Ausländerkriminalität

28.9.20

77-Jähriger am Rollator nach Bankbesuch von Dunkelhäutigem bestohlen

Wiesbaden, Hessen. Am Vormittag wurden einem 77-Jährigen im Wiesbadener Stadtteil Kastel seine Ersparnisse gestohlen. Ein dunkelhäutiger junger Mann umklammerte den Senior und klaute ihm dabei das Portemonnaie. Der Senior hatte das Geld kurz zuvor abgehoben. Weiterlesen auf wiesbadenaktuell.de
27.9.20

Clan-Gewalt in Schweden – Polizei spricht von „Systembedrohung“

In Schweden nimmt die Gewalt durch arabische Clans drastisch zu. Die Polizei spricht von einer „Systembedrohung“. Das Todesrisiko durch Schusswaffen ist für 15- bis 29-jährige Männer in Schweden zehnmal höher als in Deutschland. Das verschiebt auch den Diskurs im Land. Weiterlesen auf fr.de
27.9.20

Tunesier soll mindestens 22 Frauen begrapscht haben

Augsburg, Bayern. Ein Serientäter hat in den vergangenen Wochen mindestens 22 Frauen im Siebentischwald belästigt und begrapscht. Nun hat die Polizei einen 36-jährigen Tunesier festgenommen, der für die Taten verantwortlich sein soll. Eine Vielzahl an zivilen Fahrradstreifen hat intensiv nach dem Täter gefahndet. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
27.9.20

Sinti und Roma entführen kranken Opa und sperren ihn ein

Graz. Die Sinti und Roma im Alter von 24, 25 und 48 Jahren machten sich an einen 66-jährigen Grazer heran. Der begüterte Mann leidet an Parkinson mit allen damit verbundenen Schwierigkeiten. Nach einiger Zeit fiel Verwandten auf, dass der Mann nicht mehr erreichbar war und sich auch nicht in seiner Wohnung aufhielt. Außerdem fehlten am Konto mehrere zehntausend Euro. Weiterlesen auf wochenblick.at
27.9.20

Junge Südländer bewerfen 62-jährige Obdachlose mit Steinen, schlagen sie und rauben sie aus

Siegburg, NRW. Eine 62-jährige Obdachlose auf einer Parkbank wurde von fünf jungen "Südländern" mit Steinen beworfen. Anschließend sind sie zu ihr rüber gekommen und haben sie mit einem Gegenstand geschlagen. Aus ihren wenigen Habseligkeiten haben die jungen Männer dann noch ihre Geldbörse mit wenigen Euro Bargeld geklaut. Weiterlesen auf amp.express.de
27.9.20

Ausländer wollen Gassigängerin auf Spielplatz vergewaltigen

Bochum, NRW. Die Mittfünfzigerin war gegen Mittag mit ihrem kleinen Hund unterwegs und saß auf einer Tischtennisplatte. Plötzlich wurde sie von zwei schwarzhaarigenen jungen Männern "nicht deutscher Abstammung" nach Feuer gefragt. Wenig später hat einer der beiden sie an ihren Haaren nach hinten gerissen, der andere hat versucht, die Frau auszuziehen. Weiterlesen auf radiobochum.de
27.9.20

Junge Syrer betrinken sich und stechen sich gegenseitig nieder

Berlin. In der Nähe des U-Bahnhofs Hellersdorf hatten sich Freitagabend syrische Jugendliche getroffen und Alkohol getrunken. Ein 21-jähriger Syrer zückte plötzlich ein Messer und stach auf die beiden 17- und 18-Jährigen ein. Beide Opfer kamen ins Krankenhaus, der 18-Jährige musste operiert werden. Der Täter wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Weiterlesen auf m.bild.de
26.9.20

Schwarzfahrender Afghane spuckt, beißt, schlägt und tritt

München. Ein 24-jähriger Afghane stellte sich in der S1 erst schlafend, weigerte sich dann seinen Fahrschein zu zeigen und wollte flüchten. Er schlug die Kontrolleure und trat ihnen in den Bauch. Im Anschluss biss er einem der zwei DB Mitarbeiter in das Handgelenk, trat ihn gegen das Knie und bespuckte ihn. Weiterlesen auf rosenheim24.de
26.9.20

Ausländer rauben 89-jährige Frau in ihrem Haus aus

Eiterfeld, Hessen. Die Täter hebelten eine Tür auf, um in die Wohnräume zu gelangen. Sie hielten die 89-jährige Dame fest und stießen sie zu Boden. Anschließend machten sie sich auf die Suche nach Wertgegenständen. Beide Täter sprachen mit osteuropäischem Akzent. Sie sollen ihr Opfer bereits Tage zuvor ausgespäht haben. Weiterlesen auf hna.de
26.9.20

Illegaler Afrikaner begrapscht Angestellte und attackiert Gäste

Stuttgart. Ein 25-jähriger Gambier hat in einer Bar in Stuttgart-Mitte zwei weibliche Angestellte sexuell belästigt und einige Zeit später versucht, Mitarbeiter und Gäste anzugreifen. Außerdem hält sich der Mann illegal in Deutschland auf. Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de
26.9.20

Erst ein Joint, dann Amokfahrt

Limburg, Hessen. Der polizeibekannte Flüchtling aus Syrien hat vor einem Jahr zunächst einen Lkw-Fahrer aus dessen Brummi gezogen, kurz darauf ist er an einer Ampelkreuzung mit etwa Tempo 40 absichtlich in wartende Autos gedonnert. Nun hat er gestanden. Die Drogen und seine traumatische Vergangenheit wären schuld. Weiterlesen auf m.bild.de
26.9.20

18-jähriger Pakistani mit Hackmesser – Angriff in Paris war „islamistischer Terrorakt“

Paris. Bei einem Stichwaffen-Angriff in der Nähe der früheren „Charlie Hebdo“-Redaktionsräume in Paris sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der französische Innenminister spricht von einem „islamistischen Terrorakt“. Mittlerweile wurden sieben Personen festgenommen. Der Haupttäter sei ein polizeibekannter 18-jähriger Pakistani. Weiterlesen auf welt.de
25.9.20

Messer im Rücken: 50-köpfiger Araber-Mob verbündet sich gegen Polizei

Iserlohn, NRW. Großer Araber-Tumult am Mittwochabend in der Iserlohner Innenstadt. Einer Person wurde bei dem Streit ein Messer in den Rücken gestochen. Die Polizei stand zwischenzeitlich rund 50 aggressiven Arabern gegenüber. Die Polizei vermutet „kulturelle Meinungsunterschiede“ als Auslöser. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
25.9.20

Auch ohne Lockdown kriminell

Nach der Stuttgarter Krawallnacht dauerte es nicht lange, bis die politisch korrekten Narrative in Stellung gebracht waren. Der Ermittlungsbericht zeigt nun: Von wegen schwäbisches Partyvolk, die große Mehrheit der Tatverdächtigen hat Migrationshintergrund und war schon vorher kriminell. Von Boris T. Kaiser. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.9.20

Türkischer Hochzeitskorso außer Kontrolle – Schüsse in Innenstadt

Bad Schönborn, Baden-Württemberg. Während der Hochzeitskorso durch Bad Schönborn fuhr, soll es nicht nur zu Schüssen aus fahrenden Autos gekommen sein, sondern auch zu einer Auseinandersetzung mit einem Radfahrer, der die Straße überqueren wollte. Dabei sollen aus den Reihen der türkischen Hochzeitsgesellschaft weitere Schüsse gefallen sein. Weiterlesen auf heidelberg24.de
24.9.20

11-Jähriger auf dem Weg zur Orchesterprobe von Südländern brutal zusammengetreten

Paderborn, NRW. Ein 11-jähriger Junge war auf dem Weg zur Orchesterprobe, als er von einer Gruppe angepöbelt wurde. Der Junge ließ sich nicht darauf ein und ging weiter. Dann wurde er von vier jugendlichen "Südländern" geschlagen. Als er am Boden lag, traten sie ihn krankenhausreif. Nur eine Radfahrerin kam ihm zur Hilfe. Weiterlesen auf radiohochstift.de
24.9.20

48-jähriger Mann nach Schlägerei hirntot – Dunkelhäutiger gesucht

Hannover. Bei einer Schlägerei in der Innenstadt ist am Mittwochabend ein 48-jähriger Mann im Gegenwart seiner 49-jährigen Begleiterin so schwer verletzt worden, dass der Hirntod festgestellt wurde. Die Angreifer waren drei "junge Männer" im Beisein einer blonden Frau. Ein 19-Jähriger stellte sich bereits. Ein Dunkelhäutiger mit Rastalocken wird gesucht. Weiterlesen auf m.bild.de
24.9.20

Zu westlich: Tschetschenenfamilie plante in Berlin Mord an Tochter

Berlin. Was für eine Mutter plant, das eigene Kind zum Krüppel schlagen oder gleich umbringen zu lassen? Die 23-Jährige lebte zu westlich für den Geschmack ihrer Familie aus Tschetschenien. Das kostete die junge Frau fast das Leben. Sie wurde nach Georgien verschleppt, gefangen gehalten, geschlagen und sollte getötet werden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.9.20

Araber schneidet 31-Jährigem die Kehle durch

Bad Zwischenahn, Niedersachsen. Zwei Araber rammten das Auto eines 31-Jährigen. Laut Staatsanwaltschaft wollte er seine Geliebte, die Ehefrau des 42-Jährigen Irakers, besuchen. Während der Komplize noch die Jackentaschen durchwühlte, soll der Iraker dem 31-Jährigen mit einem Klappmesser den Hals aufgeschnitten haben. Er verblutete. Weiterlesen auf m.bild.de
24.9.20

Sexuelle Übergriffe durch Asylbewerber: Die Bilanz fällt bedrückend aus

Österreich. Männer aus "vormodernen Gesellschaften", wo Verständnis für die Gleichwertigkeit der Frauen nicht existiere, würden die hierzulande geltenden Codes immer wieder völlig missinterpretieren: "Ein Mädel in Hotpants kommt bei ihnen oft als Einladung an." Vor allem Afghanen kommen schlecht weg. Weiterlesen auf derstandard.de
  •  
  • 1 von 427
Man hat die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen. Winston Churchill