Seyran Ates

29.4.20

Der Sieg über die Ungläubigen

Während des Ramadan dürfen in einigen Städten die Muezzins zum Gebet rufen. Oft deklarieren die Imame das als Zeichen der Verbundenheit in der Corona-Krise mit den christlichen Kirchen. Doch in Wahrheit sehen sie es als Sieg über die Ungläubigen, die Unterdrücker der Muslime. Von Seyran Ates. Weiterlesen auf cicero.de
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand