René Springer

7.5.24

Aufmarsch der Profiteure – über die Nutznießer der Migrationskrise

Während die politische Linke vor allem aufgrund ihres politischen Kompasses gegen die AfD mobil macht und um ihre Machtposition bangt, sehen Siemens, Caritas und Co. ihre einträglichen Geschäftsmodelle bedroht. Die Profiteure der Globalisierung sorgen sich um ihre sprudelnden Geldquellen. Von René Springer. Weiterlesen auf freilich-magazin.com
23.12.23

Warum Migration ein ruinöses Minusgeschäft ist

Migration bereichert – so die offizielle Lesart, die aber nichts mit der Realität zu tun hat. Eine niederländische Studie bestätigt nun die horrenden Kosten der unkontrollierten Einwanderung für die Staatskassen. Jeder Asylbewerber reißt in der Zeit seines Aufenthalts ein Loch von durchschnittlich 475.000 Euro in den Staatsaushalt. Afrikaner verursachen sogar 600.000 Euro Kosten pro Kopf. Von René Springer. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Wenn man keine Zeitung liest, ist man uninformiert. Wenn man Zeitung liest, ist man desinformiert. Mark Twain