Asyl

21.9.17

„Eine hochexplosive Mischung“

Kreis Lörrach, Baden-Württemberg. Provokationen, verbale Entgleisungen, Genuss von Alkohol und Drogen, Körperverletzung oder Diebstahl: Die Liste der Verstöße von Flüchtlingen, „die durch ein sehr aggressives und nicht kooperierendes Verhalten auffallen“, ist lang. Weiterlesen auf verlagshaus-jaumann.de
21.9.17

Flüchtlingsmädchen bringt 14.000 Euro zur Polizei

Berlin. Ein Flüchtlingsmädchen aus dem Irak findet in der Berliner U-Bahn eine Tasche mit 14.000 Euro. Statt das Geld einfach zu behalten, bringen sie und ihre Mutter es zur Polizei. Weiterlesen auf t-online.de
21.9.17

Drei Afrikaner reißen Münchner vom Rad und verprügeln ihn

München. Nach einem Streit greifen sich drei junge somalische Flüchtlinge willkürlich ein Opfer, offenbar, um ihre Wut abzulassen. Sie reißen einen zufällig vorbeifahrenden 57-jährigen Münchner vom Rad und schlagen ihn zusammen. Weiterlesen auf merkur.de
21.9.17

BKA vertuscht Straftaten von 600.000 Flüchtlingen

Das BKA vertuscht in der Statistik zur Flüchtlingskriminalität die Straftaten von 600.000 Flüchtlingen und verbreitet dann diese manipulierte Studie über alle Kanäle. Die Medien erweisen sich in der Flüchtlingskrise einmal mehr als regierungskonforme Handlanger. Von Stefan Schubert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
20.9.17

Flüchtlingsfolklore am AfD-Stand

Embedded thumbnail for Flüchtlingsfolklore am AfD-Stand
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Ga6AAloA0uQ&start=10
Bottrop, NRW. Linksgrüne Bahnhofsklatscherinnen veranstalten vor einem Wahlstand der AfD in Bottrop mit lebensfrohen illegalen Migranten einen arabischen Tanz, um so noch letzte Unentschlossene für die AfD zu überzeugen. 2:24 min Video ansehen
20.9.17

Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge ein Riesenflop

Osnabrück, Niedersachsen. Durch das bundesweite Arbeitsmarktprogramm für Flüchtlinge sollten auch in Stadt und Landkreis Osnabrück Ein-Euro-Jobs für Asylbewerber geschaffen werden. Doch von 67 bewilligten Plätzen wurde bisher kein einziger von Flüchtlingen angenommen. Weiterlesen auf noz.de
20.9.17

Die Flüchtlinge kommen wieder über das Meer

Die Bemühungen Italiens, die Überfahrten von Migranten über das Mittelmeer dauerhaft zu stoppen, haben am vergangenen Wochenende einen empfindlichen Dämpfer erlitten. Die Gründe dafür sind offenbar im innerlibyschen Machtkampf zu suchen. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
20.9.17

Polizei warnt vor „Clan-Bildung“ bei Flüchtlingen

Leipzig, Sachsen. Die Massenschlägerei am Wochenende in der Leipziger Innenstadt hat erneut die Diskussion um die Sicherheit in der Stadt angefacht. Die Polizeigewerkschaft warnt vor Clan-Bildungen durch Migrantengruppen. Weiterlesen auf lvz.de
20.9.17

Flüchtlinge begrapschen Frauen auf dem Oktoberfest

München. Ein 37-jähriger Iraker hatte einer Wiesn-Besucherin am späten Sonntagabend zwischen die Beine gegriffen. Er wehrte sich bei seiner Festnahme so sehr, dass die Polizisten ihn fesselten. Wie sich herausstellte, hatten er und seine drei irakischen Begleiter zuvor bereits schon andere Frauen begrapscht. Weiterlesen auf tz.de
19.9.17

Flüchtlinge in nur 7 Wochen zum deutschen Schulabschluss

Neumünster, Schleswig-Holstein. Um einen Hauptschulabschluss in Deutschland zu erhalten, ist es offensichtlich nicht mehr notwendig neun Jahre lang die Schulbank zu drücken. Ist man Flüchtling, bekommt man diesen bereits nach 7 Wochen zugesteckt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
19.9.17

"Gut, dass sie tot ist"

Wien. Bei dem 18-jährigen Afghanen, der am Montag in Wien-Favoriten seine 14-jährige Schwester mit mehreren Messerstichen tötete, ist von Reue keine Spur. Im Gegenteil: Er scheint sogar stolz auf den „Ehrenmord“ an seiner Schwester zu sein. Weiterlesen auf mobil.krone.at
19.9.17

Fast alle Flüchtlinge aus Schleuser-Lkw verschwunden

Eisenhüttenstadt, Brandenburg. 48 der 50 irakischen Flüchtlinge, die sich in dem im Osten Brandenburgs entdeckten Schleuser-Lastwagen befanden, sind aus der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt verschwunden. "Die Zimmer sind leer", sagte Leiter. Weiterlesen auf m.focus.de
19.9.17

Migranten verprügeln Schüler, weil er Kätzchen schützen wollte

Bernburg, Sachsen-Anhalt. Migranten verprügeln einen 13-jährigen deutschen Mitschüler, weil er ein Kätzchen vor ihren Tritten schützen wollte. Sein Vater macht sich in den sozialen Netzwerken Luft, weil die Schule den Fall wohl aufgrund der Täterherkunft unter den Tisch kehren wollte. Weiterlesen auf mz-web.de
18.9.17

Bürgerkriegsgefahr in Deutschland – eine Analyse

Noch vor wenigen Jahren hätte hierzulande niemand auch nur im Traum daran gedacht, dass ein Bürgerkrieg in Deutschland in den Bereich des Möglichen rücken könnte. Inzwischen wird die Zahl derer, die eine solche Gefahr als realistisch einstufen, größer. Weiterlesen auf pi-news.net
18.9.17

20 Araber attackieren Partygäste im Park

Magdeburg, Sachsen-Anhalt. Am Freitagabend ist in Magdeburg im Bereich der Grünanlage des Klosters „Unserer lieben Frauen“ eine Gruppe von feiernden Personen unvermittelt von 20 bis 25 Arabern mit Messern angegriffen, geschlagen und getreten worden. Weiterlesen auf mz-web.de
18.9.17

Berliner Senat zahlt 10,5 Millionen Euro für Deutschkurse abgelehnter Asylbewerber

Berlin. Der Senat gibt zu, Asylbewerbern ohne Aufenthaltsrecht seit Jahren kostenlose Deutschkurse anzubieten. Damit stellt sich Rotrotgrün offen gegen die Praxis des Bundes, nur bei guter Bleibeperspektive Integrationsmaßnahmen zu bezahlen. Weiterlesen auf epochtimes.de
18.9.17

Flüchtlinge ziehen durch Straßen - „Wir sind in Anarchie gestürzt“

Italien. Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa schlägt der Bürgermeister Alarm wegen Flüchtlingen, die sich betrinken und Passanten anpöbeln. Es fehlten polizeiliche Kontrollen, die öffentliche Sicherheit sei bedroht. Weiterlesen auf welt.de
18.9.17

Die eingewanderte Barbarei

Es gibt Taten, die so widerwärtig sind, dass einen Ekel befällt, wenn man nur von ihnen hört. Sexueller Kindesmissbrauch, Raub- und Sexualmorde gehören dazu und seit der unkontrollierten Masseneinwanderung ist diese Aufzählung um eine weitere Perversion angewachsen – Gruppenvergewaltigungen. Von Stefan Schubert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
18.9.17

Fernsehteam von Afrikanern mit Steinen beworfen

Chemnitz, Sachsen. Ein Fernsehteam ist am Freitagnachmittag im Park am Hilbersdorfer Bahnhof mit Steinen beworfen worden. Das dreiköpfige Fernsehteam war dabei Filmaufnahmen zu machen, als es aus einer Gruppe von vier Afrikanern mit Steinen angegriffen wurde. Weiterlesen auf freiepresse.de
17.9.17

Nafris lachen nur über die deutsche Polizei

Embedded thumbnail for Nafris lachen nur über die deutsche Polizei
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ZXDT9Y49sLQ
Berlin-Kreuzberg. Am Kottbusser Tor dealen Nordafrikaner ungeniert unter den Augen der Polizei. Zudem beschimpfen und bedrohen sie die Beamten sogar vor laufender Kamera. Trotzdem müssen sie immer wieder laufen gelassen werden. 5:24 min Video ansehen
  •  
  • 1 von 205
Liberal nennt man jene Gesellschaften, die binnen weniger Generationen Platz machen für weniger liberale Völker. Michael Klonovsky