Terror

14.2.19

Es droht „IS 2.0“: Die Ruhe vor dem Terrorsturm?

„Die Miliz hat Europa in den letzten Jahren mit ausgebildeten Selbstmord-Attentätern infiltriert. Todesschwadronen mit bis zu 1000 Personen dürften im Moment nur darauf warten, irgendwo zuzuschlagen, sich und so viele Menschen als möglich in die Luft zu sprengen.“ Weiterlesen auf krone.at
5.2.19

Passdeutscher IS-Terrorist posiert auf Leichenberg und möchte zurück nach Deutschland

Bonn/Syrien. Vor laufender Kamera stand Fared S. auf einem Leichenberg. Über 90 Menschen starben unter den Gewehrsalven des „Bonners“ und seiner IS-Mitstreiter. „Wir haben die Tiere abgeschlachtet“, prahlte er. Nun faselt der mittlerweile von Kurden Inhaftierte von Menschenrechten und möchte zurück nach Deutschland. Weiterlesen auf mobil.express.de
5.2.19

Absagen überall: Fällt der Fasching dieses Jahr aus?

Bayern. In der Region fallen dieses Jahr reihenweise Umzüge und Bälle wegen stark gestiegener Sicherheitsauflagen und den damit verbundenen Kosten aus. Naht etwa das Ende der schwäbischen Narretei? Ein Blick hinter die Kulissen des Frohsinns. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de

Petition gegenEU-Zensurmaschine
Mo. 18.02. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 18.02. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mi. 20.02. 18:00BerlinDemo Free Billy
Mi. 20.02. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
31.1.19

Pistole zu teuer: Terrorist nimmt Fahrstunden

Schleswig-Holstein. Drei Iraker wollten ein Attentat in Deutschland begehen und «Ungläubige» treffen. Weil ihnen der Kauf von Schusswaffen zu teuer war, experimentierten sie mit selbstgebastelten Sprengsätzen. Ein Verdächtiger nahm Fahrstunden, um für einen Anschlag mit einem Fahrzeug zu üben. Weiterlesen auf bazonline.ch
27.1.19

„Allahu akbar“: Tunesier wollte in Cockpit eindringen

Wegen eines gewalttätigen Passagiers an Bord musste ein Flugzeug auf dem Weg von Paris nach Tunis in Nizza zwischenlanden. Der Tunesier wollte ins Cockpit der Maschine eindringen und rief „Allahu akbar“. Weiterlesen auf oe24.at
11.1.19

Angst essen Lachen auf

Für Jürgen von der Lippe sind Witze über den Islam tabu – aus Angst um sein Leben. In einem Land, in dem bereits das Bekenntnis zur Angst als mutig gilt, kann es sowohl mit dem Mut als auch mit der Freiheit nicht mehr weit her sein. Von Boris T. Kaiser. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
9.1.19

Flüchtlinge sollen Lokführer werden

Stuttgart. Das baden-württembergische Verkehrsministerium versucht mit einem Modellprojekt die Personalengpässe im Schienenverkehr zu bekämpfen. Zusammen mit der Agentur für Arbeit initiiert sie eine spezielle Ausbildung von Flüchtlingen zu Lokomotivführern. Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de
8.1.19

Mann nimmt 43 Kinder als Geiseln und droht mit Bombe

Lengerich, NRW. Schock beim abendlichen Sport: In einer Turnhalle nimmt ein 25-jähriger „Mann“ zahlreiche Geiseln. Er bedroht eine Übungsgruppe mit 43 Kindern und Jugendlichen mit der Zündung einer Bombe. Der mutmaßliche Geiselnehmer wird festgenommen. Weiterlesen auf welt.de
27.12.18

Wie naiv muss man sein!: Maren postete vor ihrer Ermordung Video gegen „Islamophobie“

Marokko. Wurde die Norwegerin Maren Ueland, die gemeinsam mit ihrer dänischen Freundin am Fuße des Atlasgebirges von Islamisten überfallen und hingerichtet wurde, Opfer ihres eingefleischten Stockholmsyndroms und ihrer schweren Wahrnehmungsstörungen? Weiterlesen auf journalistenwatch.com
26.12.18

18-Jähriger posiert mit IS-Flagge vor der Elbphilharmonie

Hamburg-Bramfeld. Er rief zum Mord an Polizisten auf, warb für den IS und posierte mit IS-Flagge vor der Elbphilharmonie: Die Polizei hat in Bramfeld einen 18-Jährigen mit algerischen Wurzeln wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung verhaftet. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
26.12.18

IS-Flagge bei beschädigter Bahn-Oberleitung entdeckt

Berlin. In Berlin-Karlshorst ist Sonntag eine beschädigte Oberleitung auf einem Fernbahngleis festgestellt worden. Offenbar ein Anschlag auf die Deutsche Bahn. In der Nähe wurde arabischsprachige Flugblätter und eine ISIS-Flagge gefunden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.12.18

Facebook-Seite von Mutter mit Köpfungsbildern geflutet

Die Familien der beiden getöteten Backpackerinnen riefen dazu auf, das grausame Enthauptungs-Video nicht zu schauen. Nun wird das Facebook-Profil der Mutter Irene Ueland durch überwiegend arabischsprachige Facebook-Nutzer mit Köpfungsbildern geflutet. Weiterlesen auf blick.ch
23.12.18

Halbe Wahrheit, doppelte Gefahr

Menschen, die linke Illusionen für Realität halten und darauf basierend wichtige Entscheidungen treffen, die setzen sich realer Gefahr aus und können ganz illusionsfrei sterben. Hätten die beiden Damen ein vollständiges Bild der islamischen Welt gehabt, wären sie dann auch fröhlich lächelnd allein durch Marokko gezogen? Von Dushan Wegner. Weiterlesen auf dushanwegner.com
22.12.18

Video der Köpfung an Mutter und Freunde des Opfers geschickt!

Marokko. Unfassbar: Die Islamisten, die die beiden skandinavischen Touristinnen bestialisch geschlachtet haben, der Dänin unter gurgelnden Todesschreien langsam den Kopf abschnitten, haben das Video und Fotos der Tat anschließend per Smartphone an die Mutter und Freunde des Opfers geschickt! Weiterlesen auf dailymail.co.uk
22.12.18

Schlaflos in Europa

Sie müssen schon ein ziemlich kranker Bastard sein, wenn Sie einem anderen Menschen den Kopf mit einem Messer abschneiden und die noch mit Restleben gefüllte, sterbende Person schänden, dabei ihren Gott anrufen und das ganze noch filmen. Weiterlesen auf younggerman.com
21.12.18

Bosnier rast in Menschenmenge - eine Tote, sieben Verletzte

Recklinghausen, NRW. Ungebremst fährt ein Auto in eine Bushaltestelle. Eine 88-Jährige erliegt ihren Verletzungen. Sieben weitere Menschen werden teils schwer verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der 32-jährige Fahrer bosnischer Herkunft „Suizid“ begehen wollte. Weiterlesen auf recklinghaeuser-zeitung.de
21.12.18

Sicherheits-Alarm an allen deutschen Flughäfen

Die Bundespolizei hat nach dem Sicherheitsalarm am Flughafen Stuttgart jetzt eine Warnung an alle 14 großen deutschen Verkehrsflughäfen herausgegeben! Mehrere Personen, darunter ein bekannter Gefährder, haben Flughafengebäude „systematisch ausgespäht“. Weiterlesen auf m.bild.de
20.12.18

Die wundervollste Art des Dschihad

Embedded thumbnail for Die wundervollste Art des Dschihad
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=JvLPJEkrlxo
1:44 min Video ansehen
20.12.18

Studentinnen in Marokko wurden enthauptet!

Marokko. Wie jetzt herauskommt, wurde mindestens einer der beiden skandinavischen Rucksacktouristinnen vor laufender Kamera der Kopf abgeschnitten! Seit Kurzem ist ein Video von der unfassbar grausamen Tat im Netz aufgetaucht. Weiterlesen auf politikversagen.net
18.12.18

Cousin von Terroropfer wütend auf deutsche Behörden

Sein Cousin war das erste Terroropfer, sein entführter Lkw die Tatwaffe auf dem Berliner Weihnachtsmarkt: Für den polnischen Spediteur Ariel Zurawski wurde das Attentat 2016 zur emotionalen und finanziellen Tragödie. Deutsche Behörden kümmert das nicht. Weiterlesen auf m.focus.de
  •  
  • 1 von 33
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman