Ausländerkriminalität

23.7.17

Flüchtling belästigt Frauen am FKK, onaniert und filmt dabei

Bickenbach, Hessen. Ein 34-jähriger Flüchtling hat am FKK-Strand Erlensee für viel Aufsehen und einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifen gesorgt. Er belästigt weibliche Badegäste, onanierte dabei und filmte mit seinem Handy. Weiterlesen auf tag24.de
23.7.17

Bad Kreuznach erlässt nächtliches Aufenthaltsverbot

Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz. Weil der Stadt die Kontrolle über die öffentliche Sicherheit durch „äußerst aggressive Personengruppen“ entgleitet, hat sie nun ein nächtliches Aufenthaltsverbot für mehrere öffentliche Plätze und Anlagen erlassen. Weiterlesen auf allgemeine-zeitung.de
23.7.17

Arabische Familienclans prügeln sich und greifen Polizisten an

Berlin-Wedding. Bis zu 80 Personen zweier arabischer Großfamilien prügelten aufeinander ein. Als Polizisten eintrafen wurden sie beleidigt, mit Eiern und Flaschen beworfen und körperlich angegriffen. Es kam zu Gefangenenbefreiungen. Am Ende waren 75 Beamte im Einsatz. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
22.7.17

Flüchtling onaniert bei medizinischer Untersuchung

Aalen, Baden-Württemberg. Ein 18-jähriger Flüchtling hat bei einer medizinischen Untersuchung vor einer 21-jährigen Angestellten onaniert. Vier Wochen später versucht er eine Mitarbeiterin der Asylunterkunft zu vergewaltigen. Weiterlesen auf presseportal.de
22.7.17

Schlagabtausch zwischen Palmer und „Monitor“-Moderator

Ein ARD-Moderator kritisiert den grünen Tübinger Oberbürgermeister, mit seinen Äußerungen zu den Vorfällen in Schorndorf „niedrigste fremdenfeindliche Instinkte“ zu bedienen. Der wehrt sich. Und legt nach. Weiterlesen auf welt.de
22.7.17

Nigerianer fischt im Freibad nach jungen Schulmädchen

Rosenheim, Bayern. Ein 13-jähriges Mädchen vertraute sich dem Bademeister an, nachdem sie von einem Afrikaner im Freibad berührt wurde. Ihren Angaben zufolge starrte der 21-jährige Nigerianer weitere junge Mädchen im Schwimmbecken an und versuchte auch sich diesen zu nähern. Weiterlesen auf rosenheim24.de
21.7.17

Nach Strich und Faden verarscht

Embedded thumbnail for Nach Strich und Faden verarscht
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=VgtlVw2icpY
Tausende Asylbewerber bezichtigen sich schwerster Verbrechen in ihrer Heimat, um dadurch ihre Abschiebung zu verhindern. Die Angaben dürfen jedoch nicht effektiv überprüft werden. Entweder werden nun also Betrüger oder gefährliche Schwerverbrecher vom deutschen Steuerzahler alimentiert. 7:03 min Video ansehen
21.7.17

46-jährige Joggerin von Flüchtling begrapscht

Ettlingen, Baden-Württemberg. Eine 46-Jährige ist am Sonntagnachmittag von einem ca. 30-jährigen Syrer im Bereich Kläranlage Neurod in Ettlingen sexuell belästigt worden und am Po begrapscht worden. Weiterlesen auf ka-news.de
21.7.17

Schwarzfahrer bespucken und verprügeln Schaffner

Fulda, Hessen. Zwei jugendliche Algerier waren ohne Tickets in einem ICE in Hessen unterwegs. Als sie der Kontrolleur deswegen am nächsten Bahnhof vor die Tür setzte, spuckten sie ihn an, schlugen und traten auf ihn ein. Weiterlesen auf tag24.de
21.7.17

Lärm, Müll, Sex am Gilchinger Rathausplatz

Gilching, Bayern. Anwohner beklagen Randale, Vermüllung und Lärmbelästigung durch Flüchtlinge rund um das Rathaus. Mütter mit Kindern und Senioren trauen sich selbst am Tag nicht mehr dorthin. Über das kostenlose WLAN wird lautstark telefoniert und Musik gestreamt, mit Vorliebe mitten in der Nacht. Weiterlesen auf merkur.de
21.7.17

Afrikaner rennt mit Hammer durch die Fußgängerzone

Bad Pyrmont, Niedersachsen. Ein Nigerianer, dessen Konto gekündigt wurde, ging mit einem Hammer auf die Schalterhalle einer Bank los. Nachdem ihn Zivilpolizisten hinaus befördern wollten, griff er sie mit Hammer und Messer an und lieferte eine wilde Verfolgungsjagd. Weiterlesen auf dewezet.de
21.7.17

Kosovare hatte drei Mal Sex mit einem Jungrind

Schweiz. Sauerei auf St. Galler Bauernhof: Ein 60-jähriger vorbestrafter und seit 20 Jahren von Sozialhilfe lebender Kosovare hatte im Linthgebiet mehrmals Geschlechtsverkehr mit einem Jungrind. Um «auf der richtigen Höhe zu sein» stellte er sich auf einen eigens dafür mitgebrachten Einkaufskorb. Weiterlesen auf blick.ch
20.7.17

Ausländer attackieren Mann mit Messer, weil er keine Zigarette hatte

Bonn-Bad Godesberg, NRW. Drei gebrochen deutsch sprechende Jugendliche haben am Abend in Bad Godesberg einen 30-jährigen Mann zusammengeschlagen, mit einem Messer attackiert und ausgeraubt, weil er keine Zigaretten für sie hatte. Weiterlesen auf express.de
20.7.17

Nordafrikaner begrapscht 68-jährige Joggerin am Busen

Wiesloch, Baden-Württemberg. Eine Seniorin joggt am Abend auf einem Fuß- und Radweg. Gegen 20:50 Uhr nähert sich der 68-Jährigen ein Radfahrer mit nordafrikanischen Erscheinungsbild und grabscht ihr unvermittelt an den Busen. Weiterlesen auf heidelberg24.de
20.7.17

Situation verschärft sich: Enzberger warnen vor Eskalation

Mühlacker-Enzberg, Baden-Württemberg. Die Ruhestörungen und Belästigungen durch Migranten in der Ortsmitte reißen nicht ab. Die Bürger wollen sich organisieren – auch um Übergriffe zu vermeiden. Weiterlesen auf pz-news.de
20.7.17

Tatverdächtiger im Fall Niklas prügelt munter weiter

Bonn-Bad Godesberg. Wahnsinn: Der Tunesier, der im Fall Niklas P. als Tatverdächtiger galt, ist erneut in Haft. Der 22-Jährige steht im Verdacht, zusammen mit drei weiteren Tatbeteiligten vor einigen Tagen zwei Männer durch Schläge schwer verletzt zu haben. Weiterlesen auf general-anzeiger-bonn.de
20.7.17

Sexuelle Belästigung durch Flüchtlinge in Kemptener Freibad

Kempten, Bayern. Afghanen und Pakistani belästigen zwei 13- und 14-jährige Schülerinnen im Freibad. Nach jetzigem Kenntnisstand wurden diese dabei im Intimbereich begrapscht und mehrmals unter Wasser gedrückt. Ein Mädchen erlitt dadurch Hämatome. Weiterlesen auf all-in.de
19.7.17

Das Gerechtigkeitsempfinden auf der Probe

Nein, ich bin nicht bereichert. Ich bin wütend. Und meine Wut steigt in dem Maße, in dem mich dieser Staat, seine Regierung und seine Justiz gegenüber künftigen, jetzigen und früheren Einwanderern der Lächerlichkeit preisgeben. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
19.7.17

Migrant beschimpft Frauen als Lesben und schlägt sie nieder

Bremerhaven, Bremen. Ein 28-jähriger Migrant beobachtete, wie sich zwei Frauen zur Begrüßung umarmten. Dies gefiel ihm nicht. Er beschimpfte die beiden als Lesben. Dann schlug er ihnen mit der Faust ins Gesicht, so dass eine der beiden Frauen sogar zu Boden ging. Weiterlesen auf amp.focus.de
19.7.17

15-Jährige morgens im Bus von Afrikaner sexuell belästigt

Heilbronn, Baden-Württemberg. Ein schockierendes Erlebnis musste eine 15-Jährige am Montagmorgen machen. Im Bus Richtung Neckargartach wurde sie von einem Schwarzafrikaner sexuell belästigt. Weiterlesen auf echo24.de
  •  
  • 1 von 120
Die Toleranz wächst mit dem Abstand zum Problem. Lebensweisheit