Mainstream-Kritik

10.12.18

Menschenjagd auf AfD-Demonstranten in Stuttgart

Stuttgart. Nichts davon in den etablierten Medien! Während aus einem Tritt in die Luft in Chemnitz eine Hetzjagd herbei phantasiert wurde, findet der versuchte Mord an einem Volksvertreter in Stuttgart im Mainstream keinerlei Erwähnung. Weiterlesen auf pi-news.net
27.11.18

Als hätte das Aussenministerium die Regie übernommen

Dem öffentlichrechtlichen Rundfunk in Deutschland werfen Kritiker oft eine zu grosse Staatsnähe vor. Manchmal zu Recht, wie ein ARD-Beitrag über den Uno-Migrationspakt zeigt. Von Marc Felix Serrao. Weiterlesen auf nzz.ch
26.11.18

Deutschlands Umgang mit dem Migrationspakt zeugt von geistiger Bequemlichkeit

Der demokratische Diskurs in Deutschland wirkt dieser Tage wieder einmal eigentümlich verkrampft. Viele Befürworter des Uno-Migrationspakts verteidigen diesen in einem plumpen Anti-AfD-Reflex. Dabei hat der Pakt beträchtliche Schwächen. Von Benedict Neff. Weiterlesen auf nzz.ch

Petition gegenKahane-Stiftung
Fr. 14.12. 17:00SchwerinSCHWERinDEMO
Fr. 14.12. 18:30ChemnitzPro-Chemnitz-Demo | Stream
So. 16.12. 14:00DuisburgPEGIDA NRW: „ Migration ist keine Lösung“
So. 16.12. 13:30DresdenWeihnachts‐PEGIDA
Mehr...
19.11.18

Die globale Hetzjagd: ein Pakt jagt den anderen

Hand auf’s Herz. Haben Sie’s gewusst? Wussten Sie, dass im Dezember 2018 nicht ein Globaler Pakt unterzeichnet werden soll, sondern zwei? Es soll auch der “Globale Pakt über Flüchtlinge” unter Dach und Fach gebracht werden. Von Wolfgang Hintze. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
17.11.18

Das Chemnitz-Video: "Hase" spricht

Embedded thumbnail for Das Chemnitz-Video: "Hase" spricht
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=2VDfnW_L0dY
Das "Hase, du bleibst hier"-Video hat die Bürger der Stadt Chemnitz in Verruf gebracht, die Bundeskanzlerin sprach von Hetzjagden, und der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz wurde in der nachfolgenden Koalitionskrise gefeuert. Nun kommt die Wahrheit ans Licht. 7:19 min Video ansehen
17.11.18

Der Schaden der Lügen von Chemnitz ist bereits angerichtet

Auch wenn man das Engagement von Tichys Einblick sehr loben muss, die Lügenmärchen über Chemnitz werden bei den Leuten im Gedächtnis haften bleiben, die Korrekturen werden nicht viel daran ändern können, weil sie nur die interessieren, die sowieso schon wach sind. Weiterlesen auf younggerman.com
17.11.18

Tichys Einblick findet Herkunft des Chemnitz-Videos heraus

Tichys Einblick findet nach wochenlanger Recherche die "Urheberin" des kurzen Videos, das für einen der größten Skandale in Deutschland sorgte und enthüllt die Hintergründe. Eine Hetzjagd am 26. August 2018 in Chemnitz gab es nicht. Von Holger Douglas. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
11.11.18

Warum werden Bassam Tibi und andere Experten ignoriert?

Wieso ist es so, dass die gesamte deutsche Linke, sowie die linksliberalen Leitmedien Experten und Kenner des Islams und der Region kaum wahr nehmen? Woran liegt das? Tibi: „Im Gegensatz zu früher sind die heutigen Linken Reaktionäre, die jede Kritik verbieten“. Von Giovanni Deriu. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.11.18

Die Täuschungen der ARD zum UN-Migrationspakt

Da nach den USA, Ungarn und Australien nun auch Österreich erklärt hat, den UN-Migrationspakt nicht zu unterschreiben, fühlten sich die Bundesregierung und ihr Propaganda-Lautsprecher ARD bemüßigt, das uninformierte Wahlvolk mit dosierter Scheininformation zu beruhigen. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
6.11.18

Das Sicherheitsempfinden sinkt ins Bodenlose

Nein, die Stimmung kann nicht wieder kippen. Sie ist angesichts der Sicherheitslage und von Vorfällen wie Freiburg längst gekippt und das Einzige, was man noch dagegen tut, ist, den Unmut der Bevölkerung so gut es geht unsichtbar zu machen. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
25.10.18

Maaßen schreibt Beschwerdebrief an Chef der Tagesschau

Hans-Georg Maaßen, der scheidende Präsident des Verfassungsschutzes, hat in der Debatte um die angeblichen Hetzjagden auf Flüchtlinge in Chemnitz nachgelegt. Er wendet sich in einem Beschwerdebrief an den Chef der Tagesschau. Weiterlesen auf spiegel.de
18.10.18

Staatsfeind Nummer 1

Wenn die Schlüsse von Politik und Presse zur Bayern-Wahl eines noch einmal bestätigt haben, dann, dass wir in Zeiten der völligen geistigen Umnachtung leben. Es ist die linke Deutungshoheit in Medien und Politik, die eine wirkliche Problemerkennung und -lösung unmöglich macht. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
4.10.18

Wer tötete Maria?

Marias Eltern hätten Grund gehabt, Wut auf die Merkel-Obrigkeit zu entwickeln. Dass Hussein überhaupt in Freiburg war, verdankte sich letztlich einem unfassbaren Politikversagen und einer Tugendbesoffenheit der Medien. Doch die Eltern standen stumm wie perfekte Untertanen. Von Eugen Sorg. Weiterlesen auf bazonline.ch
3.10.18

Der Umsturz mit dem Luftgewehr

Das tapfere Schneiderlein ist nichts dagegen! Die Bundesanwaltschaft hat sich offenbar zu sehr in Grimms Märchen vertieft. Sie meldete die Festnahme von sieben Rechtsterroristen, die zwar den Umsturz nicht auf ihre Gürtel gestickt, aber angeblich von ihm geredet hatten. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
28.9.18

Sie sind wieder da

Huch, warum reagieren Ossis nicht so auf Antifa-Phrasen und Kulturschaffenden-Aufrufe, wie sie sollten? Vielleicht deshalb, weil sie den Westdeutschen bestimmte Erfahrungen voraushaben. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.9.18

Wir gedenken der gefallenen Soldaten im Kampf der Kulturen

Die Auszeichnung der Eltern einer 19 Jahre jungen Frau, die vergewaltigt und ermordet wurde, als „Bürger des Jahres“ ist an Perfidie und Zynismus nicht zu übertreffen. Nun ist auch der Bürger an der Reihe, der bereit ist, Opfer zu bringen, oder zumindest nicht aufzumucken, wenn ihn eine „Verwerfung“ ereilt. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
26.9.18

Medien und Künstler im Kampf gegen die Demokratie

Die Politik der vergangenen Jahre hat tiefe Gräben aufgerissen, die weite Teile der bürgerlichen Mitte zu verschlucken drohen. Wenn Medien die Wahrheit immer schamloser verbiegen und sich Künstler vor den politischen Karren spannen lassen, hat das Endspiel um die Demokratie begonnen. Von Ramin Peymani. Weiterlesen auf epochtimes.de
23.9.18

Menschenjagd in Berlin Mitte

Noch nie in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik gab es eine derartige Kampagne gegen eine einzelne Person wie den politisch-medialen Totalangriff auf Verfassungschutzpräsident Hans-Georg Maaßen. Es geht um die Vernichtung einer Person – zur Abschreckung für andere. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
23.9.18

Henryk M. Broder: „Drei Jahre mediale Gehirnwäsche“

Den ganzen Unsinn, alles was mit der Flüchtlingspolitik zu tun hat, kann und will Henryk M. Broder nicht mehr verstehen. Der Kolumnist zieht vom Leder, dass es den Journalistenkollegen die Schuhe ausziehen müsste. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
22.9.18

Merkels Treibjagd

Ein couragierter deutscher Spitzenbeamter sagt die Wahrheit und muss seinen Posten räumen. Der Fall des deutschen Verfassungsschützers Hans-Georg Maassen hat Züge einer Polit-Psychose. Von Roger Köppel. Weiterlesen auf weltwoche.ch
  •  
  • 1 von 35
Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel. Denis Diderot