Lukas Steinwandter

18.12.20

An den Grenzen der Meinungsfreiheit

Ein 70 Jahre alter Jurist hat mit dem Vergleich einer Ameisenplage die Asylpolitik der Bundesregierung kritisiert und dazu aufgerufen, Pull-Faktoren zu reduzieren. Dafür wurde er wegen Volksverhetzung verurteilt. Im Gespräch schildert er seine Beweggründe – und was er jetzt vorhat. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.10.17

Schreiend und beißend ins Rückzugsgefecht

Der Linken schwimmen die Felle davon. Wer beinahe 50 Jahre lang unangefochten tief im Sessel der Deutungshoheit sitzt, wird mit der Zeit schlaff, bekommt einen geistigen Bauchansatz und der Blutdruck steigt. Nun schlagen die moralinsauren Gesinnungswächter in ihrem Rückzugsgefecht wie wild um sich. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand