EU

17.6.18

„Wir wissen noch nicht, wie das hier heute ausgeht“

Bei bestem Wetter haben sich viele Hundert Migranten an der Straße von Gibraltar auf den Weg in die EU gemacht – auf absolut seeuntüchtigen Booten. Was folgt, ist einer der größten Rettungseinsätze der vergangenen Jahre. 825 Flüchtlinge wurde von 69 Booten gerettet. Weiterlesen auf welt.de
7.6.18

EU will panzertaugliche Straßen bauen

Niedrige Unterführungen, schwache Brücken: Die Infrastruktur in Europa ist für schnelle Truppentransporte in Richtung Osten völlig ungeeignet. Die EU will das jetzt ändern und für 6,5 Milliarden panzertaugliche Straßen bauen. Weiterlesen auf t-online.de
6.6.18

Grenzenlose Einwanderung?

Während in Deutschland darüber gestritten wird, wie der Staat Einwanderung und Asyl besser regeln und auch begrenzen kann, werden bei der UN gerade die Weichen für eine neue, grenzenlose Migrationspolitik gestellt. Von Alexander Will. Weiterlesen auf nwzonline.de

Erklärung 2018unterstützen!
Mi. 20.06. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Fr. 22.06. 13:00Neustadt/Wstr.Hinauf zum Schloss!
Mo. 25.06. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 25.06. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mehr...
3.6.18

Kuh übertritt EU-Außengrenze und muss deswegen sterben

Bulgarien. Die trächtige Kuh Penka löste sich von ihrer Herde und lief von Bulgarien nach Serbien - über die EU-Außengrenze. Zurück darf sie wegen Gesundheitsvorgaben nach EU-Recht nicht, trotz eines tierärztlichen Gutachtens, das ihr eine tadellose Gesundheit bescheinigte. Sie wird nun getötet. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
28.5.18

Neue Fluchtroute: Winkt die Türkei Schlepper einfach durch?

Griechenland. Mehr als 4600 gezählte Flüchtlinge kamen im April und Mai über den Grenzfluss Evros aus der Türkei nach Griechenland. Lassen türkische Wachtposten die Schlepper bewusst gewähren? Weiterlesen auf focus.de
27.5.18

Problem? Problem! - Ein Vor-Ort-Besuch im Brennpunkt-Viertel

Halle (Saale), Sachsen-Anhalt. Eine Eingangstür hängt nur noch mit letzter Kraft in den Angeln, im Glas einer anderen Tür klafft ein autoreifengroßes Loch, die Tür eines verbeulten Kühlschranks schwankt bedächtig im Wind. Zwischen all dem immer wieder kaputte Fernseher Autoreifen, zerstörte Schränke, Rasenmäher und spielende Kinder. Weiterlesen auf mz-web.de
25.5.18

Datenschutzverordnung ist reines Zensur- und Machtinstrument!

Embedded thumbnail for Datenschutzverordnung ist reines Zensur- und Machtinstrument!
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=qjhDHFpxHao
Während die riesigen Rechtsabteilungen von Großkonzernen und Mainstream über das Bürokratie-Monster DSGVO nur lachen, können freie Medien, unliebsame Blogger und jegliche Kleinunternehmen ohne teure, wasserdichte Rechtsberatung ab heute nach Belieben mit Abmahnungen und ruinösen Klagen überzogen und ausgeschaltet werden. 3:14 min Video ansehen
24.5.18

„Flüchtlinge kommen von allen Seiten“

Man stelle sich vor, am Wiener Heldenplatz schlagen über Nacht Hunderte Flüchtlinge ihre Zelte auf. Genau das passiert derzeit im Stadtpark im bosnischen Sarajevo. Die Flüchtlinge kommen über die neue Balkanroute: Für 200 Euro winkt sie die Grenzpolizei von Griechenland nach Albanien durch. Weiterlesen auf krone.at
23.5.18

UN und EU: Technokraten maßen sich an, Gott spielen zu wollen

Die seelenlosen Technokraten von UN und EU arbeiten an einer Massenumsiedlung, welche die übergroße Mehrheit der Umsiedler ebenso unglücklich machen würde wie die übergroße Mehrheit der Einheimischen. Von Fritz Goergen. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
17.5.18

Zahl der Flüchtlinge über Türkei-Route mehr als verdoppelt

Mehr als 15.450 Flüchtlinge sind in den ersten Monaten dieses Jahres über die Türkei illegal in die EU gelangt. Das sind mehr als doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Die Lage ist instabil", warnt die EU-Kommission. Weiterlesen auf spiegel.de
13.5.18

Die Herrschaft des Unrechts

Kurz bevor er Innenminister der dritten GroKo wurde, tönte Seehofer, mit ihm hätte es die illegale Grenzöffnung nicht gegeben. Nun ist er seit Wochen im Amt und er tut nichts, um den ungesetzlichen Zustand an unseren Grenzen zu beenden. Die Herrschaft des Unrechts verfestigt sich von Tag zu Tag mehr. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
10.5.18

UNO schmiedet globalen Pakt für dauerhafte Massenmigration

Über die für die Menschheit höchst bedeutungsvollen Abläufe in der UNO haben die Mainstream-Medien bisher nichts berichtet. So sind die Menschen völlig ahnungslos, in was sie von ihren „Eliten“ hineingeführt werden. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf fassadenkratzer.wordpress.com
8.5.18

Europas Weg in den Selbstmord

Die EU-Außenbeauftragte Federica Moherini fordert in einem außenpolitischen Amoklauf öffentlich den Sturz von Präsident Assad und droht Russland. Das ist Europas Weg in den Selbstmord. Von Tassilo Wallentin. Weiterlesen auf tawa-news.com
6.5.18

Für die Hiesigen nichts, für draußen mehr

Obwohl er der SPD angehört, will Finanzminister Olaf Scholz bei seinem ersten Bundeshaushalt nicht vom harten Sparkurs abrücken. Der Steuerzahler hat nichts vom Boom, muss aber weiterhin für teure Maßnahmen wie die Flüchtlingspolitik, Entwicklungshilfe und EU-Transferzahlungen aufkommen. Von Christoph Schwennicke. Weiterlesen auf cicero.de
4.5.18

50.000 Asylwerber jetzt auf dem Weg Richtung EU!

Bisher ist es noch nicht an die deutschsprachige Öffentlichkeit gedrungen: Der slowenische Staatssekretär des Inneren Boštjan Šefic warnte vor wenigen Tagen eindringlich, dass 50.000 Migranten über die Balkanroute auf dem Weg in die EU sind. Weiterlesen auf wochenblick.at
29.4.18

Berliner Behörde vergisst 200.000 Ausländer

Berlin. Über 200.000 Ausländer wurden jahrelang von den Berliner Behörden nicht ans Zentralregister gemeldet. In Berlin leben dadurch seit 2017 „plötzlich“ über 200.000 Ausländer mehr und damit fast 900.000 Nicht-Deutsche. Weiterlesen auf morgenpost.de
28.4.18

Wirtschaftsflüchtlinge sollen auf Europa verteilt werden

Rom. Unter der Führung Italiens haben sich fünf Mittelmeerländer zusammengeschlossen. Sie fordern eine Umsiedlung der Flüchtlinge - und zwar in andere EU-Länder. Und das möglichst schnell. Weiterlesen auf tag24.de
27.4.18

Tausende sollen Sozialleistungen erschlichen haben

NRW. Behörden fahnden in Essen, Duisburg, Gelsenkirchen und Hagen nach Betrügern: Im Fokus sind vor allem rund 12.000 „Zugezogene aus Bulgarien und Rumänien“, die Sozialleistungen kassieren. Weiterlesen auf waz.de
25.4.18

Abgeschobener Gewalttäter kommt sofort wieder zurück

Pforzheim, Baden-Württemberg. Der Fall des Nigerianers, der sich dieses Jahr in der Pforzheimer Oststadt mit einem Messer gegen seine Abschiebung durch hiesige Polizeibeamte wehrte, erreicht aktuell eine neue Dimension. Oder besser gesagt: mehrere. Weiterlesen auf pz-news.de
25.4.18

Marine griff fast 1400 Migranten in zwei Tagen auf

Im Mittelmeer und am Balkan häufen sich Anzeichen von wieder steigendem Wanderungsdruck. So nahmen am Wochenende die Schiffe der EU-Mission binnen 48 Stunden bei mehreren Rettungseinsätzen insgesamt 1.361 Migranten an Bord, die in Richtung Sizilien unterwegs waren. Weiterlesen auf kleinezeitung.at
  •  
  • 1 von 17
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein