Ruth Schneeberger

7.3.23

Flüchtlingsheim vs. Pflegeheim: Glückwunsch zu diesem Chaos!

Berlin. Möbel seien weggeschmissen worden, Bewohner hätten sich am Fahrstuhl festgeklammert, um nicht ausziehen zu müssen, ein Betagter sei vor Angst verstorben und Patienten an Atemgeräten hätten den neuen jungen Bewohnern weichen müssen, bei viel zu kurzen Kündigungsfristen. Der Vorgang unter kirchlichem Dach ist Vorbote noch größerer Probleme. Von Ruth Schneeberger. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
2.7.22

Wie Corona-Impfschäden immer noch heruntergespielt werden

Gesundheitsminister Karl Lauterbach findet Post-Vac deutlich weniger schlimm als Post Covid. Ein Forscher widerspricht. Und dann wäre da noch ein Brandbrief von Betroffenen. Der Brandbrief ist unterschrieben von Hunderten Patienten, Betreff: „Unterlassene Hilfeleistung bei Impfnebenwirkungen“. Von Ruth Schneeberger. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
26.6.22

Pöbel-Eklat: Kann man Karl Lauterbach noch ernst nehmen?

Lauterbach schafft auf dem Höhepunkt der Pandemie und des Pflegenotstands quasi ein Berufsverbot für ungeimpfte Pflegekräfte. Und dann beschimpft er auch noch die durch seinen Vorstoß aus ihrem Beruf oder ihrer Berufung gedrängten, eigentlich dringend benötigten Arbeitskräfte? Ist er noch ernst zu nehmen? Von Ruth Schneeberger. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
Eine gefährliche Schwäche der Deutschen besteht in ihrer Unfähigkeit, dreiste Schwindler rechtzeitig als Feinde zu erkennen, besonders wenn sie sich als Freunde ausgeben. Wilhelm Schwöbel