EU

5.7.20

„Ocean Viking“: Italien lässt Migranten auf Quarantäneschiff

Italien. Am Freitag hatte die Besatzung der „Ocean Viking“ nach mehreren Suizidversuchen von Migranten an Bord den Notstand ausgerufen. Jetzt dürfen die 180 Geretteten auf ein italienisches Quarantäneschiff. Weiterlesen auf welt.de
3.7.20

180 gerettete Migranten harren auf "Ocean Viking" aus

Wieder harren seit Tagen aus Seenot gerettete Flüchtlinge auf einem Rettungsschiff auf dem Mittelmeer aus. Die Verzweiflung an Bord ist groß, Italien und Malta haben bisher aber keinen Hafen für das Schiff geöffnet. "Mehrere Verzweifelte haben bereits geäußert, über Bord springen zu wollen, weil sie die Anspannung des Wartens nicht mehr aushalten." Weiterlesen auf t-online.de
29.6.20

Wirtschaftsrat und Mittelstand werfen Merkel Verrat vor

Die Pläne für die EU-Schulden dominieren den Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Der Sinneswandel der Kanzlerin löst im CDU-Wirtschaftsrat und im Mittelstand Unverständnis aus. Familienunternehmer befürchten verheerende Folgen. Weiterlesen auf welt.de
27.6.20

Tausende Migranten klagen gegen Corona-Abschieberegelung

Die Bundesregierung hat wegen der Corona-Krise die Frist verlängert, in der sie Migranten in andere EU-Länder zurückschicken darf, damit sie dort ihren Asylantrag stellen. Jetzt klagen über 9.300 Asylbewerber gegen die Sonderregelung. Die Grünen fordern alle Betroffenen zur Klage auf. Weiterlesen auf welt.de
19.6.20

Fast 80 Millionen Flüchtlinge – UN prophezeit Flucht nach Europa

Genf. Die Zahl der Menschen auf der Flucht steigt weltweit immer weiter. Insgesamt waren 79,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Coronakrise und damit verbundene Armut betroffener Bevölkerungen dürfte die Flucht Richtung Europa verstärken, sagte UNHCR-Chef Filippo Grandi in Genf. Weiterlesen auf amp2.wiwo.de
16.6.20

Frontex warnt vor Eskalation an der griechisch-türkischen Grenze

Der Chef der EU-Grenzschutzagentur Frontex hat vor einer erneuten Eskalation an der griechisch-türkischen Grenze gewarnt. In den letzten Monaten haben türkische Grenzpolizisten mindestens fünfmal Richtung Griechenland geschossen. Die Zahl der illegalen Übertritte hat sich im Mai verachtfacht. Weiterlesen auf welt.de
15.6.20

Zahl der unerlaubten Grenzübertritte stieg im Mai wieder stark an

Im Mai gab es laut Frontex auf den Hauptmigrationsrouten Richtung Europäische Union fast dreimal mehr unerlaubte Grenzübertritte als im April. Mit finanzieller Unterstützung der Bundesregierung kehrten über tausend Menschen freiwillig nach Syrien zurück. Weiterlesen auf welt.de
15.6.20

Deutschlands Beitrag für die EU soll um 42 Prozent steigen

Diese Woche verhandeln Merkel, Macron und Kollegen erstmals seit der Corona-Krise über das zukünftige EU-Budget. Brüssel fordert 308 Milliarden Euro von Deutschland, ein Anstieg um 42 Prozent. Dazu kommen noch die anteiligen Kosten für das EU-Konjunkturpaket in Höhe von 750 Milliarden Euro. Weiterlesen auf archive.is
11.6.20

Deutschland lässt 243 kranke Minderjährige einreisen

Laut Innenminister Seehofer wird Deutschland nun bevorzugt kranke Kinder aufnehmen. 243 von ihnen sollen als Erstes aus Griechenland einreisen. Hinzu kämen Geschwister und Eltern. Teilweise hätten sie Krankheiten, die dringend im Krankenhaus behandelt werden müssten. Weiterlesen auf welt.de
10.6.20

Deutschland nimmt Italien und Malta wieder Bootsflüchtlinge ab

Weil sich die Corana-Krise derzeit entspanne, macht Bundesinnenminister Seehofer Malta und Italien die Zusage, dass Deutschland ihnen wieder aus Seenot gerettete Migranten abnimmt. In Malta waren am Wochenende mehr als 400 an Land gelassen worden. Weiterlesen auf welt.de
10.6.20

Roma fordern Staatshilfe, weil sie ohne Touristen nicht "arbeiten" können

Florenz, Italien. Die bizarre Roma-Prozession marschierte in Richtung Palazzo Vecchio, um staatliche Hilfe zu fordern, da die Romafamilien angesichts des Zusammenbruchs des Tourismus nicht mehr mit Touristen „arbeiten“ können, insbesondere am Bahnhof. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
8.6.20

Türkei bekommt halbe Milliarde mehr EU-Hilfe für Flüchtlinge

Die EU-Kommission will ihre Finanzhilfen für Flüchtlinge in der Türkei um fast eine halbe Milliarde Euro aufstocken. Damit reagiert sie auch auf einen Konflikt mit Erdogan. Die Gelder sollen zusätzlich zu den sechs Milliarden Euro gezahlt werden. Weiterlesen auf welt.de
8.6.20

Bewaffnete Revolte: Malta lässt Schiffe mit 400 Migranten an Land

Malta. Nach internationalen Protesten lässt Malta mehr als 400 Migranten in den Hafen einlaufen. Zuvor hatte es eine bewaffnete Revolte auf einem der Schiffe gegeben. Die Crew wurde von den Migranten mit Messern bedroht. Maltas Regierung wirft den anderen EU-Staaten mangelnde Solidarität vor. Weiterlesen auf welt.de
7.6.20

Asyl per Visum: Mehr als jeder dritte Asylbewerber reist per Flugzeug ein

An Flughäfen registriert die Bundespolizei kaum Schutzsuchende. Das ist ein Indiz dafür, dass viele Migranten legal per Visum einreisen und später Asyl beantragen. Die Bundesregierung weigert sich seit Jahren, genaue Zahlen zu nennen. Weiterlesen auf welt.de
5.6.20

Inflation: EZB wandelt auf den „Spuren der Reichsbank“

Die Europäische Zentralbank weitet ihr Notfallkaufprogramm wegen der Pandemie deutlich aus und übertrifft damit alle Erwartungen. Die opulente Aufstockung auf 1,35 Billionen Euro deuten Experten auch als Statement in Richtung des Bundesverfassungsgerichts. Weiterlesen auf welt.de
1.6.20

Trotz Corona: Flüchtlingsankünfte in Italien verdreifacht

Italien. In der Corona-Zeit hat sich die Zahl der Flüchtlingsankünfte in Italien verdreifacht. Besonders betroffen sind Lampedusa und Sizilien. Professionelle tunesische Schlepper bringen die Migranten mit großen Booten direkt vor die Küste. Unter den Neuankömmlingen befinden sich auch viele Straftäter. Weiterlesen auf tagesschau.de
31.5.20

Wie die Deutschen Italiens Rentenkasse füllen

Die Italiener sind zwar im Schnitt etwa dreimal so reich wie die Deutschen, aber wer geht schon gern ans eigene Ersparte, wenn's der doofe Nachbar zahlt. Klar, machen wir natürlich gern – besonders, nachdem uns die Italiener mit allerhand Schimpfwörtern eingedeckt hatten. Von Hans Heckel. Weiterlesen auf paz.de
27.5.20

EU plant Wiederaufbauprogramm von 750 Milliarden Euro

Wochenlang machte die EU-Kommission aus ihrem Corona-Konjunkturprogramm ein Geheimnis. Jetzt sind die wichtigsten Zahlen klar. Kommissionschefin Ursula von der Leyen verteidigt die Maßnahmen als Pakt der Generationen. Zudem ist von neuen EU-Steuern die Rede. Weiterlesen auf welt.de
27.5.20

EU hisst Regenbogenflagge und provoziert Morde an Schwulen

Irak. Die Hissung der Regenbogenflagge der EU-Kommission in Bagdad am Internationalen Tag gegen Homophobie hat die irakische Regierung und Geistliche erzürnt. Ein schwuler Mann soll deswegen in Bagdad erschossen worden sein. Einem zweiten Opfer soll der Kopf mit Betonblöcken zertrümmert worden sein. Weiterlesen auf m.bild.de
27.5.20

Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber gelingen nur selten

Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber gelingen Deutschland nur selten. Mehr als jeder zweite Asylbewerber reist ohne Papiere ein. Viele Herkunftsstaaten verweigern die Zusammenarbeit. Eine Studie beschreibt, wie die Bundesrepublik mit "positiven Anreizen" für die Herkunftsstaaten mehr Rückführungen schaffen könnte. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 35
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Schiller