Klimawahn

24.1.23

„In jeder Stadt und jedem Dorf“ – „Letzte Generation“ will Blockaden ab Februar ausweiten

Ab dem 6. Februar wollen die Aktivisten der „Letzten Generation“ ihre Blockadeaktionen noch weiter intensivieren. Ziel sei es, den Protest „auf die gesamte Republik“ auszuweiten und den Alltag „zu unterbrechen“. Bislang fanden die Klebeaktionen vor allem in Berlin und München statt. Weiterlesen auf welt.de
23.1.23

"Alles zugeschissen": Schwarz vermummte Klimaaktivisten verwüsten Nachbardörfer

Lützerath, NRW. Jetzt wird die Zerstörung klar, die die Lützerath-Besetzer in den Nachbarorten angerichtet haben. Alles sei „zugeschissen“, Wände beschmiert, Scheiben eingeschlagen, Felder ruiniert, beklagen Anwohner. „Für uns fühlt es sich an wie in Hitchcocks ,Die Vögel‘. Da rennen nachts 100 bis 200 schwarz Vermummte durchs Dorf, rufen Parolen und werfen Böller.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.1.23

Die EU macht uns alle zu Insektenfressern

Wer der EU vorwirft, sie sei nur noch damit beschäftigt, die Ukraine aufzurüsten und Europa in den energiepolitischen Kollaps zu treiben, tut der Kommission womöglich Unrecht: Ganz im Sinne seiner globalistischen Transformationsbefehlsgeber vergisst der Brüsseler Moloch nämlich nicht, trotz aller Krisen, auch das „leibliche Wohl“ seiner Untertanen dem neuen Zeitgeist und Nachhaltigkeitsdiktat zu unterwerfen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
21.1.23

ARD-Insider: Neuer „Hart aber fair“-Moderator hätte den Job nicht bekommen dürfen

Weiter Aufregung um Louis Klamroth (33)! Der „Hart aber fair“-Moderator soll seine Beziehung mit Klima-Aktivistin Luisa Neubauer (26) gegenüber seinen Chefs bei ARD und WDR vor Vertragsunterschrift verheimlicht haben. „Natürlich ist das problematisch – für alle Beteiligten. Eigentlich hätte Herr Klamroth diesen Job nicht bekommen dürfen.“ Viele befürchten andauernde Interessenkonflikte. Weiterlesen auf m.bild.de
19.1.23

EU erlaubt Insektenpulver in fast allen Lebensmitteln

Die Europäische Kommission hat die Verwendung von Grillen-Pulver in Lebensmitteln freigegeben. Ab dem 24. Januar dürfen pro 100 Gramm Fleisch fünf Gramm Insekten enthalten sein. Auch in veganen Fleischersatz-Produkten dürfen Teile der Hausgrille verwendet werden. Ebenso in Brot, Bier, Soßen, Keksen, Pizza und Tiefkühlgemüse dürfen diese enthalten sein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
19.1.23

Deutschland: Irrenhaus im Ausnahmezustand

Wer anders als ein Geistesgestörter könnte zum Beispiel auf die Idee kommen, die Grenzen des Landes für Wirtschaftsflüchtlinge, Unzufriedene, Abenteurer und Glücksritter aus aller Welt zu öffnen und den eigenen Bürgern die Kosten für deren Lebensunterhalt aufzubürden? Von Frank Haubold. Weiterlesen auf reitschuster.de
18.1.23

Klima-Terror in Berlin: 25 Amazon-Lieferwagen abgefackelt

Berlin. Zu dem Brandanschlag auf 25 Lieferfahrzeuge des Internetkonzerns „Amazon“ haben sich linksextreme „Klimaschützer“ bekannt. Die Polizei hatte die Tat von Montagfrüh zunächst als nicht politisch motiviert bezeichnet. Doch nun ist im Internet ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.1.23

Inszeniert: Greta Thunberg protestiert nach Regieanweisung

Lützerath, NRW. Auf Twitter ist ein brisantes Video aufgetaucht: Es zeigt, wie ein Kamerateam den Abtransport Greta Thunbergs von der Demonstration in Lützerath inszeniert. Polizisten spielen dabei als Statisten mit. Von Mario Thurnes. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
18.1.23

Deutschland schmiert ab

Laut einer Studie rutscht Deutschland bei der Wettbewerbsfähigkeit dramatisch ab: Unter 21 Industrienationen erreicht Deutschland nur noch den 18. Platz! Für den Mittelstand wird Deutschland immer unattraktiver. Wirtschaftlich kann Deutschland mit den USA, Skandinavien und Westeuropa nicht mehr mithalten. Weiterlesen auf m.bild.de
17.1.23

Greta Thunberg: „Deutschland ist historisch gesehen einer der größten Umweltverschmutzer weltweit“

Auch bei „Anne Will“ ist der Streit um Lützerath Thema. Stargast des Abends war Klimaaktivistin Greta Thunberg, die gegenüber der Gastgeberin und den „heuchlerischen“ Grünen unbarmherzig argumentierte – und sich von ihrer Aussage zur Atomkraft vor einigen Monaten distanzierte. Weiterlesen auf welt.de
15.1.23

Migrationssüchtig: Grüne fordern Asyl für "Klima-Migranten"

Was für Ali Baba und die 40 Räuber das „Sesam öffne dich“ war, könnte für Ali B. und 40 Millionen Migranten das Wort „Klimaflucht“ werden: Es öffnet das Tor zur Schatzkammer Europa. Leider kein Märchen aus 1001 Nacht, sondern eine tatsächliche Forderung grüner Politiker. Weiterlesen auf heimat-kurier.at
14.1.23

Grüner Netzagenturchef warnt vor Stromausfällen durch Elektroautos und Wärmepumpen

Die steigende Zahl privater Elektroauto-Ladestationen und strombetriebener Wärmepumpen riskiere eine Überlastung des Stromnetzes in Deutschland. Laut Bundesnetzagenturchef Klaus Müller (Grüne) kann es dadurch zu Stromausfällen kommen. Weiterlesen auf welt.de
13.1.23

200 vermummte Linksextreme randalieren in Berlin-Mitte

Berlin. Brennende Mülltonnen, Pyro-Attacken und viele zerstörte Schaufenster! In der Nacht zu Freitag zog ein randalierender Mob aus bis zu 200 vermummten Linksextremisten durch das Zentrum der Hauptstadt. Der Anlass: die Räumung des Dorfes Lützerath – am anderen Ende Deutschlands. Weiterlesen auf m.bild.de
11.1.23

Der schleichende Weg in die Tyrannei

Der Westen versinkt in einem Abgrund von Irrationalität, Realitätsverleugnung, Fanatismus und Hass, der die Gesellschaften entlang erfundener Identitäten und ständiger Ausnahmezustände gegeneinander aufhetzt. Anhänger und Kritiker der Klimahysterie, Geimpfte und Ungeimpfte, Befürworter und Gegner einer permanenten Masseneinwanderung oder der westlichen Beteiligung am Ukraine-Krieg – ein rationaler Diskurs über diese und andere Fragen ist nicht mehr möglich. Von Alexander Schwarz. Weiterlesen auf ansage.org
9.1.23

Militante Klimaaktivisten zerstören Luxusautos

Frankfurt. In Frankfurt wurden 14 Autos eines Autohauses demoliert – ganz in der Nähe des Protestcamps im Fechenheimer Wald. Auch Teile der Glasfassade des Autohauses seien zerstört worden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300.000 Euro. Nun tauchte ein linksextremes Bekennerschreiben auf. Weiterlesen auf t-online.de
9.1.23

Umweltschützer ließen ihren Müll im Wald liegen

NRW. Sie erzählen allen, dass sie für die Umwelt kämpfen, doch wie umweltfreundlich sind die Aktivsten selbst? Im Hambacher Forst, dem Wald, in dem es vor vier Jahren zu erbitterten Auseinandersetzungen zwischen den Aktivsten und der Polizei kam, liegt bis heute noch der Müll von Waldbesetzern. Weiterlesen auf m.bild.de
3.1.23

Jetzt demontieren Klima-Extremisten Verkehrsschilder

Mit einer aufwändigen Aktion haben linksextreme Klima-Chaoten zum Jahreswechsel auf dem Berliner Ring zahlreiche Verkehrsschilder, die das Tempolimit aufheben, abmontiert. „Extinction Rebellion“ will damit ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
2.1.23

Gewerkschaft der Polizei in Berlin und Deutsche Umwelthilfe fordern Böllerverbot

Dass Pyrotechnik ganz gezielt als Waffe gegen Menschen eingesetzt werde, müsse ein Ende haben, fordert der Landeschef der Gewerkschaft der Polizei in Berlin, Stephan Weh. Die Deutsche Umwelthilfe schließt sich an, Union und FDP sind gegen ein Böllerverbot. Weiterlesen auf welt.de
26.12.22

220.000 Stunden waren Polizisten allein in Berlin mit Klima-Klebern beschäftigt

Berlin. 2.200 Strafanzeigen, 600 Bußgeldbescheide: Rund 500 Klimaaktivisten der „Letzten Generation“ beschäftigten 2022 die Berliner Polizei. „Ein extremer Aufwand“, betont Polizeipräsidentin Barbara Slowik. Besorgt sei sie, dass durch die Aktionen irgendwann Schlimmeres passieren werde. Weiterlesen auf welt.de
25.12.22

Steinmeiers Predigt zur Umerziehung

Steinmeiers Rede kann wirklich in die Geschichtsbücher eingehen. Sie ist das Dokument jener hochtrabenden Moralisiererei, die mit der ständig verbreiteten Klimaangst ein Vehikel gefunden hat, mit dem jede Rationalität und jeder Widerspruch in den Boden gestampft werden kann. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
  •  
  • 1 von 29
Gerüchte sind der Wellenschlag unterdrückter Information. Roger Peyrefitte