Terror

9.4.18

Münster: Nachahmer des islamistischen Terrors

Erleichterung, weil der Mörder von Münster kein Muslim, nicht einmal ein "Paßdeutscher", ja sogar ein echter "Jens" ist? Es ist ein anderes Deutschland geworden. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
8.4.18

Polizei verhindert Terroranschlag auf Berliner Halbmarathon

Berlin. Die Polizei hat vier Männer aus dem Umfeld des Breitscheidplatz-Terroristen Anis Amri festgenommen. Der Hauptverdächtige plante Messerangriffe auf Passanten beim Berliner Halbmarathon. Das Motiv soll Rache für Anis Amri sein. Weiterlesen auf welt.de
8.4.18

Fast jeder vierte Extremist ist Asylbewerber

Fast ein Viertel der „gefährlichsten Extremisten“ in Deutschland sind Asylbewerber. Das BKA stuft rund 1560 Männer und Frauen als „Gefährder“ oder „relevante Personen“ in der Extremistenszene ein. 362 von ihnen sind Asylbewerber. Weiterlesen auf m.bild.de

Erklärung 2018unterstützen!
Sa. 21.04. 09:30Cottbus Zukunft Heimat Kundgebung Cottbus - Dialog oder Inszenierung?
Sa. 21.04. 14:00Salzgitter Merkel muss weg Demo
So. 22.04. 10:00Raguhn-JeßnitzDemo + Kundgebung gegen Politikversagen! Raus auf die Straße!
Mo. 23.04. 18:00HalleMontagsdemo in Halle (jeden 2. Montag)
Mo. 23.04. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mo. 23.04. 19:00Hamburg"Merkel muss weg!"-Demo Hamburg (jeden Montag)
Mo. 23.04. 19:00Mainz"Merkel muss weg!"-Demo Mainz (jeden Montag)
mehr...
7.4.18

Auto rast in Menschenmenge: 3 Tote, 20 Verletzte

Münster, NRW. Ein Transporter ist in der Altstadt von Münster in eine Gruppe von Ausflugsgästen vor einem Café gerast. Dabei gab es mindesten 3 Tote und 20 Verletzte. Der Fahrer, ein 48-jähriger Deutscher, hat sich anschließend erschossen. Weiterlesen auf zeit.de
30.3.18

Flüchtling läuft mit falschem Sprengstoffgürtel durch Asylheim

Mönchengladbach, NRW. Aufregung in einem Flüchtlingsheim in Wegberg im Kreis Heinsberg: Mit einer Sprengstoffgürtel-Attrappe hat ein Bewohner einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Weiterlesen auf tag24.de
25.3.18

„Lebende Zeitbomben“: Dschihadisten-Kinder kommen nach Deutschland zurück

Während andere Kinder in ihrem Alter Alphabet und Einmaleins studieren, erlernen sie das Kämpfen und die Ideologie einer Terrororganisation. Die Kinder des Islamischen Staates. Nun kommen sie mit ihren passdeutschen Müttern nach Deutschland zurück. Weiterlesen auf m.focus.de
23.3.18

„Allahu akbar“: Geiselnahme und Tote in Südfrankreich

Trèbes, Frankreich. Ein Islamist hat in Südfrankreich drei Menschen getötet. Erst schoss er auf Polizisten, die Sport machten. Dann nahm er in einem Supermarkt mehrere Geiseln. Nach mehreren Stunden haben Einsatzkräfte der Polizei den Mann erschossen. Weiterlesen auf welt.de
18.3.18

IS will Kindergärten und Kinderkrankenhäuser angreifen

Fast täglich erscheinen in sozialen Medien und in Messenger-Gruppen Anschlagsanleitungen, die sich an einzelne potenzielle Terroristen richten. Dabei werden ausdrücklich Kinder als Ziele benannt. Der IS ruft konkret zu Angriffen auf Kindergärten und Kinderkrankenhäuser in Europa auf. Weiterlesen auf focus.de
18.3.18

Regierung von Ramelow nach Sprengstofffunden unter Druck

Rudolstadt, Thüringen. In Rudolstadt haben Polizeibeamte mehr als 100 Kilo Sprengstoff im Antifa-Umfeld sichergestellt. Dennoch hat das Landeskriminalamt die Ermittlungen erst sehr spät übernommen. Offenbar aufgrund politischen Drucks von links. Weiterlesen auf welt.de
14.3.18

VW muss Islamist weiter beschäftigen

Wolfsburg, Niedersachsen. In der Wolfsburger Fußgängerzone verteilte er mit anderen späteren IS-Kämpfern Korane und auch Schriften von Hassprediger Pierre Vogel. Damit aber nicht genug: Laut Ermittlern soll Samir an seinem Arbeitsplatz seine Kollegen bedroht haben: „Ihr werdet alle sterben.“ Trotzdem darf ihn VW laut Gerichtsurteil nicht kündigen. Weiterlesen auf m.bild.de
13.3.18

Islamist attackiert Soldaten in Wien mit Messer

Wien. Die dramatische Serie an Messerattacken in Wien reißt nicht ab: In der Nacht auf Montag hat ein 26-jähriger Islamist mit ägyptischen Wurzeln eine Messerattacke auf einen Wachposten des österreichischen Bundesheeres verübt. Der Soldat überlebte wohl nur, weil er eine Schutzweste trug. Weiterlesen auf krone.at
17.2.18

"Ein gefälschter Pass reicht für eine ganze Sippe aus."

Der israelische Journalist Zvi Jecheskeli hat unter falscher Identität als syrischer Flüchtling in Deutschland Asyl beantragt. Die Erkenntnisse, die er aus Gesprächen mit moslemischen Asylbewerbern gewonnen hat, sind alarmierend. Weiterlesen auf diepresse.com
12.2.18

IS-Kommandant gesteht 900 Morde und 250 Vergewaltigungen!

Der 21-jährige Ex-IS-Kommandant Amar zeigt keine Reue. In trockenem Ton berichtet er, dass er 900 Menschen, darunter auch Kinder, abgeschlachtet und 250 Frauen vergewaltigt habe. "Sex kann niemand kontrollieren. Das ist ein starkes Verlangen", rechtfertigt er sich im Interview. Weiterlesen auf krone.at
11.2.18

Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus

Embedded thumbnail for Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ks3WrMmZJyQ
Berlin. Die Berliner Polizei nahm einen Dealer und islamistischen Gefährder mit 18 Identitäten fest, aber ließ ihn wieder laufen, weil das rot-rot-grün regierte Berlin nicht mehr abschiebt und keine Hafträume vorhanden sind. 3:09 min Video ansehen
7.2.18

Amri 2.0: Berliner Polizei lässt islamistischen Gefährder laufen

Berlin. Die Berliner Polizei hat einen festgenommenen islamistischen Gefährder und Drogendealer wieder freigelassen, weil Berlin über „keine geeignete Unterkunft für solche Gefährder“ verfüge. Der Fall weist eklatante Parallelen zur Vorgeschichte des Terroranschlags von Anis Amri auf. Weiterlesen auf welt.de
2.2.18

Pakistan wirft zwei Millionen afghanische Flüchtlinge raus

Pakistan. Pakistans Regierung hat am Donnerstag eine radikale Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik vollzogen und angekündigt, dass mehr als zwei Millionen afghanische Flüchtlinge das Land innerhalb von nur 60 Tagen verlassen müssen. Weiterlesen auf krone.at
1.2.18

Interpol warnt: 50 IS-Kämpfer in Italien gelandet

Italien. Laut einem Interpol-Bericht sollen rund 50 Tunesier, die in Trainingslagern der IS-Terrormiliz ausgebildet wurden, per Boot in Italien gelandet sein, um sich von dort über ganz Europa zu verteilen und Anschläge zu verüben. Weiterlesen auf heute.at
8.1.18

Handgranate explodiert in U-Bahnhof – ein Toter

Stockholm, Schweden. An einer U-Bahn-Station im Großraum Stockholm hat eine Explosion einen Mann getötet. Offenbar hatte er eine Handgranate vom Boden aufgehoben. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es bislang nicht. Weiterlesen auf welt.de
3.1.18

Syrer sticht mit Messer gezielt auf deutsche Passanten ein

Berlin-Schöneberg. An Silvester hat ein 23-jähriger Syrer am U-Bahnhof Bayerischer Platz gezielt auf Deutsche eingestochen und sie zuvor als Ungläubige beschimpft. Auch eine Mutter mit ihrem Kind waren unter den Opfern. Es wird von einem islamistischen Motiv ausgegangen. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
1.1.18

„Zum großen Teil wissen wir nicht, wer sie sind“

Ex-BND-Chef August Hanning hat eine ernüchterte Bilanz gezogen. Die Vielzahl an Anschlägen und Anschlagsversuchen zeige, wie angespannt die Lage in Deutschland sei, sagt er. „Ich frage mich, wie lange wir das ohne große gesellschaftliche Verwerfungen durchhalten." Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 28
Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! Cicero