17.10.15

Putzen ist für Asylbewerber unzumutbar

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=wF6ItnjMf90
Asylanten in Gießen beklagen sich über dreckige Zustände. Der Regierungspräsident von Gießen (CDU) sagt, dass man das Putzen den Flüchtlingen nicht selber zumuten kann, weil dann "vielleicht Flüchtlinge den Dreck von denjenigen wegmachen müssten, die sich nicht gut verhalten". Das überlasse man lieber professionellen Dienstleistern. 1:02 min

Videos

Embedded thumbnail for Migranten-Massenschlägerei am Alexanderplatz
0:39
Berlin. Auf dem Berliner Alexanderplatz ist es am Donnerstag zu einer Massenschlägerei gekommen. Die rund 400...
Embedded thumbnail for 3.916,83 Euro netto monatlich für Asylbewerberfamilie
3:43
Bauunternehmer und Blogger Peter Weber bringt einen Leistungsbescheid der Stadt Heiligenhafen ans Licht: Eine...
Embedded thumbnail for 19-Jähriger erstochen - Mainstream verschweigt dunklen Teint
6:35
Berlin-Prenzlauer Berg. Ein 19-jähriger Deutscher wurde vor einem Supermarkt hinterrücks erstochen. Oliver Flesch macht...
Embedded thumbnail for Flutung mit jungen Männern
2:54
Eine Passantin beschreibt ihre Ängste für 2019. Sie traut sich abends nicht mehr alleine vor die Tür, wegen der Flutung...
Embedded thumbnail for Die Verlogenheit der Gutmenschen
11:37
Wie bigott sind die Deutschen eigentlich? Während für Asylbewerber nichts zu teuer ist, für sie hervorragend...
Embedded thumbnail for Beschiss bei Polizei-Prüfungen für höhere Ausländerquote
4:08
Berlin. Die Berliner Polizei drückt anscheinend für eine höhere Ausländerquote bei Einstellungstests und Prüfungen...
Embedded thumbnail for Warum wir in der DDR 2.0 leben
26:13
Vera Lengsfeld im Interview: Warum wir in der DDR 2.0 leben.
Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben. Otto von Bismarck