Willi Huber

10.6.22

"Plötzlicher Erwachsenentod" - Mainstream erfindet Ausreden für "mysteriöse" Todeswelle

Wenn jemand nach seinen „Schutzimpfungen“ „plötzlich und unerwartet“ verstirbt, verzagen Sie nicht. Es wird wohl der "Plötzliche Erwachsenentod" gewesen sein. Falls Sie vorhaben, weitere Fragen zu stellen, kann das allerdings zu Jobverlust, Kriminalisierung und zum Ende Ihrer Existenz führen. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
2.5.22

"Schneller schwimmen": Gemeinderat reduziert Freibad-Temperatur "gegen Putin"

Gundelsheim, Baden-Württemberg. Der Gemeinderat hat eine Reduzierung der Wassertemperatur im Freibad beschlossen. „Da müssen die Besucher einfach ein bisschen schneller schwimmen.“ Das schone die Umwelt, entlaste die Stadtkasse und bedeute weniger Geld für Putins Krieg, betonte Wolfgang Schneiderhan von der Liste „LuB“. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
26.4.22

Ihre Schule zwang sie zur Impfung – vier Tage später war die 11-jährige Izabella tot

Brasilien. Es ist ja nur ein Pieks. Für viele Menschen leider der Letzte. Ein weiterer sinnloser Tod eines wertvollen, jungen Menschen ist zu beklagen. Und das in einer Altersgruppe, die von der Krankheit objektiv betrachtet überhaupt nicht betroffen ist. Ein Skandal. Eine Tragödie. Ein Verbrechen. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
25.4.22

Studie: Menschliche Lungen von Mikroplastik aus Masken durchsetzt, Langzeitfolgen möglich

Großbritannien. 11 von 13 Patienten, die eine Lungenoperation benötigten, hatten zahlreiche Plastikpartikel aus Polypropylen und PET in den Lungen – bis hin zu einer Größe von zwei Millimetern. Es wird davon ausgegangen, dass diese Teilchen aus den handelsüblichen Mund-Nasenschutzmasken stammen. Lungenkrankheiten bis hin zu Krebs können die Langzeitfolge für große Teile der Menschheit sein. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
18.4.22

Bekommt er zu wenig Aufmerksamkeit? Lauterbachs Märchen von Killervirus und Entführung

Um den deutschen Gesundheitsminister, im Volk auch als „Panik-Kalle“ oder „Klabauterbach“ bekannt, war es einige Tage ruhiger geworden. Keine Auftritte, keine Talkshows, keine Zitate. Das dürfte sein empfindliches Ego so sehr verletzt haben, dass er nun fast im Stundentakt „Alarm!“ ruft. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
29.3.22

Hirnblutung: Geboosterter junger Bürgermeister fällt während Sitzung ins Koma, stirbt später

Österreich. Ein geboosterter 38-jähriger Bürgermeister bricht in einer Gemeinderatssitzung zusammen und stirbt anschließend an einer Hirnblutung. Speziell dem ORF scheint es außerordentlich wichtig zu sein, dass in keinem der mittlerweile dutzenden Fälle von Prominenten, die wegen diversen Thrombosen von heute auf morgen tot umfielen, zu viele Fragen gestellt werden. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
19.12.21

Merkel, Gates und Ugur Sahin: Dubioses Treffen der Pandemie-Treiber schon 2018

Es gilt als Rätsel, ob der Verlauf der Corona-Pandemie nur auf Geldgier der unterschiedlichen Nutznießer zurückzuführen ist, oder ob ein größerer Plan, ja eine Verschwörung dahintersteht. Bislang galt Event 201 als "auslösendes Ereignis", bei dem vor Pandemiebeginn noch einmal alles gemeinsam durchgespielt wurde. Von Willi Huber. Weiterlesen auf report24.news
20.11.20

So ein Zufall: Bill Gates investierte 2019 in Impfstoff-Firma Biontech

Es ist erstaunlich, wie viel Glück und Zufälle das Leben für jene birgt, die ein paar Milliarden am Konto haben. Bill Gates hat aktuell rund 120 davon. Und das, obwohl er selbstlos, ohne Hintergedanken und gänzlich ohne Eigennutzen 2,5 Milliarden an die WHO gespendet hat. Ein Teufelskerl. Wohl durch göttliche Eingebung geleitet investierte er just im September des Vorjahres in das Unternehmen Biontech. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
11.11.20

Der nächste Schritt zur Diktatur: EU wird totale Überwachung beschließen

Geplant ist, allen Nachrichtenservices wie WhatsApp, Telegram und Co. vorzuschreiben, den Behörden die vollständige Entschlüsselung zu ermöglichen. Auch ein Richterbeschluss ist nicht mehr nötig. Verkauft wird dieser unglaubliche Angriff auf Briefgeheimnis, Meinungsfreiheit und Privatsphäre als „Kampf gegen den Terror“. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
20.10.20

Familie des tschetschenischen Köpfers in Polen abgewiesen

Nur konsequenter Grenzschutz und die Abweisung von kriminellen Asylwerbern, die keine anerkannten Asylgründe vorweisen können, schützt die Menschen im eigenen Land. Dies beweisen vor allem die „Visegrad-Nationen“. Für den Schutz der eigenen Nationen werden sie von EU-Gerichten verurteilt. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
26.9.20

Ein Messertoter und zwei Schwerverletzte in Wolfsburg

Wolfsburg, Niedersachsen. In der Nacht auf Freitag kam es in Wolfsburg wieder einmal zu „unschönen Szenen“, die den heutigen Alltag in Deutschland prägen. Zurück blieben ein Toter und zwei Schwerverletzte. Mit dem mutmaßlichen Migrationshintergrund der Täter wurden die Bürger ein weiteres Mal nicht unnötig beunruhigt. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
2.9.20

Linker Messerstecher tobt sich an AfD-Plakat aus

Schockierend und befremdlich zugleich. Ein offensichtlich linksextremer Deutscher geht mit einem Messer auf ein Wahlplakat der AfD los. Wie von Sinnen sticht er immer wieder auf das Bild der schönen jungen AfD-Politikerin ein. Das Video zeigt, wohin der Hass der deutschen Politik und der Massenmedien führt. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
8.1.20

Gibt es eine Schieflage in der deutschen Justiz?

Weshalb werden deutsche Täter mit drastischen Strafen zur Räson gebracht, während man bei Immigranten immer wieder von Milderungsgründen und Haftempfindlichkeit liest? Sollte Justizia nicht blind sein, sollte nicht das gleiche Recht für alle gelten? Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
26.10.19

Hintergrund des Axtmörders soll verschleiert werden

Limburg, Hessen. Anstelle die Bevölkerung umfassend aufzuklären, haben die deutschen Behörden nach dem unfassbar brutalen Axtmord von Limburg ganz andere Sorgen. Die Öffentlichkeit wird mit Klagedrohungen eingeschüchtert – niemand soll erfahren, welchen Hintergrund der Täter von Limburg hat. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
22.10.19

Täterherkunft wird immer kreativer verschleiert

Es muss die Frage gestattet sein, ob Medien, welche die Herkunft von Tätern verschweigen, verschleiern oder umdeuten nicht Beitragstäter zu Gewalt, Vergewaltigung und Mord sind. Denn man führt die Öffentlichkeit bewusst in die Irre, indem man Personengruppen, welche statistisch eine große Affinität zum Verbrechen haben, als harmlos darstellt. Von Willi Huber. Weiterlesen auf wochenblick.at
Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen. George Bernard Shaw