Kornelia Kirchweger

21.7.21

Staats- und Medienterror gegen Nicht-Geimpfte

Der Chefredakteur einer großen, bürgerlichen Tageszeitung unterstellte nun Nicht-Geimpften fahrlässige Körperverletzung oder Tötung. Er forderte Selbstbehalte oder volle Kostenübernahme, sollte „so einer“ an Covid-19 erkranken und im Krankenhaus behandelt werden müssen. Von Kornelia Kirchweger. Weiterlesen auf wochenblick.at
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand