Kirche

7.10.19

Pfarrer in Asyl-Drogenhandel verwickelt

Chemnitz, Sachsen. Mehrfach soll der Pfarrer einen arabischen Drogendealer nach Leipzig gefahren haben, wo dieser Marihuana einkaufte, um es später weiterzuveräußern. Der Pfarrer habe dem arabischen Flüchtling einen fünfstelligen Geldbetrag geliehen, um diesem zu ermöglichen, seine Familie nach Deutschland zu holen. Weiterlesen auf freiepresse.de
12.9.19

Evangelische Kirche will eigenes Schiff ins Mittelmeer schicken

Mit einem eigenen Schiff will die evangelische Kirche Migranten vor dem Ertrinken im Mittelmeer retten. Die Entscheidung sei "in großer Einmütigkeit getroffen" worden. Der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm forderte zudem einen Verteilmechanismus und die Kriminalisierung von Seenotrettern zu beenden. Weiterlesen auf spiegel.de
11.9.19

Fremdenfeindlichkeit erinnert den Papst an Adolf Hitler

Papst Franziskus hat Ausländerfeindlichkeit in Europa kritisiert. Sie erinnert ihn an die Zeit des Nationalsozialismus. "Manchmal höre ich an einigen Orten Reden, die denen von Hitler 1934 ähneln", sagte das Katholikenoberhaupt auf dem Rückflug von Madagaskar nach Rom. Weiterlesen auf zeit.de
11.9.19

Kirchenkreis für Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge

Dinslaken, NRW. Der Evangelische Kirchenkreis Dinslaken fordert, dass die Stadt „sich offiziell zum sicheren Hafen für geflüchtete Menschen“ erklärt. Die Kommune soll sich bereit erklären, „geflüchtete Menschen, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind, zusätzlich aufzunehmen“. Weiterlesen auf rp-online.de
10.9.19

Glockenspiel der Garnisonkirche abgeschaltet

Potsdam. Das Glockenspiel der ehemaligen Potsdamer Garnisonkirche ist nun offiziell verstummt. Es ist auf Anweisung von Potsdams SPD-Oberbürgermeister abgeschaltet worden. Hintergrund sind Inschriften und Widmungen auf den Glocken, die Kritiker als militaristisch und rechtsradikal deuten. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
27.8.19

Wenige Stunden vor Abschiebung: Blinder Syrer findet Kirchenasyl

Rottenburg an der Laaber, Bayern. Ein blinder Asylbewerber aus Syrien hat bei Gisela und Gerhard Zierer ein neues Zuhause gefunden. Weil er vor einiger Zeit als Austauschstudent in Spanien studiert hat, soll er nach der Dublin-Regelung nun dorthin abgeschoben werden. Wenige Stunden bevor der Syrer geholt werden sollte, bekam er Kirchenasyl. Weiterlesen auf pnp.de
24.8.19

Köln sucht dringend Wohnungen für 7.616 Flüchtlinge

Köln. Die Stadt verstärkt ihre Bemühungen, 7.616 geflüchtete Menschen aus städtischen Unterkünften in den regulären Wohnungsmarkt zu integrieren. Dafür soll das Projekt Auszugsmanagement der Stadt mit den drei Trägern Rotes Kreuz, Caritas und Kölner Flüchtlingsrat erweitert werden. Weiterlesen auf ksta.de
26.7.19

Interesse an Patenschaften für Flüchtlinge nur gering

Seit Mai gibt es eine neue Möglichkeit, Patenschaften für schutzbedürftige Migranten zu übernehmen. Voraussetzung ist, dass sich hierzulande Paten finden, die sich um die Schutzbedürftigen ideell und auch finanziell kümmern. Doch offensichtlich ist das Interesse der Zivilgesellschaft bislang nur gering. Weiterlesen auf welt.de
5.7.19

Erzbischof: Kapitänin Rackete steht in der Nachfolge Jesu

Carola Rackete hat ethisch richtig gehandelt, sagt Erzbischof Stefan Heße über die Kapitänin der "Sea Watch 3". Ertrinkende muss man retten, ohne Wenn und Aber. Das passt auch sehr gut mit dem Evangelium zusammen. Wer wie die Kapitänin ein Menschenleben rettet, steht in der Nachfolge Jesu. Weiterlesen auf katholisch.de
27.6.19

Flüchtlingsbürgen müssen nicht zahlen

Sie hatten Bürgschaften für Flüchtlinge übernommen, doch die Dauer der Verpflichtung war unklar geregelt. Nach langem Streit wollen neben den Jobcentern nun auch kommunale Sozialämter auf ihre Forderungen verzichten. Flüchtlingsinitiativen und Kirchengemeinden begrüßten die Entscheidung. Weiterlesen auf tagesschau.de
26.6.19

Die demokratie-zerstörende Schlusspredigt des Kirchentags

Pfarrerin Dr. Sandra Bils hat bei der Schlusspredigt am ev. Kirchentag das Ende der Demokratie eingeläutet. Vielleicht sollte die ev. Gurkentruppe endlich mal aus ihrer Geschichte lernen, und nicht noch einmal in politischen Dingen den Satz schwingen: „Wir haben Gott an unserer Seite.“ Von Pfarrer Achijah Zorn. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
22.6.19

Soziologin gibt Frauen Mitschuld für „Grabschereien“

Dortmund, NRW. Für Empörung sorgen Aussagen einer Wissenschaftlerin auf dem Evangelischen Kirchentag. Auf einer Podiumsdiskussion erklärte Barbara Kuchler, Frauen in enger Kleidung, die sich schminken und die Augenbrauen zupfen, müssten sich über sexuelle Übergriffe nicht wundern. Weiterlesen auf welt.de
20.6.19

Mann verwüstet Kirche und Gemeinderäume komplett

Regensburg, Bayern. Schock für die Mitglieder einer Pfingstgemeinde in Regensburg. Ein polizeibekannter 33-jähriger „Mann“ drang am Dienstagvormittag in das Büro und die kirchlichen Räume der Gemeinde ein und verwüstete diese komplett. „Einen religiösen Hintergrund vermute man nicht.“ Weiterlesen auf tag24.de
16.6.19

Die Bottroper schlecken das bundesweit erste Integrationseis

Bottrop, NRW. „Die Bottroper*innen sollen über das Eis ins Gespräch kommen und auftauen. Der Katholik spricht mit der Muslima, die Italiendeutsche unterhält sich mit dem Türkeistämmigen, die Schwarze parliert mit dem Weißen, oder der Geistliche philosophiert mit der Atheistin. Die Welt ist bunt!“ Weiterlesen auf waz.de
31.5.19

NGO-Bündnis will geplantes Abschiebegesetz verhindern

Ein breites Bündnis aus rund 20 zivilgesellschaftlichen Organisationen, darunter Pro Asyl, die Diakonie und die AWO, hat die Bundestagsabgeordneten aufgefordert, das von Innenminister Seehofer geplante Gesetz zur Verschärfung von Abschiebungen zu verhindern. Weiterlesen auf epochtimes.de
15.5.19

Pfarrer als AfD-Plakatdieb auf frischer Tat ertappt

Minden, NRW. Innerhalb nur weniger Stunden wurden Dutzende AfD Wahlplakate im Ortsteil Kuhlenkamp gestohlen oder zerstört. Nun wurde ein evangelischer Pfarrer dabei ertappt, während er gerade dabei war ein Plakat von einer städtischen Laterne zu entfernen. Von Schuldbewusstsein keine Spur. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
28.4.19

Dröhnendes Schweigen

Während nach dem Christchurch-Attentat der Papst und alle hohen Politiker die Botschaft verlautbarten: Islamfeindlichkeit muss bekämpft werden, kommt nach den Terroranschlägen von Sri Lanka von islamischen Geistlichen keinerlei Anteilnahme. Von Sebastian Briellmann. Weiterlesen auf bazonline.ch
22.4.19

„Allahu akbar“: Afrikaner stürmt Kirche in München - 24 Verletzte

München. Ein 36-jähriger Somalier hat einen Ostergottesdienst in München gestürmt, gebrüllt, gestikuliert, mit Steinen geworfen und laut Augenzeugen auch „Allahu akbar“ gerufen. Zudem soll es einen Knall gegeben haben. Es brach eine Massenpanik aus. 24 Menschen wurden dabei verletzt. Weiterlesen auf merkur.de
21.4.19

Anschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka - über 200 Tote

Sri Lanka. Bei einer Serie von Terroranschlägen auf drei Kirchen und drei Hotels in Sri Lanka sind mehr als 215 Menschen getötet über 500 verletzt worden. Unter den Opfern sind auch Ausländer. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen. Weiterlesen auf spiegel.de
21.4.19

Hunderte demonstrieren für Rechte von Flüchtlingen

Hamburg. In Hamburg sind am Karfreitag Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, um sich für die Rechte Geflüchteter einzusetzen. Die evangelische Bischöfin Fehrs sagte, Seenotrettung sei „ins Herz geschrieben“, die EU verletze die Grenzen der Mitmenschlichkeit. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 12
Linke bestreiten alles, außer ihren Lebensunterhalt. Helmut Schmidt