Max Roland

28.2.24

Claudia Roth will gegen „Muslimfeindlichkeit“ vorgehen – diese Frau ist nur noch ein Witz

Berlin. Nach einem erneuten Antisemitismus-Skandal in ihrer Zuständigkeit verspricht Claudia Roth wieder Aufarbeitung – und spricht im nächsten Atemzug über „Muslimfeindlichkeit“. Damit offenbart sie, dass ihr das Thema Antisemitismus in echt völlig egal ist. Von Max Roland. Weiterlesen auf apollo-news.net
22.2.24

Verfassungsschutz verbreitet über hunderte V-Leute rechtsextreme Inhalte

Während Regierungspolitiker über neue Mittel im Kampf gegen „Hass im Netz“ diskutieren, kommt jetzt heraus: Der Verfassungsschutz selbst verbreitet über hunderte digitale V-Leute rechtsextreme und strafbare Inhalte – die wiederum als Beweis für die Bedrohung von rechts hinhalten könnten. Ein fragwürdiger Schatten-Kreislauf. Von Max Roland. Weiterlesen auf apollo-news.net
1.12.23

Emir von Katar demütigt Steinmeier – Sinnbild für ein Land, das niemand mehr respektiert

Katar. Steinmeier steht mit verschränkten Armen beleidigt an seinem Flugzeug: Eine halbe Stunde wird das deutsche Staatsoberhaupt in Katars Hauptstadt Doha einfach stehengelassen. Sinnbild für ein Land, das niemand mehr ernst nimmt. Von Max Roland. Weiterlesen auf apollo-news.net
20.9.23

Es „kann sich auch um Urlauber" handeln – BR versucht, Messerkriminalität kleinzureden

Der Bayerische Rundfunk versucht, einen Zusammenhang zwischen Messerkriminalität und Migration kleinzureden. Der „Faktenfuchs“ argumentiert dabei unwissenschaftlich – und muss Statistiken zitieren, die den eigenen Versuch der Vernebelung total konterkarieren. Von Max Roland. Weiterlesen auf apollo-news.net
5.3.23

Afghanistan-Luftbrücke: Wie Baerbock Islamisten importiert

Mit einem Sonderprogramm möchte die Bundesregierung afghanische Justizangehörige evakuieren, die von den Taliban bedroht werden. Recherchen des Cicero ergeben: Diese Luftbrücke ist längst zur möglichen Importroute für Islamisten geworden. Von Max Roland. Weiterlesen auf pleiteticker.de
29.11.22

Wenn linke Migrationspolitik in Flammen aufgeht

In Europas Großstädten hat sich längst ein Migranten-Milieu etabliert, welches die europäischen Gesellschaften verachtet und bei Gelegenheit, wie am Sonntag, auch Krieg gegen sie führt. Wie absurd wirken da die Pläne der Ampel-Koalition und der Innenministerin Nancy Faeser, Einbürgerungen zu vereinfachen und schneller durchzuführen! Von Max Roland. Weiterlesen auf pleiteticker.de
19.4.22

Wie "ZDF heute" die muslimischen Krawalle in Schweden framed

Über die Welle der Gewalt in Schweden wird in deutschen Medien spärlich berichtet. Nach dem Lesen eines Artikels des ZDFs dazu, bekommt der Leser den Eindruck, nicht Muslime, sondern Rechte hätten Busse in Brand gesteckt. Es ist Manipulation. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
18.4.22

Schweden: Muslime protestieren mit brutaler Gewalt gegen Koran-Verbrennung

Schweden. Der rechte Politiker Rasmus Paludan lässt einen Koran verbrennen, um die Gewaltbereitschaft muslimischer Einwanderer zu demonstrieren. Was folgt, sind Szenen wie aus einem Kriegsgebiet: Muslime zünden sogar einen mit Menschen besetzten Bus an. Die Polizei zieht sich zurück, zahlreiche Polizisten werden verletzt. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
5.12.21

NRW-Justizminister fordert Berufsverbot für Ungeimpfte

Die Politik rüstet im Kampf gegen Ungeimpfte nicht nur rhetorisch immer weiter auf. Aus NRW wird nun die Forderung laut, am Arbeitsplatz gleich 2G einzuführen. Der Jobverlust für Ungeimpfte wird dabei nicht nur in Kauf genommen. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
29.6.21

Für wen kniet "Die Mannschaft" eigentlich?

Die Prioritäten dieser Mannschaft und dieses Verbandes sind klar gesetzt – woke, politisch korrekte Politgesten gehen vor Trauerbekundung über Terror in der Heimat. Die Solidarität mit einer marxistischen und in vielen Fällen gewalttätigen US-Organisation scheint mehr Platz im Bewusstsein des deutschen Teams einzunehmen als die keine Woche alte Terrorattacke im eigenen Land. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
19.5.21

Lauterbach: Das war erst der "Beginn der Pandemie"

Lauterbach mahnt! Lauterbach warnt! Lauterbach alarmiert! Dass seine Panikmache neulich erst wie ein Kartenhaus in sich zusammenfiel – geschenkt. Die Zusammenhänge wirken zunehmend wirrer und konstruierter, aber Lauterbach braucht das Warnen wie Fische das Wasser. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
7.5.21

Corona-Patienten belegten 2020 nur 4 Prozent der Intensivbetten

Eine neue Studie im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums über die Lage auf den Intensivstationen 2020 gibt Entwarnung. Das Ergebnis dürfte denen nicht gefallen, die gerne substanzlose Panik verbreiten. Der Einfluss von Corona auf die Lage auf den Intensivstationen war 2020 extrem gering. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.5.21

ZDF verharmlost und rechtfertigt linksextreme Gewalttaten

„Es war ein Tweet, der linksradikale Gewalt rechtfertigte“, urteilt auch FDP-Politiker Alexander Lambsdorff. „Nicht missverständlich formuliert, sondern einfach die Haltung des ÖRR ungefiltert rausgelassen. Was das ZDF macht, ist mittlerweile nicht mehr nur tendenziös, sondern schlichtweg hetzerisch“, meinen andere. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.4.21

Ausgangssperren auch tagsüber: Merkels Finale beginnt

Angela Merkel hatte den Großteil ihrer Macht schon eingebüßt – und konnte Lockerungen nur noch verzögern, nicht verhindern. Doch mit Hilfe von Medien und NoCovid-Ideologen reißt sie das Zepter nochmal an sich – und will sich offenbar mit dem härtesten Lockdown ein Denkmal setzen. Von Max Roland. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
16.12.18

Die SPD ist konsequent auf dem falschen Trip

Die SPD fordert Familiennachzug selbst für Gefährder, will die „Vereinigten Staaten von Europa“, ist sofort dabei, wenn es darum geht, deutsches Steuergeld nach Brüssel zu schicken: „Mehr europäische Solidarität“ nennt sich das dann. All das ist dem Arbeiter nicht vermittelbar, weil er nichts davon hat. Von Max Roland. Weiterlesen auf achgut.com
Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen. Jean-Paul Sartre