Zwischen den Zeilen

22.11.17

Junge Erwachsene zogen marodierend durch Dortmund

Dortmund, NRW. Sie zogen marodierend durch die Innenstadt und hinterließen dabei gleich mehrere verletzte Personen. Am Ende konnte die Polizei „drei Jugendliche“ mit insgesamt drei Raub- und Körperverletzungsdelikte in Verbindung bringen. Sie trieben am Samstag in der Zeit zwischen 0.15 und 1.20 Uhr ihr Unwesen. Weiterlesen auf presseportal.de
21.11.17

Drei vollbärtige Männer wollen junge Frau in Transporter zerren

Melle, Niedersachsen. Eine 18-jährige Mellerin war gegen 23.20 Uhr zu Fuß unterwegs, als ein schwarzer Transporter neben ihr hielt und drei Männer mit schwarzen Vollbärten ausstiegen. Sie liefen hinter der Frau her, hielten sie fest und versuchten sie ins Fahrzeug zu ziehen. Weiterlesen auf presseportal.de
18.11.17

Vorbestrafte Polizeischüler klagen Ausbildungsplatz ein

Berlin. Drei Polizeischüler haben sich in die Ausbildung an der Berliner Polizeischule geklagt, obwohl sie in ihrer Jugend straffällig geworden sind. Die Akademie lehnte die Bewerber ab - doch das Verwaltungsgericht gab den Polizeianwärtern recht. Weiterlesen auf rbb24.de
13.11.17

Dutzende sexuelle Übergriffe beim Karneval in Köln

Köln. In Köln hat es bei der Eröffnung der neuen Karnevalssession etliche Polizeieinsätze mit mehr als 1000 Beamten gegeben. 50 Festnahmen und mehrere Strafanzeigen gab es unter anderem wegen sexueller Übergriffe und Körperverletzungen. Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de
12.11.17

Die Angst wächst rund um den Hauptbahnhof

München. Anwohner und Geschäftsleute fühlen sich angesichts der größer werdenden Drogen- und Bettlerszene im Bahnhofsviertel zunehmend unsicher. Nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Erwachsene werden belästigt und bedroht. Weiterlesen auf merkur.de
9.11.17

Junge Männer treten Polizisten brutal zusammen

Aachen, NRW. Polizisten werden bei einer Personenkontrolle eines 18-Jährigen aus dem Hinterhalt von einer Personengruppe von ca. 10 bis 15 „jungen Männern“ attackiert. Am Boden liegend wurden die Beamten von hinten angegriffen und mit Tritten gegen den Kopf traktiert. Weiterlesen auf presseportal.de
8.11.17

Grapscher, Junkies, Langfinger: Angstraum-Erlebnisse in Köln

Köln. Herumlungernde Gestalten, aggressive Bettler, Schnorrer, Krawallmacher und Schreihälse sind in Köln ein alltägliches Bild. Langfinger, Grapscher, Junkies und gefährliche Halbstarke auf den Bahnhöfen und in den Zügen ebenso. Aggressivität, Übergriffe und Überfälle nehmen drastisch zu. Weiterlesen auf express.de
8.11.17

Männer verprügeln fünf Polizisten und Feuerwehrmann

Duisburg, NRW. In Duisburg wurden insgesamt fünf Polizisten und ein Feuerwehrmann durch Faustschläge von „Männern“ teils so schwer verletzt, dass sie stationär ins Krankenhaus mussten. Dabei wollte der Rettungssanitäter nur einer 45-jährigen Frau helfen, doch deren Söhne schlugen zu. Weiterlesen auf derwesten.de
7.11.17

Zehnköpfige Gruppe greift 13-Jährigen an

Weimar, Thüringen. Ein 13-Jähriger wurde im Weimarhallenpark von einer „zehnköpfigen Gruppe“ grundlos attackiert. Sie schlugen ihm ins Gesicht und traten auf ihn ein. Der 13-Jährige versuchte wegzulaufen, doch sie nahmen ihn in den Schwitzkasten und schlugen ihm weiter ins Gesicht. Weiterlesen auf thueringer-allgemeine.de
5.11.17

Darum habe ich als Frau abends Angst in Köln

Köln. Nach den Vorfällen am Ebertplatzund und an Halloween schreibt Sängerin und WDR-Moderatorin über ein Gefühl der Unsicherheit, das viele Frauen in Köln leider nur zu gut kennen: Angsträume. Weiterlesen auf express.de
5.11.17

Schüsse in Nürnberg: Mann rief "Allahu akbar"

Nürnberg, Bayern. Plötzlich fielen in der Nürnberger Südstadt Schüsse: Während einer Auseinandersetzung zwischen zwei „Männern“ zog einer eine Machete und rief "Allahu akbar". Sein Widersacher schoss mit einer Schreckschusspistole um sich. Weiterlesen auf nordbayern.de
4.11.17

Männer zerren Joggerin ins Gebüsch

Hamburg-Harburg. Zwei „Männer“ haben am in Harburg eine 27-jährige Joggerin angegriffen. Sie trug beim Joggen Kopfhörer, hörte deshalb nicht, wie sich ein Mann von hinten näherte. Der Unbekannte griff die Frau an, hielt sie am Oberkörper fest und zerrte sie in ein Gebüsch. Dann kam der zweite Täter hinzu. Weiterlesen auf mopo.de
4.11.17

Mann wirft Steine auf Schülerinnen und schlägt sie

Buxtehude, Niedersachsen. Diese Tat macht fassungslos: Ein bisher unbekannter „Mann“ hat zwei Schülerinnen beleidigt, mit Steinen beschmissen und eines der Mädchen ins Gesicht geschlagen. Die Mädchen hatten den Mann zuvor beim Fahrradstehlen erwischt. Weiterlesen auf mopo.de
3.11.17

Jugendliche werfen Molotowcocktails auf Rathaus und Schule

Walldorf, Baden-Württemberg. Rund 30 bis 40 randalierend „Jugendliche“ haben in der Nacht Molotow-Cocktails auf das Rathaus und auf die Schule geworfen. Als ein Ehepaar sie davon abhalten wollte, wurde es brutal zusammengetreten. Weiterlesen auf rnz.de
2.11.17

Halloween-Randale in Hamburg: Eier und Böller auf Polizei

Hamburg. Eier und Böller statt Süßes oder Saures: Zu Halloween haben in drei verschiedenen Hamburger Stadtteilen jeweils mehrere hundert „erlebnisorientierte Jugendliche und Heranwachsende“ randaliert und die Polizei mit Eiern und Böllern beworfen. Weiterlesen auf welt.de
31.10.17

Verletzte nach Massenschlägerei in Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck, Bayern. Rund 30 „Jugendliche“ haben sich bei einer Massenschlägerei vor einem Schnellrestaurant in Fürstenfeldbruck geprügelt. Einige wurden teils massiv verletzt. Die Täter sind auf der Flucht. Weiterlesen auf merkur.de
30.10.17

Mann tritt Frau die Rolltreppe runter

Berlin-Neukölln. Auf einer Rolltreppe am U-Bahnhof Hermannplatz ist plötzlich ein Mann von hinten an eine 22-jährige Frau herangetreten und hat an ihrer Handtasche gezogen. Als die Frau diese jedoch nicht los ließ, hat der Täter ihr mit dem Fuß in den Rücken getreten. Weiterlesen auf amp.focus.de
30.10.17

Männer schlagen und würgen Polizisten in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen, NRW. Bei einem Einsatz wegen einer Massenschlägerei in Gelsenkirchen sind Polizisten von „Männern“ angegriffen, angebrüllt, beschimpft, geschlagen und gewürgt worden. Weiterlesen auf welt.de
26.10.17

Mann zertrümmert Autoscheibe und will bei Frau einsteigen

Erfurt, Thüringen. Ein Fußgänger aus einer Gruppe von „mehreren Männern“ ist am Montagabend ausgerastet und auf das Auto einer 40 Jahre alte Fahrerin losgegangen. Der Streit sei entbrannt, als die „vier Männer“ bei Rot über die Straße gingen und die Autofahrerin zum Anhalten zwangen. Weiterlesen auf thueringen24.de
23.10.17

Schlägerei in Berliner U-Bahnhof, Mann fällt ins Gleisbett

Berlin. Erneute Gewalt in einem Berliner U-Bahnhof. Nachdem ein Mann mit seiner Begleiterin aus der Bahn ausstieg, entwickelte sich ein Streit mit einem „Unbekannten“. Ihm wurde ins Gesicht geschlagen, er fiel ins Gleis und wurde schwer verletzt. Ein weiteres Opfer wurde vor einer fahrende Straßenbahn gestoßen. Weiterlesen auf welt.de
  •  
  • 1 von 7
Man hat die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen. Winston Churchill