Johannes Schüller

16.3.19

Christchurch: Brisante Details werden verschwiegen

So manchen Journalisten kann es gar nicht schnell genug gehen, um das furchtbare Massaker für ihren „K(r)ampf gegen Rechts“ zu vereinnahmen. Auch das zeigt: In den westlichen Gesellschaften tobt zwischen Globalisten und Einwanderungskritikern mittlerweile ein medialer Krieg um die Deutungshoheit. Von Johannes Schüller. Weiterlesen auf wochenblick.at
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand