Ulrich Reitz

5.6.24

Debatte um Attentäter Sulaiman A. enthüllt einen Skandal hinter dem Skandal

Der Anschlag von Sulaiman A. galt einem Islamkritiker, Michael Stürzenberger. Der Polizist starb im Handgemenge. Für Sulaiman A. mag es kein großer Unterschied gewesen sein, wen er mit seinem Kampfmesser erwischte – aus seiner Sicht war es allemal ein „Ungläubiger“. Nur: Sein erstes Ziel war eben ein Islamkritiker. Wer den Islam kritisiert, lebt gefährlich. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
3.5.24

Die Ampel bläst gegen Islamismus die Backen auf – doch bietet nur heiße Luft

Im Ampel-Diskurs gibt es im Umgang mit dem Islamismus ein neues Phänomen: Dicke-Backen-Politik. Derweil wirft die Kalifat-Demo von Hamburg ein neues, trübes Licht auf die neue Einbürgerungspraxis. Nach nur drei bis maximal fünf Jahren werden illegal eingewanderte Islamisten zu deutschen Staatsbürgern. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
10.4.24

Zu viel ist zu viel! Wir müssen jetzt über den Islam reden, Frau Faeser

Mehr Zuwanderung führt zu mehr Kriminalität, sagt Nancy Faeser (SPD). Nicht nur die Bundesinnenministerin, auch der grüne Minister Cem Özdemir sagt über die Ausländerkriminalität einen bemerkenswerten Satz. Der führt zu dem weißen Elefanten im Raum. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
7.3.24

Wie eine linksgrüne Flüchtlingslobby Deutschlands Asyl-Wende sabotiert

Ein Großteil der Migrationsforschung ist Pro-Migrationsforschung. Diesen Umstand kann man nicht ernst genug nehmen. Es ist eine mächtige, akademische Pressure-Group, die den universitären Elfenbeinturm längst verlassen hat und nun Grünen und Linken und linken Sozialdemokraten oft genug die Feder führt. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
19.10.23

Es ist Zeit, über das große Islam-Tabu in Deutschland zu sprechen

Der Antisemitismus ist Bestandteil des islamischen Glaubens. Und zwar nicht, weil dies Imame in Freitagsgebeten auf der ganzen Welt predigen würden, sondern weil sie sich dabei auf ihre heilige Überlieferung berufen können. Es gibt den migrantischen Antisemitismus, weil er integraler Bestandteil des Glaubens von Moslems ist, denn: Der Antisemitismus steht im Koran. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
27.8.23

Grüne Einwanderungspolitik beschert uns einen brisanten Sozial-Cocktail

Die Zahl der Flüchtlinge wächst, zusätzlich nimmt der Familiennachzug zu. Weil auch die Armut unter eingewanderten Kindern steigt, braut sich ein bedenklicher sozialer Cocktail zusammen. Im Zentrum der Kritik: die grenzenlose grüne Einwanderungspolitik. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
28.7.23

Deutschland schmiert ab – und wir führen linksgrüne Luxusdebatten

Deutschland schmiert ab. Und die Ampel führt Orchideendebatten. Haben wir noch einen Wirtschaftsminister, fragt Markus Söder. Allerdings – und der traktiert die Unternehmen mit noch mehr Klimaschutz. Es sieht nicht gut aus. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
4.7.23

Keine Krawalle wie in Frankreich? Scholz verschließt die Augen vor der Realität

Nach etlichen Versuchen, die Gewaltexzesse in Frankreich als Reaktion auf Polizeigewalt und „strukturellen Rassismus“ zu „framen“ oder zu verharmlosen, sollte man erst einmal festhalten: Diese vorwiegend arabischen jungen Männer sind keine Opfer, sondern Täter. Und Olaf Scholz hat keinen Grund für die Behauptung, so etwas könne in Deutschland nicht passieren. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
24.3.23

Wegen Zuwanderung rutscht die Ampel in eine tiefe Vertrauenskrise

Autos, Heizung, gegenseitige Beschimpfungen – die Ampelregierung hat gerade Probleme genug. Hier kommt das nächste: Beim Schlüssel-Thema Einwanderung trauen die Bürger der Regierung nicht mehr über den Weg. Sie verlangen Kontrolle. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
27.2.23

Die ganze Geschichte hinter dem Maaßen-Eklat

Die CDU will den früheren Verfassungsschutzchef Maaßen aus der Partei werfen. Der habe sich mit „Rassenlehre“-Äußerungen „inakzeptabel“ eingelassen. Das mag stimmen. Aber es ist nicht die ganze Geschichte. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
7.1.23

Berlin 56 Verletzte, München 0: Jetzt reden wir mal Klartext!

Hinter der Gewalt islamischer Jungmänner steht als allererstes einmal ein gewaltiges Erziehungsversagen - der Väter, vor allem aber der Mütter. Die in betroffenen Familien ihre Töchter gerne für den Haushalt und ihre Söhne gerne zum herrschenden Familienoberhaupt erziehen. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
4.1.23

Was, wenn es da nichts mehr zu integrieren gibt?

Die politische Linke schweigt dröhnend über das, was in Berlin und andernorts wirklich passiert ist. Sozialdemokraten, Linke und Grüne haben ihre Opferkult-Erzählung parat, sie wiederholen sie ohne Unterlass: Sie erzählen von der Diskriminierung VON Migranten. Kein Wort hört man von ihnen zur Diskriminierung DURCH Migranten. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
15.10.22

In der Flüchtlingsdebatte will Rot-Grün die Sprache verbieten

Sprachsteuerung – bisher kannte man das vom Navi im Auto. Jetzt gibt es dieses Angebot auch im Deutschen Bundestag. Es kommt von den Grünen, der Linkspartei und der SPD. Die Union findet den Versuch, „Sprechverbote“ bei Asylthemen einzuführen, allerdings bedrohlich. Er wird die Debatte um das, was noch sagbar ist, jedenfalls verändern. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
18.6.21

Mit Steuergeld bezahlt: Wie eine Bundesbehörde Deutsche als "Kartoffeln" beschimpft

Eigentlich sollte die Bundeszentrale für politische Bildung neutral sein. Stattdessen finanziert sie mit Steuergeldern ein Antirassismus-Projekt, das Deutsche ohne Migrationshintergrund als "Kartoffeln" beschimpft. Was soll das? Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
4.6.21

Die Grüne Arroganz – Politik für Tesla-Fahrer

Die Klimawende, wie sie die Grünen betreiben, ist ein Elitenprojekt. Darin steckt eine große Gefahr: Wenn sich die Mittelschicht und die untere Mittelschicht nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, wenn sie nur das Wort Klima hört, dann wird die Energiewende drastisch an gesellschaftlichem Rückhalt verlieren. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
27.5.21

Schäuble, die AfD und Heinos deutscher Liederabend: Was man sagen darf und was nicht

Dürfen Deutsche patriotisch sein? Während Heinos „deutscher Liederabend“ für Empörung in einigen Teilen der Bevölkerung sorgt, wollen die Grünen das Wort „Deutschland“ aus dem Titel ihres Wahlprogramms streichen. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
21.5.21

Tricksen, tarnen, abkassieren: Grüne spielen gern Moralapostel, doch Baerbock sündigt

Bonus-Zahlungen für Ehrenämter? Das gibt es nur bei den Grünen. Seitdem Annalena Baerbock unter besonderer Aufmerksamkeit der Medien steht, fallen immer mehr Ungereimtheiten auf. Transparenz und Toleranz waren immer Anspruch der grünen Partei. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
14.5.21

Was sind das für Demokraten? NRW-Stadt rollt Israel-Fahne ein

In Deutschland entsteht gerade eine sehr gefährliche Allianz aus: Jungen eingewanderten arabischen Männern, für die Judenhass zur Kinderstube gehört, jungen türkischen Männern als Nachkommen türkischer Einwanderer in der dritten und vierten Generation, und linksradikalen Klima-Aktivisten. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
4.5.21

Sind die Grünen auf dem linken Auge immer noch blind?

Annalena Baerbock hat die linksradikalen Gewaltausbrüche am 1. Mai in Berlin verurteilt. Im Wahlprogramm der Grünen indes wird Linksextremismus - anders als Rechtsextremismus - mit keinem Wort erwähnt. Bleibt die Frage: Wie glaubhaft sind die Aussagen der grünen Spitzenkandidatin? Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
17.2.21

Merkel holt nach, was sie bei Migrationskrise verpasste

Die Pandemie und die Flüchtlingskrise haben eine Gemeinsamkeit: In beiden Fällen erklärte das Kanzleramt unter Angela Merkel seine Politik für alternativlos – doch es gibt immer Alternativen. Wenn man heute problemlos die Grenze schließen kann, dann hätte man es auch damals gekonnt. Von Ulrich Reitz. Weiterlesen auf focus.de
  •  
  • 1 von 2
Du kannst die Realität ignorieren, aber du kannst die Konsequenzen die dadurch entstehen, dass du die Realität ignorierst, nicht ignorieren. Ayn Rand