Zwischen den Zeilen

25.5.17

Helfer müssen 300 Gaffer mit Polizeihunden zurückhalten

Duisburg, NRW. Eine Straßenbahn ist in Duisburg mit einem Auto zusammengestoßen. Der Fahrer musste befreit werden. Rund 300 Schaulustige behinderten die Rettungsmaßnahmen und beleidigten die Einsatzkräfte, sodass sogar Polizeihunde zum Einsatz kamen. Weiterlesen auf derwesten.de
24.5.17

Aggressionen bei Hochzeits-Korso

Gelsenkirchen, NRW. Am Wochenende lief erneut ein Hochzeits-Korso aus dem Ruder. Zuerst griffen zwei junge Männer Polizisten tätlich an, dann bedrängten und beschimpften rund 20 aggressive Hochzeitsgäste die Einsatzkräfte. Weiterlesen auf nrw-direkt.net
22.5.17

Auto fährt in Teenager-Gruppe, Opfer werden ausgeraubt

Dreieich, Hessen. Vier junge Fußgänger auf dem Rückweg von einer Party sind in der Nacht zum Sonntag in Dreieich brutal überfallen worden. Ein Auto hatte einen von ihnen angefahren, 6 junge Männer sprangen heraus, drohten mit Messern, schlugen zu und raubten sie aus. Weiterlesen auf hessenschau.de
21.5.17

Frau wird überfallen und angezündet

Berlin-Neukölln. Am Freitagvormittag wurde eine 49-jährige Frau in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Neukölln von mehreren Personen überfallen, ausgeraubt und angezündet. Weiterlesen auf tag24.de
20.5.17

Frau geschlagen, weil sie keine Lust auf Flirten hatte

Berlin-Wedding. Erst machte er ihr Avancen, dann schlug er zu: Ein Mann hat eine Frau in einem Nachtbus in Berlin verletzt. Unterstützt wurde er dabei von mehreren anderen Frauen. Und einem Kind. Weiterlesen auf welt.de
17.5.17

Mann will Frau beschützen – bewusstlos geprügelt

Fulda, Hessen. Vor einer Diskothek im hessischen Fulda hatten die Männer wohl alle Hemmungen verloren: Zunächst belästigten sie eine junge Frau – als ein 24-Jähriger sich lautstark einmischt, prügeln sie auf den Helfer ein, bis er bewusstlos wird. Weiterlesen auf welt.de
16.5.17

Männer prügeln 29-Jährigen zu Tode

Hürth, NRW. Zwei Männer haben in Hürth einen 29-Jährigen zu Tode geprügelt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Köln am Sonntag mitteilten, gehörten die drei zu einer Gruppe von insgesamt neun Männern im Alter zwischen 19 und 27 Jahren. Weiterlesen auf focus.de
16.5.17

34-jähriger im Volkspark Friedrichshain erstochen

Berlin. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag ist in Berlin ein Mann im Volkspark Friedrichshain erstochen worden. Der 34-Jährige ist noch am Tatort an seinen schweren Stichverletzungen verstorben, die ihm vermutlich bei einem Raubüberfall zugefügt wurden. Weiterlesen auf suedtirolnews.it
15.5.17

Schwarzfahrer prügelt Zugbegleiter krankenhausreif

Magdeburg, Sachsen-Anhalt. Er sollte seinen Fahrschein zeigen. Doch stattdessen schlug der Schwarzfahrer den Zugbegleiter zunächst mehrmals mit der Faust ins Gesicht, dann trat er gegen den Kopf des inzwischen am Boden liegenden Opfers. Weiterlesen auf welt.de
12.5.17

Bande junger Männer sticht bei Raub auf Mann ein

Berlin. Brutaler Überfall im Prenzlauer Berg: Eine siebenköpfige Bande „junger Männer“ hat in Berlin mitten auf der Straße einen 34-jährigen Mann überfallen, zu Boden gestoßen, mit einer Stichwaffe verletzt und ausgeraubt. Weiterlesen auf focus.de
8.5.17

Zehnköpfige Gruppe schlägt 15-Jährigem drei Zähne aus

Berlin. Ein 15-Jähriger ist am Berliner S-Bahnhof Warschauer Straße Opfer einer brutalen Prügel-Attacke geworden. Am Samstagmorgen gegen 4.55 Uhr geriet er mit einer Gruppe von rund zehn Personen in Streit. Dann eskalierte die Gewalt. Weiterlesen auf m.focus.de
7.5.17

So brutal geht es in Wiens Krankenhäusern zu

Wiens Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger leben in Angst - und das an jedem Arbeitstag. Bisse, Tritte, Drohungen und sexuelle Belästigungen sind trauriger Alltag. Weiterlesen auf krone.at
4.5.17

30-Jähriger schlägt drei Rentner krankenhausreif

Bonn, NRW. An der Stadtbahnhaltestelle Oberkassel Süd in Bonn hat ein 30 Jahre alter „Mann“ drei Senioren so heftig attackiert, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Weiterlesen auf www1.wdr.de
3.5.17

Frau trägt Israel-Flagge am Körper: Mann will sie anzünden

Berlin. Eine 60-jährige Frau war am Sonntag auf der Kundgebung „Für die Deutsch-Israelische Freundschaft“ unterwegs und hatte eine israelische Flagge um ihre Schultern gelegt. Plötzlich versuchte ein Mann sie anzuzünden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
3.5.17

Urlauberin auf Insel Rügen vergewaltigt

Göhren, Mecklenburg-Vorpommern. Ein junger, schwarzhaariger Mann hat eine Urlauberin auf dem Weg vom Strand zum Ort von hinten überfallen und mit einem Messer bedroht. Danach hat er die Frau in ein Gebüsch gezerrt und sie vergewaltigt. Die Frau erlitt schwere Stichverletzungen und einen Schock. Weiterlesen auf welt.de
2.5.17

Angepöbelt, bespuckt, geschlagen und mit Waffen bedroht

Neben Polizisten sehen sich auch Feuerwehrleute und Sanitäter zunehmend in ihrer Arbeit behindert. Mitarbeiter aus Rheinland-Pfalz berichten von wachsender Respektlosigkeit und Aggression. Weiterlesen auf welt.de
24.4.17

Bande verfolgt junge Frauen und verprügelt vier Männer brutal

Friedrichshafen, Baden-Württemberg. Eine Bande von sechs Männern hat am frühen Samstagmorgen zwei Frauen verfolgt und diese aufs übelste beleidigt. Als vier Männer den Frauen zur Hilfe eilen, greifen die Unbekannten diese an und gehen dabei mit äußerster Brutalität vor. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
23.4.17

Messerangriff in Disko: Zwölf zum Teil schwer Verletzte

Bottrop, NRW. Tumultartige Szenen in einer Großraumdisko in Bottrop: Bei einem Streit sind mehrere Personen mit Messern aufeinander losgegangen. Reizgas wurde versprüht. Zwölf Verletzte mussten ins Krankenhaus. Weiterlesen auf derwesten.de
19.4.17

20-Jähriger nach Disco-Streit erstochen

Flensburg, Schleswig-Holstein. Ein 20-Jähriger wurde nach einem Streit in einer Diskothek von zwei Männern nach Hause verfolgt. Sie klingelten am Haus der Familie. Als der 20-Jährige öffnete, wurde er mit einem Messer niedergestochen. Weiterlesen auf shz.de
Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem Wort sagen könnte. Saint-John Perse