31.10.18

Der UN-Migrationspakt widerspricht dem Grundgesetz

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ORWxyu52mVU
Mit dem UN-Migrationspakt sollen reine Wirtschaftsmigranten weltweit rechtlich mit politisch Verfolgten oder Kriegsflüchtlingen gleichgestellt werden. Die im Pakt enthaltene Aufforderung zur Unterdrückung von Migrationskritik widerspricht der grundgesetzlich garantierten Presse- und Meinungsfreiheit. Von Ulrike Trebesius. 5:44 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Was die Virus-Panikmache mit uns anrichtet: Psychiater Maaz zerlegt Corona-Kurs
52:56
Welche genauen Ängste sind es, die jetzt aufgekommen sind und von Politik und Medien angestachelt werden? Dieser Frage...
Embedded thumbnail for "Noch nie so viele Patienten mit Depressionen"
11:33
Einem Berliner Arzt platzt angesichts der verheerenden Corona-Maßnahmen sichtlich der Kragen. Dr. Josef Thoma zerlegt...
Embedded thumbnail for Blödermann
1:51
Der linksradikale ZDF-Komiker Jan Böhmermann macht sich auf Kosten der Gebührenzahler über sterbende Corona-Kritiker...
Embedded thumbnail for Bunte Edeka-Propaganda immer absurder
1:52
Scheinbar bekommt Edeka die Werbung mittlerweile direkt aus dem unerschöpflichen Milliardentopf gegen Rechts finanziert...
Embedded thumbnail for Die große Selbstzerstörung
12:35
Im derzeitigen globalen Kult laufen wir Gefahr, Zeuge und Opfer einer irrationalen Krisenkulthandlung zu werden.
Embedded thumbnail for Markus Krall: Der große Reset
11:14
Die Politik nutzt die Krise. Wirtschaft, Finanzsystem und Millionen Existenzen werden in den Kollaps getrieben. Kommt...
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertolt Brecht