Ausländerkriminalität

3.7.20

Skandal um gefälschte Deutsch-Tests für Ausländer

München. Eine kriminelle Gruppe von Kosovo-Albanern und Irakern soll über Jahre hinweg gegen Bezahlung Sprachprüfungen für Ausländer absolviert haben, die kein Wort Deutsch konnten. Damit verhalfen sie ihnen zu unbefristeten Aufenthaltstiteln und sogar Einbürgerungen. Weiterlesen auf focus.de
3.7.20

Messer am Hals: Asylbewerber vergewaltigt Chemnitzerin

Chemnitz, Sachsen. Eine 32-jährige Frau war nach 22 Uhr von der Disco "Zukunft" auf dem Heimweg, als sie von einem 21-jährigen nigerianischen Asylbewerber angesprochen wurde. Was folgte, war ein 30-minütiger Horror-Trip: Der Täter zerrte sie auf ein Garagen-Gelände, hielt ihr ein Messer an den Hals und zwang sie, sich auszuziehen - "sonst würde sie die Nacht nicht überleben". Weiterlesen auf tag24.de
3.7.20

Irakischer Hochzeitskorso blockiert Autobahn in NRW

Münster, NRW. Mehrere Verkehrsteilnehmer alarmierten am Donnerstagabend die Polizei: Auf der B51 und der A43 war ein irakischer Hochzeitskorso unterwegs und blockierte alle Fahrbahnen. Zur Unterstützung der Beamten wurde auch ein Hubschrauber angefordert. Weiterlesen auf wa.de
3.7.20

Junger Afghane schlägt Rettungssanitäter nieder

Waren, Mecklenburg-Vorpommern. Rettungssanitäter waren in der Nacht zu einem vermeintlich hilflosen jungen Mann gerufen worden. Als sie die anwesende 16-jährige deutsche Freundin des alkoholisierten Afghanen befragten, sprang dieser auf und schlug den 45-jährigen Sanitäter mit einem Faustschlag ins Gesicht nieder. Weiterlesen auf nordkurier.de
3.7.20

Afrikaner fängt Katze und grillt sie auf Bahnhofsvorplatz

Livorno, Italien. Ein Video schockt Italien: Auf dem Bahnhofsvorplatz der Stadt hat ein Afrikaner ein Feuer angezündet und dann vor allen Leuten eine Katze gegrillt, die er zuvor gefangen hatte. Bei dem Täter soll es sich um einen 21-jähriger Migranten von der Elfenbeinküste handeln. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
3.7.20

Junger Afghane sticht wie von Sinnen auf Gefängniswärter ein

Adelsheim, Baden-Württemberg. Um in der Gefängnishierarchie aufzusteigen, hat ein 19-jähriger Afghane bei der Essensausgabe mit einem Messer auf einen 36-jährigen Beamten eingestochen. Er versuchte ihn zu töten. Das Opfer erlitt Stich- und Schnittverletzungen an Hals, Kopf und Rücken. Weiterlesen auf tag24.de
3.7.20

Afghane vergewaltigt 83-jährige Seniorin brutal in Unterführung

Delitzsch, Sachsen. Ein bereits wegen Kindesmissbrauchs verurteilter Afghane, dessen Asylantrag seit über 20 Jahren abgelehnt ist, verfolgte eine 83-jährige Seniorin in eine Unterführung, stieß die Schwerhörige hinterrücks zu Boden, sodass ihre Prothese aus dem Mund brach und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf m.bild.de
2.7.20

Fahrgäste und Zugpersonal werden zu Freiwild

Die Pöbel-Attacke eines gewalttätigen Gambiers, der in Berlin erst Fahrgäste lautstark bedrohte, eine 25-jährige Frau attackierte und sie brutal aus dem Waggon stieß, machte gerade erst im Netz die Runde – da wurde der Asybewerber von der örtlichen Kuscheljustiz bereits wieder freigelassen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
2.7.20

Südländischer Serientäter vermutet – Anwohner in Angst

Frankfurt. In Frankfurts Westen wurden innerhalb weniger Tage mehrmals Frauen von einem "südländisch" aussehenden Täter mit "dunklem Teint" angegriffen. Die Anwohner sind wegen der wiederholten sexuellen Belästigung verängstigt. Der Präventionsrat der Stadt Frankfurt rät: "An zwei Personen wagt sich ein Einzeltäter normalerweise nicht ran." Weiterlesen auf fnp.de
2.7.20

Junger Araber tritt 53-Jährigen fast tot und bleibt auf freiem Fuß!

Nürnberg, Bayern. Vor einer Kneipe in der Innenstadt eskalierte am Sonntag die Gewalt: Ein junger Araber trat einem 53-Jährigen mit Anlauf ins Gesicht. Dieser prallte mit dem Hinterkopf auf das Pflaster und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach öffentlicher Fahndung stellte sich ein 25-jähriger Iraker und wurde sofort wieder auf freien Fuß gesetzt. Weiterlesen auf nordbayern.de
2.7.20

Flüchtling sticht ehrenamtlichen Helfer auf Weihnachtsfeier nieder – Bewährung!

Aue-Bad Schlema, Sachsen. Ein Syrer sticht bei einer Weihnachtsfeier für Bedürftige am 24. Dezember 2019 einen 51-jährigen Helfer nieder. Der Deutsche hatte einen Streit zwischen Flüchtlingen bei der Geschenkausgabe schlichten wollen. Der Ehrenamtler wurde durch eine Not-OP gerettet. Urteil: Bewährung! Weiterlesen auf m.bild.de
2.7.20

Afrikanischer S-Bahn-Angreifer gefasst – und wieder auf freiem Fuß

Berlin. Nach der Attacke gegen eine junge Frau in einer Berliner S-Bahn hat die Polizei den Angreifer ausfindig gemacht. Der 22-Jährige sei bereits polizeibekannt, teilte die Bundespolizei mit. Der Gambier wurde auf Anordnung der Anwaltschaft Berlin wieder auf freien Fuß gesetzt. Weiterlesen auf welt.de
2.7.20

15-Jährige nach Gruppenvergewaltigung durch Migranten schwanger

Hannover. Es ist ein Fall, der sprachlos macht: Vier Männer mit Migrationshintergrund haben in Hannover eine Schülerin auf einer Party bis zur Bewusstlosigkeit mit Alkohol abgefüllt, sie dann gemeinsam vergewaltigt und dabei noch gefilmt. Ihr 15-jähriges Opfer wurde dadurch schwanger. Weiterlesen auf rtl.de
2.7.20

Mohammad überfällt zehn Passanten – schuldunfähig?

Offenbach, Hessen. Der 32-jährige "Deutsch-Afghane" Mohammad F., mit ellenlangem Strafregister, überfällt in kurzer Zeit 10 männliche Passanten und droht ihnen jeweils Schläge an. Eines der verängstigten Opfer holt sogar seine Bankkarte von zu Hause und lässt ihn sein ganzes Konto abräumen. Psychiatrisches Gutachten. Weiterlesen auf op-online.de
2.7.20

Dunkelhäutiger onaniert vor Oma mit Enkelkind

Osnabrück, Niedersachsen. Eine 67-jährige Frau schob gegen 14:55 Uhr ihr Enkelkind im Kinderwagen durch ein Waldstück, als plötzlich ein Mann mit dunklem Teint wortlos und mit erigiertem Glied hinter einem Holzstapel hervortrat und sich ihr zeigte. Weiterlesen auf hasepost.de
1.7.20

26-jähriger Syrer ersticht 33-jährigen obdachlosen Deutschen

Meckenbeuren, Baden-Württemberg. Ein 26-jähriger Syrer soll in der Nacht auf Mittwoch einem 33-jährigen wohnsitzlosen Deutschen mehrere Messerstiche versetzt haben und geflohen sein. Das Opfer starb noch am Tatort. Ein Polizeihubschrauber spürte den Syrer an einem Flussufer auf. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
1.7.20

24-jähriger Syrer onaniert und grabscht im Akkord

Ludwigsburg, Baden-Württemberg. Innerhalb weniger Stunden belästigte ein 24-jähriger Syrer in Zügen am Vormittag mindestens sechs Frauen im Alter zwischen 16 und 64 Jahren, indem er jeweils an seinem entblößten Glied "manipulierte" und die Geschädigten mit seinem Geschlechtsteil oder seinen Händen unsittlich berührte. Weiterlesen auf lkz.de
1.7.20

Iraker zu Polizistinnen: „Ich finde euch geil und will euch ficken“

Köln. Ein irakischer Asylbewerber warf zwei Polizistinnen in Köln Luftküsse zu und leckte sich über die Lippen. „Ich finde euch geil und will euch ficken“, sagte er und machte Stoßbewegungen mit seiner Hüfte. Als seine Wohnanschrift gab er bei der darauffolgenden Kontrolle „Kolibrifickweg“ an. Vor Gericht präsentierte er sich wutschnaubend. Weiterlesen auf amp.express.de
1.7.20

Afrikanerin belästigt Fahrgäste, spuckt Polizistin ins Gesicht und beklagt Rassismus

Stuttgart. Eine 38-jährige Nigerianerin hat Bahnreisende belästigt. Als Polizisten sie kontrollieren wollten, beklagte sie lautstark Rassismus und forderte Passanten auf, die Situation zu filmen. Eine Frau versperrte daraufhin der Polizei den Weg. Die Nigerianerin beleidigte fortwährend die Polizisten und spuckte einer jungen Beamtin ins Gesicht. Weiterlesen auf tag24.de
1.7.20

Gambier fährt per Anhalter mit, begrapscht Frau im Auto, onaniert und ist kaum zu stoppen

Zwickau, Sachsen. Ein 25-jähriger Gambier durfte ohne Mundschutz nicht im Bus mitfahren. Ein zwickauer Pärchen nahm ihn im Auto mit. Sofort fing er dort an, die Frau vor ihrem Freund zu begrapschen und zu onanieren. Selbst bei seiner Festnahme hörte er damit nicht auf, erst als die Polizei ihn zusätzlich fesselte. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
  •  
  • 1 von 402
Die Toleranz ist eine schreckliche Tugend, und die nächsten Verwandten der Toleranz sind die Apathie und Schwäche. Oliver Goldsmith