Grüne

5.8.17

„Es wird in diesem Konflikt Opfer geben“

Ein Bündnis linker und linksextremer Gruppen hat der AfD den Kampf angesagt. Es ruft dazu auf, den Bundestagswahlkampf der AfD massiv zu behindern. Unterstützt wird die Kampagne auch von führenden Politikern der SPD und der Grünen, z.B. von Ralf Stegner und Katrin Göring-Eckardt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.8.17

Boris Palmer: „Die Augen zu verschließen löst keine Probleme“

Boris Palmer ist von den Grünen und kritisiert immer wieder die deutsche Flüchtlingspolitik. Das hat den Tübinger Oberbürgermeister landesweit bekannt gemacht, aber in seiner eigenen Partei für viel Streit gesorgt. Warum tut er ihr und sich das an? Ein Interview. Weiterlesen auf cicero.de
4.8.17

Senat plant Urinal für Frauen, weil das Pissoir ungerecht sei

Berlin. Die öffentliche Toilette muss künftig grundsätzlich eine "geschlechtsneutrale Einzelkabine" sein, mit einem Sitzbecken und je einem Urinal für Frauen und für Männer. Es sei ungerecht, wenn nur Männer im Stehen urinieren dürften, Frauen aber nicht. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.7.17

Flüchtlinge sollen besetzte Schule räumen – Grüne zögern

Berlin-Kreuzberg. Seit knapp fünf Jahren halten Migranten eine Schule im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg besetzt und verursachen laufende Kosten in Millionenhöhe. Nun gibt es endlich einen Räumungsbescheid. Doch die Grünen treten auf die Bremse. Aus Angst vor Gewalt? Weiterlesen auf welt.de
19.7.17

Boris Palmer: Der populäre Provokateur der Grünen

Der grüne Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer warnt in dramatischen Worten vor sexuellen Übergriffen durch Migranten. Bei den Grünen führt das zum Eklat. Die Nachrichten aus Schorndorf stärken freilich Palmers - ohnedies reichlich populäre - Position. Von Wolfram Weimer. Weiterlesen auf n-tv.de
8.7.17

Rot-Grün verhätschelt Linksextremisten

Embedded thumbnail for Rot-Grün verhätschelt Linksextremisten
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=1xX5BkCSz5Q
Hamburg. Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht Klartext: Jahrelang hat Rot-Grün die linke kriminelle Szene gezüchtet und verhätschelt. Das ist nun die Quittung für diese verfehlte Politik. 4:09 min Video ansehen
8.7.17

Hamburg: Was wäre, wenn es "Rechte" wären?

Die Grünen geben der Polizei eine Mitschuld an den Krawallen in Hamburg. Ein Gedankenexperiment: Was wäre, wenn die Ausschreitungen nicht von Linksextremisten, sondern von Rechtsextremisten begangen würden? Von Rainer Zitelmann. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
20.6.17

„Sexistische Werbung“ soll in ganz Berlin verboten werden

Berlin. Immer mehr Bezirke wollen Werbung verbieten, die Frauen diskriminiert oder auf Lustobjekte reduziert. Auch die rot-rot-grüne Berliner Landesregierung zieht mit. Eine Jury soll zukünftig über die Reklame entscheiden. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
18.6.17

Senat erschwert Kontrolle illegaler Migranten

Berlin. Berlins Polizisten dürfen künftig keine Personen mehr kontrollieren, nur weil sie diese für illegale Migranten halten. Denn nach Ansicht des rot-rot-grünen Senats wären solche Kontrollen rassistisch. Weiterlesen auf berlinjournal.biz
13.5.17

Linke beschimpfen Boris Palmer als Faschisten

Tübingens grüner OB Boris Palmer hat mit einem kritischen Facebook-Eintrag zu schwarzfahrenden Asylbewerbern viele Linke und Grüne im Netz gegen sich aufgebracht. Sie nennen ihn Rassist, Fremdenfeind, dummes Arschloch und Faschist. Weiterlesen auf welt.de
2.5.17

Van der Bellen stürzt auf 3 Prozent ab

Österreich. Die Beliebtheit von Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist nach seinen Kopftuchäußerungen von 17 Prozent auf 3 Prozent abgestürzt. Das ist der schlechteste Wert, den ein Bundespräsident in Österreich jemals bekam. Weiterlesen auf epochtimes.de
1.5.17

Rebellion gegen die linke Sonntagspredigt

Während auf der einen Seite um jedes geschlechterneutrale Gender-Sternchen gerungen wird, beschönigen Grüne und Linke die arabisch-islamische Machokultur. Zudem scheinen viele Linke völlig vergessen zu haben, dass die europäische Aufklärung zuallererst Religionskritik war. Von Reinhard Mohr. Weiterlesen auf nzz.ch
30.4.17

Die politische Gewalt von links wird nicht bekämpft

Berlin. Jede Form der Gewalt muss bekämpft werden. Dazu ist der Staat gesetzlich verpflichtet. In Berlin wird die Gewalt von links aber nicht entschieden bekämpft. Das ist das Problem. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
29.4.17

Grüne Gülle

Embedded thumbnail for Grüne Gülle
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=yG6id9omOBE
Landwirte sind ja Gülle und Mist gewohnt, aber was diese Frau in nur zwei Minuten an stinkender Arroganz und Unflätigkeit über einem Milchbauern auskübelt, ist wirklich ungeheuerlich. 2:16 min Video ansehen
29.4.17

„Kopftuchheuchler“: Offener Brief an Van der Bellen

Österreich. Liberale Muslime üben in einem offenen Brief an Alexander Van der Bellen heftige Kritik und werfen ihm "Kopftuchheuchelei und die Islamophobiekeule" vor. Dies sei ein "niederträchtiges Werkzeug, erfunden von radikalen Islamisten". Weiterlesen auf krone.at
26.4.17

Van der Bellen: Kopftuch für alle Frauen

Embedded thumbnail for Van der Bellen: Kopftuch für alle Frauen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=DtzxDU4JWso&start=23
Das Grüne die Kollaborateure der Islamisierung sind, ist ja nichts Neues. Den Vogel schießt nun jedoch der grüne österreichische Bundespräsident ab: Er sinniert, dass alle Frauen aus Solidarität mit dem Islam Kopftuch tragen sollten. 0:37 min Video ansehen
25.3.17

Abschlussbericht: Rot-Grün streicht kritische Passagen

Düsseldorf. Die rot-grüne Regierung in NRW sorgte dafür, dass im Bericht des U-Ausschusses zur Kölner Silvesternacht kritische Passagen gestrichen wurden. Die Opposition ist fassungslos. Weiterlesen auf waz.de
18.3.17

Startschuss zum Zensur-Wettbewerb

Heiko Maas möchte missliebige Inhalte gelöscht sehen. Dafür ist dem Justizminister aber der klassische Rechtsweg zu schwer, wenn erst Richter prüfen, ob eine Äußerung wirklich rechtswidrig ist. Lieber will er Unternehmen per Gesetz zum Löschen nach Gutdünken zwingen. Könnte es schlimmer kommen? Es kann. Renate Künast findet Heikos Lösch-Zwang noch zu lasch. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
13.3.17

Linke machen Jagd auf Wendt

Er war einer der wenigen, die es gewagt haben, über die zunehmende Migrantengewalt in Deutschland zu reden, Zahlen zu nennen und den Vertuschern die Stirn zu bieten. Aber wie allen, die sich gegen ein Unrechtssystem erheben, geht es ihm jetzt an die Gurgel. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
10.3.17

Rot-Rot-Grün gibt Kampf gegen Drogenhandel im Görlitzer Park auf

Berlin. Mit großem Aufwand hat Berlin versucht, den Drogenhandel aus dem Görlitzer Park in Kreuzberg zu verbannen. Nun will der rot-rot-grüne Senat die Null-Toleranz-Strategie der Vorgängerregierung aufgeben. Weiterlesen auf focus.de
  •  
  • 1 von 8
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Aus China