Vergewaltigung

23.2.17

Sex-Täter grabschen, prügeln, randalieren - und dürfen nach Hause

Zwickau, Sachsen. Wer soll das noch verstehen? Zwei Asylbewerber, die zwei Zwickauer Mädchen sexuell attackierten, einen Helfer verprügelten und auf dem Polizeirevier randalierten, durften einfach so nach Hause spazieren! Weiterlesen auf m.bild.de
22.2.17

Flüchtlinge verwüsten Fähre, stehlen, begrapschen Frauen

Italien. Passagiere auf einer Fähre durchlebten eine Horror-Nacht auf dem Weg nach Neapel. An Bord befanden sich auch 50 Flüchtlinge, die bereits ihre Ausweisungspapiere bekommen hatten und Italien verlassen müssen. Sie verwüsteten das Schiff, attackierten Passagiere, raubten Schlafkabinen aus. Weiterlesen auf heute.at
21.2.17

Frau in Unterführung von drei Ausländern vergewaltigt

Gießen, Hessen. In einer Bahnunterführung sprachen drei Männer die 34-jährige Frau in einer ihr unbekannten Sprache an und schubsten sie. Im Anschluss wurde sie von den Tätern unter Gewaltanwendung sexuell missbraucht. Weiterlesen auf blaulicht-giessen.de
21.2.17

Dieser ISIS-Killer vergewaltigte 200 Frauen

Der 21-jährige Amar Hussein berichtet, dass er von seinem Vorgesetzten grünes Licht bekommen habe, so viele Frauen zu vergewaltigen, wie er wollte. "Junge Männer brauchen das", verteidigt er sich. Demnach zog er in mehreren irakischen Städten von Haus zu Haus, um Frauen zu vergewaltigen. Weiterlesen auf oe24.at
21.2.17

Afghanen wollen Schülerin Bikinihöschen runterziehen

Oldenburg, Niedersachsen. Im Schwimmbad Olantis bedrängten 5 afghanische Asylbewerber eine 14-jährige Schülerin. Einer berührte das Mädchen am Rücken und am Po und versuchte ihr das Bikinihöschen runter zu ziehen. Weiterlesen auf presseportal.de
20.2.17

Asylbewerber onanierte mindestens zehnmal vor Frauen

Österreich. Die Vorarlberger Polizei hat einen lange gesuchten Sittlichkeitstäter ermittelt. Der 19-jährige afghanische Asylbewerber soll seit vergangenem Oktober mindestens zehnmal in der Öffentlichkeit vor jungen Frauen masturbiert haben. Weiterlesen auf vorarlberg.orf.at
20.2.17

Zwei Südländer schlagen Frau nieder um zu sie vergewaltigen

Magdeburg. Eine 23-jährige Magdeburgerin wurde am Abend von zwei Südländern überfallen. Einer der Täter schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Als die junge Frau auf dem Boden lag, versuchten die Männer, sie zu vergewaltigen. Weiterlesen auf volksstimme.de
20.2.17

9 Iraker verschleppen und vergewaltigen Deutsche

Wien. Neun verwandte Iraker - Väter, Söhne, Brüder und Cousins - verschleppen eine deutsche Lehrerin aus einer Bar und vergewaltigen sie stundenlang gemeinschaftlich. Das Opfer ist seit der grauenhaften Tat psychisch schwer krank. Weiterlesen auf heute.at
19.2.17

Mehrere Sex-Attacken in Chemnitzer Innenstadt

Chemnitz, Sachsen. In der Chemnitzer Innenstadt ist es zu mehreren Sex-Attacken gekommen. Ein Tunesier onanierte vor zwei Frauen, ein weiterer Orientale begrapschte eine Schülerin und onanierte ebenfalls vor ihr. Weiterlesen auf tag24.de
19.2.17

Flüchtling missbraucht 12-jähriges Kind aus Bad Kissingen

Bad Kissingen, Bayern. Ein 18-jähriger syrischer Asylbewerber hat sich mit einem zwölfjährigen einheimischen Mädchen aus Bad Kissingen angefreundet und es schließlich in seiner Asylunterkunft sexuell missbraucht. Weiterlesen auf polizei.bayern.de
19.2.17

Zehn Männer umringen und bedrängen Schülerin sexuell

Krefeld, NRW. Schlimmer Zwischenfall am Krefelder Hauptbahnhof. Eine Gruppe von zehn Ausländern hat eine Schülerin bedrängt. Die Männer umringten das Mädchen und bedrängten sie sexuell. Weiterlesen auf derwesten.de
19.2.17

60-Jährige von 20-jährigen syrischen Flüchtling vergewaltigt

Jena, Thüringen. Auf dem Weg zur Arbeit wurde vergangenen Freitag gegen 6 Uhr eine 60-jährige Frau in Jena Opfer eines sexuellen Missbrauchs. Ein mittlerweile gefasster 20-jähriger syrischer Flüchtling zog die Frau in eine Einfahrt und verging sich dort an ihr. Weiterlesen auf thueringer-allgemeine.de
18.2.17

Flüchtling begrapscht Frau auf Fernbusfahrt

Köln. Für eine junge Frau muss es eine Horrorfahrt gewesen sein. Sie wurde in einem Fernbus über vier Stunden von einem pakistanischen Flüchtling bedrängt, belästigt und begrapscht. Weiterlesen auf express.de
18.2.17

Dieser Libyer soll eine Frau brutal vergewaltigt haben

Berlin. Am 9. Februar soll der 33-jährige Libyer eine Frau in Neukölln brutal vergewaltigt haben. Jetzt sucht die Polizei mit einem Foto und einem Video nach dem dringend tatverdächtigen Mann. Weiterlesen auf bz-berlin.de
17.2.17

Angestellter Tunesier vergewaltigt Frau in Hotelzimmer

Wien. Eine 25-jährige Österreicherin wurde in ihrem Zimmer von einem 35-jährigen Tunesier überwältigt und brutal vergewaltigt. Bei dem Täter handelt es sich um einen Hotelangestellten, der sich eine Kopie der Schlüsselkarte anfertigte. Weiterlesen auf krone.at
16.2.17

Frau in Lokal von Arabern sexuell belästigt

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 26-Jährige wurde in einer Musikkneipe wurde von drei arabisch aussehenden Männern umringt. Sie bedrängten die Frau und fassten ihr an die Brüste und in den Schritt. Weiterlesen auf gea.de
15.2.17

Afghanischer Sextäter fällt über Mutter mit Kindern her

Wien. Eine 31-Jährige spazierte mit ihren beiden Kindern im Kinderwagen auf der Wiener Donauinsel entlang, als sie ein 17-jähriger Afghane plötzlich am Nacken packte. Der junge Mann riss sie zu Boden, legte sich auf die Frau und versuchte, sich an ihr zu vergehen. Weil sie sich wehrte, biss er ihr in die Nase. Weiterlesen auf krone.at
15.2.17

Flüchtling vergewaltigt 6-jähriges Mädchen: Bewährung!

Berlin. Ein 27-jähriger Asylbewerber aus Pakistan hat ein sechsjähriges Mädchen in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Moabit vergewaltigt und es vor Gericht zugegeben. Er bekommt Bewährung. Die Mutter ist fassungslos über das Urteil der Richterin. Weiterlesen auf bz-berlin.de
14.2.17

Flüchtling begrapscht junge Mädchen im Schwimmbad

Pirna, Sachsen. Ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber begrapschte drei 10 bis 13-jährige Mädchen im Schwimmbad. Er fasste ihnen beim Schwimmen zwischen die Beine und ans Gesäß. Weiterlesen auf tag24.de
12.2.17

Immer wieder sexuelle Übergriffe im Zug

Baden-Württemberg. Anzügliche Bemerkungen, masturbierende und grapschende Männer – all das scheint mittlerweile trauriger Alltag in deutschen Zügen zu sein. Weiterlesen auf schwaebische.de
  •  
  • 1 von 32
Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann. George Bernard Shaw