Robert Schneider

18.9.23

Wir schaffen es nicht

„Wir schaffen das.“ Gemeint war die unkontrollierte Masseneinwanderung von Flüchtlingen 2015. Acht Jahre später steht fest: Wir schaffen es offenbar nicht! 300 000 bis 400 000 Asylbewerber – das sind drei Großstädte pro Jahr – überfordern erst die Infrastruktur des Landes, dann die Zustimmung der Bürger und schließlich die Akzeptanz des demokratischen Systems. Von Robert Schneider. Weiterlesen auf m.bild.de
Fehlt einem Staate die Gerechtigkeit, was ist er denn anderes als eine große Räuberbande! Augustinus von Hippo