13.6.15

Massenschlägerei arabischer Großfamilien auf dem Spielplatz

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=XU8hAtXL1bs
DERZEIT GIBT ES LEIDER PROBLEME MIT DER VIDEOQUELLE, WIR BITTEN UM ENTSCHULDIGUNG! Berlin-Moabit: Der Streit um Schippe und Förmchen eskalierte - plötzlich prügelten 70 Angehörige von zwei verfeindeten arabischen Großfamilien aufeinander ein. Über 90 Polizisten mussten die Aggressoren trennen. Die Gewalt richtete sich dann gegen die Polizei. Einige Beamte wurden verletzt. (05.06.15, Länge: 2:26 min)

Videos

Embedded thumbnail for Orientalische Massenschlägerei in Berliner Freibad
1:45
Berlin-Steglitz. In einem Berliner Freibad haben sich am Sonntag rund hundert Migranten eine Massenschlägerei geliefert...
Embedded thumbnail for Faeser: Wer Politiker „inkompetent“ nennt, wird Fall für den Verfassungsschutz!
17:30
Alles erinnert an die DDR, aber sobald man es ausspricht, wird man ein Fall für den Verfassungsschutz. Faesers...
Embedded thumbnail for Die Syrer von Burgwedel
4:17
Burgwedel, Niedersachsen. Im Ortsteil Fuhrberg streiten syrische junge Männer. Plötzlich ein Schuss. Ein 16-Jähriger...
Embedded thumbnail for Polizeibekannter Migrant auf Terrorfahrt in Berlin
2:40
Berlin. Ein polizeibekannter 29-jähriger "Deutsch-Armenier" hinterlässt am Mittwochvormittag bei seiner...
Embedded thumbnail for Alles wird teurer – Wie Habeck und Co unseren Wohlstand verzocken
26:48
Alles wird immer teurer. Im Supermarkt, an der Tankstelle, bei Strom und Gas: Das Geld schmilzt einem unter den Händen...
Embedded thumbnail for Schweden-Gretl und ihr Kriegsschweigen
Die Gretl, da schweigt sie, dass die US-Waffenindustrie seit 8 Wochen die besten Geschäfte seit 1945 macht. Da hält sie...
Embedded thumbnail for Waffen liefern, bis die ganze Welt brennt? Was für ein Wahnsinn!
16:55
Die Lieferung von immer mehr und immer brutaleren Waffen - das ist doch kein Weg zum Frieden, das ist der Weg in einen...
Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören. Arthur Schopenhauer