Prof. Dr. Lothar Fritze

10.9.23

Deutsche Migrationspolitik – Sie lernen es einfach nicht

Spätestens in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wird das Territorium des heutigen Deutschlands zu einem derart großen Anteil von Menschen nicht-deutscher Abstammung bewohnt werden, daß der Begriff der Überfremdung kein Anwendungsfeld mehr hat. Sich in eine Gemeinschaft einzufügen, die gerade ihre Identität verliert, wird man nicht mehr für geboten halten. Von Prof. Dr. Lothar Fritze. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Wenn man keine Zeitung liest, ist man uninformiert. Wenn man Zeitung liest, ist man desinformiert. Mark Twain