinrich Rohbohm. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Will man den Sumpf austrocknen, läßt man nicht die Frösche darüber abstimmen. Bruno Schönlank