Islamisierung

23.11.17

Paris: Im No-Go-Bezirk wird keine Post mehr zugestellt

Paris. Ab sofort liefert der Postzusteller Chronopost im gesamten Vorort Seine-Saint-Denis wegen der Migrantengewalt keine Post mehr aus. „Die Gefahr von Angriffen ist für die Auslieferer zu groß.“ Weiterlesen auf journalistenwatch.com
23.11.17

"Sittenwächter" haben alle positiven Asylbescheid

Österreich. Weil sie damit nicht einverstanden waren, dass eine Frau am Waldsee oben ohne ein Sonnenbad nahm, haben sie sie dazu gezwungen, ihren Oberkörper zu bedecken, und ihr mit Vergewaltigung gedroht. Die vier „Sittenwächter“ aus Tschetschenien und Afghanistan haben alle einen positiven Asylbescheid. Weiterlesen auf kurier.at
23.11.17

27-jähriger Syrer vergewaltigt 16-Jährige Deutsche

Oldenburg, Niedersachsen. Ein 27-jähriger Syrer wurde wegen schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung verurteilt, weil er eine 16-jährige Deutsche mehrfach mit einer Metallstange schlug und sie mehrfach zum Sex zwang, indem er ihr ein Messer an die Kehle hielt. Weiterlesen auf ndr.de
20.11.17

Gibt es bald eine islamische Republik Frankreich?

Frankreich. Um die zunehmenden Konflikte mit Muslimen zu lösen und einen Bürgerkrieg zu vermeiden, schlägt ein Professor die Teilung des Landes in zwei Staaten vor. Einen französischen und einen, nach Scharia-Gesetz regierten, für Muslime. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
20.11.17

15 bewaffnete Araber attackieren Jugendliche

Düsseldorf, NRW. Vier junge Pärchen waren nachts im Hofgarten unterwegs, wo sie auf 15 arabisch aussehende Männer trafen, die sofort anfingen, die Frauen zu beschimpfen. Als sich die vier Männer schützend vor die Frauen stellten, wurden sie mit Elektroschockern, Messern und mit Tritten gegen den Kopf angegriffen. Weiterlesen auf rp-online.de
20.11.17

Immer mehr muslimischer Antisemitismus an Schulen

"Du Jude", "Du jüdisches Opfer" – Beschimpfungen wie diese sind auf Schulhöfen keine Seltenheit mehr. Antisemitismus von Muslimen gehört an Berliner Schulen zum Alltag. Der Zentralrat der Juden warnt in einigen Fällen sogar davor, sich als jüdisch zu erkennen zu geben. Weiterlesen auf deutschlandfunk.de
19.11.17

Paris ist gefallen

Embedded thumbnail for Paris ist gefallen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=UsTFaSZKV2s&start=35
Paris. Eine traurige Handvoll Franzosen demonstriert gegen "Allahu akbar" betende Moslemhundertschaften in Paris. 3:35 min Video ansehen
19.11.17

Was man einmal Heimat nannte

Wie hält man eine Gesellschaft aus, in der Obdachlose von Menschen angezündet werden, denen wir eine helfende Hand geboten haben? Eine Gesellschaft, in der eine arme Rentnerin wegen eines 70-Euro-Diebstahls ins Gefängnis muss, während kein einziger der Täter aus der Kölner Silvesternacht im Knast gelandet ist? Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
19.11.17

Der Beginn der Unterwerfung

Das Frankfurter Urteil, die Beförderung eines israelischen Passagiers sei für eine kuwaitische Airline nicht „zumutbar“, sorgt nur für wenig Empörung. Mich erinnert es an Auschwitz und Entebbe 1976. Von Mathias Döpfner. Weiterlesen auf welt.de
19.11.17

Bremen darf Gefährder nicht abschieben - und lässt ihn frei

Bremen. Die Zusagen aus Algerien reichen dem Bundesverwaltungsgericht nicht aus, um einen Gefährder in dessen Heimat abzuschieben - seine Menschenrechte seien dort nicht gewährleistet. Der Einspruch sorgt auch dafür, dass er nach acht Monaten Haft nun freigelassen wird. Weiterlesen auf n-tv.de
18.11.17

Der Skandal, der keiner ist

Modeschöpfer Karl Lagerfeld kritisiert die deutsche Politik und warnt vor Antisemitismus unter Migranten. Das ist unbequem, doch keine Hetze. Die künstliche Aufregung zeigt, wie einseitig und angstbesetzt die Debatte geführt wird. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
17.11.17

Bürgerkriegsähnliche Unruhen erschüttern Brüssel

Belgien. Die seit zwei Wochen anhaltenden Unruhen in Brüssel scheinen von Tag zu Tag zuzunehmen: Große Gruppen von Migranten greifen die Polizei an, plündern Supermärkte, zünden Autos an, zerstören die Weihnachtsdekorationen in den Straßen von Brüssel. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
16.11.17

Ich bin jetzt auch eine islamfeindliche Hetzerin. Danke!

Facebook hat mich gesperrt, weil meine Meinung zu der neuen Kopftuch-Barbie-Puppe offenbar nicht konform ist mit seinen Gemeinschaftsstandards. Ich nehme das gern hin, wenn es ein Zeichen setzt für ein freies Leben aller Frauen. Von Birgit Kelle. Weiterlesen auf welt.de
16.11.17

Nur das viele Blut verhinderte noch Schlimmeres

Hamburg. Ein Afghane sitzt auf seiner Frau, hat ihr schon einen elf Zentimeter tiefen Stich in den Rücken versetzt und eine große Schnittwunde am Hals zugefügt. Die 28-Jährige kämpft um ihr Leben, fasst in die 20 Zentimeter lange Klinge und drückt sie zurück. Was sie rettet: Ihm wird übel von dem vielen Blut. Weiterlesen auf welt.de
16.11.17

USA gestatteten europäischen IS-Kämpfern die Flucht

Syrien. Ein Geheimabkommen mit Wissen der Vereinigten Staaten hat mehreren hundert Kämpfern des Islamischen Staates die Flucht aus der ehemaligen IS-Hochburg Rakka ermöglicht. Nun könnten sie in ihre europäische Heimat zurückkehren - und Anschläge verüben. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
15.11.17

Bataclan: Der Horror, der verschwiegen wurde

Paris. Viele von uns erinnern sich mit Entsetzen an die verhängnisvolle Nacht in Paris, in der am 13. November 2015 mehr als 130 Menschen islamistischem Terror zum Opfer fielen. Doch erst jetzt, zwei Jahre später, kommen Details ans Tageslicht, die den Horror verdeutlichen, dem die Täter freien Lauf ließen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
14.11.17

Auch ohne Arbeit besser als in der Heimat

1,5 Millionen vorwiegend junge Männer sind eine tickende Zeitbombe. Die meisten sind Muslime. Gefühle von Erfolglosigkeit und Nutzlosigkeit verschärfen vorhandene Radikalisierungstendenzen. Lässt man Familiennachzug zu, so beschleunigt das die Bildung neuer Parallelgesellschaften. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
14.11.17

Karl Lagerfeld sorgt mit Aussage zu Flüchtlingen für Aufregung

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“, sagte der 84-Jährige am Samstagabend in einer französischen TV-Show. Weiterlesen auf welt.de
13.11.17

Mutmaßlicher Gehweg-Raser festgenommen – und wieder frei

Berlin. Bei dem 35-jährigen marokkanischen Mieter des Mercedes AMG, der vor 2 Tagen in Reinickendorf auf einem Gehweg auf Passanten zugerast ist, fanden Beamte Kokain. Er wurde festgenommen, kam dann aber wieder frei. Weiterlesen auf morgenpost.de
13.11.17

Er bereut, nicht noch mehr Christen getötet zu haben

Hamburg. Ahmad A. ist stolz auf das, was er getan hat. Einen unschuldigen Deutschen abgestochen, sechs weitere Passanten zum Teil schwer verletzt. Er habe Christen und Jugendliche töten wollen, so der Palästinenser, und bedauere nur, nicht noch mehr Menschen getötet zu haben. Weiterlesen auf m.bild.de
  •  
  • 1 von 98
Man hat die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen. Winston Churchill