Grüne

18.4.18

Tödliche Wirklichkeitsverleugnung

Ein muslimischer Asylbewerber aus dem Niger tötet in Hamburg seine ehemalige deutsche Freundin und ihr gemeinsames Kind. Der tragische Fall zeigt, dass falsches Denken schlimme Folgen haben kann. Der Staat, die Kirchen und die Grünen sollten ihre Sympathie für Rechtsbeugungen überdenken. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
4.3.18

Senat baut Flüchtlingsheime für 22 Euro Miete pro Quadratmeter

Berlin. Der Staat baut 25 Flüchtlingsheime, genannt MUF – doch die Nettowarmmiete entspricht der einer Luxuswohnung. Alles finanziert vom Steuerzahler. Wie kann das sein? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
2.3.18

Flüchtlinge ohne Schulabschluss in die Altenpflege

Wiesbaden, Hessen. Im Kampf gegen den Personalmangel in der Altenpflege in Hessen will die schwarz-grüne Regierungsfraktion die Ausbildung für junge Menschen ohne Schulabschluss öffnen. Damit sollen vermehrt Flüchtlinge eine Chance bekommen, den Beruf zu ergreifen. Weiterlesen auf op-online.de

Erklärung 2018unterstützen!
Mo. 23.04. 18:00HalleMontagsdemo in Halle (jeden 2. Montag)
Mo. 23.04. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mo. 23.04. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 23.04. 18:30BerlinMerkel muss weg Montag Berlin (jeden Montag)
Mo. 23.04. 19:00Hamburg"Merkel muss weg!"-Demo Hamburg (jeden Montag)
Mo. 23.04. 19:00Mainz"Merkel muss weg!"-Demo Mainz (jeden Montag)
Di. 24.04. 18:30DessauBürgerbewegung Dessau - Gegen Gewalt auf unseren Straßen
Mi. 25.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
mehr...
22.2.18

Brief einer Frauenrechtlerin an Grünen-Urgestein Ströbele

Eine besorgte Frau und Mutter hat einen offenen Brief an den Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele geschrieben, der sich am Boykott der Berliner Frauenrechts-Demo beteiligt hatte. Sie berichtet über erlebte Belästigungen durch arabische Männer und fragt, warum der ehemalige Freiheitskämpfer Ströbele ihr das Recht auf Demonstration absprechen möchte. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
17.2.18

Berliner Senat verteilt Sex-Broschüre für Kita-Kinder

Berlin. Auch ganz kleine Kinder sollen von verschiedenen sexuellen Spielarten erfahren. Der rot-rot-grüne Senat hat eine Broschüre für Erzieherinnen und Erzieher schreiben lassen Titel: „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
14.2.18

Berliner Schulen starten Türkisch-Unterricht für Erstklässler

Berlin. An 20 Berliner Grundschulen wird ab Montag Türkisch-Unterricht für Erst- bis Drittklässler angeboten. Der Senat will damit eine Alternative zum erzkonservativen Unterricht des türkischen Generalkonsulats an Berliner Grundschulen bieten. Weiterlesen auf bz-berlin.de
11.2.18

Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus

Embedded thumbnail for Rot-rot-grünes Terror-Tollhaus
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ks3WrMmZJyQ
Berlin. Die Berliner Polizei nahm einen Dealer und islamistischen Gefährder mit 18 Identitäten fest, aber ließ ihn wieder laufen, weil das rot-rot-grün regierte Berlin nicht mehr abschiebt und keine Hafträume vorhanden sind. 3:09 min Video ansehen
31.1.18

Grünen-Politikerin will Esel-Taxis einführen

Zweibrücken, Rheinland-Pfalz. Wer auf dem Land wohnt, ist oft auf das eigene Auto angewiesen. Busse fahren vielerorts nur selten und dann auch nicht sehr lange. Das will eine grüne Lokalpolitikerin aus Zweibrücken nun ändern - mithilfe von Esel-Taxis. Weiterlesen auf focus.de
26.1.18

Grüne wollen Konzerte zensieren!

Bremen. Skurrile Diskussion in der Stadtbürgerschaft um eine Anfrage der Grünen! Denn die wollen künftig verhindern, dass umstrittene Bands wie Frei.Wild oder Xavier Naidoo in Bremen auftreten. Und das, obwohl es eine Kunstfreiheit in Deutschland gibt. Weiterlesen auf m.bild.de
16.1.18

Mörder nicht abgeschoben: Justizsenator verweigert Auskunft

Berlin. Hätte der brutale Raubmord mit Kehlenschnitt durch einen abgelehnten türkischen Asylbewerber verhindert werden können? Der grüne Justizsenator Dirk Behrendt verweigert rechtswidrig die parlamentarische Auskunft dazu. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
2.1.18

Berliner Skandal-Knast: Schon wieder Gefangene ausgebrochen!

Berlin. Schon wie­der sind aus der Berliner Skandal-Justizvollzugsanstalt Plöt­zen­see Häft­lin­ge ausgebrochen! Zwei flüch­te­ten an Neu­jahr durch ein her­aus­ge­ris­se­nes Git­ter. Ver­gan­ge­nen Don­ners­tag waren dort be­reits vier Häft­lin­ge mit Trenn­schlei­fer und Ham­mer spek­ta­ku­lär aus­ge­bro­chen. Weiterlesen auf m.bild.de
1.1.18

Die Persönlichkeitsrechte der Ausbrecher gehen vor

Berlin. Es ist schwer zu vermitteln, wieso nach Ausbrechern nicht öffentlich gefahndet wird. Auch unabhängig davon macht sich Berlin lächerlich. Weiterlesen auf morgenpost.de
31.12.17

Berlins grüner Justizsenator will Lehrerinnen Kopftuch erlauben

Berlin. Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) will muslimischen Lehrerinnen das Tragen des Kopftuchs im Unterricht erlauben. „Ich bin der Meinung, dass wir es in der multireligiösen Stadt Berlin aushalten sollten, wenn an den Schulen junge Frauen mit Kopftuch unterrichten”, sagte Behrendt. Weiterlesen auf bz-berlin.de
27.12.17

Wie „links-grün-versifft“ sind Weihnachtspredigten?

„Wie ein Abend bei den Jusos beziehungsweise der Grünen Jugend“: Mit seiner Christmetten-Kritik stößt der „WeltN24“-Chefredakteur im Internet auf viel Zuspruch und harte Kritik. Grüne-Jugend-Sprecherin Ricarda Lang erklärt, warum das mehr über ihn sagt als über die Kirche oder ihre Partei. Weiterlesen auf faz.net
20.12.17

Schweden führt ab Juli 2018 Sex-Genehmigung ein

Schweden. In Schweden müssen Frauen zukünftig ihrem Partner nicht mehr deutlich machen, wenn sie keinen Sex möchten. Es obliegt dem Mann, die Frau aktiv um Erlaubnis zu bitten. Sonst droht eine Verurteilung wegen Vergewaltigung. Wer sicher gehen will, sollte es sich schriftlich geben lassen. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
15.12.17

„Gebremste Kommunikation über Kriminalität“ empfohlen

Auf die Frage, was denn das „Gefühl“ der Sicherheit unter den Bürgern erhöhen würde, empfahl eine Professorin für Kriminalprävention „eine gebremste Kommunikation über Kriminalität“. Nach dem Motto: Wer nicht wisse, dass der Nachbar ausgeraubt, die Nachbarstochter vergewaltigt und der Schulweg der Kinder von Drogendealern belagert werde, der fühle sich auch nicht verunsichert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
13.12.17

Häftlinge sollen Internetzugang und Computer erhalten

Berlin. Anfang 2018 startet das grüne Pilotprojekt „Resozialisierung durch Digitalisierung“ in der JVA Heidering. Häftlinge bekommen Tablets und Computer, damit sie beispielsweise auf Wohnungs- und Arbeitssuche gehen können und online Bildungsangebote nutzen können. Weiterlesen auf morgenpost.de
10.12.17

In der Flüchtlingskrise versagt der Staat komplett

Wegen Sexualmords an einer Studentin in Freiburg ist Hussein K. angeklagt. Doch der Angeklagte ist kein minderjähriger Flüchtling. Ein amtliches Dokument gibt den 29. Januar 1984 als Geburtsdatum an. Er ist also bereits fast 34 Jahre alt. Der Staat versagt auf ganzer Linie. Von Boris Palmer. Weiterlesen auf theeuropean.de
3.12.17

Grüne fordern Lehrerinnen mit Kopftuch

Berlin. Lehrer in Berliner Schulen sind der Neutralität verpflichtet. Kopftuch oder Kreuzkette sind tabu. Die Grünen bezeichnen die Praxis als „Kulturkampf“. Neutrale Bildung lasse sich nicht an Kleidungsvorschriften festmachen. Weiterlesen auf welt.de
27.11.17

Fünf Millionen Euro kostet die Besetzung der Hauptmann-Schule

Berlin-Kreuzberg. Vor genau fünf Jahren wurden die Gebäude der ehemaligen Gerhart Hauptmann-Schule in Kreuzberg besetzt. Von irgendwelchen Leuten, die behaupteten, Flüchtlinge zu sein, die ihre Identität aber bis heute nicht preisgeben. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
  •  
  • 1 von 10
Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! Cicero