Lukas Steinwandter

14.12.21

Wer Telegram einschränken will, macht es sich zu einfach

Töte nicht den Boten, mahnte schon der griechische Dichter Sophokles. Mehrere deutsche Regierungspolitiker wollen gegen den Nachrichtendienst Telegram vorgehen, weil dort auch Haßnachrichten verbreitet werden. Doch Politik und herkömmliche Medien tragen eine Mitschuld an der Polarisierung. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.9.21

Deutschland hat einen Fall „Leonie light“ und keinen interessiert‘s

Ein Afghane sticht in Berlin eine Landschaftsgärtnerin nieder, weil sie einer bezahlten Arbeit nachgeht. Mediale Empörung in der Öffentlichkeit gibt es keine und auch prominente Feministinnen schweigen. Woran das wohl liegt. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.12.20

An den Grenzen der Meinungsfreiheit

Ein 70 Jahre alter Jurist hat mit dem Vergleich einer Ameisenplage die Asylpolitik der Bundesregierung kritisiert und dazu aufgerufen, Pull-Faktoren zu reduzieren. Dafür wurde er wegen Volksverhetzung verurteilt. Im Gespräch schildert er seine Beweggründe – und was er jetzt vorhat. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.10.17

Schreiend und beißend ins Rückzugsgefecht

Der Linken schwimmen die Felle davon. Wer beinahe 50 Jahre lang unangefochten tief im Sessel der Deutungshoheit sitzt, wird mit der Zeit schlaff, bekommt einen geistigen Bauchansatz und der Blutdruck steigt. Nun schlagen die moralinsauren Gesinnungswächter in ihrem Rückzugsgefecht wie wild um sich. Von Lukas Steinwandter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Die multikulturelle Gesellschaft ist grandios gescheitert. Angela Merkel