Fahndung

31.5.20

Vier junge Südländer treten Mann an S-Bahnhof bewusstlos

Hamburg. Die vier per Videoüberwachung gefilmten heranwachsenden "Südländer" schlugen und traten am S-Bahnhof Stellingen äußerst brutal auf die beiden Männer ein. Der 29-Jährige wie auch 31-Jährige wurden schwer verletzt. Einer verlor sogar das Bewusstsein. Weiterlesen auf m.bild.de
12.5.20

Polizei fahndet nach südländischem Vergewaltiger

Köln. Er überwältigte eine junge Frau, drückte sie zu Boden und vergewaltigte sie! Nun veröffentlichte die Polizei ein Foto einer Überwachungskamera, das den mutmaßlichen Täter zeigen soll. Er wird vom Opfer als „südländisch“ beschriebenen und soll „gebrochenes Deutsch“ gesprochen haben. Weiterlesen auf amp.ksta.de
6.5.20

Orientale überfällt Frau und droht ihr die Kehle durchzuschneiden

Schwerin. Mit einem Komplizen hatte der orientalisch aussehende, bärtige Mann in Schwerin eine Frau (30) überfallen. Einer hielt die junge Frau fest und drohte, ihr bei Widerstand die Kehle durchzuschneiden. Der andere durchsuchte sie und raubte sie aus. Dann zerrten die Männer ihr Opfer in eine Unterführung und stießen sie zu Boden. Weiterlesen auf m.bild.de
27.4.20

Schwarzfahrer prügeln und treten Zugbegleiter und Zeugen

Dresden. Arabisch sprechende Schwarzfahrer verprügelten in einer Regionalbahn gerade einen Kontrolleur. Als der Haupttäter sah, wie ein unbeteiligter Fahrgast die brutale Attacke mit seinem Smartphone filmte, zog er sich mit beiden Armen an einer Haltestange hoch und trat dem Passagier mit den Füßen gegen die Brust. Weiterlesen auf m.bild.de
5.4.20

23-Jähriger in Kronach erstochen – Afghane auf der Flucht

Kronach, Bayern. Tödliche Attacke in Oberfranken: Am Samstag ist ein 23-Jähriger in Kronach bei einem Messerangriff ums Leben gekommen. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem flüchtigen und dringend tatverdächtigen 28-jährigen Afghanen Janagha A. Weiterlesen auf m.bild.de
17.3.20

Mann mit dunklem Teint wollte 15-Jährige vergewaltigen

Hannover. Die Polizei sucht nach einer versuchten Vergewaltigung nach dem mutmaßlichen Täter. Der schwarzhaarige Mann mit dunklem Teint hat versucht, in einem Kellerabgang in Döhren eine 15-jährige Jugendliche zu vergewaltigen. Weiterlesen auf m.bild.de
4.3.20

Dunkelhäutiger drückt Mann brennende Zigarette ins Auge

Bielefeld, NRW. Gegen 23:40 Uhr hielt sich ein 28-jähriger Bielefelder mit Freunden auf dem Kesselbrink auf, als der Täter zu der Gruppe trat. Der Dunkhäutige drückte dem Opfer nach verbalen Äußerungen eine Zigarette in das linke Auge und flüchtete. Der Bielefelder erlitt eine Brandverletzung auf dem Augenlid. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
22.2.20

Türke sticht auf 42-Jährigen ein und verletzt ihn schwer

Husum, Schleswig-Holstein. Am Mittwochabend kam es in Husum zu einer schlimmen Messer-Attacke: Ein 31-jähriger Türke stach auf einen 42-jährigen Bekannten seiner Ex-Frau ein und verletzte ihn dabei schwer. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Weiterlesen auf amp.mopo.de
14.2.20

Migranten überfallen nachts vier Frauen in ihrer Wohnung

Düsseldorf. Vier Frauen wurden in Düsseldorf-Stadtmitte nachts in ihrer Wohnung mit einer Schusswaffe von zwei orientalisch aussehenden Männern überfallen. Jetzt sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Tätern. Weiterlesen auf rp-online.de
12.2.20

Drei junge Südländer stecken feixend Krankenhaus in Brand

Bochum, NRW. Nachdem das Trio - laut Polizei augenscheinlich „Südländer“, die zwischen 19 und 25 Jahre sind - laut lachend und zügig das St.-Elisabeth-Krankenhaus durch den Ausgang wieder verlassen hatte, wurde nachts der Brand auf der Toilette festgestellt. Eine Videokamera filmte das Trio. Weiterlesen auf waz.de
6.2.20

Mädchen von Araber verfolgt und sexuell angegriffen

Berlin. Ein arabisch sprechender Mann hat eine 16-Jährige im U-Bahnhof Paracelsus Bad zunächst angesprochen und anschließend aus dem U-Bahnhof heraus verfolgt und sexuell motiviert, angegriffen. Das Mädchen schrie laut um Hilfe. Die Polizei fahndet nun mit Überwachungsfotos nach dem Täter Weiterlesen auf bz-berlin.de
16.1.20

Senior brutal überfallen: Wer kennt diese beiden Männer?

Bergisch Gladbach, NRW. Was für eine brutale Attacke! Einer der beiden arabisch bzw. südosteuropäisch aussehenden Männer packte das Opfer plötzlich am Hals, würgte ihn und riss ihm die Halskette vom Hals. Der andere Täter riss seine Uhr ab. Die Hilferufe des verletzten 71-Jährigen blieben ungehört. Weiterlesen auf amp.express.de
7.12.19

Südländer reißt Joggerin zu Boden und will sie vergewaltigen

Lüneburg, Niedersachsen. Die Polizei sucht nach einem „Südländer“ mit kantigem Gesicht, der am Mittwoch in Lüneburg eine 21-jährige Joggerin attackiert und zu Boden gerissen hat. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Als sich ein anderer Jogger näherte, ergriff der Täter Richtung Illmenau die Flucht. Weiterlesen auf m.bild.de
6.12.19

Obdachloser von Dunkelhäutigen überfallen und ausgeraubt

Köln. Der Obdachlose war gegen 10.30 Uhr im Parkhaus auf der Suche nach seinem Schlafsack, als ihn drei gebrochen Deutsch sprechende, dunkelhäutige Räuber von hinten angriffen. Der Haupttäter soll ihn mit einem metallähnlichen Stichwerkzeug bedroht haben. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
29.11.19

Räuber schlägt und würgt 14-jähriges Mädchen bei Überfall

Gladbeck, NRW. Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 15 Uhr an der Hansemannstraße an Bahnhof Gladbeck West. Der dunkelhaarige Räuber hat versucht, einem 14-jährigen Mädchen das iPhone zu entwenden. Als sie sich wehrte, hat er zugeschlagen und das Mädchen gewürgt. Weiterlesen auf amp.focus.de
28.11.19

65-Jähriger im Hauptbahnhof brutal verprügelt und ausgeraubt

Berlin. Als ein 65-Jähriger gerade die McDonald's Filiale verlassen hatte, bekam er von drei Tätern unvermittelt Schläge von der Seite ins Gesicht und fiel daraufhin zu Boden. Weil er an seiner Tasche festhielt, schlugen die Täter weiter auf den Mann ein. Weiterlesen auf bz-berlin.de
26.11.19

Vier dunkelhäutige Frauen greifen bei Kontrolle Schaffner an

Lippstadt, NRW. Als vier afrikanisch aussehende Frauen in der Eurobahn zur Fahrkartenkontrolle angesprochen wurden, haben die aggressiven Frauen den Schaffner attackiert, verletzt und sind geflohen. Die Bundespolizei geht davon aus, dass das Quartett die Feststellung der Personalien verhindern wollte. Weiterlesen auf amp.westfalen-blatt.de
7.11.19

Südländer vergewaltigt Frau in Essener Schlosspark

Essen, NRW. Sie war allein im Borbecker Schlosspark und bekam nicht mit, dass sich ihr jemand von hinten näherte. Der nur gebrochen Deutsch sprechende „Südländer“ griff die Frau an, schlug sie. Dann riss er sie zu Boden, beugte sich über sie und vergewaltigte sein Opfer. Weiterlesen auf m.bild.de
2.11.19

Frau von Südländern in eigener Wohnung misshandelt

Lage, NRW. Eine 33-Jährige wurde zwischen 10 und 11 Uhr vor ihrer Wohnung von zwei „Südländern“ aufgesucht. Die unbekannten Männer schubsten sie, um in die Wohnung zu gelangen. Die Frau wurde mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sich zu entkleiden. Dann wurde sie misshandelt und vergewaltigt. Weiterlesen auf amp.focus.de
28.10.19

Drei Araber mit Maschinenpistole in Straßenbahn gesichtet!

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Großfahndung: Drei arabisch aussehende und arabisch sprechende Männer haben am Samstagnachmittag in einer Straßenbahn am Europaplatz in Karlsruhe mit einer vermeintlichen Maschinenpistole hantiert. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de
  •  
  • 1 von 6
Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! Cicero