Fahndung

7.12.19

Südländer reißt Joggerin zu Boden und will sie vergewaltigen

Lüneburg, Niedersachsen. Die Polizei sucht nach einem „Südländer“ mit kantigem Gesicht, der am Mittwoch in Lüneburg eine 21-jährige Joggerin attackiert und zu Boden gerissen hat. Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe. Als sich ein anderer Jogger näherte, ergriff der Täter Richtung Illmenau die Flucht. Weiterlesen auf m.bild.de
6.12.19

Obdachloser von Dunkelhäutigen überfallen und ausgeraubt

Köln. Der Obdachlose war gegen 10.30 Uhr im Parkhaus auf der Suche nach seinem Schlafsack, als ihn drei gebrochen Deutsch sprechende, dunkelhäutige Räuber von hinten angriffen. Der Haupttäter soll ihn mit einem metallähnlichen Stichwerkzeug bedroht haben. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
29.11.19

Räuber schlägt und würgt 14-jähriges Mädchen bei Überfall

Gladbeck, NRW. Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 15 Uhr an der Hansemannstraße an Bahnhof Gladbeck West. Der dunkelhaarige Räuber hat versucht, einem 14-jährigen Mädchen das iPhone zu entwenden. Als sie sich wehrte, hat er zugeschlagen und das Mädchen gewürgt. Weiterlesen auf amp.focus.de
28.11.19

65-Jähriger im Hauptbahnhof brutal verprügelt und ausgeraubt

Berlin. Als ein 65-Jähriger gerade die McDonald's Filiale verlassen hatte, bekam er von drei Tätern unvermittelt Schläge von der Seite ins Gesicht und fiel daraufhin zu Boden. Weil er an seiner Tasche festhielt, schlugen die Täter weiter auf den Mann ein. Weiterlesen auf bz-berlin.de
26.11.19

Vier dunkelhäutige Frauen greifen bei Kontrolle Schaffner an

Lippstadt, NRW. Als vier afrikanisch aussehende Frauen in der Eurobahn zur Fahrkartenkontrolle angesprochen wurden, haben die aggressiven Frauen den Schaffner attackiert, verletzt und sind geflohen. Die Bundespolizei geht davon aus, dass das Quartett die Feststellung der Personalien verhindern wollte. Weiterlesen auf amp.westfalen-blatt.de
7.11.19

Südländer vergewaltigt Frau in Essener Schlosspark

Essen, NRW. Sie war allein im Borbecker Schlosspark und bekam nicht mit, dass sich ihr jemand von hinten näherte. Der nur gebrochen Deutsch sprechende „Südländer“ griff die Frau an, schlug sie. Dann riss er sie zu Boden, beugte sich über sie und vergewaltigte sein Opfer. Weiterlesen auf m.bild.de
2.11.19

Frau von Südländern in eigener Wohnung misshandelt

Lage, NRW. Eine 33-Jährige wurde zwischen 10 und 11 Uhr vor ihrer Wohnung von zwei „Südländern“ aufgesucht. Die unbekannten Männer schubsten sie, um in die Wohnung zu gelangen. Die Frau wurde mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sich zu entkleiden. Dann wurde sie misshandelt und vergewaltigt. Weiterlesen auf amp.focus.de
28.10.19

Drei Araber mit Maschinenpistole in Straßenbahn gesichtet!

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Großfahndung: Drei arabisch aussehende und arabisch sprechende Männer haben am Samstagnachmittag in einer Straßenbahn am Europaplatz in Karlsruhe mit einer vermeintlichen Maschinenpistole hantiert. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de
14.10.19

Afroamerikaner greift Maklerin mit Messer an und knebelt sie

Gelsenkirchen, NRW. In der Wohnung dann der Horror für die 52-jährige Maklerin: Der potenzielle Mieter entpuppte sich als brutaler Räuber. Der polizeibekannte Afroamerikaner soll sie mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Anschließend fesselte und knebelte er sein Opfer, raubte mehrere Mobiltelefone, ein iPad und 2000 Euro Bargeld. Weiterlesen auf m.bild.de
14.10.19

Schwarzfahrer warfen Schottersteine auf Zugbegleiter

Leipzig, Sachsen. Als die beiden augenscheinlichen Migranten in eine Kontrolle kamen, hatten sie keinen gültigen Fahrausweis dabei. Der Zugbegleiter forderte sie schließlich auf, den Zug zu verlassen. Nun rasteten die beiden aus. Am Bahnsteig schnappten sie sich Schottersteine und warfen diese nach dem Bahnmitarbeiter. Weiterlesen auf m.bild.de
18.9.19

Südländer prügelt junge Frau brutal in die Klinik

Leipzig, Sachsen. Eine 21-jährige Frau macht einen Spaziergang. Plötzlich wird sie von einem augenscheinlichen "Südländer" angesprochen. Mehrfach bedrängt er sie. Doch die Frau reagiert ablehnend. Sie bat ihn, weiterzugehen und sie in Ruhe zu lassen. Daraufhin schlug er sie brutal zusammen. Weiterlesen auf m.bild.de
29.8.19

Parkplatz-Horror! Südländer überfällt 64-Jährige in ihrem Auto

Worms, Rheinland-Pfalz. Eine 64-jährige ist nach ihrem Einkauf gerade in ihr Auto gestiegen, als sie von einem bewaffneten Mann brutal überfallen wird! Ein junger Südländer reißt die Fahrertür auf, bedroht sie mit einem Messer, schneidet die Riemen ihrer Handtasche durch und verletzt sie dabei. Weiterlesen auf mannheim24.de
21.7.19

36-Jähriger totgeprügelt! Fahndung nach „dunklem Teint“

Monheim, NRW. Wieder hat eine brutale Schlägerei zu einem Todesopfer geführt. In der Nacht zu Samstag sind drei Männer in Streit geraten. Ein 36-jähriger Monheimer wurde dabei totgeprügelt. Die beiden Schläger, einer mit „dunklem Teint“ und einer „mittel- bis osteuropäisch“ aussehend, konnten flüchten. Weiterlesen auf m.bild.de
16.6.19

Neuer Vorfall: So beschreibt belästigtes Kind den Täter

Halle, Sachsen-Anhalt. Vor der Grundschule in Heide-Nord ist es am Freitagmorgen zu einem erneuten Vorfall gekommen. Dabei wurde ein Kind auf dem Weg zur Schule von einem „südländisch“ aussehenden Mann angehalten. Der Mann sagte, dass er ihm etwas zeigen wolle. Nur wenige Tage zuvor gab es dort ähnliche Vorfälle. Weiterlesen auf mz-web.de
24.5.19

Polizei sucht an Tuberkulose erkrankten Flüchtling

Velbert, NRW. Seit einigen Tagen wird der 15-jährige Foumgbe Kourouma vermisst. Der Flüchtling aus Guinea hatte vor ein paar Tagen ein Jugendwohnheim mit wenig Gepäck verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Der 15-Jährige braucht wegen ansteckender Tuberkulose dringend Hilfe. Weiterlesen auf focus.de
17.5.19

Gruseliger Sextäter hat es auf Frauen abgesehen

Bad Harzburg, Niedersachsen. In Bad Harzburg kam es bereits zu vier Sex-Überfällen durch einen perversen Araber. In allen Fällen näherte sich der Täter von hinten, umklammerte seine Opfer, um sie zu küssen und zu begrapschen. Ein Opfer berichtet, der Mann habe sie auf arabisch angesprochen. Weiterlesen auf nordbuzz.de
15.5.19

Sehbehinderten brutal aus Aufzug gestoßen – Wer kennt den Täter?

Hamm, NRW. Abstoßend brutale Tat an einem hilflosen älteren Menschen. Der Täter stieß einen 65 Jahre alten Sehbehinderten absichtlich brutal aus einem Aufzug im Bahnhof Hamm. Der 65-Jährige stürzte durch diesen absichtlichen Stoß zu Boden und verletzte sich so erheblich am Kopf. Weiterlesen auf rundblick-unna.de
27.4.19

Dieser Mann soll eine knapp 100-jährige Seniorin überfallen haben

Bochum, NRW. In Bochum-Wattenscheid kam es zu einem feigen Raubüberfall auf eine knapp 100-jährige Seniorin. Die Rentnerin, die auf einen Rollator angewiesen ist, hatte Geld abgehoben. Auf dem Heimweg entriss der Kriminelle der Seniorin die Handtasche, brachte sie zu Fall, verletze sie und flüchtete mit der Beute. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv
25.4.19

Wegen einer Zigarette: Mann sticht brutal auf Obdachlosen ein

Köln. Ein orientalisch aussehender Mann hat im Stadtteil Kalk einen Obdachlosen um eine Zigarette gebeten. Der lehnte allerdings ab, woraufhin der gesuchte Tatverdächtige dem Obdachlosen mehrfach brutal in den Oberkörper gestochen haben soll. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Weiterlesen auf derwesten.de
18.4.19

62-jährige Frau hinterrücks aus Straßenbahn gestoßen

Leipzig, Sachsen. Eine 62-jährige Frau wurde von hinten aus einer Straßenbahn der Linie 1 gestoßen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie schlug mit dem Gesicht auf, erlitt eine Schädel-Kiefer- sowie eine Nackenprellung, zudem brachen mehrere Zähne aus. Weiterlesen auf lvz.de
  •  
  • 1 von 6
Will man den Sumpf austrocknen, läßt man nicht die Frösche darüber abstimmen. Bruno Schönlank