1.3.18

Mit Guido Reil an der Essener Tafel

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=qX030MB9CNw
Ein Rundgang und Interview mit Guido Reil, der bereits selbst Opfer von linksradikalen Anschlägen wurde. Fazit: Eskalierende Probleme, alleingelassene Bürger, neunmalkluge Journalisten und moralisierende Politiker, die den Bezug zur Lebensrealität längst verloren haben. 10:45 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Polizei knüppelt im Auftrag des Systems gegen Querdenker
8:43
Die Nerven des deutschen Corona-Regimes scheinen blank zu liegen, wenn haarsträubende Doppelstandards im Vergleich zu...
Embedded thumbnail for Randalierender Flüchtling hält Schömberg in Atem
3:04
Schömberg, Baden-Württemberg. Im Schwarzwälder Luftkurort Schömberg randaliert regelmäßig ein 33-jähriger Gambier, der...
Embedded thumbnail for Drei Flüchtlinge vergewaltigen 18-Jährige und bleiben auf freiem Fuß – Klartext von Claus Strunz
7:41
Leer, Niedersachsen. Eine junge Frau wurde in eine Wohnung gelockt, geschlagen und mehrfach von drei Flüchtlingen (18,...
Embedded thumbnail for 238 Schwarzafrikaner erstürmen spanische Exklave Melilla
2:19
Melilla, Spanien. Erneut haben hunderte Migranten die Grenzanlagen zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla...
Embedded thumbnail for Große Liebe: 54-jährige Deutsche heiratet 30 Jahre jüngeren kriminellen Asylbewerber
9:17
Im reichen Europa ein neues Leben zu starten – das ist der Traum von Millionen Menschen in Afrika. Einer von ihnen ist...
Embedded thumbnail for Krimineller Floyd wird geheiligt, heimische Opfer totgeschwiegen
2:44
Ja, wo sind sie denn, die Reflex-Empörten von #BLM und #MeToo angesichts der drei in Würzburg von einem Somalier...
Embedded thumbnail for Die Täter sollen im dunkelsten Keller von Kabul vermodern
4:26
Gerald Grosz zum Fall der durch mehrere kriminelle Afghanen getöteten 13-jährigen Leonie.
Wo der Teufel nicht selbst hin will, schickt er einen Pfaffen oder ein altes Weib. Russisches Sprichwort