Gewalt

24.8.19

Flüchtlingsrat kritisiert Polizei nach tödlichen Schüssen auf Afghanen

Stade, Niedersachsen. Der Flüchtlingsrat hat das Vorgehen der Polizei kritisiert, nachdem ein Beamter einen afghanischen Asylbewerber in Stade erschossen hatte. Zuvor hatte der Mann die Beamten mit einer Hantelstange angegriffen. Die Polizei müsse auf solche Reaktionen gefaßt sein, meint der Flüchtlingsrat. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
24.8.19

Brutaler Angriff von Vermummten auf Handwerker

Leipzig, Sachsen. Mehrere vermummte Täter griffen einen 35-jährigen Handwerker, der vor einem Grundstück an einem Zaun arbeitete, an. Die Angreifer haben auf das Opfer eingeschlagen und eingetreten, wodurch es schwere Verletzungen erlitt. Bei dem Opfer handelt es sich zudem um ein Mitglied einer rechten Band. Weiterlesen auf tag24.de
24.8.19

Knapp zwei Drittel der Morde von Ausländern begangen

Österreich. Es macht fassungslos. In Österreich wurden im laufenden Jahr bereits offiziell mindestens 35 Morde begangen. Besonders schockierend: In 22 Fällen ist ein Migrationshintergrund der Täter nachweislich gegeben. Weiterlesen auf wochenblick.at
24.8.19

Mann in Berlin am helllichten Tag mit Kopfschüssen getötet

Berlin. Laut einer Zeugin war es eine regelrechte „Hinrichtung“ am Freitagmittag im Kleinen Tiergarten. Der Täter habe sich dem Opfer von hinten genähert und aus kürzester Entfernung in den Kopf geschossen. Als das Opfer am Boden lag, habe er ein zweites Mal geschossen. Der Oberstaatsanwalt für Clan-Kriminalität eilte zum Tatort. Weiterlesen auf krone.at
23.8.19

Düsseldorfer Rheinbad: „Ich töte dich, ich zünde dich an“

Düsseldorf. Nach den gewalttätigen Vorfällen mit jungen Migranten im Rheinbad kommt die Landesregierung mit Bürgern zu einem Dialog zusammen. Ein Schwimmmeister berichtet: „Man wird mit Vergewaltigung der Mutter bedroht, Morddrohungen, ich töte dich, ich zünde dich an“. Der Düsseldorfer SPD-Bürgermeister sucht die Schuld bei den Bäderbetrieben. Weiterlesen auf archive.is
23.8.19

"Suche Frau für Sex": Afghane tritt 32-jähriger Frau ins Gesicht

München. Eine Gruppe junger Asylbewerber hat am U-Bahnhof Theresienstraße zwei Fahrgäste attackiert. Eine 32-Jährige wurde sexuell belästigt. Ein abgelehnter afghanischer Asylbewerber trat der Frau zudem ins Gesicht und beleidigte, bespuckte und attackierte die eintreffenden Polizisten. Weiterlesen auf focus.de
23.8.19

Schlägerei in Duisburg, weil Rock einer Frau zu kurz war

Duisburg, NRW. „Kulturelle Unterschiede“ waren der Auslöser für eine Schlägerei im Duisburger Rheinpark, so die Polizei. Ein 20-jähriger Türke beleidigte eine 50-jährige Passantin und beschwerte sich darüber, dass ihr Rock zu kurz sei. Kurz darauf eskalierte die Situation und zwei Gruppen prügelten aufeinander ein. Weiterlesen auf web.archive.org
22.8.19

Flüchtling prügelt Rentner zum Schwerstpflegefall: Wer zahlt für sein trauriges Leben?

Offenburg, Baden-Württemberg. Wenn Ralf J. seinen Vater im Rollstuhl über den Klinikflur schiebt, könnte er heulen. Der Vater erkennt den Sohn nicht mehr, sitzt apathisch da. Der 75-jährige Rentner Detlef J. ist ein Pflegefall, nachdem ein Flüchtling aus Somalia ihn halb tot geschlagen hat. Weiterlesen auf m.bild.de
22.8.19

Flüchtlings-Clans attackieren sich mit Messern, Äxten und Krücken

Hamburg. Zehn Streifenwagen mussten zum Flüchtlingsheim anrücken, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. 37 „Flüchtlinge“ aus einer arabischen und einer tschetschenischen Großfamilie sind mit Messern, Äxten und Krücken aufeinander losgegangen. Festgenommen wurde niemand. Weiterlesen auf mopo.de
22.8.19

Brutale Raubüberfälle durch junge Migranten in Karlsruhe

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Drei dunkelhaarige Täter mit dunklem Teint haben am Mittwochmorgen in Karlsruhe innerhalb einer Stunde zwei Passanten brutal überfallen, ihnen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dann versucht, die Taschen ihrer Opfer zu entwenden. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de
22.8.19

Brutaler Angriff auf Seniorin durch dunkelhaarigen „Mann“

Ostfildern, Baden-Württemberg. Eine 77-Jährige wollte gerade einen Fahrschein lösen, als ein junger dunkelhaariger „Mann“ hinter sie trat und ihr mit einer Flasche auf den Kopf schlug. Die Seniorin versuchte zu flüchten, doch der Täter verfolgte sie und versetzte ihr einen Faustschlag ins Gesicht. Die 77-Jährige fiel schwer verletzt zu Boden. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
22.8.19

22-Jährige tot neben Reiterhof gefunden - Mörder auf der Flucht

Hofheim, Hessen. Eine 22-jährige Frau ist am Dienstagabend blutüberströmt und leblos an einem Pferdehof im Main-Taunus-Kreis gefunden worden. Zeugen sahen einen „Mann“ von dem Reiterhof verschwinden, an dem die Leiche der Frau gefunden wurde. Sie hatte sich erst kürzlich von ihrem Freund getrennt. Weiterlesen auf tag24.de
21.8.19

Zwei Migranten belästigen Frau und greifen Polizisten an

Mönchengladbach, NRW. Zwei einschlägig polizeibekannte junge Migranten aus Algerien und Marokko haben in der Nacht eine 52-Jährige Frau festgehalten und massiv belästigt. Als zwei Polizisten einschritten, wurden sie von den beiden Migranten mit Schlägen ins Gesicht, Tritten und einer abgebrochenen Flasche angegriffen. Weiterlesen auf wz.de
21.8.19

Marokkanische Jugendbanden verbreiten Angst und Schrecken

Barcelona, Spanien. Die Kriminalität steigt, gewalttätige Überfälle sind an der Tagesordnung, und plötzlich häufen sich auch noch die Mordfälle. Die Einheimischen machen sich Sorgen. Die Touristen auch. Banden unbegleiteter minderjähriger marokkanischer Jugendlicher überfallen reihenweise Passanten. Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de
21.8.19

Sechs Regeln: Wie verhalte ich mich bei einem Angriff richtig?

Es ist eine absolute Ausnahmesituation, die viele in eine Schockstarre fallen lässt: Ein Gewaltangriff auf die eigene Person. Kriminalhauptkommissar Günther Bubenitschek erklärt im Interview, was Sie in diesem Fall tun können. Weiterlesen auf t-online.de
21.8.19

Massenschlägerei am Ankerzentrum - Polizei rückt mit Großaufgebot an

Deggendorf, Bayern. Einsatzkräfte aus ganz Niederbayern waren am Abend wegen einer Massenschlägerei mit Steinwürfen vor dem Ankerzentrum nach Deggendorf beordert worden, unter anderem von der Bundes-, Landes- und Bereitschaftspolizei. Einige Rettungskräfte trugen zum Schutz Helme. Weiterlesen auf pnp.de
21.8.19

Dunkelhäutiger prügelt auf drei junge Frauen ein

Hamm, NRW. Ein Dunkelhäutiger verfolgte und beleidigte drei 19-Jährige. Als die jungen Frauen darum baten, in Ruhe gelassen zu werden, reagierte der Täter aggressiv. Er warf sein Fahrrad zur Seite und schlug einer Frau ins Gesicht. Die beiden anderen 19-Jährigen kamen ihrer Begleiterin zu Hilfe und wurden ebenfalls ins Gesicht geschlagen. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
21.8.19

Randalierende Iraker bewerfen Polizisten mit Pflastersteinen

Regensburg, Bayern. Eine wildgewordene Gruppe junger Iraker mit deutschen Freundinnen ging am Montagabend auf dem Regensburger Domplatz auf die Polizei los. Die Männer bewarfen die Einsatzkräfte mit Pflastersteinen und Schuhen. Auch zahlreiche Autos wurden beschädigt. Weiterlesen auf pnp.de
21.8.19

Migrant rammt Kopf von Busfahrer gegen Bahnschranke

Köln. Zunächst hat der polizeibekannte 47-jährige Mehmet R. eine Frau derb beschimpft, die in einem Bus saß, dann spuckte er gegen den Bus. Als der Fahrer daraufhin ausstieg, hat Mehmet R. diesen ebenfalls beleidigt, dann körperlich angegriffen und rammte seinen Kopf gegen eine geschlossene Bahnschranke. Weiterlesen auf express.de
20.8.19

Schießerei vor Shisha-Bar: Stühle fliegen, Schüsse fallen, 25 Festnahmen

Magdeburg. Zuerst warf eine 15-köpfige Gruppe Möbelstücke auf die Gäste einer Shisha-Bar, dann eskalierte die Situation: Es fielen auf beiden Seiten Schüsse, die Angreifer seien zudem mit Messern und Holzstöcken bewaffnet gewesen. Die Polizei rückte mit mehr als 30 schwer bewaffneten Beamten an. Es gab 25 Festnahmen. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 248
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger