Realsatire

25.1.21

EU verweigert Deutschland Gelder aus dem Wiederaufbaufonds – wegen fehlender Reformen

Die Mittel aus dem EU-Topf sind an Reformen gekoppelt, so wollte es die Bundesregierung. Doch nun erfüllt sie diese Bedingung selbst nicht. Deutschland lasse genau jenen Reformeifer vermissen, den es von anderen EU-Staaten stets einfordere, moniert die EU. Weiterlesen auf handelsblatt.com
23.1.21

200 Muslime in Röthenbacher Moschee – kein Corona-Verstoß

Röthenbach, Bayern. Bis zu 200 Muslime können auch in Pandemiezeiten zum Freitagsgebet in die Röthenbacher Moschee kommen. Woche für Woche. Dabei würden alle nötigen Hygieneregeln eingehalten, betont die Türkisch-Islamische Gemeinde. Sie reagiert damit auf Beschwerden von Anwohnern. Weiterlesen auf nordbayern.de
22.1.21

Kommt jetzt die Schweigepflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Der Verband deutscher Verkehrsunternehmer (VDV) würde solch eine Schweigepflicht und auch das damit einhergehende Telefonierverbot vollumfänglich unterstützen, so dessen Verbandspräsident Ingo Wortmann. Dies könne wirksam virenbehaftete Aerosole verhindern, die ansonsten frei in der Luft umherfliegen würden. Weiterlesen auf pi-news.net
22.1.21

Jetzt soll sich Deutschland vom „Migrationshintergrund“ verabschieden

Kaum etwas verändert die deutsche Gesellschaft seit Jahrzehnten so stark wie die im internationalen Vergleich sehr starke Zuwanderung. Eine von der Regierung beauftragte Kommission zur Integrationspolitik will die Kategorie „Migrationshintergrund“ abschaffen. Viele würden sich durch den Begriff herabgesetzt fühlen. Weiterlesen auf welt.de
21.1.21

Begriff "Migrationshintergrund" soll verschwinden

Die Fachkommission Integrationsfähigkeit empfiehlt, den Begriff "Migrationshintergrund" künftig nicht mehr zu verwenden. Stattdessen schlägt die von der Bundesregierung eingesetzte Expertenkommission vor, von "Eingewanderten und ihren (direkten) Nachkommen" zu sprechen. Weiterlesen auf tagesschau.de
20.1.21

Afghane zerrt Mädchen zur Vergewaltigung in die Elbe – vor Gericht ist er plötzlich viel jünger

Dresden. Seit Anfang Januar wird gegen Ali R. verhandelt. Er hat laut Anklage versucht, im Sommer 2020 in Meißen ein Mädchen zu vergewaltigen, zerrte es sogar in die Elbe. Bisher schwieg er. Am Montag erklärte er plötzlich: "Frau Richterin, ich bin viel jünger." Er habe sein Geburtsdatum mit dem der Schwester verwechselt. Weiterlesen auf tag24.de
19.1.21

Polizistinnen ließen verletzten Kollegen liegen und rannten weg

Gevelsberg, NRW. Während der angeschossene Polizeibeamte (29) schwer verletzt auf der Straße lag und sein Streifenpartner (23) das Feuer auf den Schützen Vitalij K. erwiderte, versteckten sich die beiden Polizistinnen. Dann entfernten sie sich unauffällig vom Tatort. „Wir hatten Angst. Meine Kollegin schrie nur noch: Nix wie weg hier! Renn! Renn!“ Weiterlesen auf archive.vn
19.1.21

Heiko Maas: „Trump wird weiter Lügen über die Wahl erzählen“

Unter Donald Trump war das Verhältnis zwischen Deutschland und Amerika auf dem Tiefpunkt. Am Mittwoch wird der neue US-Präsident Joe Biden (78) vereidigt. Außenminister Heiko Maas (SPD) warnt im Interview, dass Trump gefährlich bleibt. Weiterlesen auf m.bild.de
18.1.21

Rekord: 2020 wurden 427,4 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland überwiesen

Im vergangenen Jahr sind 427,4 Millionen Euro Kindergeld von Deutschland ins Ausland überwiesen worden und damit mehr als im Vorjahr, wie aus einer Auskunft des Bundesfinanzministeriums an die AfD hervorgeht. Im Jahr 2015 lag die Summe noch bei 261,0 Millionen Euro. Weiterlesen auf epochtimes.de
17.1.21

Wirtschaftsministerium plant Zwangs-Ladepausen für Elektroautos

Geht es nach Plänen des Wirtschaftsministeriums, könnte auf Besitzer von Elektroautos ein zeitlich begrenzter Blackout zukommen. Ein Gesetzentwurf erlaubt es Stromanbietern, bei drohender Überlastung große Verbraucher vom Netz zu nehmen. Weiterlesen auf welt.de
15.1.21

Bremer Verwaltung soll „überall“ gendern

Bremen. Auf Empfehlung des für Personalfragen zuständigen grünen Finanzsenators soll die Bremer Verwaltung künftig gendern, und zwar „überall“ – lieber mit Doppelpunkt als mit Sternchen. Die Zeit des generischen Maskulinums sei endgültig vorbei, so die Landesfrauenbeauftragte. Weiterlesen auf welt.de
15.1.21

Antwort zur Kriminalität Geflüchteter – 12 Argumente

Der Nordkurier veröffentlichte am 07.01.2021 einen Artikel, in dem er in der Überschrift feststellte, dass Asylbewerber häufiger straffällig seien als Deutsche. Dieser Artikel ist rassistisch motiviert und bietet der faschistischen AfD eine Plattform. Weiterlesen auf fluechtlingsrat-mv.de
15.1.21

Initiative will Europas Wirtschaft komplett runterfahren – bis null Neuinfektionen

Mit dem Aufruf „#ZeroCovid“ ist in den sozialen Netzwerken eine Initiative angelaufen, die einen umfassenden Lockdown fordert. Europaweit solle die Wirtschaft bis null Neuinfektionen heruntergefahren werden. Die Kosten sollen mit Abgaben auf hohe Einkommen und Vermögen gestemmt werden. Weiterlesen auf welt.de
14.1.21

Deutschland nimmt mehr Asylbewerber per Dublin-Verfahren zurück, als es überstellt

Deutschland hat erstmals mehr Asylsuchende per Dublin-Verfahren von anderen EU-Staaten aufgenommen, als es umgekehrt in andere EU-Staaten zurücküberstellte. Zudem kehrt ein großer Teil der überstellten Asylbewerber wegen der offenen Grenzen anschließend einfach wieder nach Deutschland zurück. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.1.21

"Oktoberfest 2021 nur für Geimpfte!"

München. In München könnte die Corona-Pandemie auch 2021 dem Oktoberfest in die Quere kommen. Ein CSU-Bundestagsabgeordneter und Arzt hat nun eine Idee geäußert, wie die Wiesn trotzdem stattfinden könnte. Nur geimpfte Besucher sollen Zutritt erhalten. Weiterlesen auf t-online.de
14.1.21

In Schränken versteckt – Polizei sprengt Kindergeburtstag

Hameln, NRW. Trotz Corona-Kontaktbeschränkungen feierten im niedersächsischen Hameln 30 Menschen zusammen einen Kindergeburtstag. Als die Polizei eintraf, versteckten sich die Anwesenden vor den Beamten in Schränken und in der Toilette. Weiterlesen auf welt.de
12.1.21

Heiko Maas bietet USA Demokratie-Marshallplan an

„Wir sind bereit, mit den USA an einem gemeinsamen Marshallplan für die Demokratie zu arbeiten“, erklärte Außenminister Heiko Maas nach der Revolte im Kapitol. Unter den Tweets des SPD-Politikers hagelte es Spott für den Vorschlag. „Peinlich“ sei der Vorstoß, ein Ausdruck von „Größenwahn“. Weiterlesen auf welt.de
12.1.21

15 Kilometer Corona-Leine per Handy-Überwachung

Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (CSU) hat vorgeschlagen, die Corona-Bewegungsbeschränkung durch das Nutzen von Handydaten zu überwachen. „Wir müssen uns halt jetzt entscheiden, was wichtiger ist, der Gesundheitsschutz oder der Datenschutz“, sagte Brandl. Weiterlesen auf m.bild.de
12.1.21

BER-Mitarbeiter berichten von Stromschlägen – Verdi will Terminal 1 schließen

Berlin. 60 Stromunfälle habe es am Flughafen bei den Gepäck-Scannern bereits gegeben, heißt es von der Gewerkschaft. Allein am 6. Januar ist es demnach zu elf dokumentierten Fällen gekommen, davon vier mit Rettungseinsätzen. Verdi fordert die sofortige Schließung des neuen Terminals. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
11.1.21

Grüne wollen 600 Euro ohne Gegenleistung statt Hartz IV

Die Bundestagsfraktion der Grünen will Hartz IV abschaffen. Mit ihrer „Garantiesicherung“ sollen alle bedürftigen Menschen mindestens 600 Euro bekommen – zusätzlich zur Miete – und damit 150 Euro mehr, als der jetzige Hartz-IV-Satz vorsieht. Ohne jegliche Gegenleistung. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
  •  
  • 1 von 88
Ein feiges Volk hat keine Heimat. Aus Ungarn