Philipp Greifenstein

18.1.22

Die rechte Ecke: Der lange Abschied des Peter Hahne

Während der Corona-Pandemie hat sich Hahne auf die letzte Etappe einer langen Reise begeben. Angekommen ist er als Karikatur eines Schwurbel-Opas am rechten Rand. Ist die Karriere des evangelikalen Wanderpredigers damit beendet? Anlass genug, sich einmal zu fragen, ob der ehemalige ZDF-Fernsehmann überhaupt noch bei Trost ist. Von Philipp Greifenstein. Weiterlesen auf eulemagazin.de
Geduld ist eine gute Eigenschaft. Aber nicht, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht. Margaret Thatcher