Grüne

22.10.17

Rechtssystem in Berlin zusammengebrochen

Das Rechtssystem in Berlin ist zusammengebrochen. Richter und Staatsanwälte schlagen Alarm. Doch die rot-rot-grüne Regierung beschäftigt sich lieber mit Problemen von "Transmenschen". Von Rainer Zitelmann. Weiterlesen auf wallstreet-online.de
19.10.17

In den Wind drehen

Plötzlich wird der Begriff „Heimat“ auch wieder von links aufgegriffen. Das Land, dessen Namen man bei den Grünen nur zum Fluchen in den Mund nahm, liegt nun selbst der Grünen-Chefin am Herzen, nachdem sie sich vor nicht all zu langer Zeit noch über „geschenkte Menschen“ freute. Ach, was ist das nur für ein Eiertanz um unser Land und seine Deutschen! Von Matthias Matussek. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.10.17

Todeszone Parkanlage

Berlin. In den Stadtteilen, wo Politiker aus dem grünen Milieu als Bezirksbürgermeister die Verantwortung tragen, sind Zustände an der Tagesordnung, die man nur als Dritte-Welt-Land-Niveau benennen kann. Erschlagen wegen eines Handys, so sieht mittlerweile die Realität in Berliner Parkanlagen aus. Von Stefan Schubert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
29.9.17

Die neuen Freunde der CSU

Die Grünen sind für ihre skurrilen Äußerungen bekannt. Ob Katrin-Göring Eckardt, die sich in der Flüchtlingskrise über geschenkte Menschen freut, oder Renate Künast, die die Polizei kritisiert, wenn diese einen Terroristen erschießt. Noch skurriler ist, daß die Drehhofer-CSU offenbar ernsthaft daran denkt, sich mit solch einem Haufen an den Koalitionstisch zu setzen. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
23.9.17

Ohne Islam ist langweilig

Embedded thumbnail for Ohne Islam ist langweilig
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=799W5ipaCXE
Falls es Ihnen ohne Islam und Moslems auch zu langweilig ist, z.B. in der U-Bahn, beim Joggen, zu Silvester, auf Volksfesten, in der Disko, auf dem nächtlichen Heimweg oder auf dem Weihnachtsmarkt, dann wählen Sie unbedingt die Grünen oder eine andere Blockpartei. 0:15 min Video ansehen
23.9.17

Grüne stoppen Burkaverbot für Schülerinnen

Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht hat einen Gesetzesentwurf für ein Vollverschleierungsverbot für Schülerinnen in öffentlichen Schulen vorgelegt, die Grünen stoppen ihn. Weiterlesen auf volksstimme.de
20.9.17

Flüchtlingsfolklore am AfD-Stand

Embedded thumbnail for Flüchtlingsfolklore am AfD-Stand
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Ga6AAloA0uQ&start=10
Bottrop, NRW. Linksgrüne Bahnhofsklatscherinnen veranstalten vor einem Wahlstand der AfD in Bottrop mit lebensfrohen illegalen Migranten einen arabischen Tanz, um so noch letzte Unentschlossene für die AfD zu überzeugen. 2:24 min Video ansehen
19.9.17

Göring-Eckardt: Ohne den Islam wäre es langweilig in Deutschland

Der Islam gehört zu Deutschland und das ist auch gut so, findet die Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt. Darüber sollten die Deutschen froh sein. Denn: „Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.9.17

Berliner Senat zahlt 10,5 Millionen Euro für Deutschkurse abgelehnter Asylbewerber

Berlin. Der Senat gibt zu, Asylbewerbern ohne Aufenthaltsrecht seit Jahren kostenlose Deutschkurse anzubieten. Damit stellt sich Rotrotgrün offen gegen die Praxis des Bundes, nur bei guter Bleibeperspektive Integrationsmaßnahmen zu bezahlen. Weiterlesen auf epochtimes.de
13.9.17

In diesem Jahr schon dreimal bedrängt: Sicherheitspolitikerin fühlt sich unsicher

Frankfurt. Drei nächtliche Übergriffe durch Fremde allein in diesem Jahr: Jessica Purkhardt, sicherheitspolitische Sprecherin der Frankfurter Grünen, fühlt sich in der östlichen Innenstadt selbst nicht mehr richtig sicher. Sie plädiert für eine verstärkte Polizeipräsenz. Weiterlesen auf fnp.de
7.9.17

Beck fordert Aufnahme von Moslems aus Bangladesch

Angesichts der Flüchtlingskrise in Bangladesch hat der Grünen-Politiker Volker Beck die Bundesregierung zum Handeln aufgerufen. Er forderte die Aufnahme von Flüchtlingen der muslimischen Minderheit „Rohingya“ in Deutschland, von denen bereits 125.000 aus Myanmar nach Bangladesch geflohen sind. Weiterlesen auf stern.de
29.8.17

Grünen-Politikerin demonstriert für linksextreme Indymedia

Berlin-Kreuzberg. Die Berliner Grünen-Politikerin Canan Bayram lief bei einer Demo für die verbotene Internetseite „linksunten.indymedia” mit. „Das Verbot von linksunten finde ich nicht in Ordnung. Deswegen bin ich auch auf dieser Demonstration.” Weiterlesen auf bz-berlin.de
5.8.17

„Es wird in diesem Konflikt Opfer geben“

Ein Bündnis linker und linksextremer Gruppen hat der AfD den Kampf angesagt. Es ruft dazu auf, den Bundestagswahlkampf der AfD massiv zu behindern. Unterstützt wird die Kampagne auch von führenden Politikern der SPD und der Grünen, z.B. von Ralf Stegner und Katrin Göring-Eckardt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.8.17

Boris Palmer: „Die Augen zu verschließen löst keine Probleme“

Boris Palmer ist von den Grünen und kritisiert immer wieder die deutsche Flüchtlingspolitik. Das hat den Tübinger Oberbürgermeister landesweit bekannt gemacht, aber in seiner eigenen Partei für viel Streit gesorgt. Warum tut er ihr und sich das an? Ein Interview. Weiterlesen auf cicero.de
4.8.17

Senat plant Urinal für Frauen, weil das Pissoir ungerecht sei

Berlin. Die öffentliche Toilette muss künftig grundsätzlich eine "geschlechtsneutrale Einzelkabine" sein, mit einem Sitzbecken und je einem Urinal für Frauen und für Männer. Es sei ungerecht, wenn nur Männer im Stehen urinieren dürften, Frauen aber nicht. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.7.17

Flüchtlinge sollen besetzte Schule räumen – Grüne zögern

Berlin-Kreuzberg. Seit knapp fünf Jahren halten Migranten eine Schule im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg besetzt und verursachen laufende Kosten in Millionenhöhe. Nun gibt es endlich einen Räumungsbescheid. Doch die Grünen treten auf die Bremse. Aus Angst vor Gewalt? Weiterlesen auf welt.de
19.7.17

Boris Palmer: Der populäre Provokateur der Grünen

Der grüne Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer warnt in dramatischen Worten vor sexuellen Übergriffen durch Migranten. Bei den Grünen führt das zum Eklat. Die Nachrichten aus Schorndorf stärken freilich Palmers - ohnedies reichlich populäre - Position. Von Wolfram Weimer. Weiterlesen auf n-tv.de
8.7.17

Rot-Grün verhätschelt Linksextremisten

Embedded thumbnail for Rot-Grün verhätschelt Linksextremisten
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=1xX5BkCSz5Q
Hamburg. Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht Klartext: Jahrelang hat Rot-Grün die linke kriminelle Szene gezüchtet und verhätschelt. Das ist nun die Quittung für diese verfehlte Politik. 4:09 min Video ansehen
8.7.17

Hamburg: Was wäre, wenn es "Rechte" wären?

Die Grünen geben der Polizei eine Mitschuld an den Krawallen in Hamburg. Ein Gedankenexperiment: Was wäre, wenn die Ausschreitungen nicht von Linksextremisten, sondern von Rechtsextremisten begangen würden? Von Rainer Zitelmann. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
20.6.17

„Sexistische Werbung“ soll in ganz Berlin verboten werden

Berlin. Immer mehr Bezirke wollen Werbung verbieten, die Frauen diskriminiert oder auf Lustobjekte reduziert. Auch die rot-rot-grüne Berliner Landesregierung zieht mit. Eine Jury soll zukünftig über die Reklame entscheiden. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
  •  
  • 1 von 9
Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen. George Bernard Shaw