Zensur

14.12.18

Laternenumzug aufgrund der Sicherheitslage abgesagt

Mainz. Aus Sicherheitsbedenken wurde der geplante Kinderumzug „1. Mainzer Weihnachtsleuchten“ kurzfristig abgesagt. Die Polizei ist verstärkt mit Maschinenpistolen bewaffnet auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Die Stadt verschweigt bei der Pressemitteilung den Absagegrund. Weiterlesen auf newsboost.de
12.12.18

Terror auf Weihnachtsmarkt – drei Tote, 13 Verletzte

Straßburg, Frankreich. Ein 29-jähriger Gefährder mit „nordafrikanischen Wurzeln“ hat am Dienstagabend auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt das Feuer eröffnet und drei Menschen getötet. 13 Menschen wurden verletzt, sechs schweben in Lebensgefahr. Der Mann wurde von Soldaten angeschossen, trotzdem gelang ihm die Flucht. Weiterlesen auf welt.de
3.12.18

Vier junge Männer mit Migrationshintergrund sollen 28-jährigen Deutschen getötet haben

Göttingen, Niedersachsen. Nach dem gewaltsamen Tod eines 28-jährigen Deutschen in der Göttinger Innenstadt hat die Polizei vier Tatverdächtige festgenommen. Alle vier seien polizeibekannt, 19 Jahre alt, in Deutschland geboren und hätten unterschiedlichen Migrationshintergrund. Weiterlesen auf goettinger-tageblatt.de

Petition gegenKahane-Stiftung
Fr. 14.12. 17:00SchwerinSCHWERinDEMO
Fr. 14.12. 18:30ChemnitzPro-Chemnitz-Demo | Stream
So. 16.12. 14:00DuisburgPEGIDA NRW: „ Migration ist keine Lösung“
So. 16.12. 13:30DresdenWeihnachts‐PEGIDA
Mehr...
27.11.18

Zwei Afghanen vergewaltigen 15-Jährige - Polizei verheimlicht

Königs Wusterhausen, Brandenburg. Zwei afghanische Asylbewerber haben ein 15-jähriges Mädchen an einem Spielplatz auf eine öffentliche Toilette gezerrt und vergewaltigt. Ein Polizist zu BILD: „Der Vorfall wird unter Verschluss gehalten, weil sie Reaktionen wie damals in Freiburg befürchten.“ Weiterlesen auf m.bild.de
25.11.18

Grüne fordern Kennzeichnung von rechten Büchern

Die grenzenlose Toleranz der Berufstoleranten endet bekanntlich abrupt bei politisch Andersdenkenden. Bei Menschen zudem, die der linken Ideologie nicht wie eine Schafherde folgen, sondern deren Behauptungen widerlegen, wandelt sich die angebliche Toleranz schlagartig in Totalitarismus um. Von Stefan Schubert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
24.11.18

Flüchtling vergewaltigt minderjährige Tochter seines Chefs

Brüggen, NRW. Ein 22-jähriger Flüchtling aus dem Irak soll die minderjährige Tochter seines deutschen Arbeitgebers vergewaltigt haben. Der junge Mann ist weiter auf freiem Fuß. Die Polizei hielt den Fall bislang „aus Opferschutzgründen“ vor der Öffentlichkeit geheim. Weiterlesen auf rp-online.de
23.11.18

Polizei verheimlichte Täterherkunft nach Messer-Angriff vor Disco

Regensburg, Bayern. Wie dramatisch waren die Ereignisse in der Obermünsterstraße? Zeugen schildern, dass ein Somalier eine Frau bedrängt habe. Als sich ein Mann dazwischen stellt, zückt der Asylbewerber ein Teppichmesser. Die Polizei verschwieg die Täterherkunft sowie die Schwere der Verletzungen des Helfers. Weiterlesen auf wochenblatt.de
16.11.18

Chemnitz: Asylbewerber soll behinderte Frau vergewaltigt haben

Chemnitz, Sachsen. Eine behinderte Frau soll in einem Hausflur von einem 38-jährigen Syrer überfallen und mehrfach vergewaltigt worden sein! Doch bisher berichtete die Presse nicht über die Tat. Der Grund: Der Vorgang ist von der Polizei als "nicht pressefrei" eingestuft worden. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.11.18

Blasphemie gehört nicht ins Strafregister

Sind religiöse Gefühle heute wichtiger als Meinungsfreiheit? Ein Entscheid des Europäischen Gerichtshofs, der eine wegen Herabwürdigung des Propheten Mohammed verhängte Busse bestätigte, sollte zu denken geben – umso mehr, als islamistische Kreise es feiern. Von Kacem El Ghazzali. Weiterlesen auf nzz.ch
15.11.18

Migrationspakt der Eliten

Embedded thumbnail for Migrationspakt der Eliten
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=2gFQ6qhWea8
Unverbindlich sei der Pakt, rein symbolisch oder gar gut im Sinne Deutschlands, sagen die einen. Ein verhängnisvoller Schritt in Richtung einer dauerhaften Massenzuwanderung aus den Armenhäusern der Welt – behaupten die anderen. Was stimmt? 18:07 min Video ansehen
13.11.18

Regierung verheimlicht Zugeständnisse beim Migrationspakt

Berlin. Das Auswärtige Amt verweigert der Presse Auskunft zu den Verhandlungen für den UN-Migrationspakt. Die Bundesregierung will die von ihr eingegangenen Kompromisse beim umstrittenen UN-Migrationspakt nicht offenlegen. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
12.11.18

Grenze hätte 2015 geschlossen werden können

Im Herbst 2015 erstellten Spitzenbeamte einen Plan, wie die deutsche Grenze gegen die anhaltende Massenflucht geschützt werden könnte. Vor der Öffentlichkeit sollten diese Überlegungen verborgen bleiben. Nach dem Urteil der Experten gab es keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung. Weiterlesen auf welt.de
10.11.18

Rassismus-Vorwürfe: Sarotti-Mohr in Mannheim soll weg

100 Jahre hat er im Mannheimer Kulturzentrum Capitol überlebt, jetzt geht es der berühmten Werbefigur der Marke Sarotti an den Turban: Unter dem Banner der „political correctness“ gibt es Protest gegen den Mohren mit den Pluderhosen. Weiterlesen auf swp.de
9.11.18

Bundestag zensiert Petitionen der Bürger zum UNO-Migrationspakt

Berlin. International wird heftig über den UN-Plan zur Zuwanderung diskutiert. Nur im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages nicht. Hier wird die Debatte als Gefahr für den „interkulturellen Dialog“ bezeichnet und unterbunden. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
8.11.18

Clans: MDR darf Reportage über armenische Mafia nicht senden

Die armenische Mafia hält seit einer blutigen Schießerei in einer Erfurter Spielothek im Jahr 2014 die Thüringer Sicherheitsbehörden in Atem. Der MDR drehte eine Reportage darüber. Doch der armenische Botschafter in Deutschland erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Ausstrahlung. Weiterlesen auf focus.de
6.11.18

Hans-Georg Maaßens letzte Rede

Mit dieser Rede vor dem „Berner Club“, einem internationalen Kreis von Geheimdienstchefs, löste Hans-Georg Maaßen erneut Unmut in Berlin aus. Statt eines Wechsels ins Innenministeriums wurde er nun in den Ruhestand versetzt. Weiterlesen auf welt.de
5.11.18

Lügen in Zeiten des Globalen Migrationspaktes

Die heutigen Kulturschaffenden, die womöglich noch enger mit den Politikern verbandelt sind, als ihre Gesinnungsgenossen vor hundert Jahren, wünschen sich ein Ende der westlichen Zivilisation herbei, die angeblich mit ihrer Lebensweise den Planeten zerstöre. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
2.11.18

Schwedische Gardinen für islamkritische Kommentare

Stockholm. Während muslimische Migranten die furchtbarsten Verbrechen begehen können und mit Sozialarbeit „bestraft“ werden, verschwinden einheimische Schweden wegen islamkritischer Posts hinter schwedischen Gardinen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
31.10.18

Der UN-Migrationspakt widerspricht dem Grundgesetz

Embedded thumbnail for Der UN-Migrationspakt widerspricht dem Grundgesetz
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=ORWxyu52mVU
Mit dem UN-Migrationspakt sollen reine Wirtschaftsmigranten weltweit rechtlich mit politisch Verfolgten oder Kriegsflüchtlingen gleichgestellt werden. Die im Pakt enthaltene Aufforderung zur Unterdrückung von Migrationskritik widerspricht der grundgesetzlich garantierten Presse- und Meinungsfreiheit. Von Ulrike Trebesius. 5:44 min Video ansehen
27.10.18

Maulkorb für den Klartext-Richter

Zwickau, Sachsen. Richter Zantke ist bekannt für Kritik an der Justiz. Er prangert milde Urteile und lasche Richter an! Nun ist er als Sprecher des Amtsgerichtes Zwickau klammheimlich abgesägt worden. Richter Klartext hat einen Maulkorb bekommen! Weiterlesen auf m.bild.de
  •  
  • 1 von 11
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman