Linksextremismus

26.5.18

„Chaos statt AfD“ - Antifa will Berlin verwüsten

Berlin. Am Sonntag wird die AfD in Berlin eine Großdemonstration mit dem Titel „Zukunft Deutschland“ durchführen. Die linke Szene ruft nun in einem Gewaltvideo dazu auf, mit Molotow-Cocktails Polizeifahrzeuge anzugreifen und Berliner Geschäfte zu verwüsten. Weiterlesen auf wochenblick.at
26.5.18

Mordanschlag auf AfD-Bundestagsabgeordneten

Thüringen. Am Auto des Thüringer AfD-Bundestagsabgeordneten Anton Friesen wurden während einer Veranstaltung an allen vier Rädern die Radmuttern gelockert. Nur durch Glück sind er, ein Mitarbeiter und ein begleitender Dokumentarfilmer nicht mit dem Wagen verunglückt. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
26.5.18

Über 100 Linke blockieren Abschiebung von Afrikaner

Göttingen, Niedersachsen. Gewaltsamer Zusammenstoß in Göttingen: Mit der Blockade eines Polizeigebäudes haben mehr als 100 linke Demonstranten versucht, die Abschiebung eines Mannes aus Simbabwe zu verhindern. Zwei Beamte wurden verletzt. Weiterlesen auf welt.de

Petition gegen Uploadfilterund Linksteuer unterstützen!
Fr. 22.06. 13:00Neustadt/Wstr.Hinauf zum Schloss!
Sa. 23.06. 16:30WiesbadenHand in Hand gegen die Gewalt auf unseren Straßen!
Mo. 25.06. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 25.06. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mehr...
25.5.18

Verrohtes Land

Wie eine Furie hetzt die Lautsprecherstimme den älteren Herrn, der in Frankfurts restaurierter Altstadt einen Spaziergang unternimmt, beschimpft ihn als unerwünscht und fordert ihn auf, die Innenstadt zu verlassen. Keine Szene aus finsterer Vergangenheit, sondern aus dem besten Deutschland, das es je gegeben haben soll. Der ältere Herr: Alexander Gauland. Die Hetzerin: Grünen-Politikerin Daniela Cappelluti. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.5.18

Jutta Ditfurth - Ex-Grünen-Chefin schockt mit Bomben-Tweet

Dresden. Seit drei Tagen können fast 9000 Dresdner wegen der jetzt teilweise detonierten Weltkriegsbombe nicht heim. Alte Menschen aus Pflegeheimen harren in Notquartieren aus. Geschäfte und Betriebe stehen still. „Die Bombe weiß, wo sie ist“, kommentierte Ditfurth. Weiterlesen auf m.bild.de
22.5.18

„Linksradikale meinen, auf der ‚guten‘ Seite zu sein“

Berlin. Der Klassenkampf ist zurück: Linksradikale sind in mehrere Häuser in der Hauptstadt eingedrungen. Grüne und Linke zeigen Verständnis für die Besetzung und loteten einen Kompromiss aus. Weiterlesen auf welt.de
20.5.18

60 vermummte Linksextreme bedrohen Familie eines Polizisten

Hitzacker, Niedersachsen. Unfassbar: Etwa 60 Vermummte haben in Hitzacker das Grundstück eines Polizeibeamten gestürmt und dessen Familie eingeschüchtert sowie bedroht. Die Randalierer sollen der linken Szene angehören. Weiterlesen auf haz.de
13.5.18

„Dafür wurd´s in Dresden warm, als der Bomber Harris kam!“

Sahra Rambatz, ehemalige Bundestagskandidatin für „Die Linke“ in Hamburg und Bundessprecherin der Linksjugend, reimte jüngst auf Twitter: „Es war schon kalt in Stalingrad für Opa und sein´Kamerad, dafür wurd´s in Dresden warm, als der Bomber Harris kam!“ Weiterlesen auf journalistenwatch.com
1.5.18

Der 1. Mai ist kein Feiertag mehr

Wir haben 30 Jahre lang zugesehen. 30 Jahre lang, seit 1987, wird der 1. Mai planmäßig dafür genutzt, Gewalt gegen Polizisten auszuüben und ganze Straßenzüge zu verwüsten. Warum haben wir uns an dieses abstoßende Ritual der linken Straßengewalt gewöhnt? Wann werden wir es endlich los? Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.5.18

CDU-Demo gegen linksradikale Gewalt wegen linksradikaler Gewalt abgesagt

Berlin-Kreuzberg. Die geplante Kundgebung der CDU gegen linksradikale Gewalt gegen Polizisten wurde wegen der Ankündigung von linksradikaler Seite, Gewalt ausüben zu wollen, abgesagt. Ein Possenspiel. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
29.4.18

Eliten und Mob koalieren

Trotz des Schadens, der bei der Randale am 1. Mai oder bei den Krawallen gegen den G20-Gipfel in Hamburg 2017 entsteht, wiegt der Nutzen der linksextremen Gewaltmilieus für die Eliten noch größer. Sie dienen als Einschüchterungspotential gegen rechtsgerichtete Initiativen und Parteien. Von Claus Wolfschlag. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
24.4.18

Antifa und Migranten stürmen Grenze

Embedded thumbnail for Antifa und Migranten stürmen Grenze
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=bXsyw7FLGM4
Claviere, Frankreich. Selbsternannte antifaschistische Aktivisten durchbrachen gestern in der Alpenregion nahe dem Ort Claviere eine Polizeiblockade an der französisch-italienischen Grenze. So ermöglichten sie rund 30 Migranten die illegale Einwanderung nach Frankreich. 1:38 min Video ansehen
24.4.18

60 Menschen umzingeln Streifenwagen und werfen Steine

Witzenhausen, Hessen. Um die Abschiebung eines 27 Jahre alten Syrers zu verhindern, randalierten 60 Menschen in Witzenhausen. Ein Polizeiauto wurde umzingelt, die Beamten wurden mit Steinen beworfen und mit Reizgas attackiert. Weiterlesen auf faz.net
16.4.18

Antifa beschimpfte Vera Lengsfeld als „Nazischlampe“ – Ohrfeige

Köln. Nach einem Bericht des Kölner Stadtanzeigers soll Vera Lengsfeld am Rande einer Demonstration für Meinungsfreiheit in Köln einem Gegendemontsranten der Antifa angeblich „ins Gesicht geschlagen“ haben. Doch was genau war passiert? Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
12.4.18

Antifa bekennt sich zu Brandanschlag auf Moschee

Kassel, Hessen. Die linksextreme Gruppe "Antifa International" hat sich in einem Schreiben zu dem Anschlag auf eine Moschee in Kassel bekannt. Hintergrund ist die Militäroffensive der Türkei gegen Kurden in Syrien. Weiterlesen auf hessenschau.de
21.3.18

Mann nach „Merkel muss weg!“-Demo bewusstlos geprügelt

Hamburg. Brutale Attacke am Montagabend: Ein Teilnehmer der Demo „Merkel muss weg!“ wurde auf dem Weg nach Hause von zwei Unbekannten am U-Bahnhof Stephansplatz angegriffen und bewusstlos getreten. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
18.3.18

Regierung von Ramelow nach Sprengstofffunden unter Druck

Rudolstadt, Thüringen. In Rudolstadt haben Polizeibeamte mehr als 100 Kilo Sprengstoff im Antifa-Umfeld sichergestellt. Dennoch hat das Landeskriminalamt die Ermittlungen erst sehr spät übernommen. Offenbar aufgrund politischen Drucks von links. Weiterlesen auf welt.de
11.3.18

Antifa greift Tommy Robinson an

Embedded thumbnail for Antifa greift Tommy Robinson an
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Nn5RtDC-roI&
London. Die Antifa hielt gestern ein Treffen in London ab, über welches der islamkritische Aktivist und Journalist Tommy Robinson berichten wollte. Sofort prügelten sechs vermummte Linksextremisten auf ihn und seine Kamerafrau ein. 4:15 min Video ansehen
26.2.18

„Fuck Nazis“: Angriff auf Essener Tafel

Essen, NRW. Nach dem Aufnahme-Stopp für Ausländer haben Unbekannte in der Nacht die Essener Tafel angegriffen. Sie beschmierten sechs Fahrzeuge der Tafel mit der Aufschrift „Nazis“ sowie „Fuck Nazis“ und beschädigten auch Türen der Tafel. Weiterlesen auf derwesten.de
19.2.18

Medien bejubeln die Auflösung des Rechtsstaates

Berlin. Die Medien berichteten euphorisch, dass es „Gegendemonstranten“ gelungen war, den Marsch der Frauen zu stoppen. Recht und Gesetz sind in unserem Land einer Gesinnungsdiktatur zum Opfer gefallen und niemand unter den Qualitätsjournalisten scheint das zu bemerken. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
  •  
  • 1 von 18
Herr, die Not ist groß! Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los. Johann Wolfgang von Goethe