Hansjörg Friedrich Müller

27.2.22

Horden breitbeiniger junger Männer in Neukölln

Berlin-Neukölln. Was einem auffällt, wenn nach Neukölln kommt, sind die grossen Gruppen von jungen Männern, die durch die Strassen ziehen. Manchen Deutschen dürfte die breitbeinige Virilität, die hier zur Schau gestellt wird, Angst machen. Die Polizei traut sich nur noch im Mannschaftswagen her. Von Hansjörg Friedrich Müller. Weiterlesen auf nzz.ch
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach