10.10.16

Das Netzwerk der Schlepperbanden

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=K8a3wxY2HvU&list=PLVeOqBXOxzEepi3pOV9gDyox7lXHtI9hg&index=21
Migranten aus ganz Afrika haben meist nur ein Ziel: Deutschland. Für Schlepperbanden ist die Flüchtlingswelle ein Riesengeschäft. Besonders gut vernetzt ist dabei die sogenannte Eritrea-Connection - rund 100 Millionen Euro hat einer der Hintermänner mit dem perfiden Geschäftsmodell bereits eingenommen. 10:23 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Barcelona sehen und sterben
1:00
Barcelona. Ein Moslem überfährt mit einem Lieferwagen auf der Flaniermeile Las Ramblas Passanten. Mindestens 13...
Embedded thumbnail for Liebenswerte Linksradikale
0:48
North Carolina, USA. Liebenswerte Linksradikale rissen gestern ein hundert Jahre altes Konföderierten-Denkmal vom...
Embedded thumbnail for Kein Bierfest für Flüchtlinge
2:14
Bayern. Die Stadt Kulmbach beugt vor und schickt dort untergebrachte Flüchtlinge während der Bierwoche in eine weit...
Embedded thumbnail for Mit Krätze über den Brenner
7:15
Afrikanische Migranten kommen aus Italien auf immer vielfältigeren Wegen nach Deutschland. Ein neuer Trend ist,...
Embedded thumbnail for Landungsboote
1:00
Cadiz, Spanien. Nun kommen illegale Migranten auch über die nur 14 km breite Meerenge von Gibraltar. Ein Schlauchboot...
Embedded thumbnail for Das Gegenteil von gut ist gut gemeint
1:48
Ein junger Aktivist der Sea Watch berichtet enthusiastisch über die massenhaften "Rettungsaktionen" der NGOs...
Embedded thumbnail for Afrikaner stürmen EU-Grenze
1:32
Rund 200 Afrikaner haben einen Grenzposten der spanischen Exklave Ceuta überrannt. Aufnahmen zeigen, wie die vitalen...
Eine Gesellschaft von Schafen muß mit der Zeit eine Regierung von Wölfen hervorbringen. Decimus Iunius Iuvenalis