Grüne

18.4.19

Bremen: Einbürgerung von 36.000 Ausländern für Wahlberechtigung

Bremen. Eine auffällige Situation für das Superwahl-Jahr 2019: Trotz steigender Einwohnerzahlen sinkt die Wahlberechtigung. 19 Prozent der Einwohner in Bremen dürfen nicht wählen, weil sie keine Staatsbürger sind. Doch der rot-grüne Senat will Abhilfe schaffen und 36.000 Ausländer einbürgern. Weiterlesen auf epochtimes.de
15.4.19

Die Klimaretterin: Claudia Roth fliegt um die Welt

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth jettete im Februar per Business-Class 41.000 Flugkilometer um die Welt, unter anderem bis zu den Fidschi-Inseln, um sich ein Bild vom Klimawandel zu machen. Die Spitzen-Grüne verschwieg die Reise, bis Journalisten darauf aufmerksam wurden. Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
14.4.19

Berlins Bischof Koch vergleicht Greta Thunberg mit Jesus

Die Freitagsdemos erinnerten ihn „an die biblische Szene vom Einzug Jesu in Jerusalem“, so Berlins Bischof Heiner Koch. Aktivistin Greta Thunberg sei ein Idol, und das zurecht: Manchmal brauche eine Gesellschaft „echte“ Propheten. Weiterlesen auf welt.de

Mi. 17.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch) | Stream
Sa. 20.04. 12:00SömmerdaGelbwesten Sömmerda
Mehr...
13.4.19

210 Abgeordnete fordern Regierung zur Seenotrettung auf

210 Bundestagsabgeordnete aus den Reihen der Grünen, Linken und der SPD, haben die Bundesregierung zu mehr Unterstützung der Seenotrettung im Mittelmeer aufgefordert. Es brauche politischen Druck, damit Schiffe mit geretteten Menschen an Bord nicht tage- oder wochenlang auf dem Meer ausharren müssen. Weiterlesen auf welt.de
10.4.19

Der Anton und der Verbrennungsmotor

Das Schlimme ist nicht, dass Politiker von den Grünen tatsächlich der Meinung sind, dass sich alles mit Windkraftanlagen und Solarenergie regeln ließe, sondern der ganze Blödsinn fast ohne Gegenwehr von Gesellschaft und Medien geschluckt und mit 20 Prozent in den Umfragen goutiert wird. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
10.4.19

Tübingen droht Grundstücksbesitzern mit Enteignungen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat Grundstücksbesitzern eine Enteignung ihrer Flächen angedroht, sollten die Grundstücke länger unbebaut bleiben. Der Grünen-Politiker sieht darin eine Gefahr für die Gesellschaft. Die Wohnungsnot könne Radikalisierungstendenzen befördern. Weiterlesen auf welt.de
9.4.19

Das Einfallstor zum Sozialismus scheint gefunden

Eine Berliner Volksinitiative will Grossvermieter enteignen. An der Spitze der Bewegung steht eine Bundestagsabgeordnete der Grünen. Aber auch der Grünen-Chef Robert Habeck sympathisiert mit Enteignungen. Beide berufen sich auf das Grundgesetz. Wollten die Grünen nicht gerade in die Mitte der Gesellschaft? Von Benedict Neff. Weiterlesen auf nzz.ch
9.4.19

Grüne wollen alle Verbrennungsmotoren verbieten

Fraktionschef Anton Hofreiter erneuert einen Vorschlag seiner Partei und will die Neuzulassung von Verbrennungsmotoren verbieten. Kritik kommt auch aus der Industrie, die mit massiven Jobverlusten rechnet. Weiterlesen auf focus.de
30.3.19

Regierung will Asylbewerbern 10 Euro streichen - die Grünen wollen das verhindern

Arbeitsminister Hubertus Heil hatte eine leichte Kürzung des monatlichen Taschengeldes für Asylbewerber angekündigt: Ab 2020 solle die Geldleistung für einen alleinstehenden Erwachsenen monatlich 344 betragen, zehn Euro weniger als jetzt. Die Grünen sehen die Menschenwürde gefährdet und wollen das verhindern. Weiterlesen auf focus.de
20.3.19

Göring-Eckardt sieht Greta Thunberg als Prophetin

Duisburg, NRW. Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat bei einer Kanzelrede die 16 Jahre alte schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg als „Prophetin“ bezeichnet und von einem „Wunder“ gesprochen. Weiterlesen auf saarbruecker-zeitung.de
17.3.19

Knackis in Berlin bekommen WLAN für 7,3 Millionen Euro!

Berlin. In der chronisch klammen Hauptstadt Berlin fehlt es an allen Ecken und Enden. Überraschend, wofür nun Geld da ist! Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) beschert den Knackis vollen Empfang – für 7,3 Millionen Euro bekommen sie WLAN. Weiterlesen auf m.bild.de
14.3.19

Linke und Grüne wollen 1400 Seenot-Migranten nach Leipzig holen

Leipzig, Sachsen. Die Leipziger Linke fordert 1400 aus Seenot gerettete Flüchtlinge in Leipzig aufzunehmen. Es gäbe es genug Platz in den Asylunterkünften. Die Grünen unterstützen diese Forderung. Der Westen habe „wegen seiner Klima- und Wirtschaftspolitik“ eine Mitschuld an vielen prekären Zuständen in der Welt. Weiterlesen auf lvz.de
11.3.19

Eine entsetzliche Generation

Sie haben alles gehabt. Freiheit, Sex und Politik. Bezahlte Jobs statt Serienpraktika. Sie sind mit rußenden Autos gefahren ohne Kat. Sie haben die ganze Welt bereist. Und genau diese Generation hat es geschafft, ihren Kindern die Zukunft zu nehmen und sie mit düsteren Weltuntergangs-Visionen in den Wahnsinn zu treiben. Von Erwin Jurtschitsch. Weiterlesen auf achgut.com
8.3.19

Grüne blockieren Burka-Verbot in Schulen und Unis

Schleswig-Holstein. Ein Vollverschleierungsverbot an Schulen und Unis, wie von CDU, FDP und AfD gefordert, wird es in Schleswig-Holstein nicht geben. Die Grünen legten sich im Landtag quer. „Es gebe auch Frauen, die den Nikab freiwillig tragen. Die Politik habe keine theologischen Auslegungen vorzunehmen.“ Weiterlesen auf haz.de
7.3.19

Tübingens Oberbürgermeister droht Grundstücksbesitzern mit Enteignung

Tübingen, Baden-Württemberg. Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer ist verärgert. Viele ältere Tübinger Bürger besitzen unbebaute Grundstücke, die ideal für den Wohnungsbau geeignet wären. Nun will sich der Grünen-Politiker diese mit Gewalt holen. Weiterlesen auf epochtimes.de
6.3.19

Bald offener Vollzug für Mörder und Sexualstraftäter möglich

Berlin. Mörder und Sexualstraftäter, denen Gutachter und ein Gericht eine besondere Gefährlichkeit attestiert haben, sollen künftig auch im offenen Vollzug untergebracht werden und sich tagsüber frei in der Stadt bewegen können, wie Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) am Dienstag mitteilte. Weiterlesen auf morgenpost.de
6.3.19

Bundesjustizministerin auf der Suche nach links-grünen Stimmen

Die Parteien des linken und grünen Spektrums haben ein großes Interesse daran, den ganz Jungen das Wahlrecht zu verschaffen. Am liebsten auch Ausländern. Teenies sind leicht beeinflussbar und für sozialistische Ideologien besonders empfänglich. Von Ramin Peymani. Weiterlesen auf peymani.de
3.3.19

Gretas Kulturrevolutionäre

Die Medienikone der Klimaideologen, Vielfahrerin Greta, kam nach Hamburg. Dort sprach sie vor 3000 Schulschwänzern. Wie viele es wohl gewesen wären, wenn die Demo ganz uncool nach der Schule stattgefunden hätte, gehört zu den Fragen, die vermutlich als „Hass“ eingestuft werden. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
26.2.19

Berlin wird erstes Bundesland mit eigener Einwanderungsbehörde

Berlin. Es ist ein Novum auf Landesebene: Berlin plant, seine Ausländerbehörde in ein Landesamt für Einwanderung umzubauen. Dadurch soll eine „echte Willkommensbehörde“ entstehen, die den enorm wachsenden Bedarf an Zuwanderung sicherstelle, erklärt SPD-Innensenator Andreas Geisel. Weiterlesen auf welt.de
25.2.19

Kramp-Karrenbauer und Göring-Eckardt offen für schwarz-grünes Bündnis

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt haben sich in einem gemeinsamen Interview offen für ein schwarz-grünes Bündnis gezeigt. „Wir können ganz gut miteinander.“ Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 15
Die Toleranz ist eine schreckliche Tugend, und die nächsten Verwandten der Toleranz sind die Apathie und Schwäche. Oliver Goldsmith