Gutmenschentum

13.8.18

Rettungsschiff „Aquarius“ irrt wieder durchs Mittelmeer

141 Migranten rettete die „Aquarius“ am Freitag im Mittelmeer. Nun steht die Besatzung des Rettungsschiffs vor dem gleichen Problem wie bei der letzten Mission: Welches Land lässt sie anlegen? Italien sagt wieder ab. Weiterlesen auf welt.de
13.8.18

„Speed-Dating“ mit Flüchtlingen und jungen Lenggriesern

Lenggries, Bayern. Die Sehnsucht danach scheint groß zu sein: Bei der Vollversammlung von Geflüchteten und dem „Helferkreis Asyl“ wünschten sich etliche junge Migranten mehr Kontakt zu gleichaltrigen Einheimischen. Ehrenamts-Koordinatorin Annette Ehrhart hat eine innovative Idee, wie man beide Seiten zusammenbringen könnte: per Speed-Dating. Weiterlesen auf merkur.de
12.8.18

„Aktivistin“ verhinderte Abschiebung von Frauenschläger

Schweden. Am 23. Juli verhinderte die „Aktivistin für soziale Gerechtigkeit“, Elin Ersson, die Abschiebung eines Afghanen. Nun stellte sich heraus, dass es sich bei dem 52-jährigen Afghanen um einen aggressiven Frauenschläger handelt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com

Do. 16.08. 16:00DresdenDie Diktatorin in die Schranken weisen | Stream
Sa. 18.08. 14:00NürnbergDemo: Schutz & Sicherheit für unser Land
Sa. 18.08. 14:00KölnDemo für Meinungsfreiheit
So. 19.08. 14:00CottbusDemo Cottbus - Grenzen ziehen!
Mehr...
12.8.18

Wie HiMate Flüchtlinge und Berliner zusammenbringt

Berlin. Konzert und Grillabend statt Kleiderkammer und Ämtergang: Die Initiative HiMate sorgt dafür, dass sich Berliner und Geflüchtete besser kennenlernen. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
9.8.18

„Höllenritt“: Bürgermeister von Flüchtlingen bitter enttäuscht

Boostedt, Schleswig-Holstein. Boostedt galt als Vorzeigeort für den Umgang mit Flüchtlingen. Viele engagierten sich, auch der Bürgermeister. Drei Jahre später ist er bitter enttäuscht. Von der Respektlosigkeit der Flüchtlinge, von Rüpeleien, Vermüllung und mangelndem Integrationswillen. Weiterlesen auf welt.de
5.8.18

Heinrich, mir graut vor Dir!

Von Bischof Bedford-Strohm, ein personifizierter Grund, die Evangelische Kirche zu verlassen, ist man ja einiges gewöhnt. Sein Auftritt beim Gedenkgottesdienst für die ermordete Studentin Sophia, die von einem marokkanischen LKW-Fahrer umgebracht wurde, schlägt jedoch dem Fass den Boden aus. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
3.8.18

Im Sprachkurs das Glück gefunden

Hiddenhausen, NRW. Als Ouadud Abdul 2015 nach Deutschland kam, war er froh, erst einmal in Sicherheit zu sein. Dass er hier die große Liebe finden würde, daran hätte er damals nicht gedacht. Heute – gut drei Jahre später – sind der 43-Jährige aus Bangladesch und 57-jährige Angelika Rieke unzertrennlich. Weiterlesen auf westfalen-blatt.de
31.7.18

Afghane, dessen Abschiebung eine Schwedin im Flugzeug verhinderte, war Straftäter

Schweden. Eine 21-jährige Schwedin verhinderte am Flughafen Göteborg die rechtmäßige Abschiebung eines 52-jährigen Afghanen. Linke Medien jubelten. Nun kommt heraus, dass der Afghane wegen schwerer Körperverletzung verurteilt worden war. Weiterlesen auf unzensuriert.at
29.7.18

Junge Integrationslotsen helfen Zuwanderern beim Einleben

Krefeld, NRW. Die Stadt sucht weitere ehrenamtliche Helfer zwischen 17 und 25 Jahren. Sie sollen jungen Zuwanderern helfen, in Krefeld heimisch zu werden, oftmals entstehen Freundschaften. Sieben junge Frauen und zwei junge Männer haben sich gemeldet, um demnächst als Integrationslotsen eingesetzt zu werden. Weiterlesen auf rp-online.de
25.7.18

Junge Aktivistin verhindert Abschiebung eines Afghanen

Schweden. Ein Flugzeug kann nicht losfliegen, solange nicht alle Passagiere angeschnallt auf ihren Plätzen sitzen. Diese Regel hat eine junge schwedische „Aktivistin“ am Montagabend genutzt, um die Abschiebung eines Afghanen zu verhindern und hat einen Livestream davon veröffentlicht. Weiterlesen auf welt.de
14.7.18

Höhlengleichnis

Eine Mehrheit der Politiker und Meinungsträger in Presse und Kirche weigert sich bisher zu begreifen, was für einen moralischen Skandal es darstellt, wenn Menschen, die in einem Land Schutz, Obdach, Gesundheitsfürsorge und Geld erhalten, sich gewalttätig gegen dieses Land wenden. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
14.7.18

Blüm sieht Europäer als zu kaltherzig in Flüchtlingskrise

Der frühere Bundesminister Norbert Blüm (CDU) sieht Europa vor einer "moralischen Insolvenz". "Wir, die Bewohner der Wohlstandsinsel Europa, sind die Hehler und Stehler des Reichtums der sogenannten Dritten Welt", schreibt der 82-Jährige. Weiterlesen auf focus.de
12.7.18

Grüne haben bei Flüchtlings-Rettung ihre Finger im Spiel

Berlin. Offenbar steigen die Grünen jetzt in die sogenannte Seenotrettung von „Flüchtlingen“ ein. Die neugegründete NGO „Civilfleet“ sitzt im Haus der Partei-Geschäftsstelle, und der Verantwortliche ist ein hoher Grünen-Funktionär. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
9.7.18

Klaas Heufer-Umlauf will Flüchtlinge im Mittelmeer retten

Nach Jan Böhmermann hat nun auch Moderator Klaas Heufer-Umlauf einen Online-Spendenaufruf gestartet: Er will ein oder mehrere Schiffe chartern, die Flüchtlinge auf dem Mittelmeer vor dem Ertrinken retten sollen. Weiterlesen auf welt.de
9.7.18

Wie Sozialdemokraten und Grüne ein ehemaliges Vorzeigeland zu Grunde richteten

In den 1970er-Jahren war Schweden das viertreichste Land der Welt, die Arbeitslosigkeit lag knapp über Null. Es fiel den Schweden leicht, großzügig zu sein und in großem Stil Migranten aus der Dritten Welt aufzunehmen. 40 Jahre später stehen die Schweden vor einem Scherbenhaufen. Von Jürgen Fritz. Weiterlesen auf juergenfritz.com
1.7.18

Vorsicht Retter!

Niemand von den Rettern im Mittelmeer stellt sich die Frage, welche Probleme er eigentlich wo löst oder ob er durch sein Handeln womöglich mehr davon schafft. Der Modus Operandi wird nie in Frage gestellt, und wenn doch mal jemand Zweifel anmeldet, wird er mit der Moralkeule zum Schweigen gebracht. Von Roger Letsch. Weiterlesen auf achgut.com
22.6.18

Neubau Reihenhäuser für Flüchtlinge in Frankfurt-Harheim

Frankfurt-Harheim. Im Januar werden 90 Flüchtlinge nach Harheim kommen und in den Neubau aus acht Reihenhäusern einziehen. Ein runder Tisch von Bürgern und Vereinen will bei der Integration helfen. Weiterlesen auf fnp.de
19.6.18

Eine Seefahrt die war lustig...

Embedded thumbnail for Eine Seefahrt die war lustig...
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Puekb7yQaCI
Valencia, Spanien. Erschöpft und ausgezehrt erreichten am Sonntag die Flüchtlinge und ihre Retter nach langer Irrfahrt auf der "Aquarius" das rettende Ufer. Wohl die Aussicht auf lebenslange Sozialversorgung in Frankreich oder Deutschland hauchte ihnen glücklicherweise wieder neue Kraft, Lebensfreude und Herzlichkeit ein. 0:44 min Video ansehen
19.6.18

Studentin stieg zum Trampen in marokkanischen Lkw und wird seitdem vermisst

Sachsen. Seit Donnerstag wird eine Leipziger Studentin vermisst. Die ursprünglich aus Bayern stammende Sophia L. wollte nach Hause trampen und wurde zuletzt auf einem Autohof bei Schkeuditz gesehen, wo sie in einen Lkw mit marokkanischen Kennzeichen einstieg. Weiterlesen auf lvz.de
16.6.18

Integrationslotsen sind frustriert

Schortens, Niedersachsen. Die anfängliche Motivation der Lotsen ist verflogen: Etliche Migranten zeigen kaum Interesse und seien sich auch untereinander nicht grün. Kurse zum Bewerbungstraining interessierten kaum. „Viele haben sich inzwischen gut eingerichtet im Nichtstun und sich in die soziale Hängematte gelegt.“ Weiterlesen auf nwzonline.de
  •  
  • 1 von 19
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon