Hubertus Voigt

4.5.21

Für Nicht-Geimpfte bald keine Teilnahme am öffentlichen Leben mehr?

Die Kanzlerin plant jetzt schon vor, dass den Nicht-Geimpften, die ein Angebot erhalten haben, aber abgelehnt haben, weiterhin Rechte verwehrt werden können – dies sei ja deren „individuelle Entscheidung“. Somit fordert sie indirekt die Impfpflicht, sonst verbleiben die Nicht-Geimpften im Dauerlockdown. Von Hubertus Voigt. Weiterlesen auf reitschuster.de
Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer. George Bernard Shaw