27.7.16

Flüchtlingsaktivistinnen kosten eigene Medizin

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=khmwng06p9Y&start=39
Zwei junge, linke Flüchtlingsaktivistinnen schildern, wie sie während des Kulturfestivals "Breminale" von Flüchtlingen begrapscht worden sind. Ihre größte Sorge gilt jedoch nicht sich oder anderen Frauen, sondern dass diese Vorfälle "den Rechten" in Hände spielen könnten. 7:29 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for „Der Flüchtlingszustrom ist in Kürze kaum noch zu bewältigen!“
7:32
Sachsen. Dramatischer Anstieg der illegalen Migration an der deutschen Grenze! In der zuletzt ausgewerteten Woche...
Embedded thumbnail for Faeser und ARD-Chef Gniffke: So vertuschen sie Gewalt von Islamisten
26:52
Nancy Faeser und ihre geistigen Mitstreiter bei unseren öffentlich-rechtlichen Medien wie der neue ARD-Chef Kai Gniffke...
Embedded thumbnail for Messer-Alltag im besten Deutschland aller Zeiten
2:38
Ansbach, Bayern. Nach Messerattacken auf mehrere Passanten ist am Donnerstagabend ein "Mann" in der Nähe des...
Embedded thumbnail for Deutsche stinken
1:07
Köln. Die Rapperin Leila Akinyi kam mit sechs Jahren aus Kenia nach Deutschland. Nun veröffentlichte sie ein Video mit...
Embedded thumbnail for Schwarze Herzlichkeit und Lebensfreude in London
3:08
London. Impressionen vom Karneval im Stadtteil Notting Hill: 209 Menschen festgenommen, 74 Polizisten verletzt, ein...
Embedded thumbnail for Krank nach Corona-Impfung
29:32
Atemnot, Gelenkschmerzen, Sehstörungen, ein permanentes Schwächegefühl und zahlreiche weitere Symptome wie...
Embedded thumbnail for "Mann" randaliert in Supermarkt und demoliert Polizeiautos
2:28
Monheim, NRW. In Monheim am Rhein hat ein vielfach polizeibekannter 21-jähriger "Mann" – augenscheinlich mit...
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. Otto von Bismarck