Mainstream-Kritik

19.4.21

Hoher Anteil von Ausländern bei Schwerkriminalität

Der Bundesinnenminister freut sich über sinkende Fälle von Ladendiebstahl. Was für eine Sensation bei geschlossenen Läden. Die Taten von Zuwanderern werden wieder schöngeredet. Die Medien spielen brav mit. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
17.4.21

Ausgangssperren dank Migranten-Hotspots, doch ARD trommelt für weitere Flüchtlingsaufnahme

Hotspots in Flüchtlingsheimen, Clans und muslimischen Submilieus verstärken das Infektionsgeschehen und nehmen die Bevölkerung in Geiselhaft. So wie etwa in Bad Kreuznach, wo nun ein ganzer Landkreis dichtmachen muss – wegen vier irakischen und afghanischen Großfamilien. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
14.4.21

Schöner framen mit Georg Restle

Mit einem abenteuerlichen Griff in die Manipulations-Kiste versuchen Georg Restle und Monitor (ARD), Kritiker der Corona-Maßnahmen in Verbindung mit rechtsextremen Terroristen zu bringen. Die Monitor-Redaktion scheint das „Framing-Handbuch“ der ARD gründlich gelesen zu haben. Von Antonia Winterstein. Weiterlesen auf reitschuster.de
13.4.21

Im Kanzleramt regiert eine „No Covid“-Sekte

Im Namen von Merkels radikaler „No Covid“-Strategie soll der deutsche Föderalismus ausgehebelt werden – jenes Verfassungsprinzip, das 1949 gegen zentralistische Herrschaftsfantasien festgeschrieben wurde. Der Bundestag muss dem Corona-Wahnsinn des Kanzleramtes Einhalt gebieten. Von Susanne Gaschke. Weiterlesen auf welt.de
10.4.21

Corona und Migranten – „Den Rechten nicht in die Hände spielen”

Dass so viele Menschen mit Migrationshintergrund mit Corona auf den Intensivstationen liegen, hätte man bereits im letzten Jahr von zahlreichen, durchaus gesprächsbereiten Ärzten erfahren können. Es belegt nebenbei, wie unglaublich schwer sich die deutsche Presse mittlerweile mit Themen tut, die nicht in die heile Multikulti-Welt passen. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
8.4.21

Brigitte: "Maskenverweigerer" sind Psychopathen

Die Brigitte bringt ihren Leserinnen eine neue Studie nahe, die zeigen will, dass Maskenverweigerer überdurchschnittlich oft Psychopathen seien. Damit solle nicht gesagt werden, dass alle Corona-Leugner schlechte Menschen sind - aber eigentlich doch. "Von Maskenverweigerern lieber Abstand halten.“ Von Elisa David. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
5.4.21

Der "Fall Reitschuster" zeigt, was hier gerade fürchterlich falsch läuft

Es ist erstaunlich, wie viele Menschen das feiern in den Sozialen Netzwerken, wie viel Hass und persönliche Beleidigungen da sichtbar werden, von Leuten, von denen man doch annehmen sollte, dass sie – da links – tolerant und bunt und vielfältig sind. Von Klaus Kelle. Weiterlesen auf the-germanz.de
30.3.21

Kein Kreuzverhör, eher ein Plausch: Schon nach Minute 1 hätte man umschalten können

Stellen wir uns vor, Anne Will hätte am Sonntagabend – aus welchen Gründen auch immer – nicht gekonnt, Angela Merkel wäre allein im Studio gesessen. Sie hätte einfach drauflos plaudern können. Ob mit oder ohne Will, der Erkenntnisgewinn wäre kein anderer gewesen. Von Hugo Müller-Vogg. Weiterlesen auf focus.de
29.3.21

Die Kanzlerin bei Anne Will: Es fehlt nur noch der Weihrauch

Es gab einen Moment in der als Interview getarnten Kuschelei zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ARD-Showmasterin Anne Will, in dem die ganze Tarnung zusammenbrach. Ein Moment, der so ungeheuerlich ist, dass man ihn hier noch einmal extra aufführen muss. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
26.3.21

"Escape-Mutationen": Diese Impfkampagne kann uns in den Abgrund führen!

Vanden Bossche und Priesemann teilen uns nun fröhlich mit, das Hineinimpfen in hohe Fallzahlen würde zu neuen, höchst gefährlichen Coronavirus-Varianten führen. Diese "Escape-Mutationen" würden sich ausgerechnet dort entwickeln, wo viele Menschen geimpft sind und gleichzeitig eine hohe Fallzahl herrsche. Von Dr. Jonas Franz. Weiterlesen auf reitschuster.de
25.3.21

Nena platzt der Kragen, die Hetzmedien reagieren sofort

Wenn die regimetreuen Corona-Panikjournalisten sich diesmal da bloß nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt haben. Denn Nena ist eine völlig ganz Hausnummer als ein Xavier Naidoo, ein Michael Wendler oder solche Vollspinner wie Attila Hildmann. Die Frau ist eine Ikone der Jugend einer ganzen Generation. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
24.3.21

Ein Land in Geiselhaft – und im Stockholm-Syndrom

Embedded thumbnail for Ein Land in Geiselhaft – und im Stockholm-Syndrom
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=dn6yH_C5Di8
Die Physikerin Merkel behandelt die Menschen wie Untertanen, wie kleine Kinder, wie Variablen in einem großen Experiment. Dass sie massive Freiheitsbeschränkungen als "Ruhetage" bezeichnet, ist ein Zynismus, der an DDR-Zeiten erinnert. Von Boris Reitschuster. 15:53 min Video ansehen
21.3.21

Corona-Proteste Kassel: Parallel-Realitäten in den Medien

Friedlich und ohne größere Zwischenfälle, Menschen aus der Mitte der Gesellschaft – das war mein Eindruck nach mehr als siebeneinhalb Stunden auf den Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen in Kassel. Umso erstaunter war ich, als ich die Berichte in den großen Medien las. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
20.3.21

Liebe Medien, traut euch: Was weg muss, muss weg

Liebe Medien, erinnert ihr euch? Ihr wart mal Kontrolleure und nicht Claqueure der Macht. Kein Witz. Ach ja, das waren noch Zeiten. So richtig mit Ansehen, Anerkennung und Abos. Und wisst ihr, was? Genau jetzt könntet ihr an die gute alte Tradition anknüpfen. Ihr müsstet es nur aussprechen, das R-Wort. Von Robert von Loewenstern. Weiterlesen auf achgut.com
14.3.21

Nach Impfung: 82-Jähriger noch auf Gelände des Impfzentrums gestorben

Würzburg, Bayern. In Würzburg ist ein 82-jähriger Mann kurz nach der Corona-Impfung noch auf dem Gelände des Impfzentrums verstorben. RKI-Chef Lothar Wieler hat noch einmal beteuert, es sei natürlich, dass es nach Impfungen zu Todesfällen komme, weil eben sehr viele Hochbetagte unter den Geimpften seien. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
10.3.21

Die linke Lust am Lockdown

Es ist dasselbe Problem, das schon in der Flüchtlingskrise dafür gesorgt hat, dass keine wirksame öffentliche Kritik laut wurde: eine mehrheitlich linke Medienlandschaft, die mit den politischen Entscheidungen der Verantwortlichen weitgehend konform geht. Wer nicht mitmacht, ist je nach Thema Nazi, Klimaleugner oder Covidiot. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
27.2.21

Das Märchen vom Rechtsruck

Die Koordinaten in der Politik haben sich nach links verschoben. Was früher noch Mitte war, gilt heute als «rechts» und wird ausgegrenzt. In den Medien fällt der Linksruck noch mehr auf. Simsalabim, schon verwandeln sich bürgerliche Philosophen in rechte Schreihälse. Von Eric Gujer. Weiterlesen auf nzz.ch
24.2.21

Doppelmord in Lüneburg: Medien verschweigen Hintergründe

Wieder einmal ist es interessant, dass fast alle Medien verschweigen, dass der Täter ein syrischer Flüchtling ist. Damit ist der Fall für den Mainstream erledigt. Wie hätte wohl die Welt des linken Mainstreams reagiert, wenn ein „Bio-Deutscher“ mehrere Flüchtlinge in der Psychiatrie umgebracht hätte? Von Dr. Manfred Schwarz. Weiterlesen auf archive.vn
22.2.21

Antifa-Angriff auf AfD-Wahlstand: „Arbeitsteiliges Vorgehen im Sinne organisierter Kriminalität“

Schorndorf, Baden-Württemberg. Nach dem Überfall einer Antifa-Gruppe auf einen AfD-Wahlstand hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Braun schwere Vorwürfe in Richtung Politik und Medien erhoben. „Wenn gegen uns Gewalttaten passieren, ist die öffentliche Erregung gleich null“, kritisierte Braun. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
20.2.21

Süddeutsche Zeitung versucht Reitschuster aus Bundespresse­konferenz zu mobben

Die Süddeutsche Zeitung ist in einen Skandal verwickelt, der nüchtern betrachtet den des Spiegels mit seinem Fälscher-Autoren Relotius noch übersteigt. Denn dabei geht es um einen Angriff auf die Pressefreiheit und Boris Reitschuster, um sich der Bundesregierung anzudienen. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf alexander-wallasch.de
  •  
  • 1 von 48
Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen. Abraham Lincoln