Polizei

22.4.21

So brutal geht Berlins Polizei gegen Corona-Demonstranten vor

Embedded thumbnail for So brutal geht Berlins Polizei gegen Corona-Demonstranten vor
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=A_t6GonLKAc
Berlin. Es waren Szenen, die mich schockierten, die ich gestern auf der Demonstration gegen das Infektionsschutzgesetz erlebte. Was sich die Polizeiführung bzw. Innensenator Andreas Geisel (früher SED, heute SPD) und einzelne Beamte gestern erlaubten, war unfassbar und eines demokratischen Rechtsstaats unwürdig. Von Boris Reitschuster. 28:36 min Video ansehen
22.4.21

Polizeigewalt: Faustschläge gegen die Demokratie

Während der Bundestag wichtige Grundpfeiler der Verfassung auflöste, zeigte Berlins Polizei schon mal, wo das hinführt: Mit teils heftiger Polizeigewalt auch gegen kritische Journalisten wurde eine Demo gegen die Gesetzesänderung aufgelöst. Meine Eindrücke vor Ort – die mir genauso Angst machen wie der Bundestagsbeschluss. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
20.4.21

Polizei bereitet sich auf größte Demonstration seit Monaten vor

Berlin. Am Mittwoch finden in Berlin mehrere Demonstrationen gegen die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes statt. Die Polizei rechnet mit Tausenden Demonstranten. Auch dieses Mal sollen wieder Wasserwerfer bereitstehen. Aus Sicherheitskreisen heißt es, dass man „robust“ vorgehen werde. Weiterlesen auf welt.de
19.4.21

Tumulte nach Strafzettel: 100-köpfiger Migranten-Mob bedroht Ordnungsamt und Polizei

Essen, NRW. Ein kleiner Strafzettel, ein superteurer Mercedes-Geländewagen, polizeibekannte Marokkaner, Libanesen, Türken und Riesen-Ärger: In Essen rotteten sich am Samstag bis zu 100 Männer und Frauen gegen Polizei und Ordnungsamt zusammen! Was war denn da los? Weiterlesen auf m.bild.de
18.4.21

Polizei verhaftet Rollstuhlfahrer auf Corona-Demo und trägt ihn weg

Berlin. Das sind mal richtige Helden aus dem Saustall Berlin. Im Görlitzer Park verrichten illegale Afrikaner ihre kriminellen Drogengeschäfte ohne belangt zu werden, aber bei behinderten Menschen auf einer Corona-Demo kann man die ganze Härte des Gesetzes zeigen. Ekelhaft! (Video, 23 Sek.) Weiterlesen auf politikstube.com
17.4.21

Roma-Clan: Wieder ein Mitglied nach Corona-Infektion gestorben - Ärztin bedroht

Leverkusen, NRW. Knapp eine Woche nach der Beerdigung von Adam Goman ist erneut ein hochrangiges Mitglied des Goman-Clans an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Die Bereitschaftspolizei musste anrücken, weil sich viele Clan-Mitglieder an der Klinik versammelten. Nun steht die nächste Großbeerdigung in Leverkusen bevor. Weiterlesen auf rtl.de
14.4.21

Junger Syrer tötet Deutschen – Polizei verfolgt Vater des Opfers

In Sachsen-Anhalt bahnt sich ein neuer Polizei-Skandal an. Die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau hat versucht, einen verurteilten Gewaltverbrecher aus Syrien zu schützen und dabei rechtswidrige Maßnahmen gegen den deutschen Familienvater Karsten Hempel ergriffen, dessen Sohn von dem Syrer getötet worden war. Weiterlesen auf focus.de
10.4.21

Minderjährige treibt sich im Asylheim rum und stürzt aus Fenster

Isen, Bayern. Beamte wurden wegen einer Ruhestörung ins Asylbewerberheim gerufen. Dort wurde auch eine vermisst gemeldete 15-jährige Münchnerin gefunden. Bei dem Versuch, die Personalien des Mädchens aufzunehmen, versuchte die 15-Jährige durch ein Fenster zu entkommen. Polizist und Mädchen stürzten vier Meter in die Tiefe. Weiterlesen auf merkur.de
8.4.21

Betrüger-Clan plant Beerdigung mit 500 Mann

Leverkusen, NRW. Die Großfamilie, die durch Betrügereien und Abzocken bekannt geworden ist, kündigte im Vorfeld schon an, mit bis zu 500 Mann bei der Beerdigung aufzutauchen. 25 Personen sind aktuell erlaubt. Ein Polizeisprecher: „Wir wissen, dass mehr Menschen als erlaubt kommen wollen und stehen in enger Absprache mit der Stadt.“ Weiterlesen auf m.bild.de
5.4.21

Polizeigewerkschaft vergleicht Querdenker mit Mist

In Stuttgart durften am Wochenende Tausende Corona-Leugner und „Querdenker“ gegen die Pandemie-Maßnahmen demonstrieren. Das versteht die Landespolizei nicht – und übt scharfe Kritik an der Entscheidung. Die Versammlungsbehörde habe der Polizei "den Mist vor die Füße gekippt". Auch Außenminister Maas kritisierte die Querdenker scharf. Weiterlesen auf welt.de
2.4.21

Clan-Anführer an Corona gestorben: Beerdigung mit Hunderten Gästen steht an

Leverkusen, NRW. In Leverkusen herrscht Alarm-Stimmung: Nachdem der Ordnungsdienst zuletzt dem kriminellen Roma-Clan der Gomans schon nicht Herr werden konnte, steht nun auch noch eine Beerdigung an. Jetzt will die Polizei mit einer Einsatzhundertschaft ebenfalls teilnehmen. Weiterlesen auf focus.de
1.4.21

100 "Jugendliche" bewerfen Polizisten mit Steinen und Flaschen

Berlin-Kreuzberg. Bereits am Mittwochnachmittag hatten Polizisten im Park am Gleisdreieck insgesamt rund 2500 Personen festgestellt und über Lautsprecher auf die Abstandsregeln hingewiesen. Am Abend wurden die Polizisten dann von rund 100 "Jugendlichen" und "jungen Erwachsenen" mit Steinen und Flaschen beworfen. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.4.21

Arabischer Remmo-Clan feiert Hochzeit - Die Polizei schaut zu

Berlin. Eine Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei beobachtete die Clan-Hochzeit, auf das Gelände gelangten die Beamten aber nicht. Vor der Villa kam es am Abend immer wieder zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen Hochzeitsgästen und den Kräften des Ordnungsamtes sowie der teils schwer bewaffneten Polizei. Weiterlesen auf morgenpost.de
31.3.21

5 Tage Haft, weil sie Maske verweigerte: Bayerin musste nackt in Gefängniszelle liegen

Weiden, Bayern. In Weiden war eine 58-jährige Frau innerhalb von wenigen Tagen in der Innenstadt wegen des Nichttragens einer Maske in der Fußgängerzone der Grund für mehrere Polizeieinsätze. Nun musste sie sogar für 5 Tage in Haft. Der Hauptvorwurf: die mehrmalige Maskenverweigerung. Weiterlesen auf wochenblick.at
26.3.21

Anti-Hass-Gesetz: Weg frei für die Daten- und Passwortherausgabe

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat einen Kompromiss für die Reform der Bestandsdatenauskunft gefunden. Das Gesetz zur "Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität" kommt. Damit würden "schnelle und konsequente Ermittlungen gegen Hetzer möglich, bevor aus ihren Worten Taten werden". Weiterlesen auf heise.de
26.3.21

Deutsche Polizisten stoppen Rettungswagen mit Herzpatient an Grenze: Kein Corona-Test!

Füssen, Bayern. Wegen der Corona-Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze ist ein Krankentransport mit einem Herzpatienten eine halbe Stunde von Polizisten aufgehalten worden. "Wenn Deutschland jetzt auch akute Rettungseinsätze verunmöglicht, schlägt das dem Fass den Boden aus." Weiterlesen auf tag24.de
22.3.21

Weil sie Querdenkern ein Herz zeigte: Hass und Hetze gegen Polizistin

Auf Twitter entwickelte sich ein regelrechter Shitstorm gegen die Beamtin, die auf der Demo in Kassel Querdenkern ein Herz zeigte. Der war so massiv, dass der Hashtag #Polizistin auf Nummer Eins in den Twitter-Trends kam. Es ging so weit, dass man der Beamtin unterstellte, ihr Herz-Zeigen würde „Erinnerungen ans Dritte Reich“ wecken. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
20.3.21

20.000 Corona-Demonstranten in Kassel – Polizei setzt Pfefferspray und Wasserwerfer ein

Kassel, Hessen. Auf einer Großdemonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Kassel hat es am Samstag mehrere gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen "Protestierenden verschiedener Lager" und der Polizei gegeben. Die Beamten setzten Pfefferspray und einen Wasserwerfer ein. Weiterlesen auf welt.de
20.3.21

Maskengegnerin auf Marktplatz abgeführt – 6 Tage Knast!

Weiden, Bayern. Die gleiche Frau, die am Samstag provokant ohne Mund-Nasen-Schutz in der Weidener Fußgängerzone einen Polizeieinsatz veranlasste, fiel am Mittwoch auf dem Bauernmarkt erneut auf. Sie trug ein Plakat mit der Aufschrift Maskenpflicht sei Folter. Noch am Vormittag kam sie für 6 Tage in Polizeigewahrsam. Weiterlesen auf onetz.de
19.3.21

Polizei versuchte Migrationshintergrund von Schlägertruppe zu verheimlichen

Ist es erheblich, welchen kulturellen Hintergrund sechs Schläger haben, die einen Mann krankenhausreif schlagen mutmaßlich wegen dessen Beziehung zu einer Frau? Wir finden ja, wenn dahinter auch eine fundamentale Ablehnung unserer westlichen Werte stehen könnte. Die Polizei-Pressestelle versuchte den Migrationshintergrund zu verheimlichen. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf alexander-wallasch.de
  •  
  • 1 von 62
Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen. Abraham Lincoln