Kirche

1.6.18

Fronleichnamsprozession wegen Sicherheitsauflagen abgesagt

Bergkamen, NRW. Die Fronleichnamsprozession der Kirchengemeinde Sankt Elisabeth in Bergkamen ist abgesagt. Grund sind neue Sicherheitsbestimmungen die für Straßenumzüge gelten, wie Absperrgitter und Lkw-Sperren an neuralgischen Stellen. Weiterlesen auf domradio.de
25.5.18

Schwedische Stadt erlaubt Muezzinruf und verbietet Kirchenglocken

Vexjö, Schweden. Die schwedische Stadt Vexjö hat den Muezzinruf über Lautsprecher genehmigt, jedoch das Läuten der Kirchenglocken gerichtlich untersagt. Weiterlesen auf kath.net
24.5.18

Missbrauchs-Opfer schreibt Brief an Kopftuch-Pfarrer aus Aalen

„Ich schreibe Ihnen, da Sie den selben Gesichtsausdruck haben, wie manche notgeilen Pfaffen, die ich aus meiner Kindheit kennengelernt habe. Die schlichen sich auch manchmal mit einem Tuch über dem Kopf an mein Bett, weil diese dachten, nicht erkannt zu werden.“ Weiterlesen auf journalistenwatch.com

Petition gegen Uploadfilterund Linksteuer unterstützen!
Fr. 22.06. 13:00Neustadt/Wstr.Hinauf zum Schloss!
Sa. 23.06. 16:30WiesbadenHand in Hand gegen die Gewalt auf unseren Straßen!
Mo. 25.06. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 25.06. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mehr...
22.5.18

Pfarrer trägt Kopftuch aus Protest gegen die AfD

Aalen, Baden-Württemberg. Der Pfarrer der Aalener Marienkirche hat aus Protest gegen islamkritische Äußerungen von AfD-Chefin Alice Weidel mit einem Kopftuch während der Pfingstmesse für Aufsehen gesorgt. Die Gemeinde klatschte nach seiner Pfingstpredigt Beifall. Weiterlesen auf schwaebische.de
19.5.18

Evangelische Kirche - Teufelsaustreibung im Netz

Endlich kehrt die Kirche zu ihrer Kernkompetenz zurück: der Teufelsaustreibung. Wer sich vom Islam bedroht fühlt, der ist ein Rassist. Das erklärt die Evangelische Kirche und will gemeinsam mit der Amadeu Antonio Stiftung das Netz reinigen. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
14.5.18

Kirchenasyl und Doppelmord

Der Mord an einer Mutter und ihrem einjährigen Kind in Hamburg zeigt die Zerfahrenheit, die Hilflosigkeit, den Illusionismus und die ideologische Verbohrtheit im Umgang mit der Massenmigration. Die neue Ideologie der Grenzenlosigkeit wirkt buchstäblich mörderisch. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
14.5.18

Anschläge auf Kirchen mit Kindern als Selbstmordattentäter

Indonesiens zweitgrößte Stadt Surabaya wurde von einer Serie von Selbstmordanschlägen auf Gottesdienste erschüttert. In drei christlichen Kirchen starben mindestens 13 Menschen. Dem Präsidenten zufolge benutzten die Terroristen Kinder als Selbstmordattentäter. Weiterlesen auf deutsch.rt.com
7.5.18

Schlimme Attacken auf Kirchen: Steckt Hass dahinter?

Chemnitz/Bad Lausick, Sachsen. Tatort Kirche: Seit Jahresbeginn häufen sich Einbrüche, Brandstiftung und Vandalismus in sächsischen Kirchen und Kapellen. Stecken Anschläge auf das Christentum dahinter? Weiterlesen auf tag24.de
5.5.18

Sieben Kirchenschändungen seit Mittwoch in Bamberg!

Bamberg, Bayern. Heiligenfiguren wurden umgestoßen, Kruzifixe aus der Wand gerissen: In Bamberg werden immer mehr Fälle von Vandalismus in Kirchen bekannt. Inzwischen verfolgt die Polizei sieben Fälle. Der Schaden summiert sich auf mehr als 20.000 Euro. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
5.5.18

So schafft Kirche sich ab

Der bayerische Staat will Kreuze in öffentlichen Gebäuden vorschreiben. Ausgerechnet Bischof Reinhard Marx begehrt dagegen auf. Offenbar hat er seine Stellenbeschreibung nicht gelesen. Der Münchner Kardinal arbeitet an einem Christentum ohne Bekenntnis. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
1.5.18

"Ich bekomme gerade einigen Hass ab"

Hamburg. Ein Mann ersticht zwei Menschen am Hamburger U-Bahnhof Jungfernstieg, tatverdächtig ist ein Asylbewerber. Diesen Fall nutzen Rechtspopulisten für ihre Zwecke - und werfen einem Hamburger Pastor Mitschuld vor. Weiterlesen auf spiegel.de
30.4.18

Wenn Mund-zu-Mund-Beatmung zur Sünde wird

Rettungssanitäter erzählen, wie sie zum Selbstmordversuch einer jungen Frau mit Kopftuch gerufen wurden. Als sie die Frau für Wiederbelebungsmaßnahmen entkleideten, sei es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Angehörigen gekommen. Sie wollten eine solche Entblößung nicht dulden. Weiterlesen auf welt.de
29.4.18

Wegen Muslimas fliegen Skatbrüder aus Gemeindehaus

Bremen. Wegen einer muslimischen Veranstaltung flog eine Skatrunde aus dem Gemeindehaus. Auch den Vorschlag, in den Keller auszuweichen, lehnte die Kirchen-Mitarbeiterin ab, weil das Gemeindehaus wegen den Muslimas „komplett männerfrei“ sein müsse. Weiterlesen auf m.bild.de
27.4.18

Schock nach Kirchenschändung in Bad Lausick

Bad Lausick, Sachsen. Erst wurden zwei Kirchen in Chemnitz attackiert, jetzt die Kilianskirche Bad Lausick angegriffen, Fenster, Kanzel, Altar und Kronleuchter zerstört. In Chemnitz wurde ein junger Asylbewerber aus Pakistan als Täter gestellt. Ob es Parallelen zu Bad Lausick gibt, ist zurzeit offen. Ein Dunkelhäutiger wurde in der Nähe der Kirche gesichtet. Weiterlesen auf lvz.de
25.4.18

Asylbewerber greift erneut Kirche in Chemnitz an

Chemnitz, Sachsen. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist eine weitere Kirche in Chemnitz durch Vandalismus eines 24-jährigen Asylbewerbers aus Pakistan beschädigt worden. Er warf mehrere Bleiglasfenster ein, brach in die Kirche ein und verletzte bei seiner Festnahme einen Polizisten. Weiterlesen auf tag24.de
24.4.18

Somalier randaliert in Kirche und legt Feuer

Pfäfers, Schweiz. Ein Mann aus Somalia hat in der Klosterkirche ein Feuer gelegt und darauf in dem Gotteshaus randaliert. Polizeiangaben zufolge hat er mehrere Tücher auf Altären und Holztischen angezündet. Der Schaden beträgt umgerechnet mehrere 10.000 Euro. Weiterlesen auf unsertirol24.com
23.4.18

24-jähriger Pakistani verwüstet Kirche

Chemnitz, Sachsen. Ein junger Pakistani ist in der Nacht zum Samstag in die St. Markuskirche auf dem Chemnitzer Sonnenberg eingedrungen und hat dort randaliert. Ein Gemeindemitglied bemerkte die Verwüstung am Samstagmorgen. Der Täter wurde bereits wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Weiterlesen auf freiepresse.de
18.4.18

Tödliche Wirklichkeitsverleugnung

Ein muslimischer Asylbewerber aus dem Niger tötet in Hamburg seine ehemalige deutsche Freundin und ihr gemeinsames Kind. Der tragische Fall zeigt, dass falsches Denken schlimme Folgen haben kann. Der Staat, die Kirchen und die Grünen sollten ihre Sympathie für Rechtsbeugungen überdenken. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
10.4.18

Flüchtlinge fehlen beim Singen mit Flüchtlingen

Stuttgart. Um mit Flüchtlingen in Kontakt zu kommen, hatte der internationale Chor des Willkommenscafés Broschüren gedruckt und in drei Unterkünften zu einer musikalischen Veranstaltung eingeladen. Am Ende kam kein einziger Flüchtling. Der Veranstalter gibt sich selbst die Schuld. Weiterlesen auf welt.de
1.4.18

„Deutschland wird nicht mehr so sein, dass es keinen Islam gibt“

Die evangelische Theologin Margot Käßmann kritisiert Horst Seehofers Islam-Aussage. Es sei ein ernstes Problem, dass sich Muslime hierzulande ausgegrenzt fühlten. Und sie fordert: „Lasst uns mal im Ton abrüsten.“ Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 10
Und wenn ich allein stünde - solange ich recht habe, ist das völlig in Ordnung. Margaret Thatcher