Zita Tipold

24.5.23

Gruppenvergewaltigungen auf Rekordhoch – Wollen wir so leben?

Die Zahl der Gruppenvergewaltigungen hat 2022 ein Rekordhoch erreicht. Opfer wurden meist deutsche Frauen. Sie sind einer rücksichtslosen Politik ausgeliefert, bei der die heimische Bevölkerung am Ende der Prioritätenliste steht. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.4.23

Migranten-Gewalt gegen Frauen: Wir sind gegenüber den Eigenen in der Pflicht

Wenn es um Migration geht, wählen Frauen mehrheitlich gegen die eigene Sicherheit. 156 Frauen könnten noch am Leben sein. Tausende weitere nicht mißbraucht, verprügelt oder zwangsprostituiert. Das ist die traurige Bilanz, die allein für das vergangene Jahr aus unkontrollierter Masseneinwanderung nach Deutschland zu ziehen ist. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.3.23

Die Silvester-Krawalle waren erst der Anfang

Krawalle an Silvester, Massenschlägereien in Freibädern, Randale in Kinos: Dem deutschen Staat entgleitet zunehmend die Kontrolle über den öffentlichen Raum. Zumeist migrantische Jugendliche stellen unter Beweis, wer auf Deutschlands Straßen das Sagen hat. Es ist der Krawall der kleinen Paschas. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.1.23

Eine unausgesprochene Kampfansage an die Deutschen

„Integriert euch doch selbst“, lautet seine Ansage an alle „Biodeutschen“. Der iranische Publizist Behzad Karim Khani stimmt die Deutschen auf ihr Wegsterben und die Übernahme des Landes durch Migranten ein. Für das Land, das seine Familie 1986 aufgenommen hat, scheint er nur Verachtung übrigzuhaben. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
28.9.22

Merz: Ein Christdemokrat, der kriecht und trotzdem stolpert

Prangerte Merz am Montag noch einen „Sozialtourismus“ durch ukrainische Flüchtlinge an, rudert er nun schon wieder zurück. Die Erwartungen an den CDU-Chef liegen für viele Konservative bereits bei null. Dennoch schafft er es, sich selbst zu unterbieten. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
9.9.22

Die Reinwaschung des Robert Habeck

Egal, wie sehr sich die Regierung blamiert: Linksliberale Massenmedien schmälern nahezu jede Skandal-Aussage mit ihrer wohlwollenden Berichterstattung. Statt besagte Politiker in die Mangel zu nehmen, richten sie den Blick lieber auf „polternde Twitter-Nutzer“. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.8.22

Hau ab, Kevin Kühnert

Nur leiser Protest ist guter Protest? SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert will Rufe wie „Hau ab“ und „Lügner“ als antidemokratisch framen. Es ist der billige Versuch, das Volk mit Blick auf den „Wutwinter“ zu spalten, denn der Kessel brodelt. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
23.7.22

Selbstaufgabe statt heiliges Deutschland

Kaum mehr als ein Knecht ist der Deutsche mittlerweile im eigenen Land. Über die Jahre von den politischen Eliten kleingehalten und auf Linie gebracht, finanziert er seine eigene Abschaffung: Etwa durch Volksumerziehung in Schulen und Medien oder die Aufnahme einer nicht mehr zu überblickenden Zahl an Migranten. Von Zita Tipold. Weiterlesen auf archive.ph
Es ist unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. Georg Christoph Lichtenberg