AfD

14.10.19

Job weg wegen Foto mit dem AfD-Chef: Wenn sich Kleingeister groß fühlen

Die Geschichte liest sich, als würde sie in einem fernen Staat im Osten spielen, einer dieser Autokratien, in denen die Bürger gut beraten sind, bei allem, was sie sagen oder tun, vorsichtig zu sein. Aber ist keine Geschichte aus der Ferne. Es ist eine deutsche Geschichte. Von Jan Fleischhauer. Weiterlesen auf m.focus.de
11.10.19

Verantwortliche wollen sich auf Kosten der AfD rein waschen

Muslimischer Hass gegen alle Andersgläubigen führt permanent und immer wieder zu Mord und Terror. Wie gerade die LKW-Attacke in Limburg, wie jüngst die Messerattacke gegen eine jüdische Einrichtung. Das alles ohne großen Aufschrei, solange die Täter keine Deutschen sind. Von Erika Steinbach. Weiterlesen auf deutschland-kurier.org
10.10.19

Politiker geben AfD Mitschuld an Anschlag in Halle

Bayerns Innenminister Herrmann gibt der AfD eine Mitschuld an dem Anschlag in Halle. Merkel betont, es müsse mit allen Mitteln gegen Hass, Gewalt und Menschenfeindlichkeit vorgegangen werden. "Und da gibt es keinerlei Toleranz." Auch Bundespräsident Steinmeier und Außenminister Maas äußerten sich ähnlich. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
9.10.19

AfD-nahe Polizisten müssen mit Konsequenzen rechnen

Erfurt. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) kündigt disziplinarische Maßnahmen gegen Polizisten an, die sich zum rechtsnationalen „Flügel“ der AfD bekennen. Auch andere Berufsgruppen müssten mit Konsequenzen rechnen. Weiterlesen auf thueringer-allgemeine.de
3.10.19

Biomärkte boykottieren Produkte wegen AfD-Mitgliedschaft

Die Leipziger Ökokette Bio Mare hat das Hirseprodukt eines Lausitzer Herstellers aus dem Sortiment genommen. Der Grund: Der Geschäftsführer ist Mitglied der AfD – das widerspreche den Werten der ganzen Branche. Auch Alnatura und Bio Company wechselten inzwischen den Lieferanten. Weiterlesen auf m.dnn.de
1.10.19

Stigmatisiert sie!

Ein Gericht hat entschieden, dass der Thüringer AfD-Chef Höcke „Faschist“ genannt werden darf. Auch Wähler trifft dieses Label – und das ist gut so. Wer mit Faschisten sympathisiert, ist nun mal selber einer. Ganz einfach. Von Fatma Aydemir. Weiterlesen auf taz.de
25.9.19

Chef der Filmförderung wegen Foto mit Jörg Meuthen entlassen

Ein Foto wurde Hans Joachim Mending zum Verhängnis. Es zeigt den Leiter der hessischen Filmförderung bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch mit AfD-Chef Meuthen. Über 300 Filmschaffende wie Iris Berben und Jasmin Tabatabai hatten daraufhin seine Entlassung gefordert. Nun hat sich die hessische Filmförderung von ihrem Chef getrennt. Weiterlesen auf welt.de
23.9.19

Drei von vier Syrern beziehen Hartz IV

Rund drei Viertel der in Deutschland ansässigen Syrer im erwerbsfähigen Alter leben von Hartz IV. Wie aus Statistiken der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht, waren es zuletzt 74,9 Prozent. „Die angekündigten Fachkräfte sind ausgeblieben. Stattdessen sehen wir eine systematische Einwanderung in unsere Sozialsysteme.“ Weiterlesen auf welt.de
15.9.19

Die neue Einheitspartei und die politische Pornographie

In der Ursachenanalyse zum Wahlerfolg der AfD war viel vom Erbe der DDR, von den Fehlern der Einheit, vom Gefühl des Abgehängtseins im Osten und von sozialer Gerechtigkeit die Rede. Kein einziger Moderator und kein einziger Vertreter der Altparteien nahm am gesamten Abend jemals Wörter wie Migration, Zuwanderung oder Kriminalität in den Mund. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
14.9.19

Steinmeier bezeichnet die AfD als „völkisch“ und „antibürgerlich“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem Anspruch der AfD, das Bürgertum zu vertreten, klar widersprochen und der Partei eine „völkische“ und „antibürgerliche“ Haltung bescheinigt. Ein ausgrenzendes Denken sei das Gegenteil von bürgerlich. Weiterlesen auf welt.de
14.9.19

Koranseiten in der Toilette: Iraker auf frischer Tat ertappt

Schleswig, Schleswig-Holstein. Koranseiten in den Toiletten von Moscheen: Nach mehreren Fällen in den vergangenen Monaten ist ein Mann festgenommen worden. Er ist Iraker. Zuletzt hatte es deswegen Schuldzuweisungen von Aiman Mazyek und der SPD gegen Rechts und gegen die AfD gegeben. Weiterlesen auf t-online.de
12.9.19

Wie Linke den Verfassungsschutz missbrauchen

Thüringen. Die regierende Koalition aus Rot-Rot-Grün missbraucht den Verfassungsschutz, um politische Gegner zu diskreditieren. Die Einstufung der AfD zum Prüffall war möglicherweise politisch motiviert und von oben gewollt. Um das zu erreichen, wurden Fachleute bewusst übergangen. Weiterlesen auf younggerman.com
11.9.19

Letzte Haltestelle vor dem Untergang

Die einstigen deutschen Volksparteien ertrinken in Beliebigkeit. Sie haben keine eigenen Themen mehr, sondern nur noch ein Ziel: die AfD zu verhindern. Um überhaupt noch regieren zu können, flüchten sie sich in konturlose Dreier-Bündnisse. Von Eric Gujer. Weiterlesen auf nzz.ch
10.9.19

Die schlimmsten Gefährder: Wähler und Berufstätige

Kein Geringerer als der sicher voll durchblickende und bestens informierte Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung hat festgestellt: „Die Problemgruppe Nummer eins sind die berufsaktiven Menschen“, weil sie besonders anfällig für Rechtsextremismus seien. Von Wolfgang Hübner. Weiterlesen auf pi-news.net
10.9.19

Für Smudo gehören Faschismus und AfD zusammen

Die AfD sei nicht einfach nur die Partei der Abgehängten, behauptet Smudo von den Fantastischen Vier. „Die werden nicht gewählt trotz des Rassismus, die werden gewählt wegen des Rassismus“, sagt er. „Das Wort Faschismus und das Wort AfD, das gehört zusammen.“ Weiterlesen auf welt.de
5.9.19

Sind die im Osten wirklich so anders? – Ja.

Ihr wählt Rechts, richtige Rassisten. Ihr wählt die schmierige Höcke-AfD. Was habt ihr gegen Ausländer? Und gegen Flüchtlinge? Kennt ihr überhaupt welche? Wisst ihr nicht, dass das Herumhacken auf Fremden, Minderheiten und Andersgläubigen ungefähr das Dümmste ist, was die Menschheit je hervorgebracht hat? Von Werner Kolhoff. Weiterlesen auf westfalen-blatt.de
5.9.19

Öffentlich-rechtliches Mittelalter – Abbitte nach AfD-Aussage

In Deutschland ist eine Atmosphäre entstanden, die etwas von Glaubenskriegen hat, von Ketzerverfolgung. Es ist fast schon tragikomisch, dass ausgerechnet die lautstärksten Inquisitoren ständig beteuern, wie absurd Sorgen um die Meinungsfreiheit seien. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
4.9.19

Ostdeutsche Männer – das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen

In Ostdeutschland gibt es zu wenige Frauen. Das hat Folgen für die Zufriedenheit der Männer. Und das wiederum hat direkte Auswirkungen auf die Ergebnisse der Landtagswahlen. Sie haben die AfD in Sachsen und Brandenburg zur Volkspartei befördert. Von Ursula Weidenfeld. Weiterlesen auf t-online.de
3.9.19

Der völlige Realitätsverlust der Altparteien

Embedded thumbnail for Der völlige Realitätsverlust der Altparteien
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=1F2qAJt24WE
Kommentare von Gerald Grosz, Matthias Matussek und Michael Kuhr zur völligen Realitätsverweigerung der Altparteien nach den Wahlen in Sachsen und Brandenburg. Video ansehen
3.9.19

Bleibt alles anders

In Sachsen wählten zusammengenommen gut 60 Prozent der Wähler Mitte bis Rechts. Als Resultat bekommen sie eine deutlich linkere Regierung. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
  •  
  • 1 von 18
Linke bestreiten alles, außer ihren Lebensunterhalt. Helmut Schmidt