Gutmenschentum

18.5.17

Sea Watch: Auf ideologischer Mission

Getrieben von der Utopie einer grenzenlosen Welt, in der alle alles überall dürfen, halten sich Aktivisten nicht mit der Frage auf, wie ein Sozialstaat finanziert werden soll, der die Empfänger seiner Wohltaten nicht mehr selbst bestimmen kann. Von Ramin Peymani. Weiterlesen auf ef-magazin.de
12.5.17

Deutsche Seenothelfer geraten mit libyscher Marine aneinander

Zwischenfall im Mittelmeer: Die libysche Küstenwache will rund 350 Flüchtlinge von einem Holzboot retten - und zurück nach Libyen bringen. Deutsche Aktivisten von Sea Watch versuchen, das zu verhindern. Die beiden Schiffe rammen sich fast. Weiterlesen auf n-tv.de
6.5.17

Schwedische Politikerin von Arabern brutal niedergeschlagen

Schweden. Eine liberale schwedische Politikerin wurde von einer arabischen Männergruppe attackiert und als "Hure" beschimpft. Auch ihr Mann wurde dabei brutal zusammengetreten und verletzt. Jetzt plagen sie Schuldgefühle, weil sie nun Vorurteile gegen arabische Männer hat. Weiterlesen auf freiezeiten.net
28.4.17

Pastor verteidigt Kirchenasyl in Kindertagesstätte

Flintbek, Schleswig-Holstein. Kirchenasyl für ausreisepflichtige Migranten im Kellergeschoss des evangelischen Kindergartens sorgt für Proteste der Eltern. Der Pastor rät den besorgten Eltern, ihre Kinder aus der Kita nehmen, wenn sie Vorurteile gegen Flüchtlinge hätten. Weiterlesen auf shz.de
27.4.17

„Ich bring dich um“: 79-jährige Helferin von Asylantin bedroht

Mechernich, NRW. Eine 79-jährige ehrenamtliche Helferin berichtet, sie habe eine Asylbewerberin zweimal darauf aufmerksam gemacht, sie möge schmutzige Windeln bitte nicht vor die Tür legen, sondern im Müll entsorgen. Doch die habe gedroht: „Ich bring’ dich um!“ Weiterlesen auf ksta.de
14.4.17

Schweden – der Vorreiter beim Untergang Europas

Tragischerweise zahlt jetzt genau das Land, das seit mehr als einem halben Jahrhundert für seine Großzügigkeit gegenüber Menschen bekannt ist, die vor Krieg, Verfolgung und Armut fliehen, jetzt den Preis für seine Toleranz. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
13.4.17

Die Eitelkeit des Guten

Deutschland ist mit seiner Willkommenskultur der „Eitelkeit des Guten“ erlegen. Nirgendwo sonst gab und gibt es eine derart positive Haltung zur massenhaften Einwanderung von Muslimen und Afrikanern. Nun, da die Probleme offensichtlich werden, sollen andere Länder den Zustrom für uns stoppen. Von Alexander Meschnig. Weiterlesen auf achgut.com
5.4.17

Islamische Schule lässt Mädchen nur hinten in den Bus

Stockholm, Schweden. Skandal in Schweden: An einer islamischen Schule in Stockholm müssen Mädchen am Schulbus eine andere Tür als Jungen benutzen. Regierungschef Löfven ist empört: „Das ist abscheulich.“ Weiterlesen auf welt.de
4.4.17

Flüchtlingskinder fallen bei drohender Abschiebung ins Koma

Schweden. Ein Krankheitsbild bei Flüchtlingen beschäftigt schwedische Ärzte seit Jahren. Dort fallen Kinder in eine permanente Ohnmacht, wenn ihren Familien die Abschiebung droht. Fälle außerhalb des Landes gibt es nicht. Weiterlesen auf welt.de
27.2.17

Deutsche Friedensbewegung will mit IS sprechen

Düsseldorf. Im April beginnt der alljährliche Ostermarsch der Friedensbewegung. In diesem Jahr ruft der Ostermarsch Rhein-Ruhr auch dazu auf, mit der Terror-Organisation Islamischer Staat (IS) zu verhandeln. Zu den Erstunterzeichnern des Aufrufs gehören auch zwei SPD-Abgeordnete. Weiterlesen auf nrw-direkt.net
2.2.17

Ich habe einen Syrer aufgenommen - und es ist ordentlich schief gelaufen

Über einen Nachbarschaftsverein in Berlin-Mitte, der sich zur Unterstützung von Flüchtlingen gegründet hatte, wurde mir ein junger Mann ans Herz gelegt. 22 Jahre alt, er stammte aus einer kurdischen Kleinstadt im Norden Syriens. Weiterlesen auf huffingtonpost.de
3.1.17

Amnesty fordert Untersuchung des Kölner Polizeieinsatzes

Köln. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International fordert eine Untersuchung des Kölner Polizeieinsatzes zu Silvester. Die Selektion per Racial Profiling müsse von einer unabhängigen Stelle kritisch untersucht werden. Weiterlesen auf fr-online.de
17.12.16

Die irre Welt der Flüchtlingshelfer

Rund 75 Prozent der „Flüchtlingshelfer“ sind weiblich. Viele haben studiert und arbeiten in gut bezahlten Berufen. Nachdenken über ihre Helfertätigkeit tun sie trotzdem kaum. Von Frank Horns. Weiterlesen auf preussische-allgemeine.de
6.12.16

Ermüdung, Ernüchterung und Frustration bei den Helfern

Köln. Kölner Flüchtlingsrat und Willkommensinitiativen schlagen Alarm: Wurden sie vor einem Jahr geradezu überrannt von Helfern, die sich um Flüchtlinge kümmern wollten, haben sich mittlerweile viele der Freiwilligen ernüchtert und frustriert zurückgezogen. Weiterlesen auf ksta.de
5.12.16

Die Gefahr ist groß, dass die Stimmung vergiftet wird

"Ausländer töten deutsche Frauen" - dieses hetzerische Klischee kann die Stimmung weit über Freiburg hinaus vergiften. Dabei gilt bei allem Abscheu über die Tat: Betrachtet und bewertet werden muss jeder Einzelfall. Pauschale Verdächtigungen und Vorverurteilungen sind fehl am Platz. Von Thomas Fricker. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
4.12.16

Kardinal Woelki sprayt für Gutmenschen

Köln. Der Kölner Erzbischof Rainer Woelki (60) will das Wort „Gutmensch” wieder positiv besetzen. „Wir haben uns gefragt: Kann es eigentlich sein, dass Gutmensch ein Schimpfwort ist?”, sagte Woelki der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen auf aachener-zeitung.de
24.11.16

Mitläufer lassen sich von Idioten bestimmen

Ein großer Teil der deutschen Gesellschaft ist sich noch immer nicht im Klaren darüber, was für Idioten eigentlich die öffentliche Meinung prägen. Welch weltfremde Theoretiker und Bessermenschen darüber entscheiden, was gesagt werden darf und was nicht. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
23.11.16

Urteil: Volles Asylrecht für Syrer

Syrer erhalten in Deutschland oft nur subsidiären Schutz. Mit seiner Klage dagegen ist ein 18-jähriger Flüchtling erfolgreich. Die Begründung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf hat Grundsatzcharakter. Weiterlesen auf welt.de
10.11.16

Monatlich 1000 Flüchtlinge per Charterflug nach Erding

Erding, Bayern. Deutschland hat damit begonnen, seine EU-Verpflichtungen zur Aufnahme von Flüchtlingen zu erfüllen. Jeden Monat kommen nun je 500 Personen aus Griechenland und aus Italien per Flugzeug. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
9.11.16

Vollverschleiert zur Schule

Niedersachsen. Eine 16-Jährige Schülerin im Niedersächsischen Belm darf vollverschleiert in den Unterricht kommen, obwohl sie damit gegen das Schulgesetz verstößt. Das hat der Kultusausschuss des Landtags entschieden. Weiterlesen auf taz.de
  •  
  • 1 von 16
Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten. Aus der Toscana