Fahndung

16.6.19

Neuer Vorfall: So beschreibt belästigtes Kind den Täter

Halle, Sachsen-Anhalt. Vor der Grundschule in Heide-Nord ist es am Freitagmorgen zu einem erneuten Vorfall gekommen. Dabei wurde ein Kind auf dem Weg zur Schule von einem „südländisch“ aussehenden Mann angehalten. Der Mann sagte, dass er ihm etwas zeigen wolle. Nur wenige Tage zuvor gab es dort ähnliche Vorfälle. Weiterlesen auf mz-web.de
24.5.19

Polizei sucht an Tuberkulose erkrankten Flüchtling

Velbert, NRW. Seit einigen Tagen wird der 15-jährige Foumgbe Kourouma vermisst. Der Flüchtling aus Guinea hatte vor ein paar Tagen ein Jugendwohnheim mit wenig Gepäck verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Der 15-Jährige braucht wegen ansteckender Tuberkulose dringend Hilfe. Weiterlesen auf focus.de
17.5.19

Gruseliger Sextäter hat es auf Frauen abgesehen

Bad Harzburg, Niedersachsen. In Bad Harzburg kam es bereits zu vier Sex-Überfällen durch einen perversen Araber. In allen Fällen näherte sich der Täter von hinten, umklammerte seine Opfer, um sie zu küssen und zu begrapschen. Ein Opfer berichtet, der Mann habe sie auf arabisch angesprochen. Weiterlesen auf nordbuzz.de
Termin Ort Demo Stream
Mi. 26.06. 18:00
15.5.19

Sehbehinderten brutal aus Aufzug gestoßen – Wer kennt den Täter?

Hamm, NRW. Abstoßend brutale Tat an einem hilflosen älteren Menschen. Der Täter stieß einen 65 Jahre alten Sehbehinderten absichtlich brutal aus einem Aufzug im Bahnhof Hamm. Der 65-Jährige stürzte durch diesen absichtlichen Stoß zu Boden und verletzte sich so erheblich am Kopf. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
27.4.19

Dieser Mann soll eine knapp 100-jährige Seniorin überfallen haben

Bochum, NRW. In Bochum-Wattenscheid kam es zu einem feigen Raubüberfall auf eine knapp 100-jährige Seniorin. Die Rentnerin, die auf einen Rollator angewiesen ist, hatte Geld abgehoben. Auf dem Heimweg entriss der Kriminelle der Seniorin die Handtasche, brachte sie zu Fall, verletze sie und flüchtete mit der Beute. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
25.4.19

Wegen einer Zigarette: Mann sticht brutal auf Obdachlosen ein

Köln. Ein orientalisch aussehender Mann hat im Stadtteil Kalk einen Obdachlosen um eine Zigarette gebeten. Der lehnte allerdings ab, woraufhin der gesuchte Tatverdächtige dem Obdachlosen mehrfach brutal in den Oberkörper gestochen haben soll. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Weiterlesen auf derwesten.de
18.4.19

62-jährige Frau hinterrücks aus Straßenbahn gestoßen

Leipzig, Sachsen. Eine 62-jährige Frau wurde von hinten aus einer Straßenbahn der Linie 1 gestoßen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie schlug mit dem Gesicht auf, erlitt eine Schädel-Kiefer- sowie eine Nackenprellung, zudem brachen mehrere Zähne aus. Weiterlesen auf lvz.de
13.4.19

Junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit attackiert

Frankfurt. Bei einem hinterhältigen Sex-Angriff ist eine 22-Jährige von einem Mann mit dunklem Teint am Kopf so schwer verletzt worden, dass sie das Bewusstsein verlor. Am Weingarten riss er sie plötzlich zu Boden und begann an ihrer Kleidung zu ziehen und diese zu öffnen. Weiterlesen auf wize.life
2.4.19

Fahndung: Drei Migranten sollen 21-Jährige vergewaltigt haben

Moers, NRW. Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 21-jährigen Frau hat die Polizei zwei von drei Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Alle drei seien Männer mit Migrationshintergrund. Nach einem Tatverdächtigen wird per Fahndungsfoto gesucht. Weiterlesen auf tag24.de
21.3.19

Südländer stößt 55-jährigen Mann unvermittelt ins Gleisbett

Hamburg. Ein 55-jähriger Mann wartet in Hamburg-St. Pauli auf die U-Bahn. Plötzlich wird er von einem „jungen Mann offensichtlich südländischer Herkunft“ unvermittelt ins Gleisbett gestoßen. Er erlitt Knochenbrüche an Oberkörper und Becken. Fahrgäste retteten ihn aus dem Gleis. Die Polizei ermittelt mit einem Fahndungsfoto. Weiterlesen auf welt.de
13.3.19

Afghane vergewaltigt Mädchen in Düsseldorf

Düsseldorf. Ein 26-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan soll eine Jugendliche an einer Bushaltestelle angesprochen und sie anschließend vergewaltigt haben. Der Zuwanderer ist der Polizei bereits einschlägig bekannt. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem Flüchtigen. Weiterlesen auf waz.de
11.3.19

Türke schießt Mann im Café in Bauch und Beine

Dortmund, NRW. In der Nacht zu Sonntag kam es zu einem versuchten Tötungsdelikt in Dortmund. Ein 42-jähriger Türke hat einem 40-jährigen Dortmunder in einem Café in Bauch und Beine geschossen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben sehr schnell ein Fahndungsbild des Mannes veröffentlicht. Weiterlesen auf wa.de
22.2.19

Südländer attackierten 16-jähriges Mädchen in Park

Berlin-Schöneberg. Ein Jahr (!) nach einem sexuellen Angriff auf ein 16-jähriges Mädchen im Rudolph-Wilde-Park in Berlin-Schöneberg sucht die Berliner Polizei nun mit Fahndungsbildern nach vier „südländisch“ und afrikanisch aussehenden Tätern. Weiterlesen auf m.bild.de
20.2.19

Frau in S-Bahn von neun Männern umringt und begrapscht

Berlin-Pankow. Eine 57-Jährige war gegen 8 Uhr in einem Zug der Linie S2 unterwegs, als sie am Bahnhof Bornholmer Straße von einer Gruppe von acht bis neun augenscheinlichen Migranten umringt wurde. Einer grabschte ihr dann an den Po! Zwei Weitere beleidigten sie und versuchten ihr das Handy zu entreißen. Weiterlesen auf bz-berlin.de
16.2.19

Trio vergewaltigt junge Frau - Fahndung mit Phantombildern

Nettetal, NRW. Mitten in der Fußgängerzone von Nettetal-Breyell hat sich eine abscheuliche Tat abgespielt. Drei Männer vergewaltigten gemeinsam eine junge Frau. Nun fahndet die Polizei mit Phantombildern nach den Tätern. Weiterlesen auf ovb-online.de
14.2.19

Radfahrerin auf Waldweg geschlagen und vergewaltigt

Haltern am See, NRW. Ein Mann überholt eine 50-jährige Radfahrerin auf einem Waldweg mit und drängt sie ab. Der Angreifer schlägt ihr ins Gesicht und beleidigte sie. Dann vergewaltigt er die 50-Jährige. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Weiterlesen auf derwesten.de
14.1.19

16-Jährige getötet - Asylbewerber dringend tatverdächtig

Wiener Neustadt, Österreich. Es ist bereits der dritte Mord an einer Frau, der in dieser Woche das Land erschüttert. Die Leiche eines 16-jährigen österreichischen Mädchens wurde am Sonntagvormittag in einem Park gefunden - von der eigenen Mutter. Das Mädchen soll von einem Asylbewerber erwürgt worden sein. Weiterlesen auf krone.at
10.1.19

Dunkelhäutiger spuckt Bonnerin unvermittelt ins Gesicht

Bonn, NRW. Wie widerlich ist das denn bitte? Eine 39-Jährige ging zur U-Bahn, als sie von einem dunkelhäutigen Mann überholt wurde. Dieser spuckte ihr dann unvermittelt ins Gesicht. Die entrüstete Frau lief dem Mann hinterher. Daraufhin spuckte er sie erneut an und sagte etwas in einer unbekannten Sprache. Weiterlesen auf mobil.express.de
5.1.19

Migrant spuckt in Bahn und sticht Fahrgast nieder

Hessen. Ein Mann, der „Deutsch mit Akzent“ sprach, spuckte zu Silvester in einer Regio-Tram gegen eine Tür. Ein 38-Jähriger sprach ihn daraufhin an. Unfassbar: Der Migrant zückte ein Klappmesser, schlug es dem Mann gegen den Kopf, stach ihm in den Bauch! Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt und konnte nur durch eine Not-OP gerettet werden. Weiterlesen auf m.bild.de
4.1.19

Kontrolle eines dunkelhäutigen Schwarzfahrers endet beinahe tödlich

Essen, NRW. Bei der Kontrolle eines dunkelhäutigen Schwarzfahrers am Bahnhof Essen-West öffneten sich die Türen der Bahn und er versuchte zu flüchten. Bei einem Handgemenge außerhalb der Bahn entriss der Schwarze dem Kontrolleur noch den Rucksack, dieser verlor das Gleichgewicht und stürzte vor einen einfahrenden Zug ins Gleis. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
  •  
  • 1 von 5
Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit. Norbert Bolz