Realsatire

16.8.18

Bürgerdialog als Farce: Merkel spricht mit ausgewählten Fans

Wenn Angela Merkel so tut, als ob sie mit dem Volk spricht, darf nichts schief gehen; Kritiker müssen aussortiert werden. Gestern fand diese Farce in Jena statt. Das ganze erinnert an Erich Honeckers Treffen mit ausgewählten FDJ-Delegationen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
15.8.18

Redeverbot für Männer an Humboldt-Universität

Berlin. Das Studentenparlament der Humboldt-Universität hat eine neue Regel aufgestellt. Sie nennt sich „harte Quotierung“ und bedeutet, dass jede Debatte sofort beendet wird, wenn sich nur noch Männer zu Wort melden, aber keine Frauen. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
15.8.18

Hohe Bleibechance für abgelehnte Asylbewerber aus Afrika

Die Chancen abgelehnter Asylbewerber aus Afrika auf Verbleib in Deutschland sind sehr hoch. Im ersten Halbjahr sind über 36.089 Asylanträge von Afrikanern entschieden worden. 27.250 haben keinen Schutztitel erhalten, davon sind aber nur 3.164 abgeschoben worden. Weiterlesen auf welt.de

Do. 16.08. 16:00DresdenDie Diktatorin in die Schranken weisen | S1 S2
Sa. 18.08. 14:00OffenburgDemo vor dem Rathaus wegen Mord an Arzt durch Asylbewerber
Sa. 18.08. 14:00NürnbergDemo: Schutz & Sicherheit für unser Land
Sa. 18.08. 14:00KölnDemo für Meinungsfreiheit
So. 19.08. 14:00CottbusDemo Cottbus - Grenzen ziehen!
Mehr...
15.8.18

Deutschland nimmt 50 Migranten der „Aquarius“ auf

Seit Freitag wartet das Rettungsschiff „Aquarius“ auf einen sicheren Hafen. Nach anfänglicher Weigerung kann es nun in Malta anlegen. Mehrere Länder, darunter Deutschland, haben die Aufnahme einiger Migranten angeboten. Weiterlesen auf faz.net
14.8.18

Steinschlag? Carglass tauscht aus!

Embedded thumbnail for Steinschlag? Carglass tauscht aus!
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=mBijVKSqeXg
Fröndenberg, NRW. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber setzt all seine Fähigkeiten dazu ein, die deutsche Wirtschaft anzukurbeln. Er terrorisiert und demoliert täglich die Kleinstadt Fröndenberg und kann wegen unbekannter Herkunft nicht abgeschoben werden. Dank deutscher Justiz muss ihn die Polizei immer wieder auf freien Fuß setzen. 0:47 min Video ansehen
14.8.18

Flüchtling terrorisiert Kleinstadt

Fröndenberg, NRW. In der Unterkunft gefürchtet, in der Stadt für unberechenbare Ausraster bekannt. Fast täglich muss die Polizei wegen ihm ausrücken. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber terrorisiert das NRW-Städtchen Fröndenberg. Weiterlesen auf m.bild.de
13.8.18

EU lehnt Kindergeld-Änderungen ab

Die EU-Kommission lehnt eine Neuregelung von Kindergeldzahlungen ins europäische Ausland weiterhin ab. Eine Anpassung dieser Zahlungen an die Lebenshaltungskosten am Wohnort des Kindes sei wegen des Diskriminierungsverbots nirgendwo im EU-Recht vorgesehen. Weiterlesen auf t-online.de
12.8.18

„Aktivistin“ verhinderte Abschiebung von Frauenschläger

Schweden. Am 23. Juli verhinderte die „Aktivistin für soziale Gerechtigkeit“, Elin Ersson, die Abschiebung eines Afghanen. Nun stellte sich heraus, dass es sich bei dem 52-jährigen Afghanen um einen aggressiven Frauenschläger handelt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
12.8.18

Merkel erklärt Dublin-System für „nicht funktionsfähig“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Abkommen mit Spanien zur Rücknahme bestimmter Migranten begrüßt. Bei Spaniens Ministerpräsident Sánchez bekräftigte sie ihr Eintreten für europäische Lösungen. Zudem äußerte sie sich kritisch über das bestehende Dublin-System, dies sei in der Realität unwirksam. Weiterlesen auf welt.de
12.8.18

Warum Asylbewerber nicht bei der Ernte helfen können

Wenn Erntezeit ist, dann gibt es Bedarf an Erntehelfern. Die Frage, warum man da keine Asylbewerber einsetzen kann, scheint da für viele Steuerzahler, die diese Zuwanderer schließlich alimentieren, naheliegend. Doch weit gefehlt! Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
11.8.18

Asylbewerberunterkunft: Jetzt wird ein Lärmschutz nötig

Wallgau, Bayern. Sie sind laut. Für den Geschmack der Nachbarn und Gäste zu laut. Das Verhalten der Bewohner der Wallgauer Asylbewerberunterkunft zwingt die Gemeinde zum Handeln. „In der Nacht geht’s in der Küche zu wie auf dem Basar.“, sagt der Bürgermeister. Weiterlesen auf merkur.de
11.8.18

In Ellwangen scheitern 80 Prozent der Abschiebungen

Ellwangen, Baden-Württemberg. In Ellwangen waren Ende April Hunderte Polizisten nötig, um eine Abschiebung durchzuführen. Weiterhin ist nur jeder fünfte Abschiebungsversuch erfolgreich. Es gebe in der Einrichtung ein „bewohnerinternes Alarmierungssystem“ samt Nachtwachen. Weiterlesen auf welt.de
11.8.18

Ein „Bulgare“ erzählt, warum er das deutsche Kindergeld liebt

„In Bulgarien bekommst du 7 bis 8 Euro Kindergeld und 15 Euro Arbeitslosengeld pro Monat. Hier sind es fast 200 Euro pro Person. Eine Familie mit drei, vier Kindern kommt auf fast 800 Euro. Die Miete und der Strom werden uns mit 600 Euro auch bezahlt. Außerdem bekomme ich Arbeitslosengeld. Deshalb ist Deutschland für mich das beste Land.“ Weiterlesen auf m.bild.de
10.8.18

Deutsches Kindergeld in alle Welt

Embedded thumbnail for Deutsches Kindergeld in alle Welt
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=KlmSYfGTo-E
Nicht nur, dass sich Deutschland zum Migrations-Mekka für ganz Afrika und Arabien entwickelt, auch das fahrende Völkchen schlägt sich große Stücke aus dem Kuchen. 2:00 min Video ansehen
9.8.18

„Höllenritt“: Bürgermeister von Flüchtlingen bitter enttäuscht

Boostedt, Schleswig-Holstein. Boostedt galt als Vorzeigeort für den Umgang mit Flüchtlingen. Viele engagierten sich, auch der Bürgermeister. Drei Jahre später ist er bitter enttäuscht. Von der Respektlosigkeit der Flüchtlinge, von Rüpeleien, Vermüllung und mangelndem Integrationswillen. Weiterlesen auf welt.de
8.8.18

Die neuen Fußball-Stars kommen

Embedded thumbnail for Die neuen Fußball-Stars kommen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=SD-LC5mgv_U
Spanien. Politik, Kirche, Konzerne und Flüchtlingsindustrie verkaufen es den naiven Deutschen als die neuen Pflege- und Fachkräfte, doch die überschüssigen jungen Glücksritter Afrikas wollen Fußball- oder Basketball-Star werden. Am Ende werden fast alle in der Kriminalität landen und ihren Zahlmeistern das Leben zur Hölle machen. 4:16 min Video ansehen
8.8.18

Wer klaut, darf bleiben!

Die Hälfte der Zeit hat der Afrikaner wegen Drogendelikten und Gewalttaten im Gefängnis gesessen. Und es scheint, als würde es ewig so weitergehen können. Und er ist kein Einzelfall! Viele abgelehnte Asylbewerber versuchen mit Verbrechen einer drohenden Abschiebung zu entgehen. Weiterlesen auf m.bild.de
8.8.18

Somali-Piraten können bleiben und erhalten Sozialleistungen

Deutschland ein Irrenhaus? Ja, und eine Lustspielbühne über deren Stücke die ganze Welt, bis in die letzte Lehmhütte Afrikas lacht. Die somalischen Schwerverbrecher, die mit Gewehren und einer Panzerfaust ein deutsches Schiff kaperten, leben nun wie die Maden im Speck bei uns, rundumversorgt vom deutschen Steuerzahler. Weiterlesen auf pi-news.net
7.8.18

Training soll Flüchtlingen beim Umgang mit Rassismus helfen

Ungewöhnliche Kontrollen vor Konzerten oder ausländerfeindliche Rufe: Ein Projekt in Rheinland-Pfalz soll Flüchtlingen helfen, auf Rassismus angemessen zu reagieren. Dabei sollen Rollenspiele helfen – und Antworten auf typische Vorurteile. Weiterlesen auf welt.de
7.8.18

Weiterreise gen Norden – unerlaubt, aber ungehindert

So wie aus Griechenland und Italien die meisten Ankömmlinge unerlaubt, aber ungehindert nach Norden weiterreisen, ist dies auch in Spanien der Fall. Das spanische Rote Kreuz händigt den illegalen Migranten in südspanischen Küstenstädten sogar Bustickets Richtung Norden aus. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 33
Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören. Arthur Schopenhauer