Vergewaltigung

23.2.18

Bulgare missbraucht 13-jährige Schülerin auf Heimweg

München. Eine 13-jährige Schülerin ist Opfer von sexuellem Missbrauch geworden. Auf dem Nachhauseweg bemerkte sie, dass ihr ein Mann folgte. Als die Schülerin vor ihrer Eingangstür stand, griff der „Bulgare“ plötzlich nach der Hand des Mädchens und hielt sie fest. Mit der anderen Hand befriedigte er sich selbst. Weiterlesen auf tz.de
23.2.18

Polizei fahndet: Ist das der Vergewaltiger von Rissen?

Hamburg. Er soll eine 18-Jährige in Rissen in ein Gebüsch gezerrt, ihr Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und sie vergewaltigt haben. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter. Weiterlesen auf mopo.de
23.2.18

Palästinenser vergewaltigt behinderte Frau auf einer Wiese

Traunstein, Bayern. Auf dem Nachhauseweg von der Disco wurde eine junge, körperbehinderte Frau von einem Palästinenser vergewaltigt. Auf einer Wiese hat er die Frau bäuchlings am Boden fixiert, ihren Kopf hinuntergedrückt und sie vergewaltigt. Weiterlesen auf chiemgau24.de
22.2.18

Südländer missbraucht Studentin auf Toilette in der Uni-Freiburg

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein „südländisch“ aussehender Mann hat eine Studentin auf einer Damentoilette der Uni Freiburg vergewaltigt. Trotz heftiger Gegenwehr hat er sie unter anderem unter der Kleidung und auch im Genitalbereich berührt und wurde weiter übergriffig. Weiterlesen auf baden.fm
21.2.18

Orientale masturbiert neben Frau im Zug

Lindau, Bayern. Eine Frau fuhr im Regionalexpress, als ein Mann neben ihr Platz nahm. Als sie später in seine Richtung blickte, sah sie den orientalisch aussehenden Mann mit heruntergezogenen Hosen masturbieren, während er sie dabei anschaute. Weiterlesen auf presseportal.de
20.2.18

Handy oder Sex: Ausländer überfallen Frau im Stadtpark

Landshut, Bayern. Zwei Ausländer haben Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr eine Frau im Landshuter Stadtpark „angefallen“, wie die Polizei mitteilt. Einer der Täter forderte Sex – oder das Smartphone. Weiterlesen auf idowa.de
20.2.18

Dunkelhäutiger reibt Penis an 25-Jähriger und raubt sie aus

Heidelberg, Baden-Württemberg. Eine 25-Jährige war am Sonntagmorgen auf dem Heimweg. Ein dunkelhäutiger Täter hielt ihr plötzlich ein Messer an den Körper, entkleidete sie teilweise, öffnete seine Hose und rieb seinen Penis an ihr. Im Anschluss raubte er noch das Mobiltelefon der Heidelbergerin. Weiterlesen auf rnz.de
19.2.18

Irakischer Vergewaltiger zeigt Stinkefinger vor Gericht

Erfurt. Eine 56-Jährige führte ihren Hund im Ega-Park aus. Ein Mann kam ihr entgegen. Plötzlich zog der Iraker einen drei Zentimeter dicken Ast hervor, prügelte auf sie ein. Anschließend hat er die Frau ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt. Reportern zeigt er am Gericht den Stinkefinger. Weiterlesen auf m.bild.de
19.2.18

Südländer vergewaltigt 18-Jährige in Gebüsch

Hamburg. Eine 18-Jährige war am Samstagmorgen auf dem Heimweg, als sie plötzlich von hinten angegriffen wurde. Der „südländisch“ aussehende Täter sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht und zog sie in ein Gebüsch. Dort dort vergewaltigte er die junge Frau und raubte ihr anschließend das Bargeld aus der Handtasche. Weiterlesen auf mopo.de
17.2.18

Gruppenvergewaltigungen in NRW: Alle fünf Täter sind Sinti

NRW. Mindestens sechs Mal sollen fünf junge Männer im Alter zwischen 16 und 23 Jahren junge Frauen vergewaltigt haben, erniedrigten und verhöhnten sie. Alle fünf Beschuldigten sind befreundet und gehören zur Gemeinschaft der Sinti. Weiterlesen auf welt.de
16.2.18

2-Klassen-Opfer: Staatsgeld für Promi-Opfer, Schweigen für Opfer importierter Gewalt

Seit Kanzlerin Merkel die Grenzen für alle Welt öffnete, sehen sich Frauen einem Heer von frauenverachtenden, ausländischen Männern gegenüber. Sie sind fast überall präsent – lungern in Einkaufszentren herum, vor Bahnhöfen, auf öffentlichen Plätzen und in Innenstädten. Lieber legt man den Focus auf die schizophrene #metoo-Debatte. Weiterlesen auf frauenpanorama.de
16.2.18

Schwangere durch Araber belästigt und begrapscht

Heilbronn, Baden-Württemberg. Eine Schwangere war Ziel der Begierde eines arabisch aussehenden Mannes. Er sprach die 26-Jährige an der Bushaltestelle an. Er sagte, er liebe Babys und begann die Frau an der Wange, Körper und Lenden zu streicheln. Weiterlesen auf stimme.de
16.2.18

Erneut Deutsche in Rom von Afrikaner vergewaltigt

Rom. In Rom ist bereits zum zweiten Mal seit dem Herbst des vergangenen Jahres eine Obdachlose deutscher Herkunft von einem afrikanischen Migranten vergewaltigt worden. Gegen zwei Uhr morgens haben Touristen unweit des Bahnhofs Termini Schreie gehört. Weiterlesen auf de.sputniknews.com
16.2.18

Südländer zerrt Frau ins Gebüsch

Aachen, NRW. Eine junge Frau ist am Abend von einem „südländisch“ aussehenden Mann mit voluminösen Vollbart in ein Gebüsch gezerrt worden. Der kräftige Mann hatte sie von hinten gepackt und von der Straße gezerrt. Im Gebüsch wollte er sich dann an ihr vergehen. Weiterlesen auf aachener-nachrichten.de
16.2.18

17-Jährige von Nafris in Regionalbahn sexuell belästigt

Erfurt, Thüringen. Eine beschauliche Zugfahrt durch Thüringen endete für eine Jugendliche in einem Horror-Erlebnis. Aus einer Gruppe von sechs Nordafrikanern heraus wurde sie gegen ihren Willen festgehalten, umarmt und geküsst. Weiterlesen auf tag24.de
15.2.18

Gruppe junger Männer vergewaltigt Schülerinnen brutal

NRW. Eine Gruppe junger Männer soll mehrere 16-jährige Mädchen in Gelsenkirchen und Essen entführt und brutal vergewaltigt haben. Die Täter besitzen alle einen „deutschen Pass“. Laut Polizei beschreiben sich einige der Täter selbst als Sinti. Weiterlesen auf welt.de
15.2.18

Entsetzen über Vergewaltigung durch Afrikaner

Viersen, NRW. Die Tat löste bei vielen Viersenern Bestürzung aus: Ein polizeibekannter 20-jähriger Westafrikaner soll Montagnacht eine 65-jährige Viersenerin am Friedhof vergewaltigt haben. Studien zufolge werden Seniorinnen nur selten Opfer sexueller Gewalttaten. Weiterlesen auf rp-online.de
14.2.18

Sexattacke durch Südländer in Karlsruher Straßenbahn

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Eine 28-jährige Frau wurde in einer Straßenbahn in Karlsruhe von zwei „Südländern“ mehrfach unsittlich berührt. Sie flüchtete sich in den hinteren Teil der Bahn und wollte die Polizei rufen. Als die Männer das bemerkten, wurden sie aggressiv und gingen ihr hinterher. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de
14.2.18

16-Jährige von Dunkelhäutigen in Hinterhof gezogen und belästigt

Freiburg, Baden-Württemberg. Eine 16-Jährige wurde in der Nacht zum Rosenmontag gegen Mitternacht bei einer Fastnachtsveranstaltung von einem Mann mit dunklem Teint in einen Hinterhof gezerrt und sexuell belästigt. Weiterlesen auf tag24.de
13.2.18

20-jähriger Migrant vergewaltigt Seniorin am Friedhof

Viersen, NRW. Brutale Tat in der Nähe eines Friedhofs in Viersen: Ein junger, polizeibekannter Zuwanderer hat eine 65-jährige Seniorin neben einem Friedhof vergewaltigt. Ihre Schreie schallten am Sonntag gegen 0.30 Uhr durch die Viersener Nacht. Weiterlesen auf m.rp-online.de
  •  
  • 1 von 62
Der schlaue Weg, Leute passiv und fügsam zu halten, besteht darin, die Breite der akzeptablen Meinungen stark zu begrenzen, jedoch innerhalb dieser Grenzen eine sehr lebhafte Debatte zu erlauben. Noam Chomsky