Islamisierung

18.2.19

Frauenfeindlicher Islam: Wir Frauen müssen wieder aufstehen

Die Jahre nach der Kölner Silvesternacht waren eine Evolution der Gewalt: Belästigungen, Vergewaltigungen und Morde wie jetzt in Österreich. Sind wir diesen schweren Weg gegangen, um jetzt vor dem frauenfeindlichen Islam zu kuschen? Von Laila Mirzo. Weiterlesen auf nzz.ch
18.2.19

Liberale Politikerin will Toleranz für Macho-Migranten

Österreich. Die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs und liberale NEOS-Abgeordnete Irmgard Griss sagte in einer Talkshow zum Thema Migration: „Wenn einer unsere Werte nicht anerkennt, also wenn er gegen die Gleichberechtigung der Frau ist, dann werden wir das verschmerzen können.“ Weiterlesen auf krone.at
18.2.19

Immobilien beschlagnahmt - aber Clan behält die Mieteinnahmen

Berlin. 77 Immobilien der deutsch-arabischen Großfamilie R. sind beschlagnahmt. 28 Millionen aus Straftaten sollen in den Immobilien stecken. Doch an die Einnahmen kommt der Staat nicht heran. 200.000 Euro monatlich fließen weiter in den Libanon. Weiterlesen auf tagesspiegel.de

Zensur-Politikeranschreiben
Mo. 18.02. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 18.02. 18:30DresdenPEGIDA Dresden | Stream
Mi. 20.02. 18:00BerlinDemo Free Billy
Mi. 20.02. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
15.2.19

Islamkritiker Abdel-Samad fordert Aufwachen der Mitte

„Bei der Integration haben alle versagt: Die Migranten, die muslimischen Verbände, die Politik, die Medien. Integration ist nicht gelungen, wenn 43 Prozent aller Arbeitslosen einen Migrationshintergrund haben und 53 Prozent aller Hartz-IV-Empfänger.“ Ein Interview mit Hamed Abdel-Samad. Weiterlesen auf swp.de
15.2.19

Broder: „Deutschland ist ein Irrenhaus“

Wien. Der Publizist Henryk M. Broder hat scharfe Kritik an den inneren Verhältnissen in Deutschland geäußert. „Deutschland ist ein Irrenhaus. Könnte man die Bundesrepublik überdachen, wäre es eine geschlossene Anstalt.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de
15.2.19

Sechsfach-Mutter bestialisch getötet: Messerkiller gesteht

Koblenz, Rheinland-Pfalz. Dem 44-jährigen Mourad D. war das Sorgerecht für die fünf gemeinsamen Kinder entzogen worden. Er habe zudem Nacktbilder von seiner Ex-Frau verbreitet. Mit zehn Messerstichen tötete er daraufhin seine deutsche Ex-Frau, die sechsfache Mutter Natalie B. Weiterlesen auf m.bild.de
15.2.19

Islamische Gehirnwäsche an niederbayerischer Grundschule?

„Allahu akhbar (Gott ist größer)“ und „Es gibt keinen Gott außer Allah, Muhammad ist der Gesandte Gottes“, hatte die kleine Johanna in einer bayerischen Grundschule von der Tafel abgeschrieben. Ihr Vater ist über die islamische Gehirnwäsche im Religionsunterricht entsetzt. Weiterlesen auf pi-news.net
14.2.19

Es droht „IS 2.0“: Die Ruhe vor dem Terrorsturm?

„Die Miliz hat Europa in den letzten Jahren mit ausgebildeten Selbstmord-Attentätern infiltriert. Todesschwadronen mit bis zu 1000 Personen dürften im Moment nur darauf warten, irgendwo zuzuschlagen, sich und so viele Menschen als möglich in die Luft zu sprengen.“ Weiterlesen auf krone.at
14.2.19

Anteil von Polizisten mit Migrationshintergrund verdoppelt

Hessen. Mehmet, Dimitri oder Katarzyna - Namen, die immer häufiger bei der Polizei vertreten sind, vor allem bei jungen Polizisten. Der Anteil der Polizeianwärter mit Migrationshintergrund hat sich in Hessen binnen sechs Jahren fast verdoppelt. Die Polizei will den Anteil weiter erhöhen. Weiterlesen auf hessenschau.de
12.2.19

Jüdischer Rentner nach Kritik am Islam wegen Volksverhetzung verurteilt

Die Grenzen des Sagbaren, genauer: des Erlaubten werden immer undeutlicher, sie verschwimmen mehr und mehr, wie der jüngste Fall von Ralf Madach zeigt, einem jüdischen Rentner, der nun wegen „Volksverhetzung“ verurteilt wurde, nachdem er Kritik am Islam geübt hat. Von Jürgen Fritz. Weiterlesen auf juergenfritz.com
12.2.19

Einzige muslimische Kita in Rheinland-Pfalz muss schließen

Mainz. Das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass die Al-Nur-Kita in Mainz geschlossen werden muss. Der Trägerverein vertrete Inhalte der islamistischen Muslimbruderschaft und des Salafismus und stehe damit nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes. Weiterlesen auf welt.de
11.2.19

EU: Kritik am Islam soll finanziell bestraft werden

Die EU beginnt den Migrationspakt umzusetzen: Die neuen Richtlinien besagen, dass Journalisten darauf achten müssen, Begriffe wie ‚Muslim‘ oder ‚Islam‘ nicht mit negativen Dingen in Zusammenhang zu bringen. Bürger sollen „Hass-Kommentare gegen Muslime“ melden. Von Judith Bergmann. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
11.2.19

Saudi-Arabien: 6-Jähriger wegen falschen Glaubens enthauptet

Saudi-Arabien. Ein 6-jähriger Junge war mit seiner Mutter in einem Taxi auf dem Weg nach Medina in Saudi-Arabien. Doch dann rastete der Fahrer aus. Er zog den Jungen aus dem Auto, zertrümmerte vor den Augen der schreienden Mutter eine Glasflasche und enthauptete damit den Jungen. Weil sie Schiiten waren. Weiterlesen auf m.bild.de
10.2.19

Islam und Islamismus halten Skandinavien in Atem

Schweden, Norwegen und Dänemark verfolgten lange eine freizügige Einwanderungspolitik, so dass ihre muslimischen Communitys gross sind. Heute kämpfen sie mit massiven Integrationsproblemen. Jugendkrawalle, Schiessereien, gewalttätige Banden und brennende Autos jagen den Einheimischen Angst ein. Weiterlesen auf nzz.ch
10.2.19

Schüsse auf der A3 - Türkische Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn komplett

Bayern. Chaos bei Aschaffenburg: Eine türkische Hochzeitsgesellschaft hat für Stillstand auf der Autobahn A3 gesorgt und dabei mit einer Pistole geschossen. Nur mit mehreren Streifen konnte die Kolonne aus 15 türkisch beflaggten Fahrzeugen kontrolliert werden. Weiterlesen auf infranken.de
9.2.19

Integrationsrat will Englisch durch Türkisch ersetzen

NRW. Der Vorsitzende des Integrationsrats Tayfun Keltek fordert, den Englisch-Unterricht an Grundschulen abzuschaffen und durch Türkisch, Polnisch oder Russisch zu ersetzen. „Für die deutschen Kinder wäre es einfacher, sie würden diese Sprachen erlernen.“ Weiterlesen auf welt.de
8.2.19

Islam-Experte sieht eine „Generation Allah“ heranwachsen

Warum sollte er sich ändern, nachdem er von Gaza nach Berlin gezogen ist? In seiner Welt ist er der Chef. Die Frau gehorcht, die Kinder respektieren ihn. Die Männer um ihn herum sind wie er. Sein Patriarchat ist unangefochten und zweifelsfrei. Er lebt, wie er in Gaza gelebt hat – nur sicherer. Warum sollte er sich integrieren? Weiterlesen auf tagesspiegel.de
7.2.19

Kaum noch deutschsprachige Grundschüler in Duisburg

Duisburg, NRW. Immer weniger Kinder in Duisburg sprechen Deutsch. Nur noch 8,2 Prozent der Grundschüler beherrschen ein fehlerfreies Deutsch. Der Anteil an fremdsprachigen Grundschülern liegt in Marxloh bei 74,4 Prozent, in Bruckhausen bei 87,5 Prozent und in Hochfeld sogar bei 87,9 Prozent. Weiterlesen auf rp-online.de
6.2.19

Räuber schneiden fünf trächtigen Schafen die Kehlen durch

Klein Ilsede, Niedersachsen. Drei Räuber haben fünf trächtige Schafe auf brutalste Weise geschlachtet. Die Täter schächteten sie vor Ort. Ohne Betäubung schnitten sie ihnen die Kehle durch, trennten das Fleisch heraus. „Spätestens nach dem ersten Schaf müssen sie gesehen haben, dass die Tiere trächtig sind.“ Weiterlesen auf maz-online.de
6.2.19

Arabische Clans verfolgen Polizisten bis nach Hause

Die Zahl der Bedrohungen, Beleidigungen und tätlichen Angriffe gegen Beamte hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen, vor allem durch junge Männer mit Migrationshintergrund. Mittlerweile verfolgen arabische Clans Polizisten bis in ihr Privatleben und bedrohen sie dort vor ihren Angehörigen. Weiterlesen auf focus.de
  •  
  • 1 von 129
Die zynischste Form der Unterdrückung ist die, die den Unterdrückten sagt, sie diene zu deren Schutz. Gerald Dunkl