Ausländerkriminalität

21.4.19

„Extreme Zustände“ durch Roma in Halle und 20 anderen Städten

Schockierende Dokumentation über enormen Sozialmissbrauch und unfassbares Verhalten von Roma in über 20 deutschen Städten: Anwohner klagen über unhaltbare Zustände, über eine völlige Vermüllung, Lärm auch mitten in der Nacht. „Die machen hier alles kaputt“, beklagt eine Anwohnerin. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
21.4.19

Türkische Hochzeit fährt nach Unfall mit Radfahrer einfach weiter

Herten, NRW. Die Reaktion der türkischen Hochzeitsgesellschaft nach einem Unfall mit einem Radfahrer macht fassungslos: Weder der Unfallverursacher noch ein anderes Auto der Kolonne hielten an. Die Hochzeitsgesellschaft setzte ihren Weg fort. Später wurde aus der Kolonne noch ein Schuss abgegeben. Weiterlesen auf welt.de
21.4.19

Verkehrskontrolle eskaliert: 50 Migranten bedrängen Polizisten

Mülheim an der Ruhr, NRW. Eine Streifenbesatzung wollte Karfreitag eine Routinekontrolle eines Autofahrers durchführen. Als sie wegen Alkoholgeruchs eine Blutprobe anordneten, wurden sie plötzlich von 50 Ausländern umzingelt. Eine Einsatzhundertschaft und eine Hundestaffel waren nötig. Weiterlesen auf m.bild.de

Mo. 22.04. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Di. 23.04. 18:00HalleMontagsdemo in Halle (jeden 2. Montag)
Mi. 24.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
21.4.19

Dunkelhäutiger masturbiert an Tübinger Uni vor Studentin

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 23-Jährige befand sich an den Automaten bei einem Hörsaal, als ihr der Unbekannte auffiel. Der dunkelhäutige Mann hatte seine Hose geöffnet und masturbierte. Als sie in Richtung Mensa davonlaufen wollte, stellte sich ihr der Täter in den Weg und manipulierte weiter an seinem Geschlechtsteil. Weiterlesen auf gea.de
21.4.19

Chaos bei türkischer Hochzeit: Türke bremst plötzlich ab - Unfall

Geislingen, Baden-Württemberg. Ein Teilnehmer eines türkischen Hochzeitskorsos hat mit plötzlichem Bremsen einen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten verursacht. Der Korso war mit etwa 30 Fahrzeugen in Geislingen unterwegs, als einer der Teilnehmer der türkischen Hochzeitsgesellschaft abbremste. Weiterlesen auf focus.de
21.4.19

Erneut: Ausländer will Kind in Lieferwagen locken

Dornstetten, Baden-Württemberg. Ein siebenjähriger Junge ist in Dornstetten von einem „gebrochen Deutsch sprechenden Mann“ angesprochen worden. Der Mann wollte, dass das Kind in seinen Lieferwagen einsteigt. Ähnliche Vorfälle hatte es bereits Anfang des Jahres im Kreis Freudenstadt gegeben. Weiterlesen auf schwarzwaelder-bote.de
20.4.19

Ausländer sticht Streitschlichter nieder - Lebensgefahr

Hamburg. Ein Mann mit „südosteuropäischem“ Erscheinungsbild hat am ZOB in Harburg einen 46-jährigen Streitschlichter mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Der Täter und seine Begleiter flüchteten. Das Opfer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Weiterlesen auf abendblatt.de
20.4.19

Essener am helllichten Tag brutal von vier Arabern überfallen

Essen, NRW. Vier brutale Räuber haben einen 37-jährigen Fußgänger am helllichten Tag hinterrücks im Essener Südostviertel überfallen, zu Boden gerissen und geschlagen. Da sich das Opfer jedoch heftig gegen das arabisch sprechende Quartett wehrte, mussten die Täter ohne Beute flüchten. Weiterlesen auf waz.de
20.4.19

Iraker soll 12-Jährigen mindestens 67 Mal missbraucht haben

Leipzig, Sachsen. Im Gegenzug für Cannabis und Alkohol soll ein 49-jähriger irakischer Asylbewerber mindestens 67 Mal einen 12 Jahre alten Jungen missbraucht haben. Das Opfer, ebenfalls aus dem Irak, war ohne seine Familie in Deutschland angekommen. Weiterlesen auf m.bild.de
19.4.19

Bewährung für Messerattacke

Dresden. Wegen gefährlicher Körperverletzung ist der Syrer Abdalrhmen A. zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren, für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, verurteilt wurden. Der 18-Jährige stach im Oktober 2018 seinen 16-jährigen Freund nieder. Weiterlesen auf dnn.de
19.4.19

Fünf Südländer schlagen und treten auf Ehepaar ein

Paderborn, NRW. Im westfälischen Paderborn kam es zu einer brutalen Attacke. Fünf „südländisch“ aussehende Männer griffen nachts ein Ehepaar an und schlugen der Frau ins Gesicht, sodass sie zu Boden stürzte. Dann traten sie auf beide Opfer ein. Das Ehepaar musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weiterlesen auf owl24.de
19.4.19

Schwarzfahrender Iraker greift Zugbegleiterin an

Herborn, Hessen. Weil er mit der Fahrkarte einer anderen Person unterwegs war und aufflog, verdrehte ein 19-jähriger Iraker der 54-jährigen Zugbegleiterin bei der Fahrscheinkontrolle den Arm. Ein Zeuge kam der Frau zu Hilfe. Weiterlesen auf m.bild.de
19.4.19

Schwerer Raub: 39-Jähriger von zwei Somaliern überfallen

Fritzlar, Hessen. Am Montagabend wurde ein 39-jähriger Fritzlarer vor einem Supermarkt von zwei 19-jährigen Somaliern überfallen. Die beiden Männer hatten es auf die Kopfhörer des Fritzlarers abgesehen und versetzten ihm mehrere Schläge und Tritte. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Weiterlesen auf lokalo24.de
18.4.19

„Wir haben Krieg“: Organisierte Kriminalität in Europa gefährlicher als Terrorismus

Europol warnt: Die organisierte Kriminalität ist eine größere Bedrohung als der Terrorismus. „Sie kommen schwer bewaffnet, kämpfen wie Special Forces der Armee, sie sind sehr, sehr gefährlich. Das sind Verbrechen, die wir nie zuvor gesehen haben.“ Aktuelle Brennpunkte sind vor allem Stockholm, Malmö und Göteborg. Weiterlesen auf m.thueringer-allgemeine.de
18.4.19

Türke schlägt 68-jährigen Deutschen tot - Bewährung

Mannheim, Baden-Württemberg. Ein junger Türke stößt vor einem Hotel mit einem 68-jährigen Deutschen zusammen. Dabei fällt das Handy des Türken runter. Er schlägt daraufhin dem 68-Jährigen brutal ins Gesicht. Der Rentner fällt ins Koma und verstirbt. Urteil: Bewährung. Weiterlesen auf mannheim24.de
18.4.19

Gewalttätige Migrantengruppen greifen Passanten in Würzburg an

Würzburg, Bayern. Mehrere gewalttätige Gruppen von Zuwanderern und Passdeutschen haben in der Innenstadt von Würzburg in 70 Fällen Passanten und sich gegenseitig angegriffen. Gegen 51 Männer und eine Frau werde wegen Körperverletzung, Bedrohung und Raub ermittelt. Weiterlesen auf m.bild.de
17.4.19

Asylbewerber masturbiert nach Haftentlassung und winkt dabei

Aibach, Bayern. Am Montagvormittag hat ein 36-jähriger Asylbewerber aus Afrika an einer Straße in Aibach seine Hose komplett heruntergelassen und befriedigte sich mit einer Hand selbst. Mit der anderen Hand winkte er den vorbeifahrenden Fahrzeugen zu. Erst am Vortag war er aus langjähriger Haft entlassen worden. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
17.4.19

Türkischer Drogenhändler foltert jahrelang Frau und sechs Kinder

Duisburg, NRW. Der türkische Drogenhändler schlug seine sechs Kinder mit Billiardqueues oder Baseballschlägern, begrapschte seine Töchter, malträtierte sie mit Dart-Pfeilen, folterte die Jungen und Mädchen über Jahre hinweg. Tiere nutzte er für Schießübungen mit seinem Kriegswaffenarsenal. Weiterlesen auf focus.de
17.4.19

Syrischer Sextäter fühlt sich von Allah beauftragt - schuldunfähig

Leipzig, Sachsen. Ein 31-jähriger Syrer sah sich von Allah beauftragt, über Frauen zu richten: "Dich Jüdin beobachte ich seit sechs Monaten", soll der Moslem gerufen, nachdem er in die Wohnung von Melanie K. eingedrungen war. Dann hat er sich auf die Frau gesetzt, ihr das Shirt vom Leibe gerissen und sich an ihren Brüsten vergangen. Weiterlesen auf tag24.de
17.4.19

Dunkelhäutiger verfolgt und bedroht zwei Frauen mit Messer

Blaubeuren, Baden-Württemberg. Die beiden 67 und 76 Jahre alten Frauen waren am Freitagabend aus dem Zug ausgestiegen. Auf ihrem Heimweg fiel ihnen ein dunkelhäutiger Mann auf, der sie verfolgte. Als sie die Haustüre aufgeschlossen hatten, stand der Unbekannte plötzlich hinter ihnen und zog ein Messer. Weiterlesen auf swp.de
  •  
  • 1 von 284
In Deutschland ist es wichtiger, Verständnis zu haben als Verstand. Johannes Gross