29.6.15

Kriminelle nutzen deutsches Asylrecht für Raubzüge

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=J88FcWm4900
Beispiel Rheinland-Pfalz: Hochprofessionelle georgische Diebesbanden plündern reihenweise Häuser und Geschäfte in Deutschland und stehlen dabei Wertgegenstände in Höhe von geschätzt 250 Millionen Euro pro Jahr. Sie nutzen das Asylrecht zur Einreise nach Deutschland. Die Asylunterkünfte dienen gleichzeitig als Basis und temporäres Lager für die Raubzüge. 2:35 min

Videos

Embedded thumbnail for Das ist das Ende der Deutschen
25:53
Faesers neue Einwanderungsregeln: Dies mag fatalistisch klingen, aber wir haben verloren. Das Ende kommt nun.
Embedded thumbnail for 500-Seelen-Dorf soll 1.000 Flüchtlinge aufnehmen
2:00
Seit Monaten warnen die Kommunen vor zu vielen Flüchtlingen. Doch Bund und Länder ließen die Gemeinden im Stich....
Embedded thumbnail for Migrant terrorisiert ganzes Dorf
2:59
Villingen, Baden-Württemberg. Dieser kürzlich zugezogene Migrant versetzt die Bewohner in Angst und Schrecken. Er...
Embedded thumbnail for Die Grünen – die gefährlichste Partei im deutschen Bundestag
22:43
Warum die Grünen für mich die heuchlerischste, verlogenste, abgehobenste, inkompetenteste und gemessen an dem realen...
Embedded thumbnail for Blackout - und was dann?
50:14
Täglich steigt die Gefahr eines flächendeckenden Stromausfalls. Die Politik und Leitmedien bereiten die Menschen darauf...
Embedded thumbnail for 32 Jahre Einheit – Die DDR-isierung der Bundesrepublik
7:44
„Wir haben ein Korn in die Erde gelegt, der Samen wird noch aufgehen“, sagte Margot Honecker nach dem Ende der linken...
Embedded thumbnail for „Der Flüchtlingszustrom ist in Kürze kaum noch zu bewältigen!“
7:32
Sachsen. Dramatischer Anstieg der illegalen Migration an der deutschen Grenze! In der zuletzt ausgewerteten Woche...
Wer Unrecht lange geschehen läßt, bahnt dem nächsten den Weg. Willy Brandt