Ulrike Dobberthien

26.11.17

Zerbrochen, verbrannt, geköpft

Es herrscht ein schleichender Krieg in Deutschland. Er ist verleugnet, er ist bösartig, er brodelt leise vor sich hin. In großer Zahl werden Kirchen und Friedhöfe geschändet. Selbst Gipfelkreuze werden abgesägt. Von Ulrike Dobberthien. Weiterlesen auf preussische-allgemeine.de
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde. Napoleon Bonaparte