Zwischen den Zeilen

14.12.18

Drei Frauen bei Messerattacken in Nürnberg schwer verletzt

Nürnberg, Bayern. Bei drei Messerattacken sind am Donnerstagabend in einem Stadtteil in Nürnberg drei Frauen schwer verletzt worden. Alle drei wurden notoperiert und schweben in Lebensgefahr. Es könnte sich in allen Fällen um den gleichen Täter handeln. Die Polizei ruft zur Vorsicht auf. Weiterlesen auf focus.de
10.12.18

Zwei Männer vor Shisha-Bar niedergestochen

Berlin. Bei einem Zwist zwischen „Familienmitgliedern“ sind vor einer Shisha-Bar in Berlin-Neukölln zwei Männer (beide 20 Jahre) niedergestochen und schwer verletzt worden, einer sogar lebensgefährlich. Weiterlesen auf m.bild.de
9.12.18

Intensivtäter wollten in Berlin Obdachlosen anzünden

Berlin. Am Samstag haben zwei „Männer“ versucht, die Decke eines schlafenden Obdachlosen anzuzünden. Als eine 31-Jährige lautstark protestierte, flohen sie. Später wurden sie von der Polizei festgenommen. Einer der beiden soll ein „Intensivtäter“ sein. Weiterlesen auf welt.de

Petition gegenKahane-Stiftung
Fr. 14.12. 17:00SchwerinSCHWERinDEMO
Fr. 14.12. 18:30ChemnitzPro-Chemnitz-Demo | Stream
So. 16.12. 14:00DuisburgPEGIDA NRW: „ Migration ist keine Lösung“
So. 16.12. 13:30DresdenWeihnachts‐PEGIDA
Mehr...
9.12.18

Streit zwischen Jugendgruppen: Lungenstich und Auge zerstochen

Hamburg. Ein Streit zwischen zwei „Gruppen Jugendlicher“ ist am Freitagnachmittag am S-Bahnhof Hasselbrook eskaliert! Ein Jugendlicher erlitt dabei einen Messerstich durch den Rücken in die Lunge und musste notoperiert werden. Ein weiteres Messeropfer könnte das Augenlicht verlieren. Weiterlesen auf m.bild.de
9.12.18

Auf Straße geschubst – 80-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Hamburg. Eine 80-jährige Rentnerin ist wenige Tage nach einem unfassbaren Angriff auf ihr Leben in einer Klinik gestorben. Die Rentnerin wurde beim Warten an einer Fußgängerampel von „Unbekannten“ auf eine sechsspurige Straße gestoßen. Weiterlesen auf abendblatt.de
9.12.18

32-jährige Frau auf Gehweg von Messerstecher getötet

Berlin. Blutiges Drama in Zehlendorf: Am frühen Samstagmorgen ist eine Frau von einem Messerstecher getötet worden. Die 32-Jährige verließ gegen 6 Uhr morgens ein Wohnhaus. Dabei wurde sie von einem Messerstecher angegriffen. Daraufhin ergriff der „Mann“ die Flucht. Weiterlesen auf tag24.de
8.12.18

Vater nach Theater-Besuch vor Augen seiner Familie mit Messer attackiert und schwer verletzt

Köln. Als eine Familie das Theater verließ, ist der 55-jährige Familienvater zufällig mit einem polizeibekannten 39-jährigen „Mann“ zusammengestoßen. Daraufhin habe dieser ein Messer gezogen und ohne Vorwarnung auf den 55-Jährigen eingestochen. Dabei wurde das Opfer schwer verletzt. Weiterlesen auf tag24.de
7.12.18

Kinder finden ihre Mutter mit durchgeschnittener Kehle

Hamburg. Als die vier Kinder am Mittwoch mittags aus der Schule kamen, lag ihre Mutter leblos im Schlafzimmer. Mit durchgeschnittener Kehle und weiteren Stichverletzungen am Körper. Ihr „Ex-Mann“ steht unter Mordverdacht. Weiterlesen auf wr.de
2.12.18

Schlägerei mit bis zu 100 Beteiligten in U-Bahn

Berlin. Bis zu 100 „Menschen“ haben sich am Samstagmorgen im Berliner U-Bahnhof Jungfernheide eine Schlägerei geliefert. Die Kontrahenten gingen mit diversen Gegenständen aufeinander los, darunter auch Messer. Weiterlesen auf welt.de
2.12.18

28-jähriger Deutscher wurde in Göttinger Innenstadt getötet

Göttingen, Niedersachsen. Ein 28-jähriger Deutscher ist in der Nacht zu Samstag in der Göttinger Innenstadt getötet worden. Nähere Angaben zu den Verletzungen des Mannes macht die Polizei aus „ermittlungstaktischen Gründen“ nicht. Weiterlesen auf hna.de
1.12.18

Feuerwehr fordert Polizeischutz für Silvester

Einsätze in der Silvesternacht sind für Feuerwehrleute mitunter ein Spießrutenlauf. Auch sonst werden sie immer wieder angegriffen und an der Arbeit gehindert. Die Feuerwehr-Gewerkschaft stellt deswegen eine drastische Forderung. Weiterlesen auf n-tv.de
1.12.18

Mann macht Lagerfeuer in Badewanne und brennt fast das ganze Haus nieder

Mülheim an der Ruhr, NRW. Ein „Mann“ in Mülheim an der Ruhr hatte da eine Idee: Warum mache ich mir nicht in meiner Badewanne ein schönes Lagerfeuer, um die erkalteten Gliedmaßen und die Wohnung wieder auf eine angenehme Temperatur zu bringen? Weiterlesen auf rtl.de
30.11.18

Drei Männer überfallen junge Kölnerin und laufen lachend weg

Köln. In der Kölner Innenstadt ist in der Nacht zu Donnerstag eine junge Frau von „drei Männern“ ausgeraubt worden. Die Täter überfielen sie, umklammerten sie, stießen sie zu Boden, raubten ihre Handtasche und liefen dann lachend weg. Weiterlesen auf tag24.de
30.11.18

Mann bittet um Hilfe und wird niedergestochen – Lebensgefahr!

Berlin-Gesundbrunnen. Ein 22-Jähriger bittet am U-Bahnhof Osloer Straße „drei junge Männer“ um Hilfe. Doch statt Hilfe zu bekommen, halten sie ihn fest, stechen ihn von hinten nieder und rauben ihn aus. Das Opfer erlitt eine lebensbedrohliche Verletzung eines Lungenflügels und wurde notoperiert. Weiterlesen auf bz-berlin.de
28.11.18

Frau bei Messer-Attacke in München schwer verletzt

Brutale Messer-Attacke mitten in München! Eine Frau ist am Rosenheimer Platz von einem unbekannten Täter überfallen worden. Der „Mann“ habe die Frau am Dienstagabend mit einem Messer angegriffen und dabei Bargeld erbeutet, teilte die Polizei mit. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, ist schwer verletzt. Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.18

Blinder Mann ausgeraubt und geschlagen

Nürnberg, Bayern. Weil er ein Taxi rufen wollte, hat ein Blinder um Hilfe gebeten. Daraufhin wurde er von einem „Passanten“ brutal ausgeraubt. Der Täter nahm dem blinden Mann das Handy weg, forderte ihn auf, seinen Geldbeutel herauszurücken und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Weiterlesen auf infranken.de
25.11.18

Jugendlicher prügelt mit Nothammer auf Polizisten ein

Berlin. Ein „Jugendlicher“ aus einer vierköpfigen „Gruppe“ hat am Berliner S-Bahnhof Zehlendorf mit einem Nothammer auf einen Polizisten eingeschlagen. Der Beamte wurde schwer am Kopf verletzt und kam ins Krankenhaus. Zuvor attackierten sie bereits einen 68-jährigen Fahrgast. Weiterlesen auf m.bild.de
25.11.18

Jugendlicher durch Messerstiche in Hagen schwer verletzt

Hagen, NRW. Ein Jugendlicher ist am Freitagabend bei einer Auseinandersetzung auf dem Bahnhofsvorplatz schwer verletzt worden. Der 16-Jährige ist aus einer „Gruppe junger Männer“ heraus mit einem Messer angegriffen worden. Er hat Stichwunden an Hals und an der Schulter erlitten. Weiterlesen auf wp.de
19.11.18

Polizei löst Party auf – kurz darauf riesige Massenschlägerei

Köln. Als die Polizei am Hochhaus vorbeifuhr, sah es zunächst nach einem Routineeinsatz aus. Eine laute Party sollte aufgelöst und rund 50 „Jugendliche“ nach Hause geschickt werden. Kurz darauf brach der Gewaltsturm los. Alle verfügbaren Streifenwagen aus ganz Köln sowie Hundestaffeln waren im Einsatz. Weiterlesen auf mobil.ksta.de
19.11.18

Räuber schlagen und treten 54-jähriger Frau ins Gesicht

Berlin-Kreuzberg. Eine 54-Jährige lief durch den Park am Gleisdreieck. Plötzlich versuchte ihr ein „Unbekannter“ die Umhängetasche von der Schulter zu reißen. Diese hielt sie fest, woraufhin der Räuber ihr mehrfach ins Gesicht schlug, bis sie hinfiel! Ein zweiter Täter trat der am Boden liegenden Frau ins Gesicht. Weiterlesen auf bz-berlin.de
  •  
  • 1 von 22
Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel. Denis Diderot