AfD

23.8.19

VW will Name der VW-Halle beim AfD-Parteitag verhüllen

Braunschweig, Niedersachsen. VW will ein Zeichen setzen: Während des Bundesparteitags der AfD in Braunschweig sollte der Name der VW-Halle verdeckt werden, so die Forderung von Gewerkschaftsmitgliedern. Da die Halle zu 100 Prozent in öffentlicher Hand ist, konnte VW die Vermietung an die AfD nicht verhindern. Weiterlesen auf braunschweiger-zeitung.de
23.8.19

Schützt endlich Kinder und junge Mädchen vor diesen Monstern

„Loverboys“, meist mit Migrationshintergrund, gehen perfide und menschenverachtend mit psychologischen Tricks vor, um junge Mädchen in die Prostitution zu zwingen. Es beginnt für die Opfer mit einer scheinbar perfekten Liebesromanze, aber es endet in einem Abhängigkeitsverhältnis und Gewalt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
16.8.19

Ex-General: Merkel schleift die Grundfesten Deutschlands

Der frühere Bundeswehrgeneral Joachim Wundrak hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, das Fundament Deutschlands zu untergraben. Ihre Politik sei „absichtsvoll gegen die Interessen unseres Staates und Volkes gerichtet“, warnt der langjährige Berufssoldat im Interview. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
12.8.19

Faust-Attacke auf AfD-Politiker in der Dresdner Neustadt

Dresden. Mieser Angriff auf den 60-jährigen AfD-Politiker Joachim Keiler an dessen Wahlkampfstand am Albertplatz. Ein 31-Jähriger kam krakeelend an, wischte Flyer und Kaffeebecher vom Tisch, beschimpfte die Anwesenden als Nazi und schlug dem Direktkandidaten dann ins Gesicht. Weiterlesen auf tag24.de
10.8.19

Antifa beschmiert Rathaus vor Höcke-Auftritt mit Fäkalien

Grimma, Sachsen. Das Rathaus in Grimma wurde vor einer Wahlkampfveranstaltung der AfD mit Björn Höcke von der Antifa beschmiert. Sie haben an der Frontseite des Rathauses mit roter und schwarzer Farbe die Worte „Höcke“ und „Kacke“ aufgesprüht sowie die Eingangstür mit Fäkalien verunreinigt. Weiterlesen auf welt.de
4.8.19

150 Linksradikale greifen AfD-Stand in Nürnberg an

Nürnberg, Bayern. 150 Linksradikale versammeln sich am Samstagnachmittag in Nürnberg vor einem AfD-Stand. Ein AfDler filmt. Ihm wird das Mobiltelefon aus der Hand geschlagen, mehrere Demonstranten ringen ihn zu Boden. Derweil werden am Stand Infotafeln abgerissen, Linke schlagen auf sie ein. Weiterlesen auf nordbayern.de
3.8.19

Brandenburg ist eindeutig zu weiß!

Seit geraumer Zeit spielt die Hautfarbe auf der politischen Linken wieder eine Rolle. Das Feindbild: Weiße Personen, im schlimmsten Fall noch alt und männlich. Auch Zeit-Online Journalisten sind davor nicht gefeit, wie der jüngste Tweet eines Brandenburgurlaubers beweist. Von Björn Harms. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
29.7.19

Mordanschlag auf schlafenden AfD-Politiker

Salzwedel, Sachsen-Anhalt. Nächtlicher Mordanschlag auf den Vorsitzenden der AfD Altmark West. Nach einem Sommerfest der Jungen Alternative zündeten Unbekannte den Bungalow an, in dem Politiker Sebastian Koch (32) und seine Freundin (27) schliefen. Weiterlesen auf welt.de
29.7.19

Massenpanik durch Angriff von Somalier in Münchner Kirche: Zeugen wurden eingeschüchtert

München. Nach der Massenpanik bei einem Gottesdienst durch den Angriff eines Somaliers wurden Zeugen von der Polizei angeblich eingeschüchtert. „Einige haben berichtet, dass sie von der Polizei nicht nur verhört wurden, sondern dazu aufgefordert wurden, mit niemandem über diesen Angriff zu sprechen.“ Weiterlesen auf tz.de
17.7.19

Regiert die AfD im Osten, wollen viele Flüchtlinge fliehen

Vor den Wahlen in Sachsen und Brandenburg sorgen sich Geflüchtete vor dem Aufstieg der AfD. Was ist, wenn sie an die Macht kommt? „Dann werde ich fliehen“, sagt der junge Afghane Ahmad. „Wenn die AfD in der Regierung in Sachsen ist, wird die Lage für Geflüchtete sehr schwierig.“ Weiterlesen auf web.archive.org
2.7.19

20 Vermummte bedrohen AfD-Mitarbeiter mit Megaphon vor seinem Haus

Hamburg. Mit einem Megafon skandieren 20 Vermummte am Freitagabend vor dem Haus AfD-Mitarbeiters in Barmbek und kleben Steckbriefe mit der Aufschrift „Vorsicht, Nazi in der Nachbarschaft“ und „Gegen rechte Umtriebe in unseren Stadtteilen“. Weiterlesen auf welt.de
22.6.19

Die feuchten Träume von Peter Tauber und Robert Habeck

Eigentlich war Peter Tauber bei mir in Vergessenheit geraten. Der blasse Typ mit der Brille, der kaum über die Rolle des politischen Schuhputzers der Kanzlerin hinauskam, war nach seiner Erkrankung abgetaucht. Weiterlesen auf younggerman.com
20.6.19

Taubers totalitärer Traum

Ex-CDU-Generalsekretär Peter Tauber will den Mord an Walter Lübcke dazu mißbrauchen, die parteipolitische Konkurrenz von rechts mundtot zu machen. Ginge es nach ihm, würden Kritiker von Merkels Flüchtlingspolitik nicht nur als Arschlöcher geächtet, sondern gleich für rechtlos erklärt. Von Felix Krautkrämer. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.6.19

AfD in Sachsen stärkste Partei, SPD nahe der Fünf-Prozent-Hürde

Laut einer neuen Umfrage liegt die AfD in Sachsen bei 25 Prozent der Zweitstimmen, die CDU nur noch bei 24 Prozent. Die SPD stürzt weiter ab und kommt der Fünf-Prozent-Hürde gefährlich nahe. Auch in Brandenburg führt die AfD nach neusten Umfragen. Weiterlesen auf welt.de
14.6.19

Einreise per Flugzeug: Regierung verheimlicht Flüchtlingszahlen

Die Bundesregierung weigert sich nach wie vor, Zahlen zu veröffentlichen, wie viele Flüchtlinge mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen. Die Informationen seien „geheime Verschlusssache“ aus Gründen des „Staatswohls“. Die AfD vermutet, die Regierung will die Einwanderung in die Sozialsysteme verschleiern. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
9.6.19

Mindeststrafmaß für Messerattacken – SPD und Grüne sind dagegen

Die Justizminister der Länder wollen härtere Strafen für Messerattacken. Wer einen Angriff mit einer Hieb- oder Stichwaffe verübt, muss demnach mit einer Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr rechnen. Die SPD und Grüne sind dagegen und berufen sich auf Panikmache der AfD. Weiterlesen auf ostsee-zeitung.de
7.6.19

„Zu uns kommen überwiegend Analphabeten oder Messerstecher“

Embedded thumbnail for „Zu uns kommen überwiegend Analphabeten oder Messerstecher“
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=XfjMBTt3TZE&end=323
Sebastian Münzenmaier von der AfD sprach heute im Bundestag knallharten Klartext zum beschlossenen Asylpaket und Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Die linksrotrotgrünen Matronen gerieten während seiner Rede völlig außer Rand und Band. 5:23 min Video ansehen
5.6.19

Wegen AfD-nahem Künstler: Jahresausstellung abgesagt

Leipzig, Sachsen. Die 26. Leipziger Jahresausstellung findet nicht statt. Hintergrund ist die Kritik an der Teilnahme des AfD-nahen Künstlers Axel Krause. Die Mehrzahl der an der Schau beteiligten Künstler reagierte auf die Absage mit Unverständnis. Weiterlesen auf lvz.de
30.5.19

Studenten besetzen Bibliothek - weil Leiterin für AfD kandidiert

Dresden. Die Besetzer fordern, dass Bibliotheksleiterin der Kunsthochschule umgehend ihre Arbeitsstelle oder ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit der AfD aufgibt. „Wir können uns nicht vorstellen, eine Bibliothek weiterhin zu benutzen, die von einer Kandidatin von der AfD-Liste geführt wird“, heißt es von Seiten der Studenten. Weiterlesen auf dnn.de
30.5.19

Kretschmer offen für Vierer-Bündnis gegen die AfD in Sachsen

Sachsen. Am 1. September wählt Sachsen einen neuen Landtag, die AfD hat gute Chancen, stärkste Kraft zu werden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kann sich nach der Landtagswahl notfalls auch eine Vier-Parteien-Koalition gegen die AfD vorstellen. Weiterlesen auf t-online.de
  •  
  • 1 von 16
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger