Russland

29.9.22

Von der Leyen schlägt neues EU-Sanktionspaket gegen Russland samt Ölpreisdeckel vor

Mit neuen Sanktionen will sich die EU-Kommission entschlossen gegen Russland stellen. Der Vorschlag für ein weiteres Sanktionspaket enthält unter anderem einen Preisdeckel für Ölimporte aus Russland sowie weitere Importbeschränkungen im Wert von sieben Milliarden Euro, so Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Russland soll dazu gezwungen werden, Öl künftig für einen deutlich niedrigeren Preis an große Abnehmer wie Indien zu verkaufen. Weiterlesen auf welt.de
25.9.22

Trigema-Boss: „Der Amerikaner steuert alles im Hintergrund“

Trigema-Chef Wolfgang Grupp versteht nicht, warum die Deutschen plötzlich Wladimir Putin als Todfeind betrachten. Er glaubt, dass die USA im Hintergrund alles steuern und die einzigen Gewinner dieses Krieges sind. Weiterlesen auf focus.de
6.9.22

Es wird kein Gas mehr fließen, bis die Sanktionen fallen

Der Kreml hat bekanntgegeben, dass die Gasversorgung Europas über die Pipeline Nord Stream 1 erst wieder aufgenommen werde, wenn der „Kollektive Westen“ seine Sanktionen gegen Moskau einstelle. „Natürlich werden die einfachen Menschen in diesen Ländern immer mehr Fragen an ihre politischen Führer haben.“ Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.9.22

Sahra Wagenknecht: "Putin lacht sich doch tot über uns"

„Russland braucht den Westen nicht, um seine Rohstoffe zu verkaufen. Aber die deutsche Industrie geht ohne preiswerte Energieträger kaputt. Und wer ist der lachende Dritte? Die USA, deren Frackingindustrie mit jedem Flüssiggastanker aktuell 200 Millionen Dollar Gewinn einstreicht. […] Wir zerstören unsere Industrie und unsere Mittelschicht, das ist doch Wahnsinn!“ Weiterlesen auf t-online.de
3.9.22

Gazprom nimmt Gastransport durch Nord Stream 1 nicht wieder auf

Der russische Energiekonzern Gazprom hat die Lieferung von Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 wegen der Reparatur einer Turbine „komplett“ gestoppt. Während Wartungsarbeiten sei festgestellt worden, dass aus der Turbine Öl austrete. Angaben über die Dauer des Stopps machte Gazprom nicht. Weiterlesen auf welt.de
1.9.22

Oskar Lafontaine: „Deutschland handelt im Ukraine-Krieg als Vasall der USA“

Die Fortsetzung der aktuellen Politik führt zu einer Verarmung großer Teile der Bevölkerung, zerstört ganze Branchen der deutschen Industrie und setzt Deutschland der Gefahr aus, in einen Atomkrieg verwickelt zu werden. Von Oskar Lafontaine. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
20.8.22

„Wollen Sie wirklich Ihr Land opfern?“ – Handwerker fordern Stopp der Russland-Sanktionen

Post für den Bundeskanzler: Die Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis fordert Verhandlungen mit Russland zur Beendigung des Ukraine-Krieges, der „nicht der unsere“ sei. Nur so könne der Lebensstandard in Deutschland gerettet werden. „Wir reden hier vom Sterben Deutschlands! Das erkennen viele Menschen in unserem Land, warum Sie nicht?“ Weiterlesen auf welt.de
11.8.22

Pink-Floyd-Gründer erzürnt mit Aussagen zum Ukraine-Krieg

Der britische Musiker Roger Waters hat mit Äußerungen zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine für Empörung in Kiew und für Beifall in Moskau gesorgt. US-Präsident Joe Biden „schürt das Feuer in der Ukraine“, sagte der Mitbegründer der Band Pink Floyd. „Das ist ein großes Verbrechen.“ Weiterlesen auf m.focus.de
20.7.22

„Wir haben noch Nord Stream 2“ – Putin zündet die nächste Stufe seines Gas-Kriegs gegen Deutschland

Russlands Präsident hat klargemacht, dass er Europas selbst verschuldete Gas-Abhängigkeit radikal ausnutzen wird. Putin droht, den ohnehin geringen Gas-Strom durch Nord Stream 1 Ende Juli nochmals zu halbieren – und bringt plötzlich Nord Stream 2 ins Spiel. Weiterlesen auf welt.de
9.7.22

Habeck warnt vor „politischem Albtraum-Szenario“ bei Gaskrise

Angesichts des drohenden Ausfalls von Gaslieferungen aus Russland hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vor einem „politischen Albtraum-Szenario“ gewarnt. Dieses trete ein, wenn der Staat im akuten Krisenfall die Zuteilung von Gas steuern müsste. Er mache sich „keine Illusion“, was dann passieren werde. Weiterlesen auf welt.de
8.7.22

Hebt die Sanktionen auf! Warum der Gaskrieg Deutschland ruiniert

Embedded thumbnail for Hebt die Sanktionen auf! Warum der Gaskrieg Deutschland ruiniert
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=dodIQkDgtDA
Die westlichen Sanktionen ruinieren nicht Russland, sondern Deutschland. Deshalb: Schluss mit diesem Wahnsinn! Wir können und müssen den Wirtschaftskrieg beenden und die Sanktionen aufheben. Dann bekommen wir auch wieder genug Öl und Gas zu moderaten Preisen. Von Sahra Wagenknecht. 19:38 min Video ansehen
6.7.22

Oskar Lafontaine: Öffnet Nord Stream 2!

Wenn man wegen Menschenrechtsverletzungen die Verbindungen zu einem Land abbricht, dann darf man mit den USA, die für die meisten Menschenrechtsverletzungen in der Welt verantwortlich sind, keinen Handel treiben. Von Oskar Lafontaine. Weiterlesen auf myheimat.de
13.6.22

Ministerpräsident prognostiziert Spritpreis von 3 Euro

Potsdam. Brandenburgs Ministerpräsident Woidke sieht den Benzinpreis schon bald bei drei Euro. Der SPD-Politiker gibt dafür Bundeskanzler Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Habeck die Schuld. Er fordert eine Abkehr vom geplanten deutschen Öl-Embargo gegen Russland und eine Verlängerung der Kohleverstromung über das Jahr 2030 hinaus. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.5.22

New York Times klingt plötzlich wie Sahra Wagenknecht

Das Sturmgeschütz der amerikanischen Linken, die New York Times, hat ihre Haltung zum Ukraine-Krieg überraschend geändert. Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert den US-Präsidenten auf, Selenskyj Grenzen aufzuzeigen. Krieg mit Russland sei nicht in Amerikas Interesse. Im März behauptete die New York Times noch das Gegenteil. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
21.5.22

Lafontaine nennt Bundesregierung «getreuen Vasallen der USA»

Die USA wollten keinen Frieden, sondern eine Schwächung ihres Rivalen Russland. Lafontaine bezeichnete die Bundesregierung unter Kanzler Olaf Scholz (SPD) als «getreuen Vasallen der USA», die Grünen als «Kriegstreiber». Teilen seiner früheren Partei Die Linke warf er vor, auf einen ähnlichen Kurs zu steuern wie SPD und Grüne. Weiterlesen auf faz.net
17.5.22

40 Milliarden Euro zusätzlich für Selenskyj aus den USA

„Der Sieg beginnt“ – In seiner Rede an die Ukraine verspricht Selenskyj auch nach dem 81. Tag des Krieges, nicht aufzugeben. Neue Hilfe für den Kampf gegen Putin kommt aus den USA. 40 Milliarden Euro hat Washington versprochen. Doch Selenskyj will mehr – mehr Sanktionen, mehr Waffen und vor allem: ein Embargo von russischem Öl. Weiterlesen auf exxpress.at
17.5.22

Endgültiger Rückzug: McDonald’s verkauft alle russischen Filialen

Russland. Die Fast-Food-Kette McDonald's gibt wegen des russischen Kriegs gegen die Ukraine ihr Geschäft in Russland komplett auf. Nach über 30 Jahren in dem Land will der US-Konzern seine 850 Filialen an einen russischen Käufer abgeben. Die Markensymbole soll der neue Besitzer nicht weiter nutzen können. Weiterlesen auf tagesschau.de
16.5.22

US-Unterwürfigkeit samt Kriegstreiberei statt Eigeninteressen und Frieden

Die westliche Kriegspropaganda lässt nur einen einseitigen Tunnelblick auf das Geschehen zu. Angesichts des Krieges in der Ukraine muss man sich fragen, ob irgendeiner der verantwortlichen Kriegstreiber in Europa darüber nachdenkt, wie es nach diesem Krieg weiter gehen soll? Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
8.5.22

Die USA haben die russische Militäroperation bewusst provoziert

Aus langfristiger geostrategischer Planung haben USA und NATO die Ukraine zu einem militärischen Instrument gegen Russland aufgebaut, dieses sicherheitspolitisch immer mehr provoziert und so lange in die Enge getrieben, bis die russische Regierung offenbar keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
7.5.22

Alice Schwarzer: „Sie fahren mit Ihrem Panzer gerade mit Höchstgeschwindigkeit auf die Katastrophe zu“

Auch nach der heftigen Kritik an ihrem offenen Brief an Olaf Scholz bezüglich Waffenlieferungen an die Ukraine bleibt Alice Schwarzer bei ihrer Meinung. In einem Streitgespräch mit FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann legt die Publizistin nochmal nach. „Das ist jetzt ein Kampf der Systeme. Es darf nicht sein, dass Putin sich hier durchsetzt“, sagt Strack-Zimmermann. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 4
Man sollte nie seine beste Hose anziehen, wenn man hingeht, um für Freiheit und Wahrheit zu kämpfen. Henrik Ibsen