Ausländerkriminalität

17.1.17

Rentnerin von Südländer auf die Intensivstation geprügelt

Leipzig, Sachsen. Hilde M. hat wahnsinnige Schmerzen. Die 80-Jährige wurde brutal von einem „Südländer“ zusammengeschlagen - vor ihrer Wohnung. Sie liegt blutüberströmt im Rettungswagen. Sie scheint ein Zufallsopfer gewesen zu sein. Weiterlesen auf m.huffpost.com
17.1.17

„Solche Frauen sind nichts wert“

Leoben, Österreich. Ein 15-jähriger syrischer Flüchtling hat eine Prostituierte in einem Laufhaus geschlagen, gebissen und mehrfach vergewaltigt. Der großteils geständige Bursche zeigte vor Gericht keinerlei Reue. Er wisse "keine andere Bezeichnung als Schlampe für solche Frauen". Außerdem meinte er: "Solche Frauen sind nichts wert." Weiterlesen auf oe24.at
17.1.17

Drei Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug

Sachsen-Anhalt. In einer Regionalbahn von Halle nach Sangerhausen ist es zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Zwei Männer und eine Frau - alle drei aus Afghanistan - verletzten sich bei einem Streit gegenseitig mit Messern oder anderen Stichwaffen schwer. Weiterlesen auf mz-web.de
17.1.17

Südländer entführt und schlägt Jungen wegen Schneeball

Ludwigsburg, Baden-Württemberg. Diese Schneeball-Schlacht wird Samuel nie vergessen. Weil sich ein südländischer Kurierfahrer durch einen Schneeball gegen sein Fahrzeug gestört fühlte, entführte und schlug er den 13-jährigen Jungen. Weiterlesen auf m.bild.de
16.1.17

Arabische Clans dominieren Berlin

Embedded thumbnail for Arabische Clans dominieren Berlin
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=I4i-D-85UK8&start=6
Arabische Clans dominieren seit Jahren die Hauptstadt. Nun hat ein Kronzeuge über die kriminellen Machenschaften der arabischen Großfamilien ausgepackt. Schockierende Einblicke in die skrupellose und brutale Parallelgesellschaft Berlins. 54:18 min Video ansehen
16.1.17

Flüchtling überfällt 11-jähriges Mädchen

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Somalia hat eine 11-Jährige auf offener Straße erst bedrängt, dann festgehalten und wollte ihr Mobiltelefon entreißen. Weiterlesen auf presseportal.de
16.1.17

Migrantenterror in Göteborg

Göteborg, Schweden. Es ist eines der beliebtesten Einkaufszentren des Landes: das Nordstan in Göteborg. Doch wenn die Geschäfte schließen, übernehmen kriminelle junge Migranten das Kommando. Kunden und Geschäftsbesitzer sind verängstigt angesichts der Gewalt, die Polizei gerät selbst in Bedrängnis. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
16.1.17

20-Jähriger hinterrücks von Südländer niedergestochen

Hamburg-Bramfeld. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurde ein 20-Jähriger in Bramfeld das Opfer einer brutalen und feigen Messer-Attacke durch einen „Südländer“. Weiterlesen auf mopo.de
15.1.17

Junge Ausländer gegen deutsche Schüler: Massenschlägerei an Schule!

Leipzig, Sachsen. Erst ein böser Blick. „Was guckst du?“ Dann kam es zu einer Massenschlägerei. Seitdem überschlagen sich die Gerüchte um Verletzte, Eisenstangen, Schlagringe und sogar Schusswaffen. Weiterlesen auf m.bild.de
15.1.17

Schwangere von Ausländern angegriffen und ausgeraubt

Langenhagen, Niedersachsen. Die Polizei Niedersachsen sucht mit einem Phantombild nach einem dunkelhäutigen Täter-Duo, welches eine schwangere Frau angegriffen, zu Boden gedrückt und ausgeraubt hat. Weiterlesen auf epochtimes.de
14.1.17

Generation Pfefferspray

Der weibliche Teil der Generation Pfefferspray hat seine Handtaschen in Waffenkammern verwandelt. Abendliche Partygänge werden wie Kommandounternehmen auf feindlichem Gebiet geplant. Häuslebauer haben sich zu Experten im Bereich Einbruchsschutz fortgebildet, und Schulwege können nur noch in der Familienkutsche sicher zurückgelegt werden. Von Frank Horns. Weiterlesen auf preussische-allgemeine.de
14.1.17

Südländer stoßen U-Bahn-Fahrgast ins Gleisbett

Berlin-Kreuzberg. Wieder ein schockierender Vorfall in einem Berliner U-Bahnhof: Am Kottbusser Tor hat eine Gruppe jugendlicher „Südländer“ grundlos wartende Fahrgäste attackiert, einen Mann sogar ins Gleisbett gestoßen. Weiterlesen auf morgenpost.de
14.1.17

Südländer attackiert diverse Passanten

NRW. Ein Südländer läuft Amok, greift wahllos diverse Passanten mit Fäusten, Schraubenzieher, Ästen, sowie einer Steinplatte an und bedroht sie mit dem Tod. Weiterlesen auf presseportal.de
14.1.17

Libanese randaliert in Schule, bedroht Lehrer, schlägt Polizisten

Wurzen, Sachsen. Ein 17-jähriger Libanese hat in einer Berufsschule randaliert, Lehrer und den Direktor bedroht und einen Polizisten ins Gesicht geschlagen. Weiterlesen auf tag24.de
14.1.17

„Zivilcourage soll kriminalisiert werden“

Sachsen. Im sächsischen Arnsdorf drängten vier Männer einen aggressiven Asylbewerber aus einem Supermarkt und setzten ihn fest, bis die Polizei kam. Die bescheinigt ihnen, alles richtig gemacht zu haben, trotzdem müssen sie sich nun vor Gericht verantworten. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.1.17

Frau von fünf Dunkelhäutigen ins Gebüsch gezogen

Leverkusen-Schlebusch, NRW. Fünf dunkelhäutige Männer haben in Leverkusen-Schlebusch eine 45-jährige Frau nach dem Aussteigen aus der Straßenbahn verfolgt und sie schließlich in ein Gebüsch gezogen und ausgeraubt. Weiterlesen auf ksta.de
13.1.17

Fahndung nach Frauen-Schläger

Duisburg, NRW. Ein augenscheinlicher Araber oder Nordafrikaner versuchte eine Frau am Duisburger Hauptbahnhof zu beklauen. Als die Frau versuchte, die Polizei zu rufen, schlug er ihr auf die Nase und flüchtete. Die mutige Bochumerin rannte hinterher und konnte ein Foto des Schlägers machen. Weiterlesen auf derwesten.de
13.1.17

Nordafrikaner begrapscht Frau im Zug und onaniert vor ihr

Hessen. Ein junger Nordafrikaner begrabschte eine 30-jährige Frau während der Zugfahrt von Gelnhausen nach Fulda. Dann setzte sich der junge Mann der 30-Jährigen gegenüber und onanierte vor ihr. Weiterlesen auf presseportal.de
13.1.17

13-jähriges Mädchen lockt Grapscher in Falle

Wolfsburg, Niedersachsen. Es war der Horror, was eine Schülerin am Hauptbahnhof in Wolfsburg erlebte. Als sie draußen auf zwei Freundinnen wartete, kam plötzlich ein 34-jähriger Algerier, packte ihre Hand, zog sie in eine dunkle Ecke. Weiterlesen auf m.bild.de
12.1.17

14-Jährige von acht Flüchtlingen vergewaltigt?

Erding, Bayern. Im Warteraum Asyl soll 2015 eine 14-Jährige von acht Flüchtlingen vergewaltigt worden sein. Heraus kam das in einem Prozess gegen einen fahnenflüchtigen Soldaten, der seinerzeit dort Dienst hatte und zum Stillschweigen darüber verdonnert wurde. Weiterlesen auf merkur.de
  •  
  • 1 von 82
Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit. Norbert Bolz