Wiebke Judith

3.4.20

Zum Spargelstechen gut genug, aber dann keine Perspektive? So nicht!

Wenn es um den deutschen Spargel geht, ist in der Politik Einiges möglich. Wenn Asylsuchende und Geduldete „gut genug“ sind, Deutschland in einer Krisenzeit zu helfen, dann sollten sie auch darüber hinaus arbeiten dürfen und auch eine Bleibeperspektive erhalten. Alles andere wäre purer Eigennutz. Von Wiebke Judith. Weiterlesen auf migazin.de
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman