Prof. Dr. Christian Kreiß

26.5.21

Kommt eine Pleitewelle? In Deutschland gibt es bis zu 800.000 „Zombieunternehmen“

Die Lockdown-Politik schädigte und schädigt deutlich überproportional stark kleine Unternehmen, Selbstständige sowie den Mittelstand, während die Großkonzerne relativ gut durch den schlimmsten Wirtschaftsabsturz der Nachkriegszeit kamen. Viele Großunternehmen und haben durch die Lockdownkrise sogar in großem Umfang profitiert. Von Prof. Dr. Christian Kreiß. Weiterlesen auf epochtimes.de
Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es, bedarf es des Untergangs. Arthur Müller v. d. Bruck