Kester Schlenz

23.8.18

Stehe ich noch auf der richtigen Seite?

Ich bin einer von den Guten. Dachte ich immer. Ich wähle die Grünen, seit es sie gibt. Ich sortiere meinen Abfall, seit das Wort Mülltrennung erfunden wurde. Ich unterstütze Amnesty International, und meine Frau und ich haben seit Jahren Patenkinder in der Dritten Welt. Von Kester Schlenz. Weiterlesen auf stern.de
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Schiller