Fahndung

18.4.19

62-jährige Frau hinterrücks aus Straßenbahn gestoßen

Leipzig, Sachsen. Eine 62-jährige Frau wurde von hinten aus einer Straßenbahn der Linie 1 gestoßen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie schlug mit dem Gesicht auf, erlitt eine Schädel-Kiefer- sowie eine Nackenprellung, zudem brachen mehrere Zähne aus. Weiterlesen auf lvz.de
13.4.19

Junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit attackiert

Frankfurt. Bei einem hinterhältigen Sex-Angriff ist eine 22-Jährige von einem Mann mit dunklem Teint am Kopf so schwer verletzt worden, dass sie das Bewusstsein verlor. Am Weingarten riss er sie plötzlich zu Boden und begann an ihrer Kleidung zu ziehen und diese zu öffnen. Weiterlesen auf wize.life
2.4.19

Fahndung: Drei Migranten sollen 21-Jährige vergewaltigt haben

Moers, NRW. Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 21-jährigen Frau hat die Polizei zwei von drei Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Alle drei seien Männer mit Migrationshintergrund. Nach einem Tatverdächtigen wird per Fahndungsfoto gesucht. Weiterlesen auf tag24.de

Mi. 17.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch) | Stream
Sa. 20.04. 12:00SömmerdaGelbwesten Sömmerda
Mehr...
21.3.19

Südländer stößt 55-jährigen Mann unvermittelt ins Gleisbett

Hamburg. Ein 55-jähriger Mann wartet in Hamburg-St. Pauli auf die U-Bahn. Plötzlich wird er von einem „jungen Mann offensichtlich südländischer Herkunft“ unvermittelt ins Gleisbett gestoßen. Er erlitt Knochenbrüche an Oberkörper und Becken. Fahrgäste retteten ihn aus dem Gleis. Die Polizei ermittelt mit einem Fahndungsfoto. Weiterlesen auf welt.de
13.3.19

Afghane vergewaltigt Mädchen in Düsseldorf

Düsseldorf. Ein 26-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan soll eine Jugendliche an einer Bushaltestelle angesprochen und sie anschließend vergewaltigt haben. Der Zuwanderer ist der Polizei bereits einschlägig bekannt. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach dem Flüchtigen. Weiterlesen auf waz.de
11.3.19

Türke schießt Mann im Café in Bauch und Beine

Dortmund, NRW. In der Nacht zu Sonntag kam es zu einem versuchten Tötungsdelikt in Dortmund. Ein 42-jähriger Türke hat einem 40-jährigen Dortmunder in einem Café in Bauch und Beine geschossen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben sehr schnell ein Fahndungsbild des Mannes veröffentlicht. Weiterlesen auf wa.de
22.2.19

Südländer attackierten 16-jähriges Mädchen in Park

Berlin-Schöneberg. Ein Jahr (!) nach einem sexuellen Angriff auf ein 16-jähriges Mädchen im Rudolph-Wilde-Park in Berlin-Schöneberg sucht die Berliner Polizei nun mit Fahndungsbildern nach vier „südländisch“ und afrikanisch aussehenden Tätern. Weiterlesen auf m.bild.de
20.2.19

Frau in S-Bahn von neun Männern umringt und begrapscht

Berlin-Pankow. Eine 57-Jährige war gegen 8 Uhr in einem Zug der Linie S2 unterwegs, als sie am Bahnhof Bornholmer Straße von einer Gruppe von acht bis neun augenscheinlichen Migranten umringt wurde. Einer grabschte ihr dann an den Po! Zwei Weitere beleidigten sie und versuchten ihr das Handy zu entreißen. Weiterlesen auf bz-berlin.de
16.2.19

Trio vergewaltigt junge Frau - Fahndung mit Phantombildern

Nettetal, NRW. Mitten in der Fußgängerzone von Nettetal-Breyell hat sich eine abscheuliche Tat abgespielt. Drei Männer vergewaltigten gemeinsam eine junge Frau. Nun fahndet die Polizei mit Phantombildern nach den Tätern. Weiterlesen auf ovb-online.de
14.2.19

Radfahrerin auf Waldweg geschlagen und vergewaltigt

Haltern am See, NRW. Ein Mann überholt eine 50-jährige Radfahrerin auf einem Waldweg mit und drängt sie ab. Der Angreifer schlägt ihr ins Gesicht und beleidigte sie. Dann vergewaltigt er die 50-Jährige. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Weiterlesen auf derwesten.de
14.1.19

16-Jährige getötet - Asylbewerber dringend tatverdächtig

Wiener Neustadt, Österreich. Es ist bereits der dritte Mord an einer Frau, der in dieser Woche das Land erschüttert. Die Leiche eines 16-jährigen österreichischen Mädchens wurde am Sonntagvormittag in einem Park gefunden - von der eigenen Mutter. Das Mädchen soll von einem Asylbewerber erwürgt worden sein. Weiterlesen auf krone.at
10.1.19

Dunkelhäutiger spuckt Bonnerin unvermittelt ins Gesicht

Bonn, NRW. Wie widerlich ist das denn bitte? Eine 39-Jährige ging zur U-Bahn, als sie von einem dunkelhäutigen Mann überholt wurde. Dieser spuckte ihr dann unvermittelt ins Gesicht. Die entrüstete Frau lief dem Mann hinterher. Daraufhin spuckte er sie erneut an und sagte etwas in einer unbekannten Sprache. Weiterlesen auf mobil.express.de
5.1.19

Migrant spuckt in Bahn und sticht Fahrgast nieder

Hessen. Ein Mann, der „Deutsch mit Akzent“ sprach, spuckte zu Silvester in einer Regio-Tram gegen eine Tür. Ein 38-Jähriger sprach ihn daraufhin an. Unfassbar: Der Migrant zückte ein Klappmesser, schlug es dem Mann gegen den Kopf, stach ihm in den Bauch! Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt und konnte nur durch eine Not-OP gerettet werden. Weiterlesen auf m.bild.de
4.1.19

Kontrolle eines dunkelhäutigen Schwarzfahrers endet beinahe tödlich

Essen, NRW. Bei der Kontrolle eines dunkelhäutigen Schwarzfahrers am Bahnhof Essen-West öffneten sich die Türen der Bahn und er versuchte zu flüchten. Bei einem Handgemenge außerhalb der Bahn entriss der Schwarze dem Kontrolleur noch den Rucksack, dieser verlor das Gleichgewicht und stürzte vor einen einfahrenden Zug ins Gleis. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
25.12.18

Südländer schlagen Frau Schnapsflasche über den Schädel

Brandenburg an der Havel, Brandenburg. Zwei „Südländer“ haben in einem Supermarkt einer 31-jährigen Frau eine volle Schnapsflasche über den Schädel geschlagen. Anschließend gingen sie auf zwei sich einmischende Helfer los und schlugen einen von diesen ebenfalls eine Flasche über den Schädel. Weiterlesen auf rathenow24.de
19.12.18

Polizeibekannter libanesischer Intensivtäter fährt Beamten um

Berlin-Neukölln. Das Mitglied einer libanesischen Großfamilie war seit seiner Jugend durch Taten wie Körperverletzung, Raub und Fahrens ohne Führerschein aufgefallen. Doch statt sich kontrollieren zu lassen, gab der Fahrer des Mercedes‘ Gas, fuhr dabei einen Beamten um! Weiterlesen auf bz-berlin.de
10.12.18

Afghane soll 16-jährige Österreicherin erstochen haben

Steyr, Österreich. Unfassbare Bluttat: Die 16-jährige Einheimische Michelle F. ist am Sonntag von ihrer Mutter mit Messerstichen im Rücken in ihrem Kinderzimmer tot aufgefunden worden. Der Freund des Mädchens, ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber, war nicht mehr im Raum und das Fenster stand offen. Weiterlesen auf 20min.ch
5.12.18

Südländer-Trio tritt Betrunkenen mit Anlauf ins Gleisbett

Dortmund, NRW. Mit Anlauf wurde ein 44-jähriger alkoholisierter Dortmunder von einem Südländer-Trio in den Rücken getreten. Er stürzte in die Bahngleise. Zum Glück kam gerade kein Zug ein. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto nach einem der Täter. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
28.11.18

Frau in Bremervörde von Südländern vergewaltigt

Bremervörde, Niedersachsen. Einer der beiden dunkelhaarigen, vollbärtigen Täter mit „südeuropäischen Erscheinungsbild“, die sich auch in einer fremden Sprache unterhielten, habe die 19-jährige Frau plötzlich festgehalten. Von seinem Komplizen sei sie dann vergewaltigt worden. Weiterlesen auf nord24.de
27.10.18

Das sind die Täter, die den Straßenbahnfahrer attackierten

Leipzig, Sachsen. Die Suche der Polizei nach den Tätern, die am Montag vergangener Woche einen Fahrgast berauben wollten und einen Straßenbahnfahrer mit einem Flaschenwurf attackierten, verlief bislang erfolglos. Deshalb veröffentlicht die Polizei nun Fotos von den beiden Migranten. Weiterlesen auf tag24.de
  •  
  • 1 von 5
Die Toleranz ist eine schreckliche Tugend, und die nächsten Verwandten der Toleranz sind die Apathie und Schwäche. Oliver Goldsmith